Alles rund um die AfD - 2020

#
Gunnar Lindemann und der Genderwahnsinn.
Er twittert darüber und beschwert sich über „Fahrbahnende“ . hahaha


https://www.bz-berlin.de/berlin/berliner-afd-abgeordneter-sorgt-fuer-viralen-lachkrampf
#
Conner30 schrieb:

Gunnar Lindemann und der Genderwahnsinn.
Er twittert darüber und beschwert sich über „Fahrbahnende“ . hahaha


https://www.bz-berlin.de/berlin/berliner-afd-abgeordneter-sorgt-fuer-viralen-lachkrampf


Aber gut, dass die BZ so frühzeitig die besorgten Bürger aufgeklärt hat. Bei den Worten "links" und "grün" in Verbindung mit einer Zeitung, hatte bestimmt auch wieder Herr Seehofer aufgemerkt und bereits ein Blanko-Formular mit dem Wort "Anzeige" in der Hand. Dann doch erstmal den Telefonhörer in die Hand genommen und die Leute von der Werteunion benachrichtigt, dass der Verfassungsschutz nicht auf die BZ gehetzt werden muss.
Also zumindest nicht wegen dem Vorfall. Man hat sich ja in jüngster Vergangenheit oft genug zum Affen gemacht
#
#
Meuthen provoziert Höcke wirklich ganz schön.
Er nennt ihn sogar öffentlich "Björn", den Bernd.

Neulich verhaspelte sich auch eine TV-Moderatorin auch sehr schön. Da wurde dann gar "Jörg Höcke" aus ihm.
Danke, Welke.
#
Gauland hat das Urteil des Bundesschiedsgericht zum Rausschmiss Kalbitz in Frage gestellt, für ihn zählt nur ein Zivilgericht.

In dem "Sauhaufen" -ja, so nenne ich die AfD- scheint es drunter und drüber zu gehen, sie haben gar keine Zeit vor lauter "Hauen und Stechen" sich zu politischen Themen zu äußern.

https://www.n-tv.de/politik/Drei-AfD-Landeschefs-attackieren-Gauland-article21940771.html
#
Gauland hat das Urteil des Bundesschiedsgericht zum Rausschmiss Kalbitz in Frage gestellt, für ihn zählt nur ein Zivilgericht.

In dem "Sauhaufen" -ja, so nenne ich die AfD- scheint es drunter und drüber zu gehen, sie haben gar keine Zeit vor lauter "Hauen und Stechen" sich zu politischen Themen zu äußern.

https://www.n-tv.de/politik/Drei-AfD-Landeschefs-attackieren-Gauland-article21940771.html
#
Wann hätte sich die AfD mal zu politischen Themen geäußert.

Diese rechtsnationalen, populistischen Parteien tragen alle ein Führer-Gen in sich. Wer Führer sein darf, darüber fetzen sie sich. So wie die NPD in den Siebzigern, die Reps in den Neunzigern und auch die AfD, siehe Lucke, Petry und jetzt Meuthen.
Irgendwann zerlegen sie sich.

#
Wann hätte sich die AfD mal zu politischen Themen geäußert.

Diese rechtsnationalen, populistischen Parteien tragen alle ein Führer-Gen in sich. Wer Führer sein darf, darüber fetzen sie sich. So wie die NPD in den Siebzigern, die Reps in den Neunzigern und auch die AfD, siehe Lucke, Petry und jetzt Meuthen.
Irgendwann zerlegen sie sich.

#
60revax schrieb:

Irgendwann zerlegen sie sich.



und das ist gut so.
#
60revax schrieb:

Irgendwann zerlegen sie sich.



und das ist gut so.
#
Tafelberg schrieb:

60revax schrieb:

Irgendwann zerlegen sie sich.



und das ist gut so.


Das ist es. Und irgendwie war es auch zu erwarten. Nur die paar geistig kleinen Lichter die diese Partei ernst genommen und als große Erlösung angesehen haben könnten einem etwas leid tun. Die könnten einen harten Fall von politischer Desillusioniertheit erleben.
#
Tafelberg schrieb:

60revax schrieb:

Irgendwann zerlegen sie sich.



und das ist gut so.


Das ist es. Und irgendwie war es auch zu erwarten. Nur die paar geistig kleinen Lichter die diese Partei ernst genommen und als große Erlösung angesehen haben könnten einem etwas leid tun. Die könnten einen harten Fall von politischer Desillusioniertheit erleben.
#
Die finden dann schon wieder ein neues Zuhause in der Höcke-, Meuthen- oder Hildmann-Partei. Womöglich dann aber wieder unter ferner liefen.
#
Jaja Herr Gauland, soviel zum Thema bürgerliche Fassade. Das nächste mal sollte er eher das Horst Wessels Lied anstimmen, anstatt der Nationalhymne....

https://www.n-tv.de/politik/Herr-Gauland-macht-sich-nackig-article21941828.html
#
Jaja Herr Gauland, soviel zum Thema bürgerliche Fassade. Das nächste mal sollte er eher das Horst Wessels Lied anstimmen, anstatt der Nationalhymne....

https://www.n-tv.de/politik/Herr-Gauland-macht-sich-nackig-article21941828.html
#
Vael schrieb:

Jaja Herr Gauland, soviel zum Thema bürgerliche Fassade. Das nächste mal sollte er eher das Horst Wessels Lied anstimmen, anstatt der Nationalhymne....

https://www.n-tv.de/politik/Herr-Gauland-macht-sich-nackig-article21941828.html

Mir wird allenthalben in der Presse zu früh jubiliert. Wir haben noch ein Jahr bis zur Wahl und bisher ist diese Partei noch immer gestärkt aus ihren Krisen rausgekommen. Am Ende gewinnt eine Seite und die Wähler dieser Partei werden dann sagen, jetzt ist es geklärt und weiter gehts. Ich glaube sogar sehr daran, dass am Ende der Flügel übernimmt und in der Stimmung die wir in den nächsten Monaten haben werden (Anstieg der Abeitslosigkeit, Rezession, Corona usw.) ist der Nährboden eigentlich perfekt um den Schwung nach ganz rechts zu machen und trotzdem sehr viele Wähler zu bekommen.

Wer hier grinsend zusieht und davon spricht (wie dieser Bericht in n-tv) sich darauf zu freuen wie sich die AfD innerlich zerfleischt der wird sich am Ende leider noch umgucken

Gruß
tobago
#
Vael schrieb:

Jaja Herr Gauland, soviel zum Thema bürgerliche Fassade. Das nächste mal sollte er eher das Horst Wessels Lied anstimmen, anstatt der Nationalhymne....

https://www.n-tv.de/politik/Herr-Gauland-macht-sich-nackig-article21941828.html

Mir wird allenthalben in der Presse zu früh jubiliert. Wir haben noch ein Jahr bis zur Wahl und bisher ist diese Partei noch immer gestärkt aus ihren Krisen rausgekommen. Am Ende gewinnt eine Seite und die Wähler dieser Partei werden dann sagen, jetzt ist es geklärt und weiter gehts. Ich glaube sogar sehr daran, dass am Ende der Flügel übernimmt und in der Stimmung die wir in den nächsten Monaten haben werden (Anstieg der Abeitslosigkeit, Rezession, Corona usw.) ist der Nährboden eigentlich perfekt um den Schwung nach ganz rechts zu machen und trotzdem sehr viele Wähler zu bekommen.

Wer hier grinsend zusieht und davon spricht (wie dieser Bericht in n-tv) sich darauf zu freuen wie sich die AfD innerlich zerfleischt der wird sich am Ende leider noch umgucken

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

Vael schrieb:

Jaja Herr Gauland, soviel zum Thema bürgerliche Fassade. Das nächste mal sollte er eher das Horst Wessels Lied anstimmen, anstatt der Nationalhymne....

https://www.n-tv.de/politik/Herr-Gauland-macht-sich-nackig-article21941828.html

Mir wird allenthalben in der Presse zu früh jubiliert. Wir haben noch ein Jahr bis zur Wahl und bisher ist diese Partei noch immer gestärkt aus ihren Krisen rausgekommen. Am Ende gewinnt eine Seite und die Wähler dieser Partei werden dann sagen, jetzt ist es geklärt und weiter gehts. Ich glaube sogar sehr daran, dass am Ende der Flügel übernimmt und in der Stimmung die wir in den nächsten Monaten haben werden (Anstieg der Abeitslosigkeit, Rezession, Corona usw.) ist der Nährboden eigentlich perfekt um den Schwung nach ganz rechts zu machen und trotzdem sehr viele Wähler zu bekommen.

Wer hier grinsend zusieht und davon spricht (wie dieser Bericht in n-tv) sich darauf zu freuen wie sich die AfD innerlich zerfleischt der wird sich am Ende leider noch umgucken

Gruß
tobago


Geh ich mit dir, noch ist es zu früh zum Freuen. Mein Post ging auch eher dahin, weil der Liebe Gauland immer die Bürgerliche Nähe propagiert hat. Das kann er sich jetzt getrost in seinen allerwertesten Stecken.
#
Vael schrieb:

Jaja Herr Gauland, soviel zum Thema bürgerliche Fassade. Das nächste mal sollte er eher das Horst Wessels Lied anstimmen, anstatt der Nationalhymne....

https://www.n-tv.de/politik/Herr-Gauland-macht-sich-nackig-article21941828.html

Mir wird allenthalben in der Presse zu früh jubiliert. Wir haben noch ein Jahr bis zur Wahl und bisher ist diese Partei noch immer gestärkt aus ihren Krisen rausgekommen. Am Ende gewinnt eine Seite und die Wähler dieser Partei werden dann sagen, jetzt ist es geklärt und weiter gehts. Ich glaube sogar sehr daran, dass am Ende der Flügel übernimmt und in der Stimmung die wir in den nächsten Monaten haben werden (Anstieg der Abeitslosigkeit, Rezession, Corona usw.) ist der Nährboden eigentlich perfekt um den Schwung nach ganz rechts zu machen und trotzdem sehr viele Wähler zu bekommen.

Wer hier grinsend zusieht und davon spricht (wie dieser Bericht in n-tv) sich darauf zu freuen wie sich die AfD innerlich zerfleischt der wird sich am Ende leider noch umgucken

Gruß
tobago
#
ja, ich kann Dir folgen.
Wir haben offensichtlich einen Nährboden von  10 % (???), die eben streng rechts wählen.
Keiner soll mir von den Hornochsen, aber jemals wieder mit "Protest" kommen und wen soll ich wählen und so einen Unsinn. Auch eine Corona Krise und Arbeitslosigkeit ist kein Grund Rechtsradikale zu wählen, zumal die am allerwenigsten Konzepte haben um diese Probleme zu lösen.
#
tobago schrieb:

Vael schrieb:

Jaja Herr Gauland, soviel zum Thema bürgerliche Fassade. Das nächste mal sollte er eher das Horst Wessels Lied anstimmen, anstatt der Nationalhymne....

https://www.n-tv.de/politik/Herr-Gauland-macht-sich-nackig-article21941828.html

Mir wird allenthalben in der Presse zu früh jubiliert. Wir haben noch ein Jahr bis zur Wahl und bisher ist diese Partei noch immer gestärkt aus ihren Krisen rausgekommen. Am Ende gewinnt eine Seite und die Wähler dieser Partei werden dann sagen, jetzt ist es geklärt und weiter gehts. Ich glaube sogar sehr daran, dass am Ende der Flügel übernimmt und in der Stimmung die wir in den nächsten Monaten haben werden (Anstieg der Abeitslosigkeit, Rezession, Corona usw.) ist der Nährboden eigentlich perfekt um den Schwung nach ganz rechts zu machen und trotzdem sehr viele Wähler zu bekommen.

Wer hier grinsend zusieht und davon spricht (wie dieser Bericht in n-tv) sich darauf zu freuen wie sich die AfD innerlich zerfleischt der wird sich am Ende leider noch umgucken

Gruß
tobago


Geh ich mit dir, noch ist es zu früh zum Freuen. Mein Post ging auch eher dahin, weil der Liebe Gauland immer die Bürgerliche Nähe propagiert hat. Das kann er sich jetzt getrost in seinen allerwertesten Stecken.
#
Vael schrieb:

eh ich mit dir, noch ist es zu früh zum Freuen. Mein Post ging auch eher dahin, weil der Liebe Gauland immer die Bürgerliche Nähe propagiert hat. Das kann er sich jetzt getrost in seinen allerwertesten Stecken.

Klar, hatte ich verstanden. Ich bin nur auf den n-tv Bericht eingegangen und habe dein Post nur als Vehikel genutzt.

Gruß
tobago
#
Vael schrieb:

eh ich mit dir, noch ist es zu früh zum Freuen. Mein Post ging auch eher dahin, weil der Liebe Gauland immer die Bürgerliche Nähe propagiert hat. Das kann er sich jetzt getrost in seinen allerwertesten Stecken.

Klar, hatte ich verstanden. Ich bin nur auf den n-tv Bericht eingegangen und habe dein Post nur als Vehikel genutzt.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

Vael schrieb:

eh ich mit dir, noch ist es zu früh zum Freuen. Mein Post ging auch eher dahin, weil der Liebe Gauland immer die Bürgerliche Nähe propagiert hat. Das kann er sich jetzt getrost in seinen allerwertesten Stecken.

Klar, hatte ich verstanden. Ich bin nur auf den n-tv Bericht eingegangen und habe dein Post nur als Vehikel genutzt.

Gruß
tobago


Dann basst es ja, schee des mer uns einisch sind.
#
ja, ich kann Dir folgen.
Wir haben offensichtlich einen Nährboden von  10 % (???), die eben streng rechts wählen.
Keiner soll mir von den Hornochsen, aber jemals wieder mit "Protest" kommen und wen soll ich wählen und so einen Unsinn. Auch eine Corona Krise und Arbeitslosigkeit ist kein Grund Rechtsradikale zu wählen, zumal die am allerwenigsten Konzepte haben um diese Probleme zu lösen.
#
Die schreien aber am lautesten, was der Wut einiger Bürger dann wieder entgegenkommt. Ich mache mir wenig Hoffnung, dass die AfD in sich zusammen kracht. Eher sehe ich es so wie tobago.

#
wenn sich Gauland Sorgen um die AfD macht, ist das ein gutes Zeichen?

https://www.n-tv.de/politik/Gauland-sieht-fuer-Zukunft-der-AfD-schwarz-article21947258.html
#
wenn sich Gauland Sorgen um die AfD macht, ist das ein gutes Zeichen?

https://www.n-tv.de/politik/Gauland-sieht-fuer-Zukunft-der-AfD-schwarz-article21947258.html
#
Tafelberg schrieb:

wenn sich Gauland Sorgen um die AfD macht, ist das ein gutes Zeichen?

https://www.n-tv.de/politik/Gauland-sieht-fuer-Zukunft-der-AfD-schwarz-article21947258.html


Leider noch nicht.


Teilen