EM-Fans: Fussball wird immer mehr zum Karneval

#
Oz84 schrieb:
Hab den Artikel und Thread nicht komplett gelesen, weil ich gleich zur Uni muss. Aber ich wäre gestern fast aus dem Stadion gegangen, weil mir das tierisch auf den Sack ging.

Da meinten die Leute fast in der kompletten Kurve sitzen zu müssen und haben die paar Leute, die versucht haben zu supporten angeguckt als seien es Außerirdische.

Als wir dann geführt haben, konnten die natürlich auf einmal auch singen.    


Du warst wohl in der letzten Saison zu einem Spiel im Waldstadon...
Die Schalkesierung hat mittlerweile nicht nur in unserer Transferpolitik Einzug bezogen.
#
Aceton-Adler schrieb:
Also ich fand es jetzt im Stadion gestern von der Stimmung her nicht sooo schlecht.
Bissi eintönig weil immer die gleichen Gesänge.
Es wurde aber kein Cowboy und Indianer oder Viva Colonia gesungen.
Mich hat eigentlich nur das Lied gestörrt, dass mom jedes Land mitsingt.
Soviele Clowns waren auch nicht da.Bei uns im Block habe ich keinen gesehen.
Zudem hat bei uns der gesamte Block das ganze Spiel gestanden und gesagt hat keiner was!
Wie es auf anderen Plätzen war keine Ahnung!
In Kaiserslautern war es hingegen echt schlimm(Vorbereitungsspiel).
Heimspiele lasse ich jetzt wohl auch.
Höchsten gegen England oder so würde ich hingehen.


Schlaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaand!
#
SteinundBein31MTK schrieb:


Übrigens ist meine Erfahrung , dass man in dem Moment alt wird, wo man sich über neues aufregt  ,-)  


Das hätte ich gerne mal konkretisiert.

Klingt für mich nämlich aktuell und in diesem Zusammenhang so, als ob man nur "jung" sei, wenn man jeglichen Rotz kritiklos hinnimmt.

Dann bin ich gerne alt. Und den 15-Jährigen im EFC dürfte es da genauso gehen...
#
Schoppenpetzer schrieb:
Aceton-Adler schrieb:
Also ich fand es jetzt im Stadion gestern von der Stimmung her nicht sooo schlecht.
Bissi eintönig weil immer die gleichen Gesänge.
Es wurde aber kein Cowboy und Indianer oder Viva Colonia gesungen.
Mich hat eigentlich nur das Lied gestörrt, dass mom jedes Land mitsingt.
Soviele Clowns waren auch nicht da.Bei uns im Block habe ich keinen gesehen.
Zudem hat bei uns der gesamte Block das ganze Spiel gestanden und gesagt hat keiner was!
Wie es auf anderen Plätzen war keine Ahnung!
In Kaiserslautern war es hingegen echt schlimm(Vorbereitungsspiel).
Heimspiele lasse ich jetzt wohl auch.
Höchsten gegen England oder so würde ich hingehen.


Schlaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaand!


Ist mal auf jeden Fall einer der fünf sechs Dauerrenner im Stadion
#
Den Away-Klassiker "Mexico" kennt ja kaum einer mehr von den Kunden  :neutral-face
#
RedZone schrieb:
Den Away-Klassiker "Mexico" kennt ja kaum einer mehr von den Kunden  :neutral-face


In Basel kannten den aber sehr viele
#
In Wien gg. die Össis irgendwie nur der 3.Rang
#
Intoleranz Állez!!!!

In anderen Ländern wird ebenso gefeiert, da regt sich keiner drüber auf. Aber das ist eben leider deutsch! Wie ich all diese Miesmacher, die in jeder Suppe ein Haar finden, "liebe"...................
#
Naja ich stand in der günstigsten Kategorie(und die kostet schon 80 €, die spinnen echt) Da hat das schon fast jeder gekannt.Kam auch drüben gut an weil die Türken dann immer gepfiffen haben.Wie die ander das so drauf hatten war von ganz unten nicht so gut zu beurteilen.Kam aber insgesamt schon sehr laut.
Man muss aber schon sagen bei evtl knapp 30000 Deutschen kannten das Lied sicherlich nur einige tausend insgesamt
#
whiteeagle schrieb:
Intoleranz Állez!!!!

In anderen Ländern wird ebenso gefeiert, da regt sich keiner drüber auf.  


Das halte ich für ein Gerücht...
#
Sir-N schrieb:
whiteeagle schrieb:
Intoleranz Állez!!!!

In anderen Ländern wird ebenso gefeiert, da regt sich keiner drüber auf.  


Das halte ich für ein Gerücht...


Naja, vielleicht einige wenige.
Aber hier bei uns ist das sowas von typisch.
Zu mir: ich habe seit Jahren eine DK in 38 A-L, unterstütze die SGE bei jedem Heimspiel. Unterstütze keine Kommerzialisierung des Vereins, indem ich Fanartikel kaufe, etc.pp.
Warum soll ich, wie so viele andere, kein "richtiger Fan" sein, nur weil ich die EM feiere?
Auch ich beteilige mich an Autokorsos, ziehe alberne Hüte auf, singe und tanze..........NA UND???
Darf man sich in unserem Land nicht freuen? Bzw. wer gibt so manchen hier das Recht über Fans der EM zu richten?
Mann mann mann  
#
Ich bin doch selbst im totalen EM-Hype (allerdings ohne Hut oder Schminke oder so). Ich kann aber die traditionsbewussten durchaus verstehen, Fußball wird wirklich immer mehr zum Karneval-Event wegen der Scheiß Kommerzialisierung.

Und dann immer die schlimmen Kommentare im TV, wenn mal ein Bengalo im Stadion abgebrannt wird.  
#
Sir-N schrieb:
Ich bin doch selbst im totalen EM-Hype (allerdings ohne Hut oder Schminke oder so). Ich kann aber die traditionsbewussten durchaus verstehen, Fußball wird wirklich immer mehr zum Karneval-Event wegen der Scheiß Kommerzialisierung.

Und dann immer die schlimmen Kommentare im TV, wenn mal ein Bengalo im Stadion abgebrannt wird.    


Das geilste war eigentlich gestern.
Normalerweise reden die Reporter von Randalen, wenn ein Bengalo brennt(in der Buli).
Gestern war es seitens der Spanier aber nur ein Freudenfeuerwerk.
Das nervt  mich!
#
Der Terror geht weiter:
http://www.partyzug.eu/Texte/Sdz/EM/Fan-Partyzug-Text.html

Der "Sambazug" ist ein spezieller Sonderzug unabhängig von den Regelzügen der Deutschen Bahn. Ihr werdet in gemütlichen 6er Abteils untergebracht. In den Diskowagen ist viel Platz für Party, Tanz und gute Laune. Unsere erfahrenen DJ's stimmen Euch mit fetzigem DJ-Sound auf das Finale in Wien ein. An den Bars serviert unser Team Bier vom Fass, Longdrinks, alkoholfreie Getränke sowie kleine Snacks zu fairen Preisen! Jeweils morgens ist auch frisches Frühstück erhältlich.
#
Aus dem "EM-Fans" im Titel kannst gerne mal "Fußball-Fans" machen...ich sehe heute keinen Unterschied mehr zur Bulli...die ist auch schon lange zum Karneval verkommen...
#
manu666 schrieb:
Aus dem "EM-Fans" im Titel kannst gerne mal "Fußball-Fans" machen...ich sehe heute keinen Unterschied mehr zur Bulli...die ist auch schon lange zum Karneval verkommen...


Leider wahr, wir reden uns die Oase BuLi doch nur schön!
Es ist ein kleines bischen besser, aber die Richtung ist leider identisch!
Und wir müßen jede Woche damit leben, nicht alle 2 Jahre füpr relativ kurze Zeit.
#
RedZone schrieb:
In Wien gg. die Össis irgendwie nur der 3.Rang


auch in frankfurt hab ich manchmal das gefühl, dass nur der 3.rang die lieder kennt. :neutral-face
#
Eintracht-Laie schrieb:
manu666 schrieb:
Aus dem "EM-Fans" im Titel kannst gerne mal "Fußball-Fans" machen...ich sehe heute keinen Unterschied mehr zur Bulli...die ist auch schon lange zum Karneval verkommen...


Leider wahr, wir reden uns die Oase BuLi doch nur schön!
Es ist ein kleines bischen besser, aber die Richtung ist leider identisch!
Und wir müßen jede Woche damit leben, nicht alle 2 Jahre füpr relativ kurze Zeit.


...früher gab es auch schon Menschen die sich nur für die "Turniere" interessiert haben...nicht ganz so schlimm wie heute, aber es war im prinzip schon immer so...

ich halte das in der Bulli bzw. für das "Tagesgeschäft Fußball" viel gefährlicher...
#
manu666 schrieb:
...früher gab es auch schon Menschen die sich nur für die "Turniere" interessiert haben...nicht ganz so schlimm wie heute, aber es war im prinzip schon immer so...


Bei der Nationalmannschaft ist das bei mir so. Mich interessieren tatsächlich nur die Spiele bei EM und WM. Freundschaftsspiele sehe ich garnicht, Quali-Spiele auch nur, wenn die Tabellensituation Dramatik verspricht oder gegen einen entsprechend namhaften Gegner. Das erste Spiel bei der EM gegen Polen war tatsächlich das erste Spiel, das ich mir seit der WM wieder intensiv angeschaut hatte...
#
wollte nur kurz anmerken,das der kroatische Verband wegen den Bengalos eine Strafe in Höhe von 50.000€ bekommen hat und das ist noch nicht das letzte Wort steht in der kroatischen Presse  
Anscheinend hat der UEFA das Plakat doch geschadet bzw ihre Komerzehre verletzte,die planen wegen Auschreitungen und Rassismus sogar Heimspiele ohne Publikum bzw Ausschuss der Vereinsmannschaften aus dem Eurobbapogggal  
Da die Vereinsmannschaften sowieso schwer die erste Runde überstehen, wäre ich persönlich für die zweite Option  


Teilen