Nachbetrachtungsthread zum letzten Spieltag

#
Erstmal Dank an die Mannschaft
Bestes Ergebnis in der Liga seit langem
Zwei Topserien in Hinrunde und Rückrunde hingelegt und schließlich einfach der ungewohnt hohen Anzahl der Spiele und weite Reisen die Form verloren (meine Ansicht nach vor allem durch die Verletzung von Haller, der sich in seiner zweiten Saison ebenfalls enorm gesteigert hat)
Geile EL-Sasison mit Gruppendurchmarsch gegen eine ganze Reihe namhafter Gegner, die allesamt nicht gedacht hätten, dass sie von unseren kleinen Eintracht überrannt werden

Hier gibt es mir zuviele, die sich nicht ehrlich freuen über diese Saison
Wir haben einen neuen Trainer bekommen, der der Mannschaft eine neue Spielweise verordnet hat, die uns allen sehr viel Freude bereitet hat. Hütter ist uns gut bekommen, und das obwohl es seine erste Saison in einer großen Liga war. Auch sein Einfluss auf Kader und Mannschaft kann ich eigentlich nur positiv sehen, und ich denke auch die sportliche Leitung und die Kaderplaner wissen jetzt noch besser, welche Spieler Hütter für seine Spielidee braucht.
Wenn man allein die Winterzugänge betrachtet - so einen erfolgreichen Weihnachtseinkauf hat es bei der Eintracht auch noch nie gegeben.

Natürlich wünsche ich mir wie viele, dass uns möglichst viele Spieler erhalten bleiben.
Und ja, auch ich wünsche mir ein spielstärkeres Mittelfeld, trotzdem möchte ich auch den jetzigen Spielern für ihren unermüdlichen und kämpferischen Einsatz in jedem Spiel herzlich danken. Da mag jeder seine kleinen Schwächen haben, aber das sind unsere Spieler, es sind Adler mit ganzem Herzen. Danke.

Ich finde den siebten Platz besser als den achten
Die EL Quali kann eine gute Vorbereitung sein, weil man nicht nur trainiert, sondern auch früh schon im Wettbewerb steht. Und da muss man auch keine Angst vor haben, denn da kommen ja nicht gleich Chelsea oder Benfica.
Und wer sich noch erinnert, wie die Eintracht durch die Gruppenphase marschiert ist, sollte die Quali zu machen sein.

Also streift die Tränen der Enttäuschung ab, lamentiert nicht über den möglichen vierten Platz, freut Euch an der Eintracht. Alles wird besser!
#
Top Beitrag!
Natürlich kann jeder die Saison bewerten und empfinden wie er möchte. Ich empfinde ehrliche Freude und auch Dankbarkeit, sowas noch mal erleben zu dürfen. Das kann mir auch niemand schlecht machen.

So oder so hat uns die Saison enorm voran gebracht. Die Spieler haben ihre Marktwerte deutlich gesteigert, wir haben eine Mannschaft, auf die man hervorragend aufbauen kann, auch wenn uns der eine oder andere verlassen sollte. Wir haben einen Imagegewinn, der nicht zu unterschätzen ist und wir haben einen Trainer, der auf dem bestehenden aufbauen kann.
#
Guten Abend.

Habe mich aufgrund diverser Enttäuschungen in den letzten Wochen zurückgehalten.

Heute bleibt mir nur eins:

Danke für eine geile Saison
Danke für die unvergesslichen Reisen durch Europa
Danke für drei Büffel
Danke für den vorher gescheiterten Kostic
Danke für den kaputten Da Costa
Danke für Kevin
Danke an Addi
Danke an Fredi,
Danke an Ben
Danke an das ganze Team, das nicht im Vordergrund steht.

Es war eine geile, unerwartete, glorreiche, unfassbare und am Ende traurige Saison.

Scheissegal: International!!!!!!!

Auf gehts

#
Ja,red`Dich froh !
#
Enighet schrieb:

Ja,red`Dich froh !


Darum geht es nicht
Ich bin lange genug Eintrachtfan um mich auch an viel schlechtere Jahre zu erinnern
Also freu ich mich an der heute abgeschlossenen Saison
Ich hatte in den letzten acht, neun Monaten sehr viel Spaß an der Mannschaft
Das möchte ich gerne würdigen

Wer sich lieber ärgern möchte und seine Enttäuschung kultivieren, dem sei das gestattet
Wir sind ja ein meinungsvielfältiges Forum
Ich finde nur, Trainer und Mannschaft haben nicht verdient, dass man ihre Leistung jetzt nur nach den sicher enttäuschenden Spielen der letzten Wochen bewertet
Aber jeder wie er will ...
#
Nein.
#
Saugeil, dank Mainz der Agonie von der Schippe gesprungen und jetzt sechs extra-Spiele in Europa!
Lehnt euch zurück, genießt den Urlaub, Bobic, Hübner, Manga und Hütter kümmern sich um die Vorbereitung und am 25. Juli will ich euch alle wieder sehen. Tel Aviv, Schweden, Danzig, Plovdiv, alles geile Orte im Sommer.
#
Kurz überflogen, wird hier gemeckert?

Geilste Saison nach der letzten Saison
#
Aceton-Adler schrieb:

Kurz überflogen, wird hier gemeckert?

Geilste Saison nach der letzten Saison


Jep wird, dabei haben nicht mal wirklich abgekackt, genauso viel Punkte in der Hin wie in der Rückrunde, gut die letzten Spiele waren teilweise Gruselig, aber ich wiederhole es wieder mal... das zweite mal in Folge in Europa, ich mimimiere hier heuer nicht.
#
Ja,red`Dich froh !
#
Enighet schrieb:

Ja,red`Dich froh !


Ganz ehrlich. Du darfst Deine Meinung haben und sie äußern. Aber wenn Du anderen ihre Meinung in dieser Form respektlos herabwürdigst, darfst Du Dich a) nicht wundern, wenn Du Kontra kriegst (wenn das auch im Rahmen der Netiquette bleiben soll, nur als Hinweis an andere) und b) darfst Du Dich nicht wundern, wenn Du gleich Feierabend hast. Du hast heute schon zwei sanktionierte Beiträge und beteiligst Dich munter am persönlichen Geplänkel. Irgendwann kann man auch einfach mal versachlichen und nicht immer nur auf andere zeigen, wenn man selbst nicht mit gutem Beispiel voran gegangen ist.
#
Zu wenig Einsatz/Leidenschaft......zu wenig "Vorne" zu wenig "Hinten"...Gesamt zu wenig.
Das war gemeint. Viel zu wenig von Allem ist dann doch zu wenig !?
#
Wie viel zu wenig Ahnung bei Dir?

Soll Dir das mit den 54 Punkten und dem EL Halbfinale mal jemand vortanzen oder für besondere Kunden mal ganz langsam aufmalen?
#
Saugeil, dank Mainz der Agonie von der Schippe gesprungen und jetzt sechs extra-Spiele in Europa!
Lehnt euch zurück, genießt den Urlaub, Bobic, Hübner, Manga und Hütter kümmern sich um die Vorbereitung und am 25. Juli will ich euch alle wieder sehen. Tel Aviv, Schweden, Danzig, Plovdiv, alles geile Orte im Sommer.
#
LajosKoffer schrieb:

Saugeil, dank Mainz der Agonie von der Schippe gesprungen und jetzt sechs extra-Spiele in Europa!
Lehnt euch zurück, genießt den Urlaub, Bobic, Hübner, Manga und Hütter kümmern sich um die Vorbereitung und am 25. Juli will ich euch alle wieder sehen. Tel Aviv, Schweden, Danzig, Plovdiv, alles geile Orte im Sommer.        

An dieser Stelle bedanke ich mich ganz herzlich bei dem Hoffenheimer-Spieler, der uns mit dem Platzverweis ein weiteres Jahr (zumindest die Chance darauf) Europapokal ermöglicht hat. Danke Christoph Baumgartner!
#
Darf ich mich jetzt eigentlich trotz der schlechten Leistungen in den letzten Wochen freuen, dass wir nächstes Jahr zum zweiten Mal in Folge international dabei sind? Darf ich mich freuen, dass wir die höchste Punkteausbeute seit 25 Jahren haben, das beste internationale Abschneiden seit 39 Jahren, die meistgeschossenen Erstligatore in einer Saison seit 91/92? Darf ich mich freuen, dass wir heute trotz der schlechten Leistung auch mal Glück hatten, dass uns jemand anderes "geholfen" hat, nachdem wir nicht mehr in der Lage waren, uns selbst zu helfen? Darf ich einfach mal den Blick nach vorne richten und mich auf die zweite Saison in Folge in Europa freuen und darüber informieren, ohne dass mir jemand anderes vorschreiben will, was ich zu tun haben soll?

Denn Ihr dürft Euch ärgern, dass wir Platz 4 verspielt haben, dass wir Chancen haben liegen lassen, dass wir die letzten Wochen schlecht gespielt haben. Ich habe damit kein Problem, denn ich ärgere mich auch. Aber ich freue mich eben auch über bestimmte Dinge. Und wenn ich Euren Frust akzeptiere (und andere das auch akzeptieren sollten, dass Menschen erstmal frustriert sind über die Leistungen der letzten Wochen), dann wäre es verdammt noch mal nett, wenn Ihr auch die Freude anderer akzeptiert. Jeder darf mit der Saison, den letzten Wochen etc. umgehen, wie er will. Hier können wir gerne diskutieren, wer die Deutungshoheit hat, welche Argumente schlagkräftiger sind, welche Ansichten richtiger.

Wenn man einfach mal akzeptiert, dass der Andere eine andere Meinung haben kann, dann würden wir heute Abend viel besser diskutieren können. Man muss die Meinung ja nicht teilen, aber respektieren sollte man sie schon.
#
LajosKoffer schrieb:

Saugeil, dank Mainz der Agonie von der Schippe gesprungen und jetzt sechs extra-Spiele in Europa!
Lehnt euch zurück, genießt den Urlaub, Bobic, Hübner, Manga und Hütter kümmern sich um die Vorbereitung und am 25. Juli will ich euch alle wieder sehen. Tel Aviv, Schweden, Danzig, Plovdiv, alles geile Orte im Sommer.        

An dieser Stelle bedanke ich mich ganz herzlich bei dem Hoffenheimer-Spieler, der uns mit dem Platzverweis ein weiteres Jahr (zumindest die Chance darauf) Europapokal ermöglicht hat. Danke Christoph Baumgartner!
#
Tja, die Hoffenheimer und ihre Platzverweise...da war doch was...
#
Darf ich mich jetzt eigentlich trotz der schlechten Leistungen in den letzten Wochen freuen, dass wir nächstes Jahr zum zweiten Mal in Folge international dabei sind? Darf ich mich freuen, dass wir die höchste Punkteausbeute seit 25 Jahren haben, das beste internationale Abschneiden seit 39 Jahren, die meistgeschossenen Erstligatore in einer Saison seit 91/92? Darf ich mich freuen, dass wir heute trotz der schlechten Leistung auch mal Glück hatten, dass uns jemand anderes "geholfen" hat, nachdem wir nicht mehr in der Lage waren, uns selbst zu helfen? Darf ich einfach mal den Blick nach vorne richten und mich auf die zweite Saison in Folge in Europa freuen und darüber informieren, ohne dass mir jemand anderes vorschreiben will, was ich zu tun haben soll?

Denn Ihr dürft Euch ärgern, dass wir Platz 4 verspielt haben, dass wir Chancen haben liegen lassen, dass wir die letzten Wochen schlecht gespielt haben. Ich habe damit kein Problem, denn ich ärgere mich auch. Aber ich freue mich eben auch über bestimmte Dinge. Und wenn ich Euren Frust akzeptiere (und andere das auch akzeptieren sollten, dass Menschen erstmal frustriert sind über die Leistungen der letzten Wochen), dann wäre es verdammt noch mal nett, wenn Ihr auch die Freude anderer akzeptiert. Jeder darf mit der Saison, den letzten Wochen etc. umgehen, wie er will. Hier können wir gerne diskutieren, wer die Deutungshoheit hat, welche Argumente schlagkräftiger sind, welche Ansichten richtiger.

Wenn man einfach mal akzeptiert, dass der Andere eine andere Meinung haben kann, dann würden wir heute Abend viel besser diskutieren können. Man muss die Meinung ja nicht teilen, aber respektieren sollte man sie schon.
#
+1
#
Darf ich mich jetzt eigentlich trotz der schlechten Leistungen in den letzten Wochen freuen, dass wir nächstes Jahr zum zweiten Mal in Folge international dabei sind? Darf ich mich freuen, dass wir die höchste Punkteausbeute seit 25 Jahren haben, das beste internationale Abschneiden seit 39 Jahren, die meistgeschossenen Erstligatore in einer Saison seit 91/92? Darf ich mich freuen, dass wir heute trotz der schlechten Leistung auch mal Glück hatten, dass uns jemand anderes "geholfen" hat, nachdem wir nicht mehr in der Lage waren, uns selbst zu helfen? Darf ich einfach mal den Blick nach vorne richten und mich auf die zweite Saison in Folge in Europa freuen und darüber informieren, ohne dass mir jemand anderes vorschreiben will, was ich zu tun haben soll?

Denn Ihr dürft Euch ärgern, dass wir Platz 4 verspielt haben, dass wir Chancen haben liegen lassen, dass wir die letzten Wochen schlecht gespielt haben. Ich habe damit kein Problem, denn ich ärgere mich auch. Aber ich freue mich eben auch über bestimmte Dinge. Und wenn ich Euren Frust akzeptiere (und andere das auch akzeptieren sollten, dass Menschen erstmal frustriert sind über die Leistungen der letzten Wochen), dann wäre es verdammt noch mal nett, wenn Ihr auch die Freude anderer akzeptiert. Jeder darf mit der Saison, den letzten Wochen etc. umgehen, wie er will. Hier können wir gerne diskutieren, wer die Deutungshoheit hat, welche Argumente schlagkräftiger sind, welche Ansichten richtiger.

Wenn man einfach mal akzeptiert, dass der Andere eine andere Meinung haben kann, dann würden wir heute Abend viel besser diskutieren können. Man muss die Meinung ja nicht teilen, aber respektieren sollte man sie schon.
#
alle Deine Fragen beantworte ich mit "JA!"
#
LajosKoffer schrieb:

Saugeil, dank Mainz der Agonie von der Schippe gesprungen und jetzt sechs extra-Spiele in Europa!
Lehnt euch zurück, genießt den Urlaub, Bobic, Hübner, Manga und Hütter kümmern sich um die Vorbereitung und am 25. Juli will ich euch alle wieder sehen. Tel Aviv, Schweden, Danzig, Plovdiv, alles geile Orte im Sommer.        

An dieser Stelle bedanke ich mich ganz herzlich bei dem Hoffenheimer-Spieler, der uns mit dem Platzverweis ein weiteres Jahr (zumindest die Chance darauf) Europapokal ermöglicht hat. Danke Christoph Baumgartner!
#
Es gibt für uns keinen Grund irgendjemanden dankbar zu sein.

Die SGE hat 54 Punkte, 11 Mannschaften weniger. Sache erledigt, es war nicht die Leistung der Mainzer heute, sondern die unserer Jungs über 50 Pflichtspiele.

Das sollte sich bei jedem verankern, denn das ist auch die Leistung auf der wir aufbauen und uns verbessern können. Schwacher Start, schwaches Ende, dazwischen zwei Serien die in der Geschichte unserer Eintracht fast beispiellos sind. Am Ende des Tages sind wir da wo wir hingehören.

Europa!
#
Enighet schrieb:

Ja,red`Dich froh !


Ganz ehrlich. Du darfst Deine Meinung haben und sie äußern. Aber wenn Du anderen ihre Meinung in dieser Form respektlos herabwürdigst, darfst Du Dich a) nicht wundern, wenn Du Kontra kriegst (wenn das auch im Rahmen der Netiquette bleiben soll, nur als Hinweis an andere) und b) darfst Du Dich nicht wundern, wenn Du gleich Feierabend hast. Du hast heute schon zwei sanktionierte Beiträge und beteiligst Dich munter am persönlichen Geplänkel. Irgendwann kann man auch einfach mal versachlichen und nicht immer nur auf andere zeigen, wenn man selbst nicht mit gutem Beispiel voran gegangen ist.
#
"Red Dich froh" ist respektlos herabwuerdigend ?
#
"Red Dich froh" ist respektlos herabwuerdigend ?
#
Enighet schrieb:

"Red Dich froh" ist respektlos herabwuerdigend ?

Jap
#
Es gibt für uns keinen Grund irgendjemanden dankbar zu sein.

Die SGE hat 54 Punkte, 11 Mannschaften weniger. Sache erledigt, es war nicht die Leistung der Mainzer heute, sondern die unserer Jungs über 50 Pflichtspiele.

Das sollte sich bei jedem verankern, denn das ist auch die Leistung auf der wir aufbauen und uns verbessern können. Schwacher Start, schwaches Ende, dazwischen zwei Serien die in der Geschichte unserer Eintracht fast beispiellos sind. Am Ende des Tages sind wir da wo wir hingehören.

Europa!
#
SemperFi schrieb:

Die SGE hat 54 Punkte, 11 Mannschaften weniger. Sache erledigt, es war nicht die Leistung der Mainzer heute, sondern die unserer Jungs über 50 Pflichtspiele.

Checkt das Kundenvolk eh nicht
#
"Red Dich froh" ist respektlos herabwuerdigend ?
#
Enighet schrieb:

"Red Dich froh" ist respektlos herabwuerdigend ?

Heul doch!

Merkst du was?

#
"Red Dich froh" ist respektlos herabwuerdigend ?
#
hat Werner nicht ausführlich genug geschrieben was er meint?
#
An alle die ernsthaft über platz7 unglücklich sind... Warum habt ihr uns nicht allen letztes Jahr nachdem Pokalsieg den gefallen getan und seid  nicht mit Kovac zu den Bayern gegangen? Da könntet ihr jetzt feiern und nächstes Jahr CL spielen? Wir haben Fußballspielen die keiner mehr haben wollte und jungen Talenten die Chance gegeben sich zu beweisen... Dieses Team ist letztes Jahr Pokalsieger und 8. In der Liga geworden, dieses Jahr 7. Und El halbfinalist und äußerst unglücklich gescheitert. Ich bin stolz auf jeden einzelnen egal ob es ein jovic, ein willens oder ein falette ist, denn jeder hat sich für unsere eintracht den popo wund gemacht!
#
SemperFi schrieb:

Die SGE hat 54 Punkte, 11 Mannschaften weniger. Sache erledigt, es war nicht die Leistung der Mainzer heute, sondern die unserer Jungs über 50 Pflichtspiele.

Checkt das Kundenvolk eh nicht
#
Basaltkopp schrieb:

SemperFi schrieb:

Die SGE hat 54 Punkte, 11 Mannschaften weniger. Sache erledigt, es war nicht die Leistung der Mainzer heute, sondern die unserer Jungs über 50 Pflichtspiele.

Checkt das Kundenvolk eh nicht


Jep, die sollten mal mitkommen nach Hachingen, Wattenscheid oder Saarbrücken, Meppen war auch toll... Wenn die da sind, dann haben die wirklich nen Grund zu jammern.

Das man nen bisserl entäuscht ist, wegen ner verpassten Chance, kann ich verstehen, aber das wir, und die nackten Zahlen bestätigen es, die geilste Saison seit ...Würg.. Rostock, gespielt haben, interessiert einige ja nicht.

Es wird Kritik geben nach den letzten Spielen, man wird seine Hausaufgaben machen. ABer das einige hier flennen als wäre es der Weltuntergang, das ist gruselig.


Teilen