VfB Stuttgart

#
Ohne Abstieg, keine EL, keinen Hübner, keinen Fussballgott, keinen Seferovic..........
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
Naja 13 Spieltag... noch ist niemand abgestiegen trotz alles Häme und Vorfreude. Es ist noch genügend Zeit um da unten heraus zu kommen und es haben schon andere Mannschaften geschafft mit 11 Punkten nach der HR sich noch da unten heraus zu wurschteln.  


Dieses Jahr sind allgemein die Teams unten deutlich stärker.

Platz 17 mit Bremen hat 13 Punkte. Nürnberg hatte letztes Jahr 5 Punkte weniger und wir wären auch mit unseren 11 Punkten von letzter Saison Letzter.

Auch interessant. Letztes Jahr trennten zum jetzigen Zeitpunkt, Platz 3 und Platz 16 ganze 20 Punkte. Aktuell sind es nur 11.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
Naja 13 Spieltag... noch ist niemand abgestiegen trotz alles Häme und Vorfreude. Es ist noch genügend Zeit um da unten heraus zu kommen und es haben schon andere Mannschaften geschafft mit 11 Punkten nach der HR sich noch da unten heraus zu wurschteln.  


Dieses Jahr sind allgemein die Teams unten deutlich stärker.

Platz 17 mit Bremen hat 13 Punkte. Nürnberg hatte letztes Jahr 5 Punkte weniger und wir wären auch mit unseren 11 Punkten von letzter Saison Letzter.

Auch interessant. Letztes Jahr trennten zum jetzigen Zeitpunkt, Platz 3 und Platz 16 ganze 20 Punkte. Aktuell sind es nur 11.


Sehe ich genauso. Zwischen Platz 10(Paderborn) und 18 liegen gerade mal 5 Punkte.Und bei dem schweren Restprogramm der Ostwestfalen ist es eher wahrscheinlich, dass der VfB noch an denen vorbeizieht , besonders weil am letzten Hinrundenspieltag Paderborn nach Stuttgart muss.
#
Taunusabbel schrieb:
Dutt als Sportchef ?  

Die lernen echt nicht dazu

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/617098/artikel_vfb-aufsichtsrat-uneins_kommt-dutt.html


Schlechter als den Trainerposten kann er diese Aufgabe auch nicht bekleiden.
#
[img]http://www.directupload.net/file/d/3844/bnzrokvw_jpg.htm[/img]
Bild mit Symbolcharakter in meinem örtlichen Buchladen.
#
ExilhesseBaWue schrieb:
#
ExilhesseBaWue schrieb:
ExilhesseBaWue schrieb:


   
#
Veh meint, die Mannschaft brauche noch erfahrene Stützen und der VfB müsse mehr investieren. Das war also der wahre Grund für seinen Rücktritt, die Mannschaft war  für ihn nicht zufriedenstellend zusammengestellt. Vom wegen Matchglück....
Das hätte er aber eigentlich vorher merken müssen, dass es daran fehlt und eben nicht automatisch ergänzt würde oder war das seine Hoffnung?
#
Eintracht-Er schrieb:
Veh meint, die Mannschaft brauche noch erfahrene Stützen und der VfB müsse mehr investieren. Das war also der wahre Grund für seinen Rücktritt, die Mannschaft war  für ihn nicht zufriedenstellend zusammengestellt. Vom wegen Matchglück....
Das hätte er aber eigentlich vorher merken müssen, dass es daran fehlt und eben nicht automatisch ergänzt würde oder war das seine Hoffnung?


Ich denke mal, dass man ihm sicherlich auch einige Verstärkungen zugesichert hat, die dann eben nicht gekommen sind.
#
Frankfurter-Bob schrieb:
Eintracht-Er schrieb:
Veh meint, die Mannschaft brauche noch erfahrene Stützen und der VfB müsse mehr investieren. Das war also der wahre Grund für seinen Rücktritt, die Mannschaft war  für ihn nicht zufriedenstellend zusammengestellt. Vom wegen Matchglück....
Das hätte er aber eigentlich vorher merken müssen, dass es daran fehlt und eben nicht automatisch ergänzt würde oder war das seine Hoffnung?


Ich denke mal, dass man ihm sicherlich auch einige Verstärkungen zugesichert hat, die dann eben nicht gekommen sind.  


So denke ich auch. Es war ja eigentlich klar, wie es rundum dem VfB aussah, aber wenn dann irgendwelche Versprechungen gemacht wurden...

Bin mal gespannt was Veh nun für einen Job annimmt.
#
Denis schrieb:
Frankfurter-Bob schrieb:
Eintracht-Er schrieb:
Veh meint, die Mannschaft brauche noch erfahrene Stützen und der VfB müsse mehr investieren. Das war also der wahre Grund für seinen Rücktritt, die Mannschaft war  für ihn nicht zufriedenstellend zusammengestellt. Vom wegen Matchglück....
Das hätte er aber eigentlich vorher merken müssen, dass es daran fehlt und eben nicht automatisch ergänzt würde oder war das seine Hoffnung?


Ich denke mal, dass man ihm sicherlich auch einige Verstärkungen zugesichert hat, die dann eben nicht gekommen sind.  


So denke ich auch. Es war ja eigentlich klar, wie es rundum dem VfB aussah, aber wenn dann irgendwelche Versprechungen gemacht wurden...

Bin mal gespannt was Veh nun für einen Job annimmt.


Robin Dutt gilt als Favorit für den Sportdirektor Posten. Ob der die Wende einleiten wird, ich habe Zweifel.
#
Frankfurter-Bob schrieb:
Eintracht-Er schrieb:
Veh meint, die Mannschaft brauche noch erfahrene Stützen und der VfB müsse mehr investieren. Das war also der wahre Grund für seinen Rücktritt, die Mannschaft war  für ihn nicht zufriedenstellend zusammengestellt. Vom wegen Matchglück....
Das hätte er aber eigentlich vorher merken müssen, dass es daran fehlt und eben nicht automatisch ergänzt würde oder war das seine Hoffnung?


Ich denke mal, dass man ihm sicherlich auch einige Verstärkungen zugesichert hat, die dann eben nicht gekommen sind.  


Naja, er hatte meine ich das doppelte bis dreifache Geld zur Verfügung im Vergleich zu BH.
Nur haben sich diese Leute wohl nicht gefunden...
#
in den nächsten Tagen soll Dutt als Sportvorstand vorgestellt werden (Quelle BILD, ich gebe es zu )
#
Ist wahrscheinlich der richtige Job für ihn. Sehe ihn hinterm Schreibtisch besser aufgehoben, als auf'm Trainingsplatz.
#
EF-74 schrieb:
Ist wahrscheinlich der richtige Job für ihn. Sehe ihn hinterm Schreibtisch besser aufgehoben, als auf'm Trainingsplatz.


Warum?
#
Da läuft bei denen

"Der VfB Stuttgart und Robin Dutt einigten sich auf einen Vierjahresvertrag. Der neue Sportvorstand soll seine Arbeit schon mit dem Trainingslager in Portugal beginnen."

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.vfb-stuttgart-robin-dutt-wird-neuer-sportvorstand.65941659-da5b-4abe-a036-2e8869a995ec.html
#
Ffm60ziger schrieb:
Da läuft bei denen

"Der VfB Stuttgart und Robin Dutt einigten sich auf einen Vierjahresvertrag. Der neue Sportvorstand soll seine Arbeit schon mit dem Trainingslager in Portugal beginnen."

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.vfb-stuttgart-robin-dutt-wird-neuer-sportvorstand.65941659-da5b-4abe-a036-2e8869a995ec.html


Wäre ja dann wieder sehr humorvoll wenn der Dutt in 1 1/2 bis 2 Jahren wieder entlassen wird.  
#
Ich finde Dutt gar nicht mal so schlecht, der Mann hat für mich Ahnung. Und ich glaube er ist kein typischer Trainer-Typ, dafür ist er zu intellektuell. Sowas geht an Standorten wie Freiburg gut, aber woanders bekommst du Probleme, wenn du nicht die "Sprache" der Profis sprichst (siehe Bayer und Bremen). Insofern traue ich ihm diesen Job zu.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
Ffm60ziger schrieb:
Da läuft bei denen

"Der VfB Stuttgart und Robin Dutt einigten sich auf einen Vierjahresvertrag. Der neue Sportvorstand soll seine Arbeit schon mit dem Trainingslager in Portugal beginnen."

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.vfb-stuttgart-robin-dutt-wird-neuer-sportvorstand.65941659-da5b-4abe-a036-2e8869a995ec.html


Wäre ja dann wieder sehr humorvoll wenn der Dutt in 1 1/2 bis 2 Jahren wieder entlassen wird.    


...sag ich ja.
Der Dutt is für mich so e bissi wie de Alwazir.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!