FSV Frankfurt in der 2.Liga !!! [Benno Möhlmann neuer Coach]

#
Adler2002 schrieb:
Wie mich dieser Verein ankotzt sollen endlich aus unserem Stadion raus können sich die Miete sowieso net leisten am Ende zahlt nur wieder die Eintracht drauf.


Unser Stadion???
Moralisch vielleicht, rechtlich leider nicht.
Und warum die Eintracht drauf zahlen soll leuchtet mir nicht ein. Wenn ich HB wäre, würde ich eher wegen einer Mietminderung beim Eigentümer vorstellig werden, schließlich hat dieser ja jetzt höhere Mieteinnahmen und somit vielleicht etwas Spielraum (auch wenn die Stadt da wohl nicht mit sich reden lässt).
#
Das Waldstadion war nie unser "unser" Stadion. Es war immer der Stadt und da haben auch der Sportverein und sogar die Kackers Heimspiele ausgetragen. Unser Stadion ist der Riederwald. Kann man noch so besichtigen, wie er ist.
#
Ich weiß auch überhaupt nicht was dieser Streit soll, wir haben als Frankfurter Verein die Nische (sprich: 2. Liga) besetzt, die bislang der OFC inne hatte. Was soll daran schlecht sein? (auch wenn ich mir aus Derby-Gründen die Offenbacher in der gleichen Spielklasse wünsche   )

Die Eintracht hat einen 10-mal höheren Etat als die Bornheimer und ist ein etablierter Bundesligist, während der FSV erstmal die neue Saison 2.Liga überleben muß. Wo ist da ernsthafte Konkurrenz, die so eine merkwürdige Auseinandersetzung befeuern könnte? Das ist alles Presse-Gewäsch!
#
baujahr80 schrieb:
lutz1965 schrieb:
baujahr80 schrieb:


Ich frage mich was du eigentlich hier willst


zufälligerweise gehe ich seit ungefähr 30 Jahren auch zur Eintracht und habe im Mai 1980 den UEFA-Sieg live im Stadion gesehen, während du, Baujahr80, in diesem besagtem Jahr in die Windeln geschissen hast (oder sonstwo hin), wofür du selbstredend aber nichts kannst  


Kauf dir ein Lutscher davon!
Eigentlich habe ich mich für den FSV gefreut als sie aufgestiegen sind, aber kaum in der 2.Liga angekommen, muss man sich in den Medien wichtig machen und gegen die SGE sticheln.

Herr Reisig hat es eindeutig übertrieben. Der sollte einfach mal die Fresse halten.
http://www.fr-online.de/in_und_ausland/sport/aktuell/1448869_Neues-Kapitel-im-Streit-der-Nachbarn.html
Ist das etwas der richtige Weg zu einer guten Freundschaft? Jetzt kommst du daher und meinst wir sind alle Frankfurter und müssen zueinander stehen. Selten so gelacht


Freue mich wenn du lachst!  
#
Ja, dem Umland mag der FSV scheissegal sein, aber ich habe
noch keinen echten Frankfurter SGE Fan schlecht über die
Bornheimer reden hören, im Gegenteil, alle haben sich
sehr über den Aufstieg gefreut.
Und den Jungs aus dem Umland sollte man schnellstens
zu verstehen geben, dass man den FSV nie mit
SVWW, D98, HK,M08/15 05 oder gar O vergleichen darf !

Eine Beleidigung für jeden FFM`ler.
Und das sie mittelfristig in unserem Tempel
spielen müssen, mein Gott, das wollen sie doch selbst nicht wirklich,
denn den Glanz in dieses Bauwerk kann sowieso nur der Adler bringen...

Die würden lieber vor 8000 am Hang kicken als vor 4000 im WS.
Ich drücke ihnen jedenfalls weiterhin nebenbei die Daumen !
#
Das ist ja echt teilweise Kindergartenniveau hier. Da werden irgendwelche Zitate aus dem Zusammenhang gerissen und damit ein "Feinschaft" aufgebaut, die es so gar nicht mehr gibt. Vielleicht ist der Presse ein wenig langweilig oder sonst was. Wenn sich hier manche über Stuhlbezüge uffregen, kann ich nur mit dem Kopp schütteln, dass ist dann schon Probleme mit der Lupe suchen.
Fakt ist, das Stadion gehört ned uns sondern der Stadt. Das ist halt der Preis, den man dafür zahlen muss. Lieber der FSV als irgendwelche Bonbonfans oder sonstiges Pack.
Dampfplauderer gibt es auf beiden Seiten, ich kann ned verstehen, wie man sich so darüber uffregen kann...
#
Oh mein Gott...  

Ein guter Kumpel (mit Leib und Seele schwarz-blau) hat mich heute auf diesen Fred aufmerksam gemacht - und als Frankfurter kann man sich mal wieder nur fremdschämen, für diese Idioten, die jedes Wochenende fett Frankfurt auf der Brust stehen haben, aber von Frankfurter Fußballtradition offenbar ebenso wenig Ahnung haben wie von der aktuellen Frankfurter Fußballsituation.

Selbstverständlich würden die Bornheimer lieber am Wochenende an den Hang stolpern statt quer durch die Stadt ins Waldstadion zu fahren. Aber es geht nun mal nicht. Der FSV darf dort nicht spielen - und der Stadt, resp. dem Steuerzahler ist es nicht zuzumuten, einen weiteren Fußballpalast zu bauen. Hier und jetzt alle Gründe aufzuführen, ist mir zu müßig - und außerdem Perle vor die Säu geschmissen.

Zu "unserem" Stadion nur so viel: Geht an den Riederwald und guckt Euch die Bruchbude an. Vielleicht kommt Ihr dann vom hohen Ross runter, wenn Ihr seht, was wirklich "unser" Stadion ist.  Der Trümmerhaufen gehört uns, das Waldstadion definitiv nicht.
Btw: Ich finde die blauen Fähnchen vorm Waldstadion wesentlich ansprechender als die lila Galaxy-Feudel.

Und wer den FSV weiterhin auf eine Stufe mit Offenbach stellt, möge mal bitte an Gleisdreieck kommen und mir (geboren in Bornheim) das ins Gesicht sagen. Aber so ein Schwachsinn kommt wohl nur von Tastenhelden, die ihren ***** noch nicht mal ins Waldstadion bringen, aber aus der Anonymität heraus großartig die Fresse aufreißen können.

Also, Schwarz-Blaue, gebt nix auf dieses dumme Geschwätz, die meisten Frankfurter unter den Eintrachtfans freuen sich über zwei Frankfurter Vereine in den beiden höchsten Spielklassen und wünschen Euch viel Glück. Falls es zu einem Derby kommen sollte, singen wir Euch gnadenlos nieder - und danach trösten wir Euch bei diversen Schoppe über die Niederlage hinweg.    
#
"Falls es zu einem Derby kommen sollte, singen wir Euch gnadenlos nieder - und danach trösten wir Euch bei diversen Schoppe über die Niederlage hinweg. "

...nur nach einem knappen Elfmeterschießen - und dann aber "auswärts" in Bornheim auf der Berger... ,-)
#
lutz1965 schrieb:
"Falls es zu einem Derby kommen sollte, singen wir Euch gnadenlos nieder - und danach trösten wir Euch bei diversen Schoppe über die Niederlage hinweg. "

...nur nach einem knappen Elfmeterschießen - und dann aber "auswärts" in Bornheim auf der Berger... ,-)


Ich glaub das wäre ein Spiel wo ich freiwillig zu Hause bleiben täte...ausser es ist das Finale in Berlin...  
#
lutz1965 schrieb:
"Falls es zu einem Derby kommen sollte, singen wir Euch gnadenlos nieder - und danach trösten wir Euch bei diversen Schoppe über die Niederlage hinweg. "

...nur nach einem knappen Elfmeterschießen - und dann aber "auswärts" in Bornheim auf der Berger... ,-)


Okay, aber dann geh'n die Schobbe uff die Schwarz-Blaue!
#
Ich habe auch nichts gegen den FSV, und wünsche Ihnen viel Erfolg in Liga Zwei. Das einzige was mich seit Jahren an diesem Verein stört ist der Reisig. Und was kommt nun? Diese künstliche Rivalität geht von genau diesem Mann aus. Ohne ihn wäre der FSV sowieso besser dran.  

Unglaublich arrogant für nen Zweitligamanager...
#
AdlerAusBosnien schrieb:
Ich habe auch nichts gegen den FSV, und wünsche Ihnen viel Erfolg in Liga Zwei. Das einzige was mich seit Jahren an diesem Verein stört ist der Reisig. Und was kommt nun? Diese künstliche Rivalität geht von genau diesem Mann aus. Ohne ihn wäre der FSV sowieso besser dran.  

Unglaublich arrogant für nen Zweitligamanager...


Der FSV spielt jetzt 2.Liga. Etwas muss er ja richtig machen. Mir geht es eigentlich nur um seine Kommentare! Ich glaube an den Berichten ist was dran, sonst würde sich HB nicht so ausschweigen.
#
Der FSV ist mit Reisig auch schon oft genug gescheitert bzw. abgestiegen. Ist ja nicht erst seit 2 Jahren da...
#
sotirios05 schrieb:
Neulich ist Reisig über den Bornheimer Friedhof gelaufen und hat gesungen: "Steht auf, wenn Ihr FSV'ler seid! Steht auf, ... !"    
     
#
Audrey schrieb:
Oh mein Gott...  

Ein guter Kumpel (mit Leib und Seele schwarz-blau) hat mich heute auf diesen Fred aufmerksam gemacht - und als Frankfurter kann man sich mal wieder nur fremdschämen, für diese Idioten, die jedes Wochenende fett Frankfurt auf der Brust stehen haben, aber von Frankfurter Fußballtradition offenbar ebenso wenig Ahnung haben wie von der aktuellen Frankfurter Fußballsituation.

Selbstverständlich würden die Bornheimer lieber am Wochenende an den Hang stolpern statt quer durch die Stadt ins Waldstadion zu fahren. Aber es geht nun mal nicht. Der FSV darf dort nicht spielen - und der Stadt, resp. dem Steuerzahler ist es nicht zuzumuten, einen weiteren Fußballpalast zu bauen. Hier und jetzt alle Gründe aufzuführen, ist mir zu müßig - und außerdem Perle vor die Säu geschmissen.

Zu "unserem" Stadion nur so viel: Geht an den Riederwald und guckt Euch die Bruchbude an. Vielleicht kommt Ihr dann vom hohen Ross runter, wenn Ihr seht, was wirklich "unser" Stadion ist.  Der Trümmerhaufen gehört uns, das Waldstadion definitiv nicht.
Btw: Ich finde die blauen Fähnchen vorm Waldstadion wesentlich ansprechender als die lila Galaxy-Feudel.

Und wer den FSV weiterhin auf eine Stufe mit Offenbach stellt, möge mal bitte an Gleisdreieck kommen und mir (geboren in Bornheim) das ins Gesicht sagen. Aber so ein Schwachsinn kommt wohl nur von Tastenhelden, die ihren ***** noch nicht mal ins Waldstadion bringen, aber aus der Anonymität heraus großartig die Fresse aufreißen können.

Also, Schwarz-Blaue, gebt nix auf dieses dumme Geschwätz, die meisten Frankfurter unter den Eintrachtfans freuen sich über zwei Frankfurter Vereine in den beiden höchsten Spielklassen und wünschen Euch viel Glück. Falls es zu einem Derby kommen sollte, singen wir Euch gnadenlos nieder - und danach trösten wir Euch bei diversen Schoppe über die Niederlage hinweg.    



[x] Unterschreib (auch wenn kein Bernemer bin)

Was hier teilweise für eine Gülle abgelassen wird geht echt auf keine Kuhhaut.  
Der FSV ist ein Frankfurter Tradiotionsklub, Reisig zwar natürlich ein [bad]*********[/bad], aber die haben sich nicht ausgesucht im Stadion zu kicken, die wären auch lieber zu hause.
Und wer den FSV mit den Oxxen vergleicht hat den Schuß nicht gehört und von Frankfurt einfach keinerlei Ahnung.
#
klaus68 schrieb:
Ja, dem Umland mag der FSV scheissegal sein, aber ich habe
noch keinen echten Frankfurter SGE Fan schlecht über die
Bornheimer reden hören, im Gegenteil, alle haben sich
sehr über den Aufstieg gefreut.
Und den Jungs aus dem Umland sollte man schnellstens
zu verstehen geben, dass man den FSV nie mit
SVWW, D98, HK,M08/15 05 oder gar O vergleichen darf !

Eine Beleidigung für jeden FFM`ler.
Und das sie mittelfristig in unserem Tempel
spielen müssen, mein Gott, das wollen sie doch selbst nicht wirklich,
denn den Glanz in dieses Bauwerk kann sowieso nur der Adler bringen...

Die würden lieber vor 8000 am Hang kicken als vor 4000 im WS.
Ich drücke ihnen jedenfalls weiterhin nebenbei die Daumen !


Dann siehst du hier den ersten echten Frankfurter auch wenn ich im Moment nich dort wohne sondern 5 km weiter!!!
Man sieht wie oft du unsere 2. Mannschaft besuchst! Der FSV und wir das geht einfach nicht.

Und danke das ihr mir wieder erklärt das das Stadion net uns gehört hätte ich fast vergessen. UNd danke für die Info das der FSV dort schon Heimspiele ausgetragen hat, man mags kaum glauben sogar vor uns!!!
#
Adler2002 schrieb:
klaus68 schrieb:
Ja, dem Umland mag der FSV scheissegal sein, aber ich habe
noch keinen echten Frankfurter SGE Fan schlecht über die
Bornheimer reden hören, im Gegenteil, alle haben sich
sehr über den Aufstieg gefreut.
Und den Jungs aus dem Umland sollte man schnellstens
zu verstehen geben, dass man den FSV nie mit
SVWW, D98, HK,M08/15 05 oder gar O vergleichen darf !

Eine Beleidigung für jeden FFM`ler.
Und das sie mittelfristig in unserem Tempel
spielen müssen, mein Gott, das wollen sie doch selbst nicht wirklich,
denn den Glanz in dieses Bauwerk kann sowieso nur der Adler bringen...

Die würden lieber vor 8000 am Hang kicken als vor 4000 im WS.
Ich drücke ihnen jedenfalls weiterhin nebenbei die Daumen !


Dann siehst du hier den ersten echten Frankfurter auch wenn ich im Moment nich dort wohne sondern 5 km weiter!!!
Man sieht wie oft du unsere 2. Mannschaft besuchst! Der FSV und wir das geht einfach nicht.

Und danke das ihr mir wieder erklärt das das Stadion net uns gehört hätte ich fast vergessen. UNd danke für die Info das der FSV dort schon Heimspiele ausgetragen hat, man mags kaum glauben sogar vor uns!!!



Bub, de Kinner muss mer alsmal was erklären! Ich denke mal, der, den Du hier anpisst, hat schon altersbedingt bissi länger mit der Materie zu tun als Du.  

Wieso geht Eintracht und FSV nicht? Dumm Geschwätz! Vorletzte Saison erlebten wir ein wunderbares Derby am Hang. Mobmarsch vom Riederwald an den Hang, Choreo vom Feinsten, Eintracht-Unterstützung am überforderten FSV-Getränkeausschank und fröhliches Miteinander in der Stadionkneipe.

Übrigens: Schönes Foto im Steckbrief! Mein Bildschirmhintergrund, made by my camera!  
#
Weiß ja nicht ob es gewollt ist, aber mit seiner "Pressearbeit" macht der Reisig sich gerade wenig Freunde bei den Eintrachtfans und zurzeit ist es der Grund warum viele potentielle Stadiongänger aus der Eintrachtszene nicht zum FSV gehen. Glaube da hat Herr R. ein Eigentor geschossen. Er hat zwar "kosaenlose" Publicity aber keine gute und keine die dem FSV Stadiongänger beschert.

Ich überlege mir jedenfalls jetzt 3 mal ob ich mir ein Spiel der Blauschwarzen anschauen werde.
#
Richtig, Thorsten. Hatte eigentlichvorgehabt den FSV dieses Jahr öfters anzuschauen. Dank Reisig überlege ich mir das auch. Ich denke aber eher nicht.

Der Rest der Diskussion ist Blabla. Sollen die doch Postsäcke über die Sitzschalen ziehen. Wen störts?
#
Also ich habe den FSV noch nie gemocht, da ich mit deren Fans noch nie gute Erfahrung gemacht habe. Letztens hat mich wirklich wieder einer (zwar älterer Mann) als "Juddesau" beschimpft.
Und ausserdem, warum soll ich zum FSV gehen, wenn unsere Amateurte unsere Anwesenheit viel mehr benötigen?


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!