Martin Hinteregger

#
keinabseits schrieb:

12 Mio. Euro sind für meinen Empfinden für einen IV immer noch zu viel Geld.
Da hat Reuter wohl gestern mit seinen Händen gerieben.


Was hat Diallo nochmal gekostet?

Bei aller Liebe. Für 12 Mio würde ich nicht mit der Wimper zucken und Hinti SOFORT holen, das wäre fast ein Schnapper. Selbst 15 Mio wären völlig ok. Alles darüber wird schwierig für uns, das ist klar.
Bei 15 Mio würde auch Reuter sein Gesicht wahren und wir hätten auf Jahre hinaus eine feste Größe hinten in der IV...

Ich befürchte die Forderungen von Reuter sind sogar noch höher. Sonst hätte die Sache längst geklappt.
#
Diegito schrieb:

Ich befürchte die Forderungen von Reuter sind sogar noch höher. Sonst hätte die Sache längst geklappt.

Das wissen wir aber nicht, was Reuter wirklich aufgerufen hat und Bobic zu bezahlen bereit ist....Augsburg weiß, das wir den Spieler gerne verpflichten würden und er das auch selbst will.
Und das wollen die sich so teuer wie möglich bezahlen lassen.
Im Umkehrschluß würden wir auch nichts anderes tun.
#
Klasse das man spieler der nicht ein Bundesligaspiel machen konnte schon als bundesligauntauglich abstempelt
#
gelnhausen schrieb:

Klasse das man spieler der nicht ein Bundesligaspiel machen konnte schon als bundesligauntauglich abstempelt

Lesen und verstehen? Nicht nur Bruchteile herausziehen. Ist fürd ie Gesellschaft heutzutage ja ein no go geworden.
Da steht bzw. nur "bedingt". Auf was bezieht sich denn das "bedingt"?
Das es eben noch nicht unter Beweis gestellt wurde.
Und ob man dafür Bundesligaspiele schon Gemacht hat oder nicht spielt weniger die Rolle. Im hier geht es um das beobachten und analysieren des Spielers. entweder man hat dafür ein Auge, weil man Fussball-Affinität besitzt oder eben nicht.
Und aus meiner Bewertung her, wird er eher ausgeliehen und einen Werdegang wie Bayreuther oder knothe hinlegen.
Alles andere würde mich sehr überraschen bei Tuta.

#
Mit Maske geht nicht. Aber man könnte seine Haare färben und ihm einen falschen Bart ankleben.
Er spielt dann als Hinterreger und mc1998 kann auch mal einen Spielernamen richtig schreiben.
#
Basaltkopp schrieb:

Mit Maske geht nicht

Stimmt nicht. Bei Nasenbeinbrüchen kam das schon oft genug vor.
#
gelnhausen schrieb:

Klasse das man spieler der nicht ein Bundesligaspiel machen konnte schon als bundesligauntauglich abstempelt

Lesen und verstehen? Nicht nur Bruchteile herausziehen. Ist fürd ie Gesellschaft heutzutage ja ein no go geworden.
Da steht bzw. nur "bedingt". Auf was bezieht sich denn das "bedingt"?
Das es eben noch nicht unter Beweis gestellt wurde.
Und ob man dafür Bundesligaspiele schon Gemacht hat oder nicht spielt weniger die Rolle. Im hier geht es um das beobachten und analysieren des Spielers. entweder man hat dafür ein Auge, weil man Fussball-Affinität besitzt oder eben nicht.
Und aus meiner Bewertung her, wird er eher ausgeliehen und einen Werdegang wie Bayreuther oder knothe hinlegen.
Alles andere würde mich sehr überraschen bei Tuta.

#
naggedei schrieb:

gelnhausen schrieb:

Klasse das man spieler der nicht ein Bundesligaspiel machen konnte schon als bundesligauntauglich abstempelt

Lesen und verstehen? Nicht nur Bruchteile herausziehen. Ist fürd ie Gesellschaft heutzutage ja ein no go geworden.
Da steht bzw. nur "bedingt". Auf was bezieht sich denn das "bedingt"?
Das es eben noch nicht unter Beweis gestellt wurde.
Und ob man dafür Bundesligaspiele schon Gemacht hat oder nicht spielt weniger die Rolle. Im hier geht es um das beobachten und analysieren des Spielers. entweder man hat dafür ein Auge, weil man Fussball-Affinität besitzt oder eben nicht.
Und aus meiner Bewertung her, wird er eher ausgeliehen und einen Werdegang wie Bayreuther oder knothe hinlegen.
Alles andere würde mich sehr überraschen bei Tuta.

Geht auch nicht im bashing oder abstempeln.
Nach meinen bisherigen Eindrücken und  Beobachtungen, finde ich z.b. Jovelic beweglicher und demnach wertvoller sowie effektiver im pressing/umschalt Od er Konterspiel, als jovic. Ob er dann dievollstrecker Mentalitäten besitzt wird man sehen.
#
Wenn wir in der Situation von Augsburg wären, würde hier alle 30 Mio. für Hinteregger aufrufen. Mindestens. Unter dem würden wir die Spieler mal wieder verschenken.

Der Transfer wird zustande kommen und es wird am Ende so sein, dass alle damit leben können - logisch, sonst käme der Transfer nicht zustande...

Und dass Hinteregger so überhaupt keinen Wiederverkaufswert hat, möchte ich auch mal bezweifeln.
Wenn er eine komplette Saison auf dem Niveau der letzten abliefert, ist er auch für englische Clubs interessant. Wobei das für mich nicht so wichtig ist, er soll sehr gerne einfach hier seinen Vertrag erfüllen, gerne auch ohne Ablöse am Ende. Aber hier wird ja teilweise so getan, dass er schon ein alter Opa ist bei dem das Ende der Fahnenstange erreicht ist.
Bei Liverpool hat Joel Matip aufgrund der Verletztensituation 22 Ligaspiele und 8 CL-Spiele gemacht. In der CL alle seine Einsätze über die volle Distanz und in der Liga im Schnitt 70 Minuten pro Spiel. Und er ist ein Jahr älter als Hinti.
Jetzt kann man Spieler von unterschiedlichen Vereinen schlecht vergleichen und klar kann man sagen, dass es schon seinen Grund haben wird, warum Matip bei Liverpool spielt, aber ich verfolge den LFC recht intensiv und Matip ist für mich auf keinen Fall besser als Hinteregger. Aber er ist halt Champions League Sieger und hat einen Marktwert von 30 Mio. EUR.
#
keinabseits schrieb:

12 Mio. Euro sind für meinen Empfinden für einen IV immer noch zu viel Geld.
Da hat Reuter wohl gestern mit seinen Händen gerieben.


Was hat Diallo nochmal gekostet?

Bei aller Liebe. Für 12 Mio würde ich nicht mit der Wimper zucken und Hinti SOFORT holen, das wäre fast ein Schnapper. Selbst 15 Mio wären völlig ok. Alles darüber wird schwierig für uns, das ist klar.
Bei 15 Mio würde auch Reuter sein Gesicht wahren und wir hätten auf Jahre hinaus eine feste Größe hinten in der IV...

Ich befürchte die Forderungen von Reuter sind sogar noch höher. Sonst hätte die Sache längst geklappt.
#
Wir haben aber nicht die finanziellen Spielräume wie Dortmund und Hinteregger ist ein "Problemkind" in Augsburg. Er ist auch ein Spieler der sich von unsere Euphorie tragen ließ.
Einen IV zur unserem Rekordtransfer zu machen, der hat auch seine spielerischen Grenzen kennt, finde ich zu viel des Guten.

Ich halte eine Ablösesumme für 9 Mio. Euro für angemessen.
#
Wir haben aber nicht die finanziellen Spielräume wie Dortmund und Hinteregger ist ein "Problemkind" in Augsburg. Er ist auch ein Spieler der sich von unsere Euphorie tragen ließ.
Einen IV zur unserem Rekordtransfer zu machen, der hat auch seine spielerischen Grenzen kennt, finde ich zu viel des Guten.

Ich halte eine Ablösesumme für 9 Mio. Euro für angemessen.
#
keinabseits schrieb:

Ich halte eine Ablösesumme für 9 Mio. Euro für angemessen.



Nein das ist nicht angemessen. Das ist viel zu günstig. Wenn Reuter das machen würde müsste er völlig verblödet sein...
#
Wir haben aber nicht die finanziellen Spielräume wie Dortmund und Hinteregger ist ein "Problemkind" in Augsburg. Er ist auch ein Spieler der sich von unsere Euphorie tragen ließ.
Einen IV zur unserem Rekordtransfer zu machen, der hat auch seine spielerischen Grenzen kennt, finde ich zu viel des Guten.

Ich halte eine Ablösesumme für 9 Mio. Euro für angemessen.
#
keinabseits schrieb:

Ich halte eine Ablösesumme für 9 Mio. Euro für angemessen



Du bist kein Manager in der Branche!
#
Wir haben aber nicht die finanziellen Spielräume wie Dortmund und Hinteregger ist ein "Problemkind" in Augsburg. Er ist auch ein Spieler der sich von unsere Euphorie tragen ließ.
Einen IV zur unserem Rekordtransfer zu machen, der hat auch seine spielerischen Grenzen kennt, finde ich zu viel des Guten.

Ich halte eine Ablösesumme für 9 Mio. Euro für angemessen.
#
Ja, das erzählst Du jetzt schon zum 1000. Mal und dadurch wird es immer noch nicht weniger bescheuert.
#
keinabseits schrieb:

Ich halte eine Ablösesumme für 9 Mio. Euro für angemessen.



Nein das ist nicht angemessen. Das ist viel zu günstig. Wenn Reuter das machen würde müsste er völlig verblödet sein...
#
Irgendwie habe ich bei einigen von euch das Gefühl, dass ihr wollt, dass die Eintracht so viel bezahlt. Als Bobic ein Angebot von 10 Mio. Euro laut Medien abgegeben hat, meintet ihr das sei doch zu niedrig und man könne Augsburg verstehen.  Denkt ihr wir wären ein Wohlfahrtsverein? Wir könnten einfach so für einen IV, der keine großen  Entwicklungen mehr machen wird, diese Summe zahlen?

1.) Sprechen wir hier über einen IV, die in der Marktwirtschaft des Fußballs weniger kosten als andere Positionen.
2.) Hat Hinteregger fußballerische Defizite im Spielaufbau. Der hat auch bei uns so leichte Abspielfehler gemacht.
3.) Ist Hinteregger launisch. Der auch mal seine Meinung sagt und stänkern kann.
4.) Haben wir keine Garantie, dass er die Leistung bestätigen kann. Da sich die Mannschaft auf eine Euphoriewelle bewegt hat und jeder sehr gut gespielt hat. Bestes Beispiel der abgeschriebene Falette, der überragend gegen Benfica gespielt hat.
5.) Plagt Hinteregger eine Schulterverletzung derzeit. Wie es wirklich mit dieser Verletzung aussieht, ist für mich fraglich. Da sie anscheinend länger schon anhält.
6.)  Müssten uns erst IV verlassen. Da wir ausreichende IV haben.

#
Irgendwie habe ich bei einigen von euch das Gefühl, dass ihr wollt, dass die Eintracht so viel bezahlt. Als Bobic ein Angebot von 10 Mio. Euro laut Medien abgegeben hat, meintet ihr das sei doch zu niedrig und man könne Augsburg verstehen.  Denkt ihr wir wären ein Wohlfahrtsverein? Wir könnten einfach so für einen IV, der keine großen  Entwicklungen mehr machen wird, diese Summe zahlen?

1.) Sprechen wir hier über einen IV, die in der Marktwirtschaft des Fußballs weniger kosten als andere Positionen.
2.) Hat Hinteregger fußballerische Defizite im Spielaufbau. Der hat auch bei uns so leichte Abspielfehler gemacht.
3.) Ist Hinteregger launisch. Der auch mal seine Meinung sagt und stänkern kann.
4.) Haben wir keine Garantie, dass er die Leistung bestätigen kann. Da sich die Mannschaft auf eine Euphoriewelle bewegt hat und jeder sehr gut gespielt hat. Bestes Beispiel der abgeschriebene Falette, der überragend gegen Benfica gespielt hat.
5.) Plagt Hinteregger eine Schulterverletzung derzeit. Wie es wirklich mit dieser Verletzung aussieht, ist für mich fraglich. Da sie anscheinend länger schon anhält.
6.)  Müssten uns erst IV verlassen. Da wir ausreichende IV haben.

#
1) Deshalb wären 100 Mio zuviel
2) Als IV kann man das verzeihen
3) Das nennt man Charakter und würde ihn eigentlich noch teurer machen
4) Hast du bei keinem Spieler. Bei Hinti scheint das Risiko diesbezüglich sogar geringer, als bei anderen
5) Vielleicht heilt die Verletzung auf wundersame Weise, wenn er hier unterschrieben hat
6) Das ist richtig, sollte aber kein Argument sein, wenn man einen Spieler seiner Klasse bekommen kann
#
Irgendwie habe ich bei einigen von euch das Gefühl, dass ihr wollt, dass die Eintracht so viel bezahlt. Als Bobic ein Angebot von 10 Mio. Euro laut Medien abgegeben hat, meintet ihr das sei doch zu niedrig und man könne Augsburg verstehen.  Denkt ihr wir wären ein Wohlfahrtsverein? Wir könnten einfach so für einen IV, der keine großen  Entwicklungen mehr machen wird, diese Summe zahlen?

1.) Sprechen wir hier über einen IV, die in der Marktwirtschaft des Fußballs weniger kosten als andere Positionen.
2.) Hat Hinteregger fußballerische Defizite im Spielaufbau. Der hat auch bei uns so leichte Abspielfehler gemacht.
3.) Ist Hinteregger launisch. Der auch mal seine Meinung sagt und stänkern kann.
4.) Haben wir keine Garantie, dass er die Leistung bestätigen kann. Da sich die Mannschaft auf eine Euphoriewelle bewegt hat und jeder sehr gut gespielt hat. Bestes Beispiel der abgeschriebene Falette, der überragend gegen Benfica gespielt hat.
5.) Plagt Hinteregger eine Schulterverletzung derzeit. Wie es wirklich mit dieser Verletzung aussieht, ist für mich fraglich. Da sie anscheinend länger schon anhält.
6.)  Müssten uns erst IV verlassen. Da wir ausreichende IV haben.

#
Nochmal gaaaaaaaaanz langsam für die, wo der Groschen pfennigweise fällt:

Augsburg hat für Hinti 9 Mio bezahlt als er einen MW von 6 Mio hatte und soll ihn jetzt, wo er einen MW von 16 MIo hat für das gleiche Geld an uns verkaufen?
Was würdest Du toben, wenn Bobic so ein Geschäft machen würde. Einen Spieler, der deutlich besser geworden ist, zum Einkaufspreis wieder abgeben....

Die MW sind natürlich keine Referenz, weil willkürlich von tm.de festgelegt. Aber ein Stück weit kann man ihnen ja doch folgen, zumindest in der Steigerung, wenn auch sicher nicht in der konkreten Summe.

Übrigens. Wir warten alle noch auf die 4 Hoffenheimer Siege, die für Dich schon feststanden.
#
1) Deshalb wären 100 Mio zuviel
2) Als IV kann man das verzeihen
3) Das nennt man Charakter und würde ihn eigentlich noch teurer machen
4) Hast du bei keinem Spieler. Bei Hinti scheint das Risiko diesbezüglich sogar geringer, als bei anderen
5) Vielleicht heilt die Verletzung auf wundersame Weise, wenn er hier unterschrieben hat
6) Das ist richtig, sollte aber kein Argument sein, wenn man einen Spieler seiner Klasse bekommen kann
#
Raggamuffin schrieb:

4) Hast du bei keinem Spieler. Bei Hinti scheint das Risiko diesbezüglich sogar geringer, als bei anderen

Bei Hinteregger weiß man zumindest schon einmal, dass er mit dem Trainer klar kommt und in die Mannschaft passt, weil er schon gute Leistungen gezeigt hat.

Dummerweise perlen Argumente an keinabseits ab wie Wassertropfen an einem Lotosblatt.
#
Irgendwie habe ich bei einigen von euch das Gefühl, dass ihr wollt, dass die Eintracht so viel bezahlt. Als Bobic ein Angebot von 10 Mio. Euro laut Medien abgegeben hat, meintet ihr das sei doch zu niedrig und man könne Augsburg verstehen.  Denkt ihr wir wären ein Wohlfahrtsverein? Wir könnten einfach so für einen IV, der keine großen  Entwicklungen mehr machen wird, diese Summe zahlen?

1.) Sprechen wir hier über einen IV, die in der Marktwirtschaft des Fußballs weniger kosten als andere Positionen.
2.) Hat Hinteregger fußballerische Defizite im Spielaufbau. Der hat auch bei uns so leichte Abspielfehler gemacht.
3.) Ist Hinteregger launisch. Der auch mal seine Meinung sagt und stänkern kann.
4.) Haben wir keine Garantie, dass er die Leistung bestätigen kann. Da sich die Mannschaft auf eine Euphoriewelle bewegt hat und jeder sehr gut gespielt hat. Bestes Beispiel der abgeschriebene Falette, der überragend gegen Benfica gespielt hat.
5.) Plagt Hinteregger eine Schulterverletzung derzeit. Wie es wirklich mit dieser Verletzung aussieht, ist für mich fraglich. Da sie anscheinend länger schon anhält.
6.)  Müssten uns erst IV verlassen. Da wir ausreichende IV haben.

#
keinabseits schrieb:

6.)  Müssten uns erst IV verlassen. Da wir ausreichende IV haben.


Wir haben zwar genug IV, aber haben wir auch genug Klasse in der IV?

Tuta - sicherlich noch kein Kandidat als Stammspieler in der IV.
Toure - eher RV als IV. Muss aber auch noch lernen.
Russ - zuverlässiger, aber auch recht langsamer IV. Zudem immer mal wieder Wehwehchen. Backup, mehr leider nicht.
Abraham - wird älter und auch immer wieder mit Ausfällen und auch Aussetzern.
Ndicka - richtig starkes Premierenjahr mit schwachem Ende (was aber okay ist). Muss aber auch die erste Saison noch bestätigen
Hasebe - ist kein IV, der ist der Libero in der Dreierkette.
Falette - hat scheinbar nicht das Vertrauen von Hütter. Bärenstark gegen Benfica, aber auch oft mit Unsicherheiten.

Also einen IV mit großer Qualität sollten wir schon noch holen, auch wenn wir keinen IV verkaufen können oder wollen. Sonst bist Du der nächste, der von Abstiegskampf schreibt.
#
Ich hab es vor Monaten schon geschrieben : bei keinem User ist der Nickname unpassender.

Keinabseits steht häufiger in selbigem. Der erste der sogar Gekas toppt was "ins abseits laufen" angeht.
#
Nochmal gaaaaaaaaanz langsam für die, wo der Groschen pfennigweise fällt:

Augsburg hat für Hinti 9 Mio bezahlt als er einen MW von 6 Mio hatte und soll ihn jetzt, wo er einen MW von 16 MIo hat für das gleiche Geld an uns verkaufen?
Was würdest Du toben, wenn Bobic so ein Geschäft machen würde. Einen Spieler, der deutlich besser geworden ist, zum Einkaufspreis wieder abgeben....

Die MW sind natürlich keine Referenz, weil willkürlich von tm.de festgelegt. Aber ein Stück weit kann man ihnen ja doch folgen, zumindest in der Steigerung, wenn auch sicher nicht in der konkreten Summe.

Übrigens. Wir warten alle noch auf die 4 Hoffenheimer Siege, die für Dich schon feststanden.
#
Du weißt schon, dass transfermarkt.de nur fiktive MW sind und kein Manager darauf schaut?
#
Raggamuffin schrieb:

4) Hast du bei keinem Spieler. Bei Hinti scheint das Risiko diesbezüglich sogar geringer, als bei anderen

Bei Hinteregger weiß man zumindest schon einmal, dass er mit dem Trainer klar kommt und in die Mannschaft passt, weil er schon gute Leistungen gezeigt hat.

Dummerweise perlen Argumente an keinabseits ab wie Wassertropfen an einem Lotosblatt.
#
Nein an mir prallen die Argumente nicht ab. Sie sind nur keineswegs überzeugend.

Nenne mir einen Grund, warum die Eintracht 15 Mio. Euro zahlen sollte? Ich habe viele Gründe genannt, warum es nicht verhältnismäßig ist.
Hinteregger hat vorher mit Augsburg um den Abstieg gespielt und auch nicht immer die beste Figur abgegeben. Ich bin mir sicher, dass seine sehr gute Leistung der guten Euphorie geschuldet war. Die werden wir aber nicht immer haben.
#
Du weißt schon, dass transfermarkt.de nur fiktive MW sind und kein Manager darauf schaut?
#
keinabseits schrieb:

Du weißt schon, dass transfermarkt.de nur fiktive MW sind und kein Manager darauf schaut?


Nein, ist mir ganz neu und ich dachte ernsthaft, dass die Zahlen in Stein gemeißelt und für alle bindend sind!

Basaltkopp schrieb:

Die MW sind natürlich keine Referenz, weil willkürlich von tm.de festgelegt. Aber ein Stück weit kann man ihnen ja doch folgen, zumindest in der Steigerung, wenn auch sicher nicht in der konkreten Summe.



Dass Du Argumente ignorierst wissen wir inzwischen alle, wahrscheinlich verstehst Du sie ohnehin nicht.
Aber Du könntest die Beiträge auf die Du antwortest wenigstens lesen.

Völlig egal, ob da 6 und 16 Mio stehen oder irgendwelche anderen Zahlen. Fakt ist, dass der MW von Hinti deutlich gestiegen ist und es daher absurd wäre, wenn Dein verhasster Reuter Hinteregger zu Einkaufspreis abgeben würde.

Der würde in Augsburg zerrissen. Und das mit Recht. Wieso verstehst Du denn wirklich gar nichts? Das kann doch nicht sein. Es gibt doch niemanden, der wirklich nichts versteht.
#
Nein an mir prallen die Argumente nicht ab. Sie sind nur keineswegs überzeugend.

Nenne mir einen Grund, warum die Eintracht 15 Mio. Euro zahlen sollte? Ich habe viele Gründe genannt, warum es nicht verhältnismäßig ist.
Hinteregger hat vorher mit Augsburg um den Abstieg gespielt und auch nicht immer die beste Figur abgegeben. Ich bin mir sicher, dass seine sehr gute Leistung der guten Euphorie geschuldet war. Die werden wir aber nicht immer haben.
#
keinabseits schrieb:

Nenne mir einen Grund, warum die Eintracht 15 Mio. Euro zahlen sollte?

Bis auf 2 oder 3 Pappnasen, die sofort jede geforderte Summe zahlen würden, sagt doch hier niemand, dass Bobic 15 Mio bezahlen soll. Aber 9 Mio sind eben auch zu wenig. Und ich erkläre Dir jetzt nicht nochmal wieso das so ist! Begreifst es ja eh nicht.

Wenn Du mein Sohn wärst, würde ich Dich jetzt noch in die Babyklappe stecken!
#
Nein an mir prallen die Argumente nicht ab. Sie sind nur keineswegs überzeugend.

Nenne mir einen Grund, warum die Eintracht 15 Mio. Euro zahlen sollte? Ich habe viele Gründe genannt, warum es nicht verhältnismäßig ist.
Hinteregger hat vorher mit Augsburg um den Abstieg gespielt und auch nicht immer die beste Figur abgegeben. Ich bin mir sicher, dass seine sehr gute Leistung der guten Euphorie geschuldet war. Die werden wir aber nicht immer haben.
#
keinabseits schrieb:

Nein an mir prallen die Argumente nicht ab. Sie sind nur keineswegs überzeugend.

Nenne mir einen Grund, warum die Eintracht 15 Mio. Euro zahlen sollte? Ich habe viele Gründe genannt, warum es nicht verhältnismäßig ist.
Hinteregger hat vorher mit Augsburg um den Abstieg gespielt und auch nicht immer die beste Figur abgegeben. Ich bin mir sicher, dass seine sehr gute Leistung der guten Euphorie geschuldet war. Die werden wir aber nicht immer haben.

Die Argumente müssen ja nicht unbedingt dazu dienen, dich zu überzeugen. Bleib doch einfach bei deiner Meinung, das ist dein gutes Recht und auch vernünftig, wenn dich niemand überzeugen kann.
So abwegig erscheint mir deine Argumentation auch nicht zu sein - angesichts des Spielaufbaus von Hinteregger oder auch seiner schwächeren Spiele zum Ende der Saison. Da darf man über 15 Mios gerne diskutieren.

Ich persönlich finde ihn allerdings im Zweikampf derart stark und kompromisslos, dass ich dazu tendieren würde, die Summe zu bezahlen. Ungefähr so wie Zambrano und Abraham in ihren besten Tagen, nur sauberer. Dass es hier ein gewisses Risiko gibt, dass Hinteregger seine außergewöhnliche Form vom Frühjahr 2019 nicht mehr findet, ist mir dabei bewusst.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!