[Gerücht]: Reinhold Yabo

#
Um mal den oezdem und den Flummi zu ärgern: Erinnert mich an die guten alten Yeboah / Okocha Zeiten  
#
SGE-URNA schrieb:
Erinnert mich an die guten alten Yeboah / Okocha Zeiten

meinst, Yabo könnte der neue Okocha werden?
#
SGE-URNA schrieb:
Um mal den oezdem und den Flummi zu ärgern: Erinnert mich an die guten alten Yeboah / Okocha Zeiten    


die neuen yeboahs und okochas haben wir doch schon längst: der eine spielt links hinten (bzw. sitzt meist auf der bank), der andere ab nächster saison vorne links
#
BananaJoe schrieb:
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/angelt-sich-hertha-jetzt-karlsruhes-yabo

Letzter Satz ist interessant:
"Fraglich, ob Yabo (5 Bundesliga- und 79 Zweitliga-Spiele für Köln, Aachen und Karlsruhe) die Qualität hat, Hertha sofort zu helfen."
Ich denke, man müsste ihn mal 5-6 Spiele in der höchsten Liga spielen sehen um zu beurteilen ob es genügt, einer Mannschaft wie Hertha, Frankfurt etc.. zu helfen. Ich würde ihm da ne Chance geben und es ihm auch irgendwie zutrauen.
Schlechter als Medo, Flum und Iggy ist er sicherlich nicht.
#
Ein schneller torgefährlicher selbstbewusster Spieler wie Yabo würde uns mit
Sicherheit gut tun.

Die Frage ist, kommt er wirklich.
#
Bei einem Transfer zur Hertha müsste er aber wohl sein Stadtratsmandat und seine Tätigkeit als Prediger in Karlsruhe aufgeben. Mit einem Vertrag in Frankfurt ließe sich das sicherlich noch vereinbaren.
#
Aspekte schrieb:
Bei einem Transfer zur Hertha müsste er aber wohl sein Stadtratsmandat und seine Tätigkeit als Prediger in Karlsruhe aufgeben. Mit einem Vertrag in Frankfurt ließe sich das sicherlich noch vereinbaren.


Für den Posten muss er wohl in Karlsruhe wohnen, wird also wohl eher schwer.
#
Der morgige Kicker soll berichten, dass Yabo kein Kandidat bei der Hertha ist.
#
Auf transfermarkt.de wurde im Hertha-Yabo Gerücht geschrieben,  dass lt. KSC Insider wir die Nase vorne haben sollen.

Man darf gespannt sein...
#
Ich habe meine Zweifel, ob Yabo uns wirklich verbessert...
#
EmVasiSeinBruda schrieb:
JohanCruyff schrieb:
Ich habe das in den beiden Spielen so empfunden, dass Yabo unter Druck sehr schwach spielt und sich nicht wirklich durchsetzen kann.

Dass er den Druck noch nicht so gut verträgt bzw. da seine Leistung sehr schwankt, stimmt. Allerdings hat er für mich gestern, nicht nur wegen des Tores, ein ordentliches Spiel gemacht. Dass er sich nicht durchgesetzt hat, sehe ich nicht so. Es war wieder so wie im Hinspiel, dass der KSC zu/sehr defensiv gespielt hat und er fast zweite Spitze neben Hennings war - was eigentlich nicht seine Position ist. Die Außen"stürmer" waren i.d.R. weit hinter den beiden Angreifern.

Ich glaube, Yabo kommt es eher entgegen, wenn er mehr Anspielstationen neben bzw. vor sich hat. Gestern musste er ja häufig den Ball mit dem Rücken zum Tor und Gegner annehmen und behaupten oder weiterleiten. Dafür hat er eigentlich nicht die körperliche Statur, trotzdem hat er einige Bälle gut behauptet.

Also, ich finde schon, dass man gestern erkennen konnte, dass er gutes Potential hat. Auch von der Geschwindigkeit hat er in der einen Szene angedeutet, dass er mehr drauf hat als im Hinspiel. Natürlich ist er eher ein Umschaltspieler für die 8 als für die 9/11 vorne und natürlich ist er auch noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung. "Unser" Groß ist da sicher schon etwas weiter, aber da muss man halt realistisch sein, dass wir den nicht bekommen können.

Ich bleibe dabei, wenn wir Yabo ablösefrei bekommen können, kriegen wir für die nächsten 1-2 Jahre einen guten Kaderspieler, der im 4-1-4-1 eine der beiden 8er-Positionen bekleiden kann oder bei der Doppel-6 die offensivere Rolle als Umschaltspieler. Mit dem richtigen Trainer und dem Vertrauen in den nächsten 1-2 Jahren traue ich ihm auch eine so gute Entwicklung zu, dass er die Bedeutung eines Rode hier erlangen kann - torgefährlicher ist er ja jetzt schon und mit der Erfahrung kommt auch die Konstanz bzw. höhere Abgeklärtheit.


Ich hoffe ja, dass du recht hast. Ich zweifel vor allem deshalb, weil in meinen Augen ein defensiver Mittelfeldspieler souverän den Ball gegen heranstürmende Gegner sichern können muss - egal ob mit Körper oder so elegant wie es Schwegler meistens tat. Das sehe ich bei Yabo nicht. Im Gegenteil, er lässt sich zu pässen drängen. Und dabei geht ihm natürlich die Übersicht für die Gesamtsituation verloren. Meiner Einschätzung nach ist das schwer zu lernen. Aber vielleicht täusche ich mich da. Seine technischen Fähigkeiten kann ich nicht wirklich beurteilen. Seine Geschwindigkeit ist natürlich ein ganz großes Plus!
#
Mainhattener schrieb:
Aspekte schrieb:
Bei einem Transfer zur Hertha müsste er aber wohl sein Stadtratsmandat und seine Tätigkeit als Prediger in Karlsruhe aufgeben. Mit einem Vertrag in Frankfurt ließe sich das sicherlich noch vereinbaren.


Für den Posten muss er wohl in Karlsruhe wohnen, wird also wohl eher schwer.


Gibt genügend Kicker, die ihren Hauptwohnsitz deutlich weiter entfernt von ihrem eigentlichen Arbeitsplatz haben. Daran wird es wohl eher nicht scheitern
#
Dafür haben wir ja auch Reinartz geholt. Yabo ist doch flexibel einsetzbar,  außerdem noch jung und hat noch Luft nach oben.
Ablösefrei,  wo ist das Risiko.  Wenn solche Transfers machbar sind, müssen wir diese raushauen...
#
Finde so ein dreier Mittelfeld mit
Yabo Reinartz Hasebe hat was. Dabei Reinartz den zentralen defensiveren part.
#
Angeblich steht in der morgigen Sport-****:
Frankfurt hat sich zurückgezogen. Priorität hat die Position des rechten Verteidigers.
#
Das wäre sehr zu bedauern   !!! Ich hoffe, dass Yabo verpflichtet wird.

Würde gerne sehen, dass einige Spieler die Eintracht verlassen und so Budget frei wird. Ganz oben auf meiner Liste wären Medojevic und Ignjovski.

Kadlec würde ich hingegen gerne behalten. Falls man aber keine wirkliche Verwendung für ihn hat, sollte man ihn wohl besser nach der U-21 WM verkaufen, um weiteres Geld zu generieren.

Russ ist für mich kein DM-Spieler und ich hoffe auch nicht mehr ihn weiter auf dieser Position zu sehen   ! Er ist IV und sollte dort ausschließlich eingesetzt werden (außer wenn Verletzungen es unabdingbar machen).
#
Mainhattener schrieb:
Angeblich steht in der morgigen Sport-****:
Frankfurt hat sich zurückgezogen. Priorität hat die Position des rechten Verteidigers.


Fände ich fahrlässig und hoffe auf falsch Recherche der Medien
#
naggedei schrieb:
Mainhattener schrieb:
Angeblich steht in der morgigen Sport-****:
Frankfurt hat sich zurückgezogen. Priorität hat die Position des rechten Verteidigers.


Fände ich fahrlässig und hoffe auf falsch Recherche der Medien  


Yabo hätte ich gerne hier gesehen...
#
naggedei schrieb:
Mainhattener schrieb:
Angeblich steht in der morgigen Sport-****:
Frankfurt hat sich zurückgezogen. Priorität hat die Position des rechten Verteidigers.


Fände ich fahrlässig und hoffe auf falsch Recherche der Medien  


Dito. Das würde ich ebenfalls sehr schade finden. Wann bekommst du denn schon Spieler mit so guten Anlagen ablösefrei?


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!