MSV Duisburg bekommt keine zweitliga Lizenz! Sandhausen bleibt drin.

#
Wuschelblubb schrieb:
... Am Ende ist Duisburg doch über die eigene Fehleinschätzung gestolpert. Man hatte in den letzten Jahren vor um den Aufstieg mitzuspielen, galt zum Teil als Geheimfavorit und steckte dann eher im Abstiegskampf. Das geht eben auf Dauer nicht gut. ...

Eine Fehleinschätzung wurde in Duisburg auf jeden Fall gemacht, aber die betraf nicht den sportlichen Bereich, sondern die Person Hellmich.

Der hat das Zebra gemolken, bis nur noch Knochenmark kam.
#
Und ab und an eines angemalt.
#
pipapo schrieb:
Und ab und an eines angemalt.


Schon dafür hätte man ihn teeren, federn und aus der Stadt jagen müssen.
#
http://www.avaaz.org/de/petition/In_den_Farben_getrennt_in_der_Sache_vereint_Fuer_den_Erhalt_der_Traditionsvereine/?fifXLeb&pv=6

Seit gestern abend schon über 800 Unterschriften. Wäre schön wenn es noch viel mehr werden.
#
Basaltkopp schrieb:
lahn59 schrieb:
Wurde die Lizenz verweigert weil 360 TSD  € fehlen? Oder weil die Bewerbungsunterlagen fehlerhaft waren? Oder beides? Sollte es 'nur' an den fehlenden 360 TSD € liegen, so sollte doch noch was zu machen sein.

Wäre wirklich schade wenn es den MSV erwischen würde. Die Mannschaft ist ja intakt. Das hat man an der guten Rückrunde gesehen.



Nein, da ist dann nichts mehr machbar. Es gibt Fristen, die sind bindend und wenn man nicht in der Lage ist, bis dahin vollständige und korrekte Unterlagen herbeizubringen, dann war es das eben.
Ansonsten könnte man sich ja mit "versehentlich" doppelt eingereichten Bürgschaften eine Fristverlängerung erschleichen. Man hätte dann noch einige Tage Zeit, um die nötige Bürgschaft zu bekommen und reicht dann halt nachträglich noch die "korrekte" Bürgschaft nach.

Wenn die Meldung mit der doppelten Bürgschaft stimmt, dann geht meiner Ansicht nach wirklich nichts mehr. So leid es mir für dfie Zebras tut.


Ich plädiere hier auf leicht erkennbaren Flüchtigkeitsfehler.
Gibt es nicht auch Lizenzen mit Auflagen, im Sinne von:
Hier liegt ein Rechenfehler vor, der euch noch nicht das Genick brechen muss.
Ihr müsstet allerdings bis zum 30.6. die Liquiditätslücke um den Betrag xy verringern?

#
EvilRabbit schrieb:
Womöglich hat das Beispiel Aachen mit der angekündigten, aber letztlich nicht umgesetzten Wettbewerbsverzerrung durch den Insolvenzverwalter den Herren da oben etwas Angst eingejagt. Wo man vorher im Zweifel noch einen Verein durchgewunken hat, wird jetzt vielleicht eher der Daumen gesenkt und die Statuten noch enger ausgelegt. Nicht zu Unrecht wie ich meine, denn so ein Szenario wie mit Aachen braucht einfach kein Mensch!


Heute in der Print-FNP zu Aachen gelesen: Der dortige Insolvenzverwalter spricht von 65 - 70 Mio €, die verbrannt worden seien, das kann eigentlich nur mit dem dortigen Stadion-Neubau des Tivoli zusammenhängen. Sei's drum: Die umgerechneten 25 Octagon-Millionen (in Euro), die bei uns verbrannt wurden, scheinen bereits längst überholt worden zu sein...  
#
miri1178 schrieb:
http://www.avaaz.org/de/petition/In_den_Farben_getrennt_in_der_Sache_vereint_Fuer_den_Erhalt_der_Traditionsvereine/?fifXLeb&pv=6

Seit gestern abend schon über 800 Unterschriften. Wäre schön wenn es noch viel mehr werden.


1938 Unterschriften.  Wäre schön wenn nich ein paar Adler dazu kämen.
#
miri1178 schrieb:
miri1178 schrieb:
http://www.avaaz.org/de/petition/In_den_Farben_getrennt_in_der_Sache_vereint_Fuer_den_Erhalt_der_Traditionsvereine/?fifXLeb&pv=6

Seit gestern abend schon über 800 Unterschriften. Wäre schön wenn es noch viel mehr werden.


1938 Unterschriften.  Wäre schön wenn nich ein paar Adler dazu kämen.  


Sorry natürlich noch nicht nich.
#
Aachener_Adler schrieb:
duschhaube00 schrieb:
Eine Bürgschaft in Höhe von 360.000 Euro wurde doppelt vom MSV eingerechnet.

Quelle?

Wenn's so wäre, dass genau deshalb die Lizenz verpasst wurde, dann kann man sich die Anrufung des ständige Schiedsgerichts auch sparen. Dann war's das.

Geplatzer Transfer wegen kaputtem Faxgerät hatten wir ja schon mal (Köln), aber Absturz um zwei Ligen plus hohe Insolvenzgefahr für den Verein wegen mangelnder Sorgfalt beim Zusammenstellen der Lizenzunterlagen wäre ein neuer Rekord auf der nach oben offenen Dämlichkeitsskala. Das könnte auch noch interessante Diskussionen über Haftungsfragen geben...


Es gab schon mal Wilhelmshaven. Dort ging eine Seite beim ersten Fax nicht durch und dies wurde 10 Minuten nach Ablauf der Frist erst nachgesendet. Dadurch blieb damals Fortuna Düsseldorf in der Liga (um ein Jahr später dann doch runter zu gehen).

Die Norddeutschen hatten eine Bürgschaft über 500.000 Mark zehn Minuten nach Ablauf der Frist am vergangenen Dienstag beim DFB eingereicht und erhielten daraufhin keine Lizenz. "Das ist eine schwarze Stunde für den Deutschen Fußball-Bund, der uns zu Gunsten eines Traditionsvereins aus der Liga kegelt", erklärte der Interimsvorsitzende Hans Bösken empört. Der SV-Boss behält sich rechtliche Schritte gegen den Verband vor.

Kurios war vor allem, wie die Verspätung von zehn Minuten zustande kam. "Wir haben die Auflagen des DFB erfüllt und können nachweisen, dass wir die erforderlichen Unterlagen um vier Minuten vor zwölf aus meiner Kanzlei an den DFB gefaxt haben", sagte der ehemalige SVW-Insolvenzverwalter Harald Naraschewski. Als sich herausgestellt habe, dass eine Seite fehle, "haben wir das ganze noch einmal gefaxt", berichtete Naraschewski: "Um zehn nach zwölf war alles komplett da. Wenn es nun an diesen zehn Minuten hängen sollte, dann verstehe ich die Welt nicht mehr." - "Man muss das Gefühl haben, die wollen uns nicht", verdeutlichte auch Trainer Hans Werner Moors die Gefühlslage bei den Wilhelmshavenern. Beim SVW erwägt man derzeit eine einstweilige Verfügung gegen den DFB-Beschluss zu erwirken.

#
Für mich ist der drohende Duisburg-Niedergang auch sehr hart.

Habe hier wahrscheinlich meine meisten Auswärtsfahrten hingemacht. Zudem war gerade in meinen Anfangsjahren, als ich nur zu Eintracht Spielen in NRW kam, waren auch die Duisburg Fans im Eintracht Block ein gewohntes Bild.

Dazu bin ich sehr gut mit einem Duisburg-Fan befreundet, den ich zu Spielen begleitet habe und der mich begleitet hat.

Unfassbar, dass es erst gut zwei Jahre her ist, dass ich beim Pokal-Halbfinale dabei war, als Duisburg ins Finale kam. Damals hatte man ja auch ne ordentliche von Bruno zusammengestellte Mannschaft, bei der es eher an Verletzungen lag, dass man in der Rückrunde aus dem Rennen um den Aufstieg herausfiel.

Allerdings werde ich wohl, wenn es zeitlich passt, mal ein paar Auswärtsspiele mit dem MSV mitmachen, wenn sie in der Regionalliga West landen. Essen, Oberhausen, Fortuna Köln und Wuppertal, haben durchaus für mich einen Nostalgiewert (bzw. Wuppertal wäre mal was neues, obwohl die bei mir auch sehr nah sind).
#
Interesse Geschichte mit Wilhelmshaven (ich erinnere mich dunkel...), aber trotzdem nochmal die Frage: Gibt es eine Quelle für die These, dass die Lizenz daran gescheitert ist, dass die gleiche Bürgschaft von den Duisburgern doppelt gezählt wurde?
#
Bisher ist das mit der doppelten Bürgschaft noch eine Spekulation, die vom MSV zurück gewiesen wird. Genaueres weis man erst, wenn die schriftliche Begründung vorliegt.
#
SGE_Werner schrieb:
Flips_92 schrieb:
Auch interessant, dass das heute rauskommt.
Nicht das die rentablen Relegationsspiele hätten ausfallen müssen.


Früher wurde die Lizenz erst weit in den Juni verteilt meines Wissens nach. Wie wäre es dann erst gewesen...

.


Ist doch egal, man kann doch keine Relegationspiele austragen lassen wenn noch nicht mal fest steht wer überhaupt eine Lizenz bekommt und in der Liga bleibt. Ein weiterer Grund warum man diese dämlichen Relegationsspiele sein lassen sollte. Jetzt hätte eigentlich Sandhausen gegen Osnabrück spielen müssen, so aber musste Dresden ran und Sandhausen die hinter Dresden standen können kampflos drinnen bleiben. Typisch DFB, dümmer gehts nimmer.
#
Dämliche Relegation. Überflüssiger Mist. Die letzten 3 Vereine sollten aufsteigen und die besten 3 der unteren Klasse auf.
Dann wäre Sandhausen jetzt (völlig zurecht) nicht gerettet. So gibt es in der 2. Liga nur einen sportlichen Absteiger  
#
Zur Info:

Wie ich eben von Duisburger Freunden erfahren habe gibt es Morgen einen Fan Marsch vom Duisburg HBF bis zum Stadion!

Startzeit 19:02 Uhr!

Vllt. schafft es ja der ein oder andere von uns mitzumachen. Ich werde da sein.
#
Nachtrag zum Marsch:

Hier der Link mit den Detailinfos.

http://www.msvportal.de/forum/showthread.php?t=35892
#
NRWEAGLE schrieb:
Zur Info:

Wie ich eben von Duisburger Freunden erfahren habe gibt es Morgen einen Fan Marsch vom Duisburg HBF bis zum Stadion!

Startzeit 19:02 Uhr!

Vllt. schafft es ja der ein oder andere von uns mitzumachen. Ich werde da sein.


+1
#
Ah schade, wenn ich noch in Münster wohnen würde ...

Hoffe, es kommen viele!
#
Ich bin  auch da!


Teilen