Nachbetrachtungsthread zum Auswärtssieg gegen Mainz

#
Normalerweise bin ich bei Tipps, insbes auswärts und Angstgegner Gedöns, vorsichtig....heute war ich zu recht optimistisch
Wegen " nur" fan Radio ist nachher Sportschau Pflicht
#
nachdem ich nun endlich den richtigen browser gefunden habe, nämlich OPERA, funxt auch das fanradio. wird für mich auch der standard werden, weil sky kriegt von mir nix.

übrigens, VPN läuft auch superschnell dort, also kann ich jedem nur empfehlen. zeigt google und co. mal die lange nase. und habt weniger bzw. fast gar keine werbung durch VPN
#
Tobitor schrieb:

An sich ist der VAR gut und dadurch werden am Ende Fehler minimiert.

Ich würde sagen: an sich ist der VAR gut gedacht aber halt einfach beschissen umgesetzt. Er könnte gut sein, isser aber nicht, auch wenn er heute eine Reihe potenzieller Fehlentscheidungen korrigiert hat.
#
Haliaeetus schrieb:

Tobitor schrieb:

An sich ist der VAR gut und dadurch werden am Ende Fehler minimiert.

Ich würde sagen: an sich ist der VAR gut gedacht aber halt einfach beschissen umgesetzt. Er könnte gut sein, isser aber nicht, auch wenn er heute eine Reihe potenzieller Fehlentscheidungen korrigiert hat.


Ja, da denkt man sich: VAR war sehr gut heute, zwei „Elfer“ von Dankert zurückgenomnen
Auch wenn ich mich grade bei zweiten frage, wie der den überhaupt in den 16er verlegen konnte

Aber dann wieder in Leverkusen: 100%iges Handspiel von einem Bremer, kein Pfiff,
kein VAR trotz 100%iger Fehlentscheidung in einer wahrscheinlich spielentscheidenden Szene
und schon frag ich mich wieder, was der VAR soll, wenn er da nicht eingreift ...
#
Jahrelang haben wir uns einen spielstarken 10er gewünscht. Endlich haben wir ihn.
Younes macht den Unterschied!

Nicht schön, aber ein verdienter Sieg.

Jetzt kommt das wichtigste Spiel der Saison.
#
Sachs_2 schrieb:

..

Jetzt kommt das wichtigste Spiel der Saison.

Weil: Das nächste?
Mir gefällt das heute ganz gut. Wir haben (endlich) Mal dreckig gewonn, haben aber keinen Anlass abzuheben nach dem Spiel, während Schalke dafür sorgt, dass man sie nicht unterschätzen wird. Glaube, die Konstellation ist nicht verkehrt für das Spiel. Mit ner guten Leistung können wir nächste Woche auch tabellarisch voll vorne reinstoßen, die letzten Spiele haben und jedenfalls in Position gebracht.

Fussballerisch macht das (trotz der kleinen Schwächephase heut) insgesamt einen guten Eindruck. Younes auch heute wieder mit starken, wertvollen Einzelaktionen, Sow stabilisiert sich, Silva weiterhin top und hinten nur ein GT die letzten 3 Spiele.
#
Achso, ich trinke ganz viel Bier und später bestimmt noch ne Haselnuss
#
allen viel Spass beim feucht fröhlichen Abend
#
Adler_Steigflug schrieb:

tobago schrieb:

Dreckig und verdient. Mehr brauche ich heute nicht mehr. Ne gute Flasche Wein und Abendessen vielleicht noch.

Gruß
tobago


Ich genehmige mir jetzt erstmal einen Ebbelwoi.

Und ich habe mir gerade einen Talisker Skye genehmigt. Und der 2. folgt sogleich
#
Ich finde das der Silva zuviele Chancen braucht die Hälfte seiner Tore waren durch Elfmeter
aber gut es läuft das ist gut so
Und ich will hier nicht den Miesepeter machen
#
Nur weil der Begriff jetzt öfter fiel:
Ich find nicht, dass das ein dreckiger Sieg war

Über 80 Minuten waren die Adler die bessere und bestimmende Mannschaft
Die Tatsache, dass nan zweimal elfmeterreif gefoult wird und zurecht die Strafstöße bekommt, macht es nicht zu einem dreckigen Sieg.
Auch kann man jetzt nicht behaupten, dass die Mainzer so gut gespielt haben, dass sie sich auch nur einen Punkt verdient hätten. Das war doch zum größten Teil auf Zufall ausgelegtes Angriffsspiel der Nullfünfer.

Am Ende können sie froh sein, dass Dankert etwas Mitleid hatte, und den Mainzer beim 2. Elfer nicht die Gelbrote gezeigt hat - was er eigentlich hätte machen müssen ...
#
Ich finde das der Silva zuviele Chancen braucht die Hälfte seiner Tore waren durch Elfmeter
aber gut es läuft das ist gut so
Und ich will hier nicht den Miesepeter machen
#
Ja, seine Kopfballchance hätte er noch machen müssen
Der Volley kurz vor Schluss wäre dann doch sehr viel Glück gewesen

Es ist aber trotzdem auch wichtig, dass er dann die Elfer verwandelt, wenn es sie schon gibt
#
Jetzt Bericht in der Sportschau ...
#
Sachs_2 schrieb:

..

Jetzt kommt das wichtigste Spiel der Saison.

Weil: Das nächste?
Mir gefällt das heute ganz gut. Wir haben (endlich) Mal dreckig gewonn, haben aber keinen Anlass abzuheben nach dem Spiel, während Schalke dafür sorgt, dass man sie nicht unterschätzen wird. Glaube, die Konstellation ist nicht verkehrt für das Spiel. Mit ner guten Leistung können wir nächste Woche auch tabellarisch voll vorne reinstoßen, die letzten Spiele haben und jedenfalls in Position gebracht.

Fussballerisch macht das (trotz der kleinen Schwächephase heut) insgesamt einen guten Eindruck. Younes auch heute wieder mit starken, wertvollen Einzelaktionen, Sow stabilisiert sich, Silva weiterhin top und hinten nur ein GT die letzten 3 Spiele.
#
dass wir die 50. bis 65.Minute ohne Gegentor überstanden haben - da war auch viel Dusel dabei. Ich kann einfach nicht verstehen, warum Hütter in so eine Phase nicht einen zusätzlichen Stabilisator brachte - was er ja dann auch machte - nachdem ihn 5 bis zehn Foristen schon längst dazu aufgefordert hatten. Unnötiger Streß durch den Trainer...
#
theeagleshaslanded schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

tobago schrieb:

Dreckig und verdient. Mehr brauche ich heute nicht mehr. Ne gute Flasche Wein und Abendessen vielleicht noch.

Gruß
tobago


Ich genehmige mir jetzt erstmal einen Ebbelwoi.

Und ich habe mir gerade einen Talisker Skye genehmigt. Und der 2. folgt sogleich


Und ich geb mir jetzt die Kante
#
Vael schrieb:

theeagleshaslanded schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

tobago schrieb:

Dreckig und verdient. Mehr brauche ich heute nicht mehr. Ne gute Flasche Wein und Abendessen vielleicht noch.

Gruß
tobago


Ich genehmige mir jetzt erstmal einen Ebbelwoi.

Und ich habe mir gerade einen Talisker Skye genehmigt. Und der 2. folgt sogleich


Und ich geb mir jetzt die Kante


Habt ihr eigentlich gar keine guten Vorsätze für das neue Jahr?
#
Jetzt Bericht in der Sportschau ...
#
Bartels, der alte Dummschwätzer will hier aus einem sauberen Zweikampf einen Elfmeter Herreden. Was ein Kasper.
#
dass wir die 50. bis 65.Minute ohne Gegentor überstanden haben - da war auch viel Dusel dabei. Ich kann einfach nicht verstehen, warum Hütter in so eine Phase nicht einen zusätzlichen Stabilisator brachte - was er ja dann auch machte - nachdem ihn 5 bis zehn Foristen schon längst dazu aufgefordert hatten. Unnötiger Streß durch den Trainer...
#
LahnpfalzAdler schrieb:

... Ich kann einfach nicht verstehen, warum Hütter in so eine Phase nicht einen zusätzlichen Stabilisator brachte - was er ja dann auch machte - nachdem ihn 5 bis zehn Foristen schon längst dazu aufgefordert hatten. ...


Das hat gedauert, weil er sich erstmal in unsere Forumsexpertisen einlesen musste ...
#
Haliaeetus schrieb:

Tobitor schrieb:

An sich ist der VAR gut und dadurch werden am Ende Fehler minimiert.

Ich würde sagen: an sich ist der VAR gut gedacht aber halt einfach beschissen umgesetzt. Er könnte gut sein, isser aber nicht, auch wenn er heute eine Reihe potenzieller Fehlentscheidungen korrigiert hat.


Ja, da denkt man sich: VAR war sehr gut heute, zwei „Elfer“ von Dankert zurückgenomnen
Auch wenn ich mich grade bei zweiten frage, wie der den überhaupt in den 16er verlegen konnte

Aber dann wieder in Leverkusen: 100%iges Handspiel von einem Bremer, kein Pfiff,
kein VAR trotz 100%iger Fehlentscheidung in einer wahrscheinlich spielentscheidenden Szene
und schon frag ich mich wieder, was der VAR soll, wenn er da nicht eingreift ...
#
philadlerist schrieb:

Aber dann wieder in Leverkusen: 100%iges Handspiel von einem Bremer, kein Pfiff,
kein VAR trotz 100%iger Fehlentscheidung in einer wahrscheinlich spielentscheidenden Szene
und schon frag ich mich wieder, was der VAR soll, wenn er da nicht eingreift ...        


Ich habe die Szene gesehen. Vielleicht solltest Du noch mal überlegen, ob es nicht eher Deine sehr subjektive Einschätzung ist, dass es sich hier um eine 100 % Fehlentscheidung handelt.
#
Das war kein schönes Spiel und wir haben mitunter arg um ein Gegentor gebettelt. Dass wir das dennoch zu null gewonnen haben zeigt auch, dass das Glück auch ein Stück weit zurückgekommen ist. Drei spiele, drei Siege, das ist stark. Younes ein absoluter Aktivposten und eine Bereicherung. Gleiches gilt für Sow. Respekt. Darf gern so weitergehen.
Wenn wir dann am Dienstag noch weiterkommen...wäre das schon richtig richtig gut.
#
Achso, ich trinke ganz viel Bier und später bestimmt noch ne Haselnuss
#
eigentlich müßte uns ja Adi nach diesem unnötigen Stress ohne Not durch seine wieder mal viel zu späten Einwechslungen eine Runde Obstler ausgeben. Wär's ein Bayer, würde ich ihm zurufen wollen: a sturer bock bist scho
#
philadlerist schrieb:

Aber dann wieder in Leverkusen: 100%iges Handspiel von einem Bremer, kein Pfiff,
kein VAR trotz 100%iger Fehlentscheidung in einer wahrscheinlich spielentscheidenden Szene
und schon frag ich mich wieder, was der VAR soll, wenn er da nicht eingreift ...        


Ich habe die Szene gesehen. Vielleicht solltest Du noch mal überlegen, ob es nicht eher Deine sehr subjektive Einschätzung ist, dass es sich hier um eine 100 % Fehlentscheidung handelt.
#
SGE_Werner schrieb:

philadlerist schrieb:

Aber dann wieder in Leverkusen: 100%iges Handspiel von einem Bremer, kein Pfiff,
kein VAR trotz 100%iger Fehlentscheidung in einer wahrscheinlich spielentscheidenden Szene
und schon frag ich mich wieder, was der VAR soll, wenn er da nicht eingreift ...        


Ich habe die Szene gesehen. Vielleicht solltest Du noch mal überlegen, ob es nicht eher Deine sehr subjektive Einschätzung ist, dass es sich hier um eine 100 % Fehlentscheidung handelt.

Ich finde auch, dass das ein Handelfmeter war. Ob es eine hundertprozentige Fehlentscheidung war, ist die Frage...

Viel mehr frage ich mich, wieso der VAR beim Spiel Union gegen WOB nicht eingegriffen hat. Für mich eine klare Fehlentscheidung, dass man das 3-2 für Union zurückgepfiffen hat. Ob Arnold außerdem wirklich Rot kriegen muss bzw. ob das überhaupt ein Foul war, ist für mich ebenfalls sehr fraglich.
#
Nur weil der Begriff jetzt öfter fiel:
Ich find nicht, dass das ein dreckiger Sieg war

Über 80 Minuten waren die Adler die bessere und bestimmende Mannschaft
Die Tatsache, dass nan zweimal elfmeterreif gefoult wird und zurecht die Strafstöße bekommt, macht es nicht zu einem dreckigen Sieg.
Auch kann man jetzt nicht behaupten, dass die Mainzer so gut gespielt haben, dass sie sich auch nur einen Punkt verdient hätten. Das war doch zum größten Teil auf Zufall ausgelegtes Angriffsspiel der Nullfünfer.

Am Ende können sie froh sein, dass Dankert etwas Mitleid hatte, und den Mainzer beim 2. Elfer nicht die Gelbrote gezeigt hat - was er eigentlich hätte machen müssen ...
#
philadlerist schrieb:

Nur weil der Begriff jetzt öfter fiel:
Ich find nicht, dass das ein dreckiger Sieg war

Über 80 Minuten waren die Adler die bessere und bestimmende Mannschaft
Die Tatsache, dass nan zweimal elfmeterreif gefoult wird und zurecht die Strafstöße bekommt, macht es nicht zu einem dreckigen Sieg.
Auch kann man jetzt nicht behaupten, dass die Mainzer so gut gespielt haben, dass sie sich auch nur einen Punkt verdient hätten. Das war doch zum größten Teil auf Zufall ausgelegtes Angriffsspiel der Nullfünfer.

Am Ende können sie froh sein, dass Dankert etwas Mitleid hatte, und den Mainzer beim 2. Elfer nicht die Gelbrote gezeigt hat - was er eigentlich hätte machen müssen ...


Es war deshalb ein dreckiger Sieg, weil wir bis auf Silvas Kopfball keine gute Torchance hatten (außer die zwei Szenen vor den Elfern). Mainz hatte in etwa genauso viele gute Chancen wie wir. Daher für mich ein verdienter, da wir etwas besser waren, aber schon dreckiger Sieg.
#
Mir ist das sowas von egal , ob verdient, mit oder ohne Dusel, oder schön gespiel, alles egal. Nach 1000 Jahren endlich mal bei den Mainzern gewonnen.  3 Punkte und gut ist.
#
SGE_Werner schrieb:

philadlerist schrieb:

Aber dann wieder in Leverkusen: 100%iges Handspiel von einem Bremer, kein Pfiff,
kein VAR trotz 100%iger Fehlentscheidung in einer wahrscheinlich spielentscheidenden Szene
und schon frag ich mich wieder, was der VAR soll, wenn er da nicht eingreift ...        


Ich habe die Szene gesehen. Vielleicht solltest Du noch mal überlegen, ob es nicht eher Deine sehr subjektive Einschätzung ist, dass es sich hier um eine 100 % Fehlentscheidung handelt.

Ich finde auch, dass das ein Handelfmeter war. Ob es eine hundertprozentige Fehlentscheidung war, ist die Frage...

Viel mehr frage ich mich, wieso der VAR beim Spiel Union gegen WOB nicht eingegriffen hat. Für mich eine klare Fehlentscheidung, dass man das 3-2 für Union zurückgepfiffen hat. Ob Arnold außerdem wirklich Rot kriegen muss bzw. ob das überhaupt ein Foul war, ist für mich ebenfalls sehr fraglich.
#
Tobitor schrieb:

Ob Arnold außerdem wirklich Rot kriegen muss ..., ist für mich ebenfalls sehr fraglich.


Arnold muss immer Rot kriegen, immer.


Teilen