Diskussionsthread - Ereignisse abseits des Sports beim Auswärtsspiel in Mailand.

#
Bei der ganzen Thematik gibt es aus meiner Sicht 2 Aspekte:

1. Verachtenswerte Idioten habe es immer noch nicht kapiert, dass sie mit jeder Aktion dem Verein schweren Schaden zufügen: finanziell, imagemäßig und ausschlussmäßig bezogen auf das nächste Auwärtsspiel

2. Unerklärlich ist aber auch, dass diese Kriminellen nie entdeckt werden. Keiner hat etwas gesehen, keiner kennt die Personen usw nach dem Motto "Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!"

Es wäre doch ganz einfach: Benennt diese verkommenen Subjekte, macht Fotos oder ergreift sie und übergebt sie den Ordnungsmächten.

Geschieht dies nicht, wird sich das "Spielchen" immer wieder fortsetzen!

Achja: Ein bisschen Mut gehört schon dazu!
#
AlbertL schrieb:

Es wäre doch ganz einfach: Benennt diese verkommenen Subjekte, macht Fotos oder ergreift sie und übergebt sie den Ordnungsmächten.


Diese Subjekte drohen schon mit Gewalt bzw. wenden diese an, wenn man Fotos im Steher macht - ganz ohne Oyro in der Hand. Was meinst Du, was diese Subjekte machen, wenn die fett markierte Stelle durchgeführt wird.
#
AlbertL schrieb:

Es wäre doch ganz einfach: Benennt diese verkommenen Subjekte, macht Fotos oder ergreift sie und übergebt sie den Ordnungsmächten.


Diese Subjekte drohen schon mit Gewalt bzw. wenden diese an, wenn man Fotos im Steher macht - ganz ohne Oyro in der Hand. Was meinst Du, was diese Subjekte machen, wenn die fett markierte Stelle durchgeführt wird.
#
JayJayFan schrieb:

Oyro


Natürlich ist Pyro gemeint.
#
Stell dich doch mal mit nem AFD Shirt da rein .. wenn du zurecht rausgeschmissen wirst, hast du leider Glück gehabt.
Die Ultras können so viel über eine Art Gruppenzwang . Sie schaffen es Montagsspiele zu boykottieren, irgendwelche Ehrenkodexe aufzustellen Riesenchoreos etc. Fahnenschwenken ob man was sieht oder nicht wird natürlich auch durchgesetzt, weil die Ultras schaffen ja an.

Nur bei Pyro sind sie natürlich völlig machtlos, ganz klein und hillflos..
#
municadler schrieb:

Nur bei Pyro sind sie natürlich völlig machtlos, ganz klein und hillflos
Ich würde eher sagen, das ist was wie "was geht uns das an?" oder "wir sind doch nicht für die anderen verantwortlich" oder so
#
Bei der ganzen Thematik gibt es aus meiner Sicht 2 Aspekte:

1. Verachtenswerte Idioten habe es immer noch nicht kapiert, dass sie mit jeder Aktion dem Verein schweren Schaden zufügen: finanziell, imagemäßig und ausschlussmäßig bezogen auf das nächste Auwärtsspiel

2. Unerklärlich ist aber auch, dass diese Kriminellen nie entdeckt werden. Keiner hat etwas gesehen, keiner kennt die Personen usw nach dem Motto "Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!"

Es wäre doch ganz einfach: Benennt diese verkommenen Subjekte, macht Fotos oder ergreift sie und übergebt sie den Ordnungsmächten.

Geschieht dies nicht, wird sich das "Spielchen" immer wieder fortsetzen!

Achja: Ein bisschen Mut gehört schon dazu!
#
AlbertL schrieb:


Es wäre doch ganz einfach: Benennt diese verkommenen Subjekte, macht Fotos oder ergreift sie und übergebt sie den Ordnungsmächten.


Erfrischend naive Einschätzung. Leider muss man davon ausgehen, dass die ganzen Verbandsfunktionäre eine ähnlich Sicht der Dinge hat.
#
Da ich an sich nichts gegen abbrennende Bengalo-Fackeln im Stadion habe, ist logisch, dass ich den Anzünder auch nicht anschwärzen würde. Ein "Teil des Problems" bin ich also höchstens nur, weil ich mich ausdrücklich der radikalen Bevormundung von Fussballverbänden zu diesem Thema widersetze.

Ich wiederhole mich: nicht Bengalos und Rauch halte ich für das Problem, sondern a) diejenigen, die damit bewusst nicht richtig umgehen und b) diejenigen, die die Augen verschließen vor denen, die damit bewusst nicht richtig umgehen.

UEFA und DFB wollen ein Radikalverbot, lehne ich ab.
#
Es geht darum, dass wir eine Bewährungsstrafe aufgebrummt bekommen haben. Und in dem Fall heißt zündeln im Zweifel Widerrufung der Bewährung. Weißt Du sicher auch.

Demnach ist Dir eine brennende Fackel respektive das Schützen des Zündlers wichtiger als die Eintracht. Und somit bist Du für einen echten Eintracht Fan natürlich ein Teil des Problems!
#
Bei der ganzen Thematik gibt es aus meiner Sicht 2 Aspekte:

1. Verachtenswerte Idioten habe es immer noch nicht kapiert, dass sie mit jeder Aktion dem Verein schweren Schaden zufügen: finanziell, imagemäßig und ausschlussmäßig bezogen auf das nächste Auwärtsspiel

2. Unerklärlich ist aber auch, dass diese Kriminellen nie entdeckt werden. Keiner hat etwas gesehen, keiner kennt die Personen usw nach dem Motto "Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!"

Es wäre doch ganz einfach: Benennt diese verkommenen Subjekte, macht Fotos oder ergreift sie und übergebt sie den Ordnungsmächten.

Geschieht dies nicht, wird sich das "Spielchen" immer wieder fortsetzen!

Achja: Ein bisschen Mut gehört schon dazu!
#
Bei der ganzen Thematik gibt es aus meiner Sicht 2 Aspekte:

1. Verachtenswerte Idioten habe es immer noch nicht kapiert, dass sie mit jeder Aktion dem Verein schweren Schaden zufügen: finanziell, imagemäßig und ausschlussmäßig bezogen auf das nächste Auwärtsspiel

2. Unerklärlich ist aber auch, dass diese Kriminellen nie entdeckt werden. Keiner hat etwas gesehen, keiner kennt die Personen usw nach dem Motto "Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!"

Es wäre doch ganz einfach: Benennt diese verkommenen Subjekte, macht Fotos oder ergreift sie und übergebt sie den Ordnungsmächten.

Geschieht dies nicht, wird sich das "Spielchen" immer wieder fortsetzen!

Achja: Ein bisschen Mut gehört schon dazu!



Ich kann es wirklich nicht mehr hören/lesen. Wenn jemand unbehelligt im Ultra-Bereich über eine Minute ein Bengalo abfackeln lassen kann, dann wird das nicht nur geduldet sondern ist ganz offensichtlich vom Umfeld gewollt. Man möge sich einmal ausmalen, was passiert wenn jemand dort ein OFC-Fähnchen schwenken würde. Da kämen aber 1000 prozentig gaaaanz viele "Mutige" um die Ecke. Das Geheuchel geht mir einfach nur noch auf den Sck...
#
Bei der ganzen Thematik gibt es aus meiner Sicht 2 Aspekte:

1. Verachtenswerte Idioten habe es immer noch nicht kapiert, dass sie mit jeder Aktion dem Verein schweren Schaden zufügen: finanziell, imagemäßig und ausschlussmäßig bezogen auf das nächste Auwärtsspiel

2. Unerklärlich ist aber auch, dass diese Kriminellen nie entdeckt werden. Keiner hat etwas gesehen, keiner kennt die Personen usw nach dem Motto "Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!"

Es wäre doch ganz einfach: Benennt diese verkommenen Subjekte, macht Fotos oder ergreift sie und übergebt sie den Ordnungsmächten.

Geschieht dies nicht, wird sich das "Spielchen" immer wieder fortsetzen!

Achja: Ein bisschen Mut gehört schon dazu!



Ich kann es wirklich nicht mehr hören/lesen. Wenn jemand unbehelligt im Ultra-Bereich über eine Minute ein Bengalo abfackeln lassen kann, dann wird das nicht nur geduldet sondern ist ganz offensichtlich vom Umfeld gewollt. Man möge sich einmal ausmalen, was passiert wenn jemand dort ein OFC-Fähnchen schwenken würde. Da kämen aber 1000 prozentig gaaaanz viele "Mutige" um die Ecke. Das Geheuchel geht mir einfach nur noch auf den Sck...
#
2cvrs schrieb:

Bei der ganzen Thematik gibt es aus meiner Sicht 2 Aspekte:

1. Verachtenswerte Idioten habe es immer noch nicht kapiert, dass sie mit jeder Aktion dem Verein schweren Schaden zufügen: finanziell, imagemäßig und ausschlussmäßig bezogen auf das nächste Auwärtsspiel

2. Unerklärlich ist aber auch, dass diese Kriminellen nie entdeckt werden. Keiner hat etwas gesehen, keiner kennt die Personen usw nach dem Motto "Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!"

Es wäre doch ganz einfach: Benennt diese verkommenen Subjekte, macht Fotos oder ergreift sie und übergebt sie den Ordnungsmächten.

Geschieht dies nicht, wird sich das "Spielchen" immer wieder fortsetzen!

Achja: Ein bisschen Mut gehört schon dazu!



Ich kann es wirklich nicht mehr hören/lesen. Wenn jemand unbehelligt im Ultra-Bereich über eine Minute ein Bengalo abfackeln lassen kann, dann wird das nicht nur geduldet sondern ist ganz offensichtlich vom Umfeld gewollt. Man möge sich einmal ausmalen, was passiert wenn jemand dort ein OFC-Fähnchen schwenken würde. Da kämen aber 1000 prozentig gaaaanz viele "Mutige" um die Ecke. Das Geheuchel geht mir einfach nur noch auf den Sck...

#
Basaltkopp schrieb:

Ja sicher, ich wäre im Rolli durch den Block gefahren und hätte alle Zündler rausgezogen.
Ich habe aber weder etwas in der Art geschrieben noch die Ultras pauschal verurteilt.

Fakt ist aber doch, dass ein paar Unbelehrbare höchstwahrscheinlich tausende echte Eintracht Fans um eine weitere geile Auswärtsfahrt gebracht haben. Und die müssen endlich ausgegrenzt werden.


Wollt dich nich persönlich angreifen, das tut mir leid.

Wie gesagt ich fand die Leuchtspuren auch kacke. Da gibts auch keine zwei Meinungen zu.
Aber hier zeugs geschrieben. Der eine schreibt, dass man die umstehenden Leute ja identifizieren kann und damit dann an die Täter rankommt. Was Quatsch ist, weil Zündler für gewöhnlich nicht an dem Ort stehen bleiben, wo sie zündeln.
Der andere schreibt die umstehenden sollen was machen. Ja was denn? Das Bengalos aus der Hand schlagen? Ne Schlägerei anzetteln? Muss man doch merken, wie weltfremd sowas ist.
#
Verraeter schrieb:

Wollt dich nich persönlich angreifen, das tut mir leid.

Geschenkt, kein Problem.

Verraeter schrieb:

Wie gesagt ich fand die Leuchtspuren auch kacke.

Auch die Fackeln, weil das Damoklesschwert der Bewährung über uns schwebt(e)!

Verraeter schrieb:

Aber hier zeugs geschrieben. Der eine schreibt, dass man die umstehenden Leute ja identifizieren kann und damit dann an die Täter rankommt. Was Quatsch ist, weil Zündler für gewöhnlich nicht an dem Ort stehen bleiben, wo sie zündeln.

Naja, wenn ich meinen Nebenmann kenne, dann weiß ich seinen Namen auch noch, wenn er drei Reihen weiter hinter und 27 Plätze weiter links steht!

Verraeter schrieb:

Der andere schreibt die umstehenden sollen was machen. Ja was denn? Das Bengalos aus der Hand schlagen? Ne Schlägerei anzetteln? Muss man doch merken, wie weltfremd sowas ist.

Immerhin war es wohl so, dass die eine oder andere Fackel frühzeitig auf den Boden geworfen wurden. Da hat es wohl sicher eine Ansage gegeben. Um einen Dummen stehen aber auch nicht immer Intelligent drum rum. Und ein anderer Dummer wird den Dummen nicht belehren.
Fackeln aus der Hand schlagen oder ähnliche Maßnahmen bringen natürlich nichts, außer einer Potenzierung der Gefahr, auch für andere Umstehende.

Es ist aber wohl davon auszugehen, dass es einfach wäre, Ross und Reiter zu nennen, weil es genug Leute geben wird, die wissen wer gezündelt hat. Das wird aber wohl nicht passieren und somit kann man diese Feinde der Eintracht eben nicht ausgrenzen!

#
municadler schrieb:

Danke für diese exclusive Info.
Das war hier echt niemand klar, dass das nicht alle gut fanden..
Es geht aber um die, die es gut fanden oder sogar tätig wurden.. hast da auch vor Ort Infos ?

Ich war schon auswärts als du noch gestillt worden bist.


Ach ehrlich? Das ist den Leuten hier bewusst?
Ich les immer nur "die Ultras" finden das toll und gut und geil. Komischerweise gibt es hier nicht einen einzigen Post, außer dem von bils, wo man versucht die nicht alle über einen Kamm zu scheren.
#
Verraeter schrieb:

Ich les immer nur "die Ultras" finden das toll und gut und geil. Komischerweise gibt es hier nicht einen einzigen Post, außer dem von bils, wo man versucht die nicht alle über einen Kamm zu scheren.


Also das ist wirklich absoluter Blödsinn. Ich habe jetzt alle Beiträge schon aus reinen Mod-Gründen gelesen und viele reden nicht von "den Ultras" , ganz zu schweigen davon, dass auch nur ein paar schreiben, dass die Ultras das alles toll und gut finden.

Man muss schon sehr selektiv lesen, um zu dem Schluss kommen. Es gibt sicherlich einige Beiträge dieser Art, die Du bemängelst. Aber so zu tun, als wäre das praktisch fast ausnahmslos der Fall, das ist dann einfach Quatsch.

Ich zum Beispiel habe schon geschrieben dass die Ultras heterogen sind...
#
So wieder zurück, das ganze war natürlich scheisse, aber deren Rückhalt schwindet, wie man sehr gut im Stadion mitbekommen hat, es gab auch ne schlägerei mit den Zündern und es wurden mehrere Videos an die Eintracht geschickt, auf manchen soll man ganz gut erkennen können wer es war. Mehr kann man nicht machen, jetzt sind unsere Verantwortlichen am Zug. Aber man wird nie vollständig dieses Problem lösen können, es wird immer welche geben die Spaß daran finden und sich das Recht rausnehmen. Als Grund hört man meistens, das war schon immer so und nur weil wir jetzt erfolgreich spielen und  nun deutlich mehr als 5k auswärts dabei sind, werden wir nicht zu eventies. An solchen Aussagen erkennt man schon das die Herren aus der klappse Größenwahnsinnig sind. Nichts desto trotz war die Stimmung Hammer und Inter nicht zu hören. Forza SGE
#
Verraeter schrieb:

Ich les immer nur "die Ultras" finden das toll und gut und geil. Komischerweise gibt es hier nicht einen einzigen Post, außer dem von bils, wo man versucht die nicht alle über einen Kamm zu scheren.


Also das ist wirklich absoluter Blödsinn. Ich habe jetzt alle Beiträge schon aus reinen Mod-Gründen gelesen und viele reden nicht von "den Ultras" , ganz zu schweigen davon, dass auch nur ein paar schreiben, dass die Ultras das alles toll und gut finden.

Man muss schon sehr selektiv lesen, um zu dem Schluss kommen. Es gibt sicherlich einige Beiträge dieser Art, die Du bemängelst. Aber so zu tun, als wäre das praktisch fast ausnahmslos der Fall, das ist dann einfach Quatsch.

Ich zum Beispiel habe schon geschrieben dass die Ultras heterogen sind...
#
Es gibt Täter, Mitwisser und Dulder. Daneben auch noch die die das ganze ablehnen. Riesengroß kann diese Zahl aber nicht sein, sonst würde im Block durchgegegriffen vor allem bei einem Bewährungsspiel, wie man es bei anderen
“Regeln “ja auch tut.
Ergo die Zahl der Mitwisser und Dulder ist deutlich höher,als die der Kritiker innerhalb der Szene.
Und genau das ist das Problem.
#
Da ich an sich nichts gegen abbrennende Bengalo-Fackeln im Stadion habe, ist logisch, dass ich den Anzünder auch nicht anschwärzen würde. Ein "Teil des Problems" bin ich also höchstens nur, weil ich mich ausdrücklich der radikalen Bevormundung von Fussballverbänden zu diesem Thema widersetze.

Ich wiederhole mich: nicht Bengalos und Rauch halte ich für das Problem, sondern a) diejenigen, die damit bewusst nicht richtig umgehen und b) diejenigen, die die Augen verschließen vor denen, die damit bewusst nicht richtig umgehen.

UEFA und DFB wollen ein Radikalverbot, lehne ich ab.
#
Ypsilon schrieb:

Da ich an sich nichts gegen abbrennende Bengalo-Fackeln im Stadion habe, ist logisch, dass ich den Anzünder auch nicht anschwärzen würde. Ein "Teil des Problems" bin ich also höchstens nur, weil ich mich ausdrücklich der radikalen Bevormundung von Fussballverbänden zu diesem Thema widersetze.

Ich wiederhole mich: nicht Bengalos und Rauch halte ich für das Problem, sondern a) diejenigen, die damit bewusst nicht richtig umgehen und b) diejenigen, die die Augen verschließen vor denen, die damit bewusst nicht richtig umgehen.

UEFA und DFB wollen ein Radikalverbot, lehne ich ab.


Das ist doch nun mal das Problem. Abbrennen von Pyro ist illegal. Entweder liegt einem der Verein am Herzen oder man steht auf Pyrowahnsinn und damit geht einem der Verein und die anderen Fans am ***** vorbei. Somit gehörst du ebenfalls zu diesen Problemfans. Denn der Verein muss ständig für irgendwelche Deppen Strafen zahlen und die vernünftigen Auswärtsfahrer werden zudem bestraft. Da muss ein Selbstreinigungsprozess stattfinden, Handy auf die Deppen draufhalten und der Polizei Bilder und Videos geben.
#
28.03. ist Verhandlung, na prima, war selbstverständlich zu erwarten.

Die Spaltung der Kurve wurde für was eigentlich in Kauf genommen?
#
28.03. ist Verhandlung, na prima, war selbstverständlich zu erwarten.

Die Spaltung der Kurve wurde für was eigentlich in Kauf genommen?
#
Aceton-Adler schrieb:

Die Spaltung der Kurve wurde für was eigentlich in Kauf genommen?

Weil ein paar *************** mit extrem kleinen *********** und einem IQ von einer gammeligen Banane der Welt zeigen wollen, dass ihre Eier viel größer sind als ihre ***********.
#
28.03. ist Verhandlung, na prima, war selbstverständlich zu erwarten.

Die Spaltung der Kurve wurde für was eigentlich in Kauf genommen?
#
Aceton-Adler schrieb:

28.03. ist Verhandlung, na prima, war selbstverständlich zu erwarten.

Die Spaltung der Kurve wurde für was eigentlich in Kauf genommen?

Für einen Schwanzvergleich spätpupertierender Vollidioten . Warum ?
#
So wieder zurück, das ganze war natürlich scheisse, aber deren Rückhalt schwindet, wie man sehr gut im Stadion mitbekommen hat, es gab auch ne schlägerei mit den Zündern und es wurden mehrere Videos an die Eintracht geschickt, auf manchen soll man ganz gut erkennen können wer es war. Mehr kann man nicht machen, jetzt sind unsere Verantwortlichen am Zug. Aber man wird nie vollständig dieses Problem lösen können, es wird immer welche geben die Spaß daran finden und sich das Recht rausnehmen. Als Grund hört man meistens, das war schon immer so und nur weil wir jetzt erfolgreich spielen und  nun deutlich mehr als 5k auswärts dabei sind, werden wir nicht zu eventies. An solchen Aussagen erkennt man schon das die Herren aus der klappse Größenwahnsinnig sind. Nichts desto trotz war die Stimmung Hammer und Inter nicht zu hören. Forza SGE
#
Robby1976 schrieb:

So wieder zurück, das ganze war natürlich scheisse, aber deren Rückhalt schwindet, wie man sehr gut im Stadion mitbekommen hat, es gab auch ne schlägerei mit den Zündern und es wurden mehrere Videos an die Eintracht geschickt, auf manchen soll man ganz gut erkennen können wer es war. Mehr kann man nicht machen, jetzt sind unsere Verantwortlichen am Zug. Aber man wird nie vollständig dieses Problem lösen können, es wird immer welche geben die Spaß daran finden und sich das Recht rausnehmen. Als Grund hört man meistens, das war schon immer so und nur weil wir jetzt erfolgreich spielen und  nun deutlich mehr als 5k auswärts dabei sind, werden wir nicht zu eventies. An solchen Aussagen erkennt man schon das die Herren aus der klappse Größenwahnsinnig sind. Nichts desto trotz war die Stimmung Hammer und Inter nicht zu hören. Forza SGE

Wenn Fotos und Videos weiter gegeben wurden und wenn da Zündler rausgefunden werden sollten, wäre das sicher ein erster Schritt und wenn dies weiterhin geschehen würde, dann werden die Zündler sich schon überlegen, ob sie das Risko eingehen, vielleicht doch erwischt zu werden. Nur solange nichts passiert, wird es so weiter gehen.
#
So wieder zurück, das ganze war natürlich scheisse, aber deren Rückhalt schwindet, wie man sehr gut im Stadion mitbekommen hat, es gab auch ne schlägerei mit den Zündern und es wurden mehrere Videos an die Eintracht geschickt, auf manchen soll man ganz gut erkennen können wer es war. Mehr kann man nicht machen, jetzt sind unsere Verantwortlichen am Zug. Aber man wird nie vollständig dieses Problem lösen können, es wird immer welche geben die Spaß daran finden und sich das Recht rausnehmen. Als Grund hört man meistens, das war schon immer so und nur weil wir jetzt erfolgreich spielen und  nun deutlich mehr als 5k auswärts dabei sind, werden wir nicht zu eventies. An solchen Aussagen erkennt man schon das die Herren aus der klappse Größenwahnsinnig sind. Nichts desto trotz war die Stimmung Hammer und Inter nicht zu hören. Forza SGE
#
Robby1976 schrieb:

es wurden mehrere Videos an die Eintracht geschickt, auf manchen soll man ganz gut erkennen können wer es war.

Glaube ich nicht. Halte ich für eine frei erfundene Aussage!
#
Ich denke es ist schwer beide "Fanlager" unter einen Hut zu bringen.

Die einen haben kein Bock auf Pyro, und die anderen sehen es als "selbstverständlich" an.

Warten wir doch erstmal ab was die Uefa jetzt sagt. Ist zwar dumm, das dann alle Zuhause bleiben müssen, aber so ist die Regel nun mal, und es war bekannt das es so sein wird. Andererseits denke ich sowieso, das mans eh keine 2 Jahre durchgehalten hätte, also, was solls.

Schönreden oder beschönigen will ich das ganze aber nicht, ich denke mir nur, das es Früher oder später sowieso passieren wird (also der Ausschluss).
#
Da ich an sich nichts gegen abbrennende Bengalo-Fackeln im Stadion habe, ist logisch, dass ich den Anzünder auch nicht anschwärzen würde. Ein "Teil des Problems" bin ich also höchstens nur, weil ich mich ausdrücklich der radikalen Bevormundung von Fussballverbänden zu diesem Thema widersetze.

Ich wiederhole mich: nicht Bengalos und Rauch halte ich für das Problem, sondern a) diejenigen, die damit bewusst nicht richtig umgehen und b) diejenigen, die die Augen verschließen vor denen, die damit bewusst nicht richtig umgehen.

UEFA und DFB wollen ein Radikalverbot, lehne ich ab.
#
Nunja, das steht Dir zu. Und es geht ja auch gar nicht und niemandem darum, dir (und anderen) das recht zu nehmen ihren Unmut mit einer Rechtslage kund zu tun.
Worum es geht, ist die Plattform respektive der Ort an dem diese Unmutsäußerungen (in Form von Taten sprich pyros abfackeln) stattfinden. Im Stadion gibt es A. ein Hausrecht und B. übergeordnet das Regelwerk des DFB. Wenn jetzt also Menschen beschließen dort, soll heißen im Stadion, gegen A und B zu verstoßen ohne dafür individuell haftbar gemacht werden zu können, hat das Konsequenzen für den Betreiber/Veranstalter und schlußendlich eben auch für alle anderen Besucher der einen oder anderen zukünftigen Veranstaltung.
Wenn Menschen also ihrem politischen Unmut äußern und zeigen wollen, mögen sie doch bitteschön vom deutschen Demonstrationsrecht Gebrauch machen, eine Demo anmelden und dann gegen das von ihnen beklagte Unrecht zu..erm..Straße ziehen. Wenn man das entsprechend ankündigt und halbweghs brauchbare Kompromissvorschäge macht, findet man mit ziemlicher Sicherheit mehr Sympathisanten, die gewillt wären mit zu marschieren.
So wie es iM läuft nimmt man sehenden Auges, und aufgrund eines subjektiven "wir sind so geil" Empfinden,  die schon öfter angemahnte Spaltung der Fanszene und den körperlichen Schaden anderer Zuschauer in Kauf.


#
Müssen definitiv Menschen mit extremen Minderwertigkeitskomplexen sein, die Aufmerksamkeit ist Ihnen nun sicher und eine ggf stattfindende Spaltung der Szene können sie sich auf die Fahnen schreiben.

Glückwunsch Jungs, ihr seid ganz toll...


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!