Nachbetrachtung zum Spiel gegen Köln

#
vom EL Halbfinale in die 2. Liga...? Ich hoffe Herr Bobic hat auch gesehen, dass dringend nach gebessert werden muss und zwar in allen Bereichen! Wie kann man sich in so kurzer Zeit wieder alles einreisen? Was haben die eigentlich mit all den Millionen gemacht...???
#
Arme Mods,
das wird jetzt nicht lustig.
Schönen Abend Euch allen
#
edmund schrieb:

Arme Mods,
das wird jetzt nicht lustig.
Schönen Abend Euch allen


Wir haben das Spiel ja gesehen und genauso für beschissen befunden. Kritik nach den letzten Wochen ist ja wohl mehr als berechtigt. Solange sie halt im sprachlichen Rahmen bleibt.
#
Oh mann, ich bin bedient. Und jetzt kommen sie wieder aus den Löchern...
#
Mit nem Gurkengegentor fängt das Dilemma an. Heute wirklich zum psychologischen richtigen Zeitpunkt aber für Köln.
#
Das kommt auch davon, dass von den Verantwortlichen immer alles noch gut geredet wird.
#
exilhesse100 schrieb:

Das kommt auch davon, dass von den Verantwortlichen immer alles noch gut geredet wird.


Das ist das, was mich außer der lächerlichen Leistung auf dem Platz noch am meisten aufregt. Immer dieses dumme Gesülze von "hat der Gegner gut gemacht". "Haben wir nicht so hingekriegt". "Müssen wir besser machen".

Ja, dann macht's doch verdammt noch mal besser, verdammt!!! Warum sehen wir hier in jedem Spieltag genau den selben Müll? Jede andere Mannschaft hat uns von vorne bis hinten durchschaut. Wieso kriegen wir das nicht mal selber hin?

Mann. Ich hab so einen verdammten Hals. Ich fass es einfach nicht. Ich will's gar nicht fassen.

Köln. KÖLN! KÖLN!!!
#
Wie kann man sich wegen einem scheiss Anschlusstor komplett aus dem Konzept bringen lassen? Armer Hütter. Eierlos, einfach unfassbar.
#
Ein Trainer kann mal falsch liegen , aber so viele Fehler zu machen , das ist einfach nicht Bundesliga tauglich
#
Das Spiel war doch nach dem 2:0 gelaufen. Das noch aus der Hand zu geben und sogar mit 2:4 zu verlieren und auch noch auf diese Art und Weise dass muss man auch erstmal schaffen. Der reine Wahnsinn!

Nichts für ungut aber Hütter ist für mich langsam echt angezählt. Die Entwicklung der Mannschaft spielerisch wie taktisch ist einfach schlecht und bedenklich und ich finde das kann man so in der Form auch nicht mehr auf fehlende Büffel oder die Doppelbelastung oder solche Geschichten schieben. So wie heute und auch in den letzten Wochen darf man einfach nicht auftreten. Das ist so nicht bundesligatauglich.



#
Passiert halt, wenn man wieder mal nur Quantität anstatt Qualität einkauft...Da haben wir 100!!! Millionen eingenommen und bei all den Einkäufen war nicht einer dabei, bei dem ich mir vor Freude die Hände gerieben hab...Da hätten wir all den Schotter auch behalten können und auf junge Leihspieler von Topclubs oder auf "billige Unbekannte" setzen können. Das hat nämlich bisher besser gefruchtet, als Spielerformate wie Dost oder Sow zu holen.

Hatte Ben Manga von Anfang Juli bis Anfang September zufällig Urlaub?  
#
Die typische Eintracht Diva von früher... Punkte Lieferant Nummer 1 für Abstiegskandidaten... was ein Elend! Bis zur Rückrunde muss sich was ändern, es reicht! Es macht kein Spass mehr. 1. Halbzeit schon Hoffnung gehabt und dann 2. Halbzeit wieder so ein Dreck! Dreck hoch 10! Danke für den versauten Abend!...
#
Bin angefressen. Kann hier bitte jemand Zuversicht verbreiten?
#
Fregattchen schrieb:

Bin angefressen. Kann hier bitte jemand Zuversicht verbreiten?


Hütters Mannschaften legen in der Rückrunde nach eigener Aussage immer noch ne Schippe drauf.
#
ich bin hochzufrieden, wieder aufopferungsvoll gekämpft und mal 44 Minuten 2:0 geführt. Ist doch klasse.
Jetzt gegen Paderborn die Niederlage auch in Grenzen halten und dann ist endlich mal für 4 Wochen Ruhe.
Das kann man sich nicht mehr mit ansehen.
...und noch was: es tut gar nicht mehr weh, weil alles absehbar ist.
So taumelt die Mannschaft dem Abstieg entgegen.
#
Schwachsinniger zweiter Wechsel. Wieso bringt man da nicht Silva für Paciencia? Zweite Halbzeit generell absolut grotesk. Mir fehlen da langsam die Argumente...
Den Sommer hat man in jedem Fall völlig verbockt. Dass es schwer wird, wenn man seine drei besten Spieler verkauft, ist ja selbstverständlich, aber dass man dann vollumfänglich daneben greift, was jede einzelne Verpflichtung angeht, ist schon verstörend.
Im Winter MÜSSEN starke Mittelfeldspieler her. Außer Rode kann man da echt auf keinen einzigen nachhaltig zählen. Von Dost dem Heilsbringer fange ich besser gar nicht an. Ich sehe nicht, was Alex Meier - und der ist wirklich done - weniger hätte leisten können.
#
Dost war ständig verletzt und er bekommt keinen einzigen brauchbaren Ball serviert. Er ist sicher nicht der Heilsbringer, aber auch nicht der Hauptschuldige....
#
Vieles was bedenklich stimmt.

Ein Team was aus dem Spiel heraus planlos ist.

Ein Trainer der planlos scheint. Konter mit Dost, bei 2:1 Verteidiger gegen Stürmer...

Scheinbar eine völlig verfehlte Einkaufspolitik... mit Sow kam heut die Wende.

Und das Team schätzt sich völlig falsch ein. Niemand reflektiert, dass es ab jetzt nur Richtung unten zu gucken gilt. Und alle schieben es auf die Euroaleague...

...
#
SGE_Werner schrieb:

Bei jedem Gegenwind bricht das Team wie eine labile Truppe zusammen

Erinnert an Schaaf auswärts ... aber da haben wir wenigstens zuhause mal gewonnen.
#
Haliaeetus schrieb:

SGE_Werner schrieb:

Bei jedem Gegenwind bricht das Team wie eine labile Truppe zusammen

Erinnert an Schaaf auswärts ... aber da haben wir wenigstens zuhause mal gewonnen.


Eigentlich sah unsere Heimbilanz  bis zum Wolfsburgspiel richtig gut aus.
Nur auswärts ging nix. Inzwischen spielen wir zu Hause genauso schlecht wie auswärts.
#
Macht echt keinen Spaß mehr.
Mit 6 Punkten gegen Köln und Paderborn hätte man die Hinrunde noch glimpflich abschließen können. Aber wenn man gegen Köln nur eine Chance aus dem Spiel raus hat (die Kamada zwingend zum 3:2 verwandeln muss), dann kommt da auch nicht mehr bei rum. Saison bitte abpfeifen.
#
Warum verdammt nochmal wehren sie sich nicht.... Nach dem 2 zu 2 muss kamada das 3 zu 2 machen... Es ist zum heulen... Jetzt ist die Saison nur noch zu Ende zu spielen und der Fokus auf pokal und Spaß im Europa... Könnte echt weinen
#
Ohne Worte
#
Mund abbutze und gegen Paderborn gewinnen. Und wenn wir da nicht gewinnen putzen wir uns den Mund ab,regenerieren in der Winterpause und gewinnen gegen Hoffenheim. Und wenn wir da wieder nicht gewinnen putzen wir uns den Mund ab und gewinnen gegen Leipzig. Einfach immer weiter Mund abbutze.

Die erste Halbzeit war schon schlecht bis darauf das wir erfreulicherweise zumindest versucht haben offensiv etwas zu bewegen aber außer den Ecken ging da auch garnichts. In der zweiten Halbzeit hat man dann sogar den Versuch sich Chancen zu erspielen eingestellt und sich vom Tabellensechzehnten komplett an die Wand spielen lassen.

Wenn wir nicht gegen die bocklosen Bayern 3 nicht einplanbare Punkte eingefahren hätten würden wir jetzt 1 Punkt vorm Relegationsplatz stehen.
#
Das ist unter Spielern bekannt und ist auch ab und an schon durchgedrungen, dass ähnliche Bezeichnungen ihn auch innerhalb der Branche begleiten.


Teilen