Nachbetrachtungsthread zum letzten Spieltag

#
Wobei man bei der Analyse auch mit einbeziehen muss, dass wir in den letzten 4-5 Buli Spielen teilweise erschreckend  und wie ein Absteiger gespielt haben. Das alles auf die Belastung zu schieben ist dann vielleicht auch zu einfach..
#
municadler schrieb:

Wobei man bei der Analyse auch mit einbeziehen muss, dass wir in den letzten 4-5 Buli Spielen teilweise erschreckend  und wie ein Absteiger gespielt haben. Das alles auf die Belastung zu schieben ist dann vielleicht auch zu einfach..


Analysiert werden muss sicherlich!
Man darf aber auch nicht vergessen, dass wir über weite Strecken weit über unserem Limit performt haben. Das kommt mir hier deutlich zu kurz.

Am Ende war die Luft raus, sowohl körperlich, als auch mental. Wenn du es dann nicht mehr schaffst ans Limit zu gehen, kommen solche Spiele wie in den letzten Bundesliga-Wochen heraus.
#
Basaltkopp schrieb:
Reicht es nicht, wenn man einen M1er von einem Baum los Inden würde?
Ok, Kompromiss, wir binden ihn los und er kriegt einen Schluck Bier!
#
Fantastisch schrieb:

Basaltkopp schrieb:
Reicht es nicht, wenn man einen M1er von einem Baum los Inden würde?
Ok, Kompromiss, wir binden ihn los und er kriegt einen Schluck Bier!


Wir binden ihn los und er darf einen Blick auf das Bier werfen.
#
Fantastisch schrieb:

Basaltkopp schrieb:
Reicht es nicht, wenn man einen M1er von einem Baum los Inden würde?
Ok, Kompromiss, wir binden ihn los und er kriegt einen Schluck Bier!


Wir binden ihn los und er darf einen Blick auf das Bier werfen.
#
Basaltkopp schrieb:

Fantastisch schrieb:

Basaltkopp schrieb:
Reicht es nicht, wenn man einen M1er von einem Baum los Inden würde?
Ok, Kompromiss, wir binden ihn los und er kriegt einen Schluck Bier!


Wir binden ihn los und er darf einen Blick auf das Bier werfen.


Das kann er auch vom Baum aus!
#
municadler schrieb:

Wobei man bei der Analyse auch mit einbeziehen muss, dass wir in den letzten 4-5 Buli Spielen teilweise erschreckend  und wie ein Absteiger gespielt haben. Das alles auf die Belastung zu schieben ist dann vielleicht auch zu einfach..


Analysiert werden muss sicherlich!
Man darf aber auch nicht vergessen, dass wir über weite Strecken weit über unserem Limit performt haben. Das kommt mir hier deutlich zu kurz.

Am Ende war die Luft raus, sowohl körperlich, als auch mental. Wenn du es dann nicht mehr schaffst ans Limit zu gehen, kommen solche Spiele wie in den letzten Bundesliga-Wochen heraus.
#
phanthom schrieb:

Am Ende war die Luft raus, sowohl körperlich, als auch mental. Wenn du es dann nicht mehr schaffst ans Limit zu gehen, kommen solche Spiele wie in den letzten Bundesliga-Wochen heraus.


Sind für mich Ausreden.
Zumal der Trainer meiner Meinung nach, seit Wochen falsch aufstellte.

#
JanFurtok4ever schrieb:

Hinteregger


Wenn der Kerl nicht bei der Eintracht bleibt... DAS wäre für mich ein viel krasserer Verlust als das wir irgendeinen vierten Platz nicht erreicht haben.
Ich meine: Der Kerl ist ein Adler... und das weiß er auch selber!

Die nächsten Wochen werden echt spannend!
#
Adler_Steigflug schrieb:

Wenn der Kerl nicht bei der Eintracht bleibt... DAS wäre für mich ein viel krasserer Verlust als das wir irgendeinen vierten Platz nicht erreicht haben.

Das klappt schon. DerSchwarzeAbt hat doch heute fachmännisch analysiert, dass Hinteregger keinen Bock hat und keine 10 Millionen wert ist. Augsburg wird ihn dann sicher unbedingt loswerden wollen

Nee, ich schließe mich da an. Also... nicht dem Abt, sondern der Tatsache, dass Hinteregger ein enormer Verlust wäre. Der hat voll Bock auf uns und wir auf ihn.
#
Basaltkopp schrieb:

Fantastisch schrieb:

Basaltkopp schrieb:
Reicht es nicht, wenn man einen M1er von einem Baum los Inden würde?
Ok, Kompromiss, wir binden ihn los und er kriegt einen Schluck Bier!


Wir binden ihn los und er darf einen Blick auf das Bier werfen.


Das kann er auch vom Baum aus!
#

Wo Du Recht hast hast Du Recht
#
phanthom schrieb:

Am Ende war die Luft raus, sowohl körperlich, als auch mental. Wenn du es dann nicht mehr schaffst ans Limit zu gehen, kommen solche Spiele wie in den letzten Bundesliga-Wochen heraus.


Sind für mich Ausreden.
Zumal der Trainer meiner Meinung nach, seit Wochen falsch aufstellte.

#
DU ärgerst dich doch insgeheim, dass wir 7ter wurden.
#
Ich finde man sollte die A-Jugend nach Asien schicken und den Hasebe als Lotse.

Ganz ehrlich: Die Jungs haben sich wirklich ne Pause verdient.

Und ich glaub ja sowieso, dass das mit der Asien Reise nur die Motivation für Baku war....

Jaja ich weiß internationale Märkte sind wichtig, aber da haben die Jungs ja durchaus in den Pflichtspielen schon einiges geleistet!!
#
Grandiose Saison.

Bundeslliga: Note 2
Pokal: Note 6
UEFA Cup: 1 mit Sternchen

Am Ende hat leider der Kopf nicht mehr mitgemacht und auch unser Problem aufgezeigt. Die Breite im Kader ist einfach nicht da. Wir müssen zur neuen Saison Klasse holen und vor allem den Kader verkleinern - wir haben 10 verliehene Spieler und zahlreiche Spieler die weit über ihrem Zenit sind.
Wir sind auf einem Super Weg.
Hoffe, dass wir zwei spielstarke Mittelfeldspieler und einen Stürmertyp wie Haller finden. Vertraue da Bobic, Hübner und Manga.

Überlegt mal wo wir vor drei Jahren Standen und wo wir heute stehen. Wenn wir die Qualifikation schaffen, dann sind wir 2 Jahre infolge international.

FORZA SGE
#
Zauberfuss schrieb:

Grandiose Saison.

Bundeslliga: Note 2
Pokal: Note 6
UEFA Cup: 1 mit Sternchen

Am Ende hat leider der Kopf nicht mehr mitgemacht und auch unser Problem aufgezeigt. Die Breite im Kader ist einfach nicht da. Wir müssen zur neuen Saison Klasse holen und vor allem den Kader verkleinern - wir haben 10 verliehene Spieler und zahlreiche Spieler die weit über ihrem Zenit sind.
Wir sind auf einem Super Weg.
Hoffe, dass wir zwei spielstarke Mittelfeldspieler und einen Stürmertyp wie Haller finden. Vertraue da Bobic, Hübner und Manga.

Überlegt mal wo wir vor drei Jahren Standen und wo wir heute stehen. Wenn wir die Qualifikation schaffen, dann sind wir 2 Jahre infolge international.

FORZA SGE

Lustig, genau das habe ich heute vor dem Spiel bereits in einem Biergarten gesagt. Wichtig ist die richtige Lehre aus dem Schlussspurt zu ziehen und dort an zu setzen. Offensiv im Mittelfeld muss etwas passieren.  Bissl in die Breite investieren, aber keinen Lückenfüller.
#
Wobei man bei der Analyse auch mit einbeziehen muss, dass wir in den letzten 4-5 Buli Spielen teilweise erschreckend  und wie ein Absteiger gespielt haben. Das alles auf die Belastung zu schieben ist dann vielleicht auch zu einfach..
#
municadler schrieb:

Wobei man bei der Analyse auch mit einbeziehen muss, dass wir in den letzten 4-5 Buli Spielen teilweise erschreckend  und wie ein Absteiger gespielt haben. Das alles auf die Belastung zu schieben ist dann vielleicht auch zu einfach..

Wir hatten es hier auch auswärts mit Wolfsburg, Leverkusen, und Bayern zu tun, das darf man mal nicht vergessen. Gegen Mainz nicht mal einen Punkt zu holen, war scheiße, allerdings haben selbst die die letzten Wochen gespielt wie aufgedreht. Und was heißt zu einfach? Kein Spieler bei uns hat je so viele Spiele erlebt, wir haben im Wesentlichen über die Saison mit den gleichen 13-14 Spielern gespielt, und natürlich müssen die Jungs sehr viel aus sich rausholen, um so etwas zu erreichen. Dass dieses Tempo, dieses Pressing, dieser Druck aufs gegnerische Tor, selbst in Unterzahl, Kraft kostet, und wir dafür einen "Preis zahlen", war, zumindest für meine Begriffe, eigentlich absehbar, auch wenn ich mich vor 2 Monaten noch kaum getraut habe, das auszusprechen. Von daher habe ich die Euro League immer als einen großen Erfolg gesehen und selbst als 4. auf die CL kaum zu hoffen gewagt. Da, finde ich, muss man auch einfach mal realistisch sein, und den 7. Platz und die damit verbundene Möglichkeit, erneut EL zu spielen, auch einfach mal als dass sehen, was es ist: Ein weiterer Schritt nach oben.
#
phanthom schrieb:

Am Ende war die Luft raus, sowohl körperlich, als auch mental. Wenn du es dann nicht mehr schaffst ans Limit zu gehen, kommen solche Spiele wie in den letzten Bundesliga-Wochen heraus.


Sind für mich Ausreden.
Zumal der Trainer meiner Meinung nach, seit Wochen falsch aufstellte.

#
Wie wäre es denn, wenn Du jetzt mal keine Zeit für das Forum hättest?
Erzählst erst, dass Du entspannt bist und drehst jetzt genau so am Rad wie die Kunden und Trolle.
#
DU ärgerst dich doch insgeheim, dass wir 7ter wurden.
#
skyeagle schrieb:

DU ärgerst dich doch insgeheim, dass wir 7ter wurden.


Stimmt Platz 6 wäre besser gewesen.
#
phanthom schrieb:

Am Ende war die Luft raus, sowohl körperlich, als auch mental. Wenn du es dann nicht mehr schaffst ans Limit zu gehen, kommen solche Spiele wie in den letzten Bundesliga-Wochen heraus.


Sind für mich Ausreden.
Zumal der Trainer meiner Meinung nach, seit Wochen falsch aufstellte.

#
Hyundaii30 schrieb:

phanthom schrieb:

Am Ende war die Luft raus, sowohl körperlich, als auch mental. Wenn du es dann nicht mehr schaffst ans Limit zu gehen, kommen solche Spiele wie in den letzten Bundesliga-Wochen heraus.


Sind für mich Ausreden.
Zumal der Trainer meiner Meinung nach, seit Wochen falsch aufstellte.


Wenn Du mich schon zitierts, zitiere mich gefälligst richtig und nicht so, wie es gerade in deine Denkweise passt.
Der Satz mit dem über dem Limit performen gehört dazu.
#
skyeagle schrieb:

DU ärgerst dich doch insgeheim, dass wir 7ter wurden.


Stimmt Platz 6 wäre besser gewesen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Stimmt Platz 6 wäre besser gewesen

Dazu hättest du aber unser Trainer sein müssen. Du hättest diese stümperhaften Fehler von Hütter nicht gemacht.
#
Wobei man bei der Analyse auch mit einbeziehen muss, dass wir in den letzten 4-5 Buli Spielen teilweise erschreckend  und wie ein Absteiger gespielt haben. Das alles auf die Belastung zu schieben ist dann vielleicht auch zu einfach..
#
municadler schrieb:

Wobei man bei der Analyse auch mit einbeziehen muss, dass wir in den letzten 4-5 Buli Spielen teilweise erschreckend  und wie ein Absteiger gespielt haben


Jup. Es muss alles einbezogen werden. Die guten Dinge und die schlechten Dinge. Wir hätten ein Königreich haben können und haben am Ende ein Fürstentum bekommen. Aber dieses Fürstentum hatten wir eben vor der Saison nicht. Da hatten wir gerade nur einen Adelstitel "Pokalsieger von und zu Berlin"
#
municadler schrieb:

Wobei man bei der Analyse auch mit einbeziehen muss, dass wir in den letzten 4-5 Buli Spielen teilweise erschreckend  und wie ein Absteiger gespielt haben


Jup. Es muss alles einbezogen werden. Die guten Dinge und die schlechten Dinge. Wir hätten ein Königreich haben können und haben am Ende ein Fürstentum bekommen. Aber dieses Fürstentum hatten wir eben vor der Saison nicht. Da hatten wir gerade nur einen Adelstitel "Pokalsieger von und zu Berlin"
#
Ich bin mir aber sicher, dass man sich genau darüber auch unterhalten wird, intern. Hütter und Co. sind ja nicht blind.
#
Was ich absolut nicht verstehe hier ist das viele am Jammern sind wegen der Quali.

Wir sind das 2te Jahr in folge in einem Europaeischen Wettbewerb, das haette so doch keiner erwartet vor 2 Jahren.

Letztes Jahr durch den Pokalsieg in die EL und jetzt sind wir einen Schritt weiter da wir uns ueber die Buli Qualifizier haben. Wenn wir naechstes Jahr, mit einem breiteren Kader wieder einen kleinen Schritt nach vorne machen, werden wir 5ter oder noch besser. Mit der naechsten EL teilnahme jetzt hat Bobic und Konserten alle truempfe in der Hand den weg, den erfolgreichen bis daher, weiter zu gehen.

CL waere zu frueh gewesen und ich hoffe bzw glaube das wenn wir naechstes Jahr den Schritt machen wir in 2 Jahren ernsthaft unm die CL Plaetze mit spielen werden. Rom wurde nicht an einem Tag erbaut aber ich bin 100% davon ueberzeugt das wir die richtigen Leute im verein mit der entsprechenden Weitsicht haben die unserer Eintracht den Weg ebnen werden um dauerhaft international zu Spielen.

in diesem Sinne Danke fuer die GEILE SAISON!!!
#
Ja, ingesamt war es eine großartige Saison und ich bin Stolz auf die Jungs. Allerdings haben wir am Ende fast alles verspielt und sind nur Dank der Mainzer Mithilfe nächstes Jahr wieder in Europa. Bei aller Freude muss doch auch gesagt werden, dass 2 Punkte aus den letzten 6!!! Spielen nicht europawürdig sind.
#
Was ist ja bei all diesen Diskussionen um Platz 7 nicht verstehe.. einige haben Angst, dass das die buli Saison versaut.. wir haben doch diese Saison gesehen, dass wir trotz Doppelbelastung eine geile Saison gespielt haben mit 3 schwächeren Phasen (ja die letzte Phase war in der Liga echt gritting)..

ABER: wofür spielen wir denn Bundesliga?? Um so erfolgreich wie möglich zu sein. Für Frankfurt also: ins internationale Geschäft zu kommen. So. Jetzt gibt es Leute wie ich glaube wuschelblubb, die hier schreiben Platz 8 wäre besser gewesen. Für was genau? Um nächste Saison in der Liga noch besser zu sein um dann ins internationale Geschäft zu kommen um sich dann wieder über die Doppelbelastung zu beschweren? Sorry aber das ist doch völlig hirnrissig.

Jede Saison in der wir international ran dürfen ist ein Gewinn. Sonst können wir ja immer versuchen einen sorglosen Platz 10 einzufahren. Sorry aber da spiel ich lieber 3 mal Europa und einmal um Platz 15 zur Not, als so langweilig zu sein wie Berlin zum Beispiel.

Von daher: geiler Platz 7. das heutige zustande kommen sicherlich etwas glücklich.  verdient ist er trotzdem. Nur hätten wir in den letzten Spielen gerade zuhause mehr rauskitzeln können um evtl noch besser dazustehen... aber egal.

Eintracht Frankfurt international!
#
municadler schrieb:

Wobei man bei der Analyse auch mit einbeziehen muss, dass wir in den letzten 4-5 Buli Spielen teilweise erschreckend  und wie ein Absteiger gespielt haben


Jup. Es muss alles einbezogen werden. Die guten Dinge und die schlechten Dinge. Wir hätten ein Königreich haben können und haben am Ende ein Fürstentum bekommen. Aber dieses Fürstentum hatten wir eben vor der Saison nicht. Da hatten wir gerade nur einen Adelstitel "Pokalsieger von und zu Berlin"
#
SGE_Werner schrieb:

municadler schrieb:

Wobei man bei der Analyse auch mit einbeziehen muss, dass wir in den letzten 4-5 Buli Spielen teilweise erschreckend  und wie ein Absteiger gespielt haben


Jup. Es muss alles einbezogen werden. Die guten Dinge und die schlechten Dinge. Wir hätten ein Königreich haben können und haben am Ende ein Fürstentum bekommen. Aber dieses Fürstentum hatten wir eben vor der Saison nicht. Da hatten wir gerade nur einen Adelstitel "Pokalsieger von und zu Berlin"


Das Problem stell sich erst ein, wenn man immer davon ausgeht, dass das Königreich Pflicht ist.

Als letzten Beitrag heute sage ich: Schlaft doch einmal über die Sache. Dann ist der 19.05.2019.
Exakt vor 3 Jahren am 19.05.2016 hatten wir unser erstes der 2 Relegationspartien gegen Nürnberg. Es kam ein mageres 1:1 dabei raus. Nachdem man in Rückstand geriet, daheim!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!