Corona-Virus (Teil II)


Thread wurde von SGE_Werner am Sonntag, 20. Dezember 2020, 20:22 Uhr um 20:22 Uhr gesperrt weil:
#
Ich werd mich wohl in bester Al Bundy Manier mit nem Stuhl und Bier in den Klopapiergang setzten.

Wenn sich die Leute die "nur zur sicherheit" eine oder maximal zwei Packung Klopapier kaufen wollen (um den Hamsterkäufern zuvor zu kommen) über die angeblichen Hamsterkäufer aufregen

Irgendwie glaub ich eher das diese Leute das Problem darstellen das aktuell die regale leer sind und nicht die die das Zeug horten.

Klar das es eng wird wenn jetzt tausende innerhalb von 2-3 Tagen eine oder zwei Packungen auf Vorrat kaufen. Nicht die handvoll Prepper die sich 20 Packungen holen.

#
Naja. Ich habe letzten Montag auch ne Packung geholt, hätte aber in zwei, drei Wochen eh eine gebraucht. Nur kriege ich dann vermutlich keine mehr.

Mich ärgert ja, dass ich nicht im Sommer Vorräte an Mehl, Trockenhefe, Nudeln und Klopapier angelegt habe.

Das könnte ich in paar Wochen schön teuer weiter verticken.
#
Ursache ist wohl die Nähe zum österr. Hotspot Kuchl und eine Party gewesen.
#
Tafelberg schrieb:

Ursache ist wohl die Nähe zum österr. Hotspot Kuchl und eine Party gewesen.

Söder spricht von einer Party.

Bisher ist aber weder diese Ursache noch die Nähe zu Kuchl erwiesen.
#
Naja. Ich habe letzten Montag auch ne Packung geholt, hätte aber in zwei, drei Wochen eh eine gebraucht. Nur kriege ich dann vermutlich keine mehr.

Mich ärgert ja, dass ich nicht im Sommer Vorräte an Mehl, Trockenhefe, Nudeln und Klopapier angelegt habe.

Das könnte ich in paar Wochen schön teuer weiter verticken.
#
SGE_Werner schrieb:

Naja. Ich habe letzten Montag auch ne Packung geholt, hätte aber in zwei, drei Wochen eh eine gebraucht. Nur kriege ich dann vermutlich keine mehr.


Tjo, so passiert das ganze aber halt. Ich nehme mich da auch nicht raus. Dadurch, dass jetzt dann schon alle gehen, die in 2-3 Wochen eh eine neue gebraucht hätten, statt in 2-3 Wochen, sind dann halt jetzt die Regale leer. Ich denke auch, dass es weniger Leute gibt, die in großen Mengen horten, als im März/April. Aber die die in März/April über Tage die Supermärkte abgeklappert haben, weil sie Klopapier brauchten und keins mehr bekamen (in unserer Neubausiedlung sind die Abwasserrohre wegen Küchenrollen verstopft), sind wahrscheinlich diesmal alle letzte Woche losgezogen und haben sich 1-2 Packungen geholt, auch wenn sie aktuell noch was da haben.
#
Auch wenn es aus den USA ist, hier ein kurzes Interview mit Dr. Paul Casey, Chef der Notaufnahme im Bellin Hospital in Wisconsin.

https://www.youtube.com/watch?v=kuhTt_mbtjs

Sein Abschlussatz, gerichtet an alle die meinen Covid wäre wie eine Grippe, ist, dass an einem Tag mehr Covid-Patienten aufgenommen werden als Grippe Patienten in einer gesamten Grippesaison.

Und wir reden hier von Wisonsin, das ist nicht gerade ein Sunshine State im Herbst und Winter...
#
Hauptsache in der Schweiz wird gejodelt

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/corona-ausbruch-durch-jodelkonzert-in-der-schweiz-17009762.html

Ende Sept kamen im Kanton "Schwyz" rund 600 Zuschauer zu 2 Jodel Veranstaltungen. Abstände gab es bei den Besuchern, aber keine Maskenpflicht und die Jodler standen dicht an dicht.
Entsprechend sind die Zahlen in dem o.a. Kanton gestiegen.

#
Tafelberg schrieb:

Hauptsache in der Schweiz wird gejodelt

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/corona-ausbruch-durch-jodelkonzert-in-der-schweiz-17009762.html

Ende Sept kamen im Kanton "Schwyz" rund 600 Zuschauer zu 2 Jodel Veranstaltungen. Abstände gab es bei den Besuchern, aber keine Maskenpflicht und die Jodler standen dicht an dicht.
Entsprechend sind die Zahlen in dem o.a. Kanton gestiegen.


Das kommt davon, wenn ohne Diplom gejodelt wird. Ts, ts, ts...
#
SGE_Werner schrieb:

Naja. Ich habe letzten Montag auch ne Packung geholt, hätte aber in zwei, drei Wochen eh eine gebraucht. Nur kriege ich dann vermutlich keine mehr.


Tjo, so passiert das ganze aber halt. Ich nehme mich da auch nicht raus. Dadurch, dass jetzt dann schon alle gehen, die in 2-3 Wochen eh eine neue gebraucht hätten, statt in 2-3 Wochen, sind dann halt jetzt die Regale leer. Ich denke auch, dass es weniger Leute gibt, die in großen Mengen horten, als im März/April. Aber die die in März/April über Tage die Supermärkte abgeklappert haben, weil sie Klopapier brauchten und keins mehr bekamen (in unserer Neubausiedlung sind die Abwasserrohre wegen Küchenrollen verstopft), sind wahrscheinlich diesmal alle letzte Woche losgezogen und haben sich 1-2 Packungen geholt, auch wenn sie aktuell noch was da haben.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Dadurch, dass jetzt dann schon alle gehen, die in 2-3 Wochen eh eine neue gebraucht hätten, statt in 2-3 Wochen, sind dann halt jetzt die Regale leer.


Verstehe Deine Kritik. Zugegebenermaßen waren aber die Bestände voll und am Freitag waren sie das auch noch. Das Problem ist, dass ich nicht noch mal wie andere Ende März blöd da stehen will, nur weil ich fairerweise erst dann welche kaufe, wenn ich gar keine mehr zuhause habe. Das haben mehrere Bekannte gemacht und die haben dann gar keine mehr gehabt. Hätte ich zuhause jetzt noch Vorrat für 10 Wochen gehabt, hätte ich auch keine geholt.
#
Tafelberg schrieb:

Hauptsache in der Schweiz wird gejodelt

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/corona-ausbruch-durch-jodelkonzert-in-der-schweiz-17009762.html

Ende Sept kamen im Kanton "Schwyz" rund 600 Zuschauer zu 2 Jodel Veranstaltungen. Abstände gab es bei den Besuchern, aber keine Maskenpflicht und die Jodler standen dicht an dicht.
Entsprechend sind die Zahlen in dem o.a. Kanton gestiegen.


Das kommt davon, wenn ohne Diplom gejodelt wird. Ts, ts, ts...
#
Motoguzzi999 schrieb:

Tafelberg schrieb:

Hauptsache in der Schweiz wird gejodelt

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/corona-ausbruch-durch-jodelkonzert-in-der-schweiz-17009762.html

Ende Sept kamen im Kanton "Schwyz" rund 600 Zuschauer zu 2 Jodel Veranstaltungen. Abstände gab es bei den Besuchern, aber keine Maskenpflicht und die Jodler standen dicht an dicht.
Entsprechend sind die Zahlen in dem o.a. Kanton gestiegen.


Das kommt davon, wenn ohne Diplom gejodelt wird. Ts, ts, ts...

Eben. Ein versonnen beim Mitschreiben vor sich hingemurmeltes Hol-le-ri-di-dudel-jö hat noch keinem geschadet. Aber diese Schweizer glauben halt, mit der Brechstange jodeln zu müssen : - (
#
https://www.der-postillon.com/2020/10/berchtesgaden-kuppel.html

Eine Glaskuppel. Wie ich finde, eine sehr durchdachte und wirksame Lösung für Risikogebiete. Da kommen dann auch keine Aerosole raus 😎
#
https://www.der-postillon.com/2020/10/berchtesgaden-kuppel.html

Eine Glaskuppel. Wie ich finde, eine sehr durchdachte und wirksame Lösung für Risikogebiete. Da kommen dann auch keine Aerosole raus 😎
#
Die Idee hat schon einen sehr sehr langen Bart, die braucht schon mehrere Bartwickelmaschinen.
#
Die Idee hat schon einen sehr sehr langen Bart, die braucht schon mehrere Bartwickelmaschinen.
#
Also für die CSU hochmodern und fortschrittlich. 😜
#
Tafelberg schrieb:

Hauptsache in der Schweiz wird gejodelt

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/corona-ausbruch-durch-jodelkonzert-in-der-schweiz-17009762.html

Ende Sept kamen im Kanton "Schwyz" rund 600 Zuschauer zu 2 Jodel Veranstaltungen. Abstände gab es bei den Besuchern, aber keine Maskenpflicht und die Jodler standen dicht an dicht.
Entsprechend sind die Zahlen in dem o.a. Kanton gestiegen.


Das kommt davon, wenn ohne Diplom gejodelt wird. Ts, ts, ts...
#
Motoguzzi999 schrieb:

Das kommt davon, wenn ohne Diplom gejodelt wird. Ts, ts, ts...                                              

So ist es. Man stelle sich vor, die Kinder sind aus dem Haus oder es passiert irgendwas.
#
Die Idee hat schon einen sehr sehr langen Bart, die braucht schon mehrere Bartwickelmaschinen.
#
propain schrieb:

Die Idee hat schon einen sehr sehr langen Bart, die braucht schon mehrere Bartwickelmaschinen.


Dann muss die Idee aber zu Hause bleiben, da ein solcher Bart das korrekte Tragen einer Maske unmöglich macht.

#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Dadurch, dass jetzt dann schon alle gehen, die in 2-3 Wochen eh eine neue gebraucht hätten, statt in 2-3 Wochen, sind dann halt jetzt die Regale leer.


Verstehe Deine Kritik. Zugegebenermaßen waren aber die Bestände voll und am Freitag waren sie das auch noch. Das Problem ist, dass ich nicht noch mal wie andere Ende März blöd da stehen will, nur weil ich fairerweise erst dann welche kaufe, wenn ich gar keine mehr zuhause habe. Das haben mehrere Bekannte gemacht und die haben dann gar keine mehr gehabt. Hätte ich zuhause jetzt noch Vorrat für 10 Wochen gehabt, hätte ich auch keine geholt.
#
SGE_Werner schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Dadurch, dass jetzt dann schon alle gehen, die in 2-3 Wochen eh eine neue gebraucht hätten, statt in 2-3 Wochen, sind dann halt jetzt die Regale leer.


Verstehe Deine Kritik. Zugegebenermaßen waren aber die Bestände voll und am Freitag waren sie das auch noch. Das Problem ist, dass ich nicht noch mal wie andere Ende März blöd da stehen will, nur weil ich fairerweise erst dann welche kaufe, wenn ich gar keine mehr zuhause habe. Das haben mehrere Bekannte gemacht und die haben dann gar keine mehr gehabt. Hätte ich zuhause jetzt noch Vorrat für 10 Wochen gehabt, hätte ich auch keine geholt.


Es ist noch nicht mal Kritik. Ich nehme mich ja wie gesagt selbst nicht raus und hole mir auch jetzt lieber ein Packung, als in ein paar Wochen. Geht nur darum, dass man im Moment gar nicht so über die Hamsterer schimpfen braucht, weil sich eben viel daraus ergibt, dass die die Ende März blöd standen wahrscheinlich nunmal alle gerade gehen und sich ihre 1-2 Packungen holen, was dann zum selben Effekt der leeren Regale führt, weil die Märkte halt nicht darauf ausgelegt sind, dass sich alle gleichzeitig das gleiche kaufen.
#
https://www.der-postillon.com/2020/10/berchtesgaden-kuppel.html

Eine Glaskuppel. Wie ich finde, eine sehr durchdachte und wirksame Lösung für Risikogebiete. Da kommen dann auch keine Aerosole raus 😎
#
Kevin_Wetzlar schrieb:

https://www.der-postillon.com/2020/10/berchtesgaden-kuppel.html

Eine Glaskuppel. Wie ich finde, eine sehr durchdachte und wirksame Lösung für Risikogebiete. Da kommen dann auch keine Aerosole raus 😎

Kein Virus raus und, fast noch schöner, keine Migranten oder Problembären rein ins Bertesgadener Land.
#
SGE_Werner schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Dadurch, dass jetzt dann schon alle gehen, die in 2-3 Wochen eh eine neue gebraucht hätten, statt in 2-3 Wochen, sind dann halt jetzt die Regale leer.


Verstehe Deine Kritik. Zugegebenermaßen waren aber die Bestände voll und am Freitag waren sie das auch noch. Das Problem ist, dass ich nicht noch mal wie andere Ende März blöd da stehen will, nur weil ich fairerweise erst dann welche kaufe, wenn ich gar keine mehr zuhause habe. Das haben mehrere Bekannte gemacht und die haben dann gar keine mehr gehabt. Hätte ich zuhause jetzt noch Vorrat für 10 Wochen gehabt, hätte ich auch keine geholt.


Es ist noch nicht mal Kritik. Ich nehme mich ja wie gesagt selbst nicht raus und hole mir auch jetzt lieber ein Packung, als in ein paar Wochen. Geht nur darum, dass man im Moment gar nicht so über die Hamsterer schimpfen braucht, weil sich eben viel daraus ergibt, dass die die Ende März blöd standen wahrscheinlich nunmal alle gerade gehen und sich ihre 1-2 Packungen holen, was dann zum selben Effekt der leeren Regale führt, weil die Märkte halt nicht darauf ausgelegt sind, dass sich alle gleichzeitig das gleiche kaufen.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich nehme mich ja wie gesagt selbst nicht raus und hole mir auch jetzt lieber ein Packung, als in ein paar Wochen.


Siehste, Du holst sie jetzt. Ich habe sie wie schon Anfang März geholt, als noch gar nicht die Panik-Käufer gemerkt haben, dass die Corona-Zahlen stark steigen. Und halt letzten Montag. Wenn dann zwei Mal das Wort Lockdown von nem Politiker gesagt wird, sind die Leute im Laden und plündern.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich nehme mich ja wie gesagt selbst nicht raus und hole mir auch jetzt lieber ein Packung, als in ein paar Wochen.


Siehste, Du holst sie jetzt. Ich habe sie wie schon Anfang März geholt, als noch gar nicht die Panik-Käufer gemerkt haben, dass die Corona-Zahlen stark steigen. Und halt letzten Montag. Wenn dann zwei Mal das Wort Lockdown von nem Politiker gesagt wird, sind die Leute im Laden und plündern.
#
SGE_Werner schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich nehme mich ja wie gesagt selbst nicht raus und hole mir auch jetzt lieber ein Packung, als in ein paar Wochen.


Siehste, Du holst sie jetzt. Ich habe sie wie schon Anfang März geholt, als noch gar nicht die Panik-Käufer gemerkt haben, dass die Corona-Zahlen stark steigen. Und halt letzten Montag. Wenn dann zwei Mal das Wort Lockdown von nem Politiker gesagt wird, sind die Leute im Laden und plündern.

Entschuldigung sie benötigen keine 4 Packungen Klopapier. Bei ihnen reichen Tempos. So wie man ihnen ins Hirn geschissen hat.
#
SGE_Werner schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich nehme mich ja wie gesagt selbst nicht raus und hole mir auch jetzt lieber ein Packung, als in ein paar Wochen.


Siehste, Du holst sie jetzt. Ich habe sie wie schon Anfang März geholt, als noch gar nicht die Panik-Käufer gemerkt haben, dass die Corona-Zahlen stark steigen. Und halt letzten Montag. Wenn dann zwei Mal das Wort Lockdown von nem Politiker gesagt wird, sind die Leute im Laden und plündern.

Entschuldigung sie benötigen keine 4 Packungen Klopapier. Bei ihnen reichen Tempos. So wie man ihnen ins Hirn geschissen hat.
#
Conner30 schrieb:

Entschuldigung sie benötigen keine 4 Packungen Klopapier. Bei ihnen reichen Tempos. So wie man ihnen ins Hirn geschissen hat.

?
#
Conner30 schrieb:

Entschuldigung sie benötigen keine 4 Packungen Klopapier. Bei ihnen reichen Tempos. So wie man ihnen ins Hirn geschissen hat.

?
#
Luzbert schrieb:

Conner30 schrieb:

Entschuldigung sie benötigen keine 4 Packungen Klopapier. Bei ihnen reichen Tempos. So wie man ihnen ins Hirn geschissen hat.

?

Neulich an der Kasse
#
Heute 57 Todesfälle, darunter 4 in Frankfurt. Die Zahl der Todesfälle hat sich somit in einer Woche verdoppelt.


Teilen