Avatar profile square

brodo

1651

#
SGE_Werner schrieb:
ch sehe aber auch tagtäglich, dass das Virus trotzdem eigentlich alle erwischt, auch die Vorsichtigen
Es müsste aber nicht sein. Infektionsschutz und halbwegs normales Leben würden gut zusammengehen, wenn man nur wollte. Will man aber offensichtlich nicht. Statt in Sicherheit zu investieren, nimmt man lieber das ganze Leid der Corona-Opfer hin. Hauptsache keine Vermögenssteuer zur Finanzierung, lieber lässt man die Menschen sterben oder dauerhaft erkranken. Zum Kotzen.

SGE_Werner schrieb:
Jetzt wirds schwierig für Dich.
Null. Ich fahre völlig sorgenfrei ÖPNV, weil meine FFP3 mich zuverlässig schützt. War letztens erst mit der Bahn in HH ohne jedes Problem, einfach, weil ich während der Fahrt im gut gefüllten ICE dauerhaft meine dicht sitzende FFP3 getragen habe. Damit ist man so gut wie komplett geschützt, von daher habe ich nicht das geringste Problem mit Maskenmuffel in der Bahn.
#
LDKler_neu schrieb:

Hauptsache keine Vermögenssteuer zur Finanzierung...

Wie in so vielen anderen Bereichen auch. Was wurde in den letzten zwei Jahren nicht die Bedeutung von Schulen, Kitas und der Pflege hervorgehoben? Und nach zwei Jahren Pandemie wird Schulen gerade mal locker flockig massiv das Geld gekürzt, Kitas werden personell schlechter als vor der Pandemie ausgestattet und in der Pflege gibt es kein einziges Anzeichen dafür, dass dort auch nur in Ansätzen eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen angestrebt wird.  Und da mache ich den aktiven Politikerinnen und Politkern noch nicht mal den Hauptvorwurf. Da haben wir als Gesellschaft versagt, wenn irgendwelchen Lippenbekenntnissen und Balkon-Klatsch-Aktionen keine Taten folgen.

#
Glaube ich nicht, denn heute geht es ihm ja (zum Glück!!!) wieder gut. Lies einfach mal meinen link zum Bericht einer Betroffenen, die es richtig schwer erwischt hat.  
#
LDKler_neu schrieb:

Lies einfach mal meinen link zum Bericht

Hab ich gelesen.
#
So, einen neuen Präsidenten haben sie, den ehemaligen Vorsinger in der Kurve und aktiver Ultra Anhänger

Mir fällt dazu eins ein, die dümmsten Schafe wählen ihren eigenen Schlächter!
#
nisol13 schrieb:

So, einen neuen Präsidenten haben sie, den ehemaligen Vorsinger in der Kurve und aktiver Ultra Anhänger

Mir fällt dazu eins ein, die dümmsten Schafe wählen ihren eigenen Schlächter!        

Wirklich ernstgemeinte Frage, da ich null Hintergrund-Wissen zu dem neuen Hertha-Präsidenten habe:

Was disqualifiziert ihn von vornherein für den Posten? Nur weil einer Ultra ist, nur weil einer "Vorsänger" war, nur weil einer Stadionverbote hatte?
Wird nicht immer wieder gefordert, der Fußball müsse wieder mehr zur Basis zurückkehren?

Aber wie gesagt: Ich habe null Hintergrund-Wissen...
#
Wir müssen mit Corona leben lernen. Und das hätte im Fall meiner Frau konkret bedeutet, dass in dem Dusch/Toilettenraum eine Lüftungsanlage eingebaut gehört hätte. Es geht weder um Kontrolle noch um irgendeinen Zwang, sondern einfach und allein sich der veränderten Situation anzupassen. Wir müssen jetzt mit dem Virus leben lernen und das geht ja auch, ohne sich ewig in Isolation zu begeben. Wir wissen heute zum Beispiel das Luftfilter-/Lüftungsanlagen in Schulen das Ansteckungsrisiko massiv senken. Dito in Kneipen und Diskotheken. Das müsste man halt machen, um zum normalen Leben zurückzukommen, ohne die ganzen Opfer in Kauf nehmen zu müssen. Einfach so zu tun, als ob alles wie vor der Pandemie ist, klingt zwar verlockend, aber das Virus spielt dabei halt nicht mit.

Ist euch eigentlich auch nur annähernd klar, was LC für die Betroffenen bedeutet?
Durchlesen!!!:
https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/muede-kraftlos-unkonzentriert-wie-long-covid-unser-leben-veraendert

Btw. ich bin auch regelmäßig im Freibad, aber hier im Domblickbad sind die Toiletten/Duschen in einem gut durchlüfteten Außengebäude und deswegen habe ich weder Angst vor dem Freibadbesuch, noch habe ich mir diesen Sommer dort eine Infektion zugezogen. Ich bin doch nicht panisch, sondern denke halt einfach nur ein bisschen mit. Und empfinde deswegen auch so gut wie keine Einschränkungen. Es geht ja eigentlich alles, Gastronomie, Schwimmbad, etc, man muss halt dorthin gehen, wo die Rahmenbedingungen stimmen.

Davon ausdrücklich ausnehmen möchte ich Eltern kleiner Kinder. Die können sich nicht schützen und haben die A....karte, weil der Staat sie komplett im Stich lässt.
#
LDKler_neu schrieb:

Ist euch eigentlich auch nur annähernd klar, was LC für die Betroffenen bedeutet?

Also der FA hat da glaube ich durchaus eine Vorstellung von.
#
Ich kann die Jan Ullrich Doku in der ARD Mediathek empfehlen. Sie malt ein vielschichtiges Bild vom Aufstieg und Fall es Jan Ullrichs und vermeidet dabei den sonst in Deutschland üblichen moralischen Zeigefinger, wenn es um Radsport geht. Einziger Kritikpunkt: Auf die zweifelhafte Verbindung zwischen der ARD, Jan Ullrich und seinem damaligen Team Telekom wird zwar eingegangen, aber es bleibt leider alles halbgar. Gerade vor dem Hintergrund, dass mit dem genau so zweifelhaften Ausstieg der öffentlich-rechtlichen aus der Berichterstattung nach 2006 der Radsport mit seinen zahlreichen Rundfahrten und Amateur-Rennen quasie die Basis verlor und zugrunde gerichtet wurde.

Aber ansonsten hat mich die Doku emotional tatsächlich berührt. Auf vielfältige Weise.

https://www.sportschau.de/radsport/tourdefrance/being-jan-ullrich-teil-1-100.html
#
Eiskalter Eigenurin!
#
Brady74 schrieb:

Eiskalter Eigenurin!

ekelhaft.
Ich hoffe wenigstens Mittelstrahl.
#
Ich bin da inzwischen reichlich desillusioniert. Die WM in Katar wird durch gehen, wie jedes andere Turnier. Am Ende wird es bei ein paar Protest-Bekundungen am Rande bleiben. Aber die Zielgruppe dieser WM wird die Spiele weitgehend kritiklos konsumieren. Wie immer.
Und ich selbst kann noch nicht mal die Hand für mein Verhalten zu dieser WM ins Feuer legen. Ich will sie von vorne bis hinten boykottieren. Das dachte ich aber auch schon 2018 in Russland und hab dann doch ein paar Spiele geschaut.
#
Keine Ahnung warum, aber ich habe eine gewisse Sympathie für Rot-Weiss Essen.
#
Ich bin jetzt schon fast 24 Jahre weg aus FFM und habe seit dem in den unterschiedlichsten Teilen Deutschlands gelebt. Und überall habe ich früher oder später Kontakte zu dort lebenden SGE-Fans gefunden die nicht gebürtig aus der Rhein-Main-Region stammen. Wenn ich dann so gefragt hab, warum man z.B. ausgerechnet 600 km von Frankfurt entfernt lebt und Eintracht Fan geworden ist, war die Antwort nicht selten: "Naja, das war so die Zeit zwischen 1990 und 1994. Da hat die Eintracht geilen Fußball gespielt und da bin ich Fan geworden. Und dann auch geblieben."
Natürlich gewinnt man im Erfolg neue Fans, die man sonst nicht gewonnen hätte. Und nicht alle von denen bleiben. Aber viele halt doch. Und die gehen dann auch mit durch so scheiß Jahre in der 2. Bundesliga.  Erfolgsfans sind nicht immer was schlechtes.

Noch ne kleine Anekdote dazu: Wir hatten vor zwei Wochen die Finalspiele des Kreispokals aller Nachwuchsklassen irgendwo im östlichen Brandenburg auf nem Dorf-Sportplatz, 634 km entfernt von Frankfurt/Main. Ich habe dort auf dem Parkplatz alleine 7 Autos gezählt, die den Eintracht-Adler hinten drauf hatten. Und sowas sieht man hier in der Region so gut wie nie. Der EL-Sieg hat der SGE einen gewaltigen Schub in Sachen Beliebtheit gebracht. Und ich finde das grundsätzlich jetzt erstmal nicht nur schlecht.
Wenngleich ich die Hoffnung teile, dass wir niemals so satt und blöd werden, wie Anhänger des BVB oder der Bayern.
#
Heute vor 80 Jahren wurde Hannes Wader geboren.
Alles Gute und danke für deine Lieder.
Heute hier, morgen dort...
https://m.youtube.com/watch?v=MmvNEGI9NSY
#
Komm hawischer, zur Feier des Tages singen wir jetzt gemeinsam! Oder?

https://www.youtube.com/watch?v=r1dvJkz15mc

#
Nach nem harten Arbeitstag und gerade noch 3 Stunden Dauer-Grillung in der prallen Sonne auf dem Sportplatz hab ich es nicht gepackt, hier alle Beiträge zu lesen. Daher bitte ich um Nachsicht, wenn ich hier am Kontext und/oder am Content gerade vorbei schreibe. Ich möchte nur Folgendes los werden:

An Martin Hinteregger wird man sich auf Jahre, wenn nicht auf Jahrzehnte in Frankfurt erinnern. Mir persönlich wird er vor allem als überragender Innenverteidiger in Erinnerung bleiben. So viele große Momente, auch viele Tore, die er erzielt hat. Und klar, Chelsea 2019. Aber für immer wird Martin Hinteregger für mich für die magische Nacht im April 2022 stehen, als wir das Camp Nou nahmen. Dieser gigantische - nie für möglich gehaltenen - Erfolg wäre so nicht möglich gewesen ohne Hinteregger. Dieser Triumph wird immer auch mit seiner Person in Verbindung stehen.  

Zu all den Sachen außerhalb des Platzes stehe ich jedem und jeder seine/ihre ganz eigene Sicht der Dinge zu. Ich persönlich habe vor ein paar Wochen in diesem Thread geschrieben, dass ich mir einfach mal heraus nehme, keine Meinung zu der ganzen Geschichte rund um den Hinti-Cup zu haben. In gewisser Weise breche ich heute mit dieser Aussage, denn auch dazu möchte ich noch was los werden:

Für mich ist diese Sache eine Mahnung an uns alle, dass wir uns - insbesondere online - mit vorschnellen Urteilen und Verurteilungen manchmal einfach besser zurückhalten sollten. Diese ganze Empörungsbubble tut dem Forum im Kleinen und auch dem gesellschaftlichen Klima im Großen auf Dauer nicht gut. Ich nehme mich da ausdrücklich nicht aus! Und ich bitte ausdrücklich darum, das nicht falsch zu verstehen: Das ist keine Anklage und erst recht keine Relativierung der rechts-braun-versifften Bubble rund um AfD-Wähler, Identitären, QAnon-Spinnern, Querdenkern und sonstigem ********. Aber dieses mediale Hyperventilieren, wenn sich mal jemand verrennt oder ganz offensichtlich Fehler macht, hat auch spalterische Tendenzen.  Selbst wenn man sich im Auftrag der guten Sache wähnt.

Wir sollten vielleicht einfach auch mal zugestehen, dass sich Menschen nicht immer lupenrein, nicht immer konsequent, nicht immer rational, nicht immer stringent, nicht immer politisch korrekt, nicht immer fehlerfrei und sich nicht immer frei von Widersprüchen verhalten. Und vielleicht sollten wir uns noch mal gut überlegen, wo es sich wirklich lohnt, ein großes Fass aufzumachen.  

Klingt jetzt alles moralischer, als es gemeint ist. Aber ich fände es gut, wenn man zunehmend Leuten auch mal zweifelhafte und inkonsequente  Äußerungen und Verhaltensweisen verzeihen könnte, sofern diese nicht von Menschenverachtung, Missgunst oder Niedertracht geleitet waren, ohne gleich abschließend über sie als Mensch zu richten.  

Martin Hinteregger danke ich für seinen Einsatz und seine authentische Identifikation mit der Eintracht und der Stadt Frankfurt! Ich wünsche ihm von Herzen alles, alles Gute für seine persönliche Zukunft!

Er war ein großartiger Fußballer!!!
#
Überlegt schon jemand von euch, wieder auf Kohle umzusteigen?
Gas wird ja preislich  gerade zum Luxusgut.
#
FrankenAdler schrieb:

Neumarkter Lambsbräu, Alkohol- und Glutenfrei!


Sehr lecker! Generell sehr zu empfehlen, die Neumarkter Biere! Prosit
#
skyeagle schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Neumarkter Lambsbräu, Alkohol- und Glutenfrei!


Sehr lecker! Generell sehr zu empfehlen, die Neumarkter Biere! Prosit

Igitt! Ist das nicht die Plörre aus den ganzen Hippster-Bioläden? Das Warsteiner der Vegan-Bubble....
#
Bis auf eine Entscheidung (Aufstiegsrunde BaWü) müssten alle Startplätze für die Regionalligen und Oberligen feststehen. Da bei der Aufstiegsrunde BaWü Holzhausen im Hinspiel mit 5:0 gewonnen hat, gehe ich aber mal davon aus, dass sie es packen und habe sie schon mal so eingetragen.

In dieser Saison werden Bayern und Nordost keine Direktaufsteiger stellen, die beiden Meister spielen den vierten Aufsteiger aus.
Neben unserer U23 gibt es auch noch paar interessante Konstellationen, so ist zB mit Makkabi Berlin ein jüdischer Verein in die Oberliga aufgestiegen (bin fast schon froh, dass sie in der Nordstaffel sind und nicht noch in 40%-AfD-Gebiete müssen...)

Bayern

Regionalliga Bayern

Würzburger Kickers (A)
Türkgücü München (A)
FC Bayern München II
Wacker Burghausen
SpVgg Unterhaching
1. FC Schweinfurt 05
TSV Aubstadt
FV Illertissen
Viktoria Aschaffenburg
FC Augsburg II
VfB Eichstätt
1. FC Nürnberg II
TSV Buchbach
FC Pipinsried
SV Heimstetten
TSV 1896 Rain
SpVgg Greuther Fürth II
DJK Vilzing (N)
SpVgg Hankofen-Hailing (N)
SpVgg Ansbach 09 (N)

Oberliga Bayern Nord

SC Eltersdorf (A)
ATSV Erlangen
FC Eintracht Bamberg
ASV Neumarkt
DJK Don Bosco Bamberg
DJK Gebenbach
DJK Ammerthal
TSV Abtswind
1. SC Feucht
TSV Großbardorf
SpVgg Bayern Hof
ASV Cham
Würzburger FV
SV Donaustauf
SSV Jahn Regensburg II
SpVgg SV Weiden (N)
TSV Kornburg (N)
1. FC Geesdorf (N)

Oberliga Bayern Süd

FC Memmingen (A)
SV Schalding-Heining (A)
TSV 1860 Rosenheim (A)
FC Ingolstadt 04 II
SV Kirchanschöring
FC Ismaning
TSV 1860 München II
TSV Schwaben Augsburg
TSV Landsberg
FC Deisenhofen
VfR Garching
TSV 1874 Kottern
FC Gundelfingen
Türkspor Augsburg
VfB Hallbergmoos
TSV Dachau 1865
TSV 1861 Nördlingen (N)
SV Erlbach (N)

Nordost

Regionalliga Nordost

FC Viktoria 1889 Berlin (A)
BFC Dynamo
FC Carl Zeiss Jena
FC Energie Cottbus
VSG Altglienicke
Chemnitzer FC
1. FC Lokomotive Leipzig
Berliner AK 07
Hertha BSC II
BSG Chemie Leipzig
Tennis Borussia Berlin
SV Babelsberg 03
FSV 63 Luckenwalde
SV Lichtenberg 47
ZFC Meuselwitz
VfB Germania Halberstadt
Greifswalder FC (N)
FC Rot-Weiß Erfurt (N)

Oberliga NOFV-Nord

FSV Union Fürstenwalde (A)
FSV Optik Rathenow (A)
Tasmania Berlin (A)
Hertha Zehlendorf
Charlottenburger FC Hertha 06
Blau-Weiß 90 Berlin
TSG Neustrelitz
SC Staaken
Rostocker FC
BSV Eintracht Mahlsdorf
Hansa Rostock II
RSV Eintracht Stahnsdorf
MSV Pampow
FC Mecklenburg Schwerin
MSV Neuruppin
TuS Makkabi Berlin (N)
1. FC Frankfurt (N)
SG Dynamo Schwerin (N)

Oberliga NOFV-Süd

FC Eilenburg (A)
VfB Auerbach (A)
VfB Krieschow
VFC Plauen
FSV Budissa Bautzen
SG Union Sandersdorf
FC Oberlausitz Neugersdorf
FC Einheit Wernigerode
VfL Halle 1896
FC Einheit Rudolstadt
Bischofswerdaer FV 08
FC An der Fahner Höhe
FC Grimma
SV Blau-Weiß Zorbau
Wacker Nordhausen
Ludwigsfelder FC
SC Freital (N)
SV 1890 Westerhausen (N)

Nord

Regionalliga Nord

TSV Havelse (A)
SC Weiche Flensburg
Werder Bremen II
Holstein Kiel II
VfB Lübeck
Hamburger SV II
FC Teutonia 05 Ottensen
SV Atlas Delmenhorst
Hannover 96 II
VfV 06 Hildesheim
1. FC Phönix Lübeck
Eintracht Norderstedt
SSV Jeddeloh
SV Drochtersen/Assel
BSV Rehden
FC St. Pauli II
Blau-Weiß Lohne (N)
Kickers Emden (N)
Bremer SV (N)

Oberliga Schleswig-Holstein

Heider SV (A)
SV Todesfelde
SV Eichede
Eckernförder SV
TSB Flensburg
Oldenburger SV
TSV Bordesholm
TSV Pansdorf
Inter Türkspor Kiel
PSV Union Neumünster
SC Weiche Flensburg 08 II
FC Dornbreite
VfB Lübeck II
SV Frisia 03 Risum-Lindholm
SV Grün-Weiß Siebenbäumen (N)
FC Kilia Kiel (N)
Husumer SV (N)

Oberliga Hamburg

Altona 93 (A)
TuS Dassendorf
Niendorfer TSV
TSV Sasel
SC Victoria Hamburg
Wandsbeker TSV Concordia
USC Paloma
SV Curslack-Neuengamme
HEBC Hamburg
TSV Buchholz 08
TuS Osdorf
FC Süderelbe
SV Rugenbergen
Hamburger SV III
FC Union Tornesch
TuRa Harksheide (N)
FC Türkiye Wilhelmsburg (N)
Eimsbütteler TV (N)

Bremen-Liga

FC Oberneuland (A)
Brinkumer SV
OSC Bremerhaven
Bremer TS Neustadt
FC Union 60 Bremen
ESC Geestemünde
SV Hemelingen
Vatan Sport Bremen
TuS Schwachhausen
SFL Bremerhaven
Leher Turnerschaft
TuS Komet Arsten
SG Aumund-Vegesack
Blumenthaler SV
TS Woltmershausen (N)
TuSpo Surheide (N)

Oberliga Niedersachsen

Lüneburger SK Hansa (A)
HSC Hannover (A)
SC Spelle-Venhaus
1. FC Germania Egestorf/Langreder
Heeslinger SC
VfL Oldenburg
Lupo Martini Wolfsburg
SV Ramlingen-Ehlershausen
SV Arminia Hannover
FT Braunschweig
MTV Eintracht Celle
Rotenburger SV
TuS Bersenbrück
MTV Gifhorn
FSV Schöningen (N)
TSV Pattensen (N)
SV Ahlerstedt/Ottendorf (N)
SC Blau-Weiß Papenburg (N)

West

Regionalliga West

Preußen Münster
Wuppertaler SV
Rot-Weiß Oberhausen
SC Fortuna Köln
SV Rödinghausen
1. FC Köln II
SC Wiedenbrück
FC Schalke 04 II
Rot Weiss Ahlen
Fortuna Düsseldorf II
Alemannia Aachen
Borussia Mönchengladbach II
SV Lippstadt 08
SV Straelen
1. FC Bocholt (N)
1. FC Kaan-Marienborn (N)
1. FC Düren (N)
SG Wattenscheid 09 (N)

Oberliga Westfalen

Sportfreunde Lotte (A)
SC Paderborn 07 II
SV Westfalia Rhynern
FC Gütersloh
ASC 09 Dortmund
FC Eintracht Rheine
TuS Erndtebrück
Sportfreunde Siegen
SV Schermbeck
SpVgg Vreden
Preußen Münster II
TSG Sprockhövel
SG Finnentrop/Bamenohl
TSV Victoria Clarholz
TuS Ennepetal
Delbrücker SC (N)
TuS Bövinghausen (N)
1. FC Gievenbeck (N)

Oberliga Mittelrhein

Bonner SC (A)
FC Wegberg-Beeck (A)
FC Hennef 05
SV Bergisch Gladbach 09
SpVg Frechen 20
Borussia Freialdenhoven
FC Hürth
Siegburger SV 04
Blau-Weiß Friesdorf
Viktoria Arnoldsweiler
FC Pesch
BC Viktoria Glesch-Paffendorf
VfL 08 Vichttal
SC Fortuna Köln II
SV Eintracht Hohkeppel (N)
TuS Königsdorf (N)

Oberliga Niederrhein

KFC Uerdingen 05 (A)
VfB Homberg (A)
VfB 03 Hilden
SSVg Velbert
Sportfreunde Baumberg
Ratingen 04/19
TVD Velbert
1. FC Kleve
1. FC Monheim
SpVg Schonnebeck
Schwarz-Weiß Essen
TSV Meerbusch
TuRu Düsseldorf
SC Union Nettetal
DJK Teutonia St. Tönis
Cronenberger SC
FC Kray
FSV Duisburg
MSV Düsseldorf (N)
SV Sonsbeck (N)
Hamborn 07 (N)

Südwest

Regionalliga Südwest

SSV Ulm 1846
Kickers Offenbach
TSV Steinbach Haiger
1. FSV Mainz 05 II
FC 08 Homburg
KSV Hessen Kassel
TSG Balingen
Bahlinger SC
FC-Astoria Walldorf
VfB Stuttgart II
VfR Aalen
TSG 1899 Hoffenheim II
FC Rot-Weiß Koblenz
FSV Frankfurt
SGV Freiberg (N)
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz (N)
Wormatia Worms (N)
SV Eintracht Trier (N)

Oberliga RPS

TSV Schott Mainz (A)
FK 03 Pirmasens (A)
Arminia Ludwigshafen
FC Hertha Wiesbach
FV Engers 07
FV Dudenhofen
SV Alemannia Waldalgesheim
SV Gonsenheim
FV 07 Diefflen
FC Karbach
TuS Mechtersheim
TuS Koblenz
TSG Pfeddersheim
Eisbachtaler Sportfreunde
SV Elversberg II
SG 2000 Mülheim-Kärlich
Ahrweiler BC (N)
SV Auersmacher (N)
SV Morlautern (N)
TuS Kirchberg (N)

Oberliga Baden-Württemberg

SG Sonnenhof Großaspach (A)
Stuttgarter Kickers
TSG Backnang 1919
FC 08 Villingen
1. Göppinger SV
1. CfR Pforzheim
FC Nöttingen
FSV 08 Bietigheim-Bissingen
SSV Reutlingen 05
Neckarsulmer Sport-Union
FV Ravensburg
1. FC Rielasingen-Arlen
SV Oberachern
Freiburger FC
ATSV Mutschelbach (N)
Offenburger FV (N)
FSV Hollenbach (N)
FC Denzlingen (N)

Oberliga Hessen

FC Gießen (A)
TSV Eintracht Stadtallendorf
FC Eddersheim
1. FC Erlensee
SV Rot-Weiß Hadamar
FSV 1926 Fernwald
SC Waldgirmes
SV Neuhof
TuS Dietkirchen
FC Bayern Alzenau
Rot-Weiß Walldorf
SC Viktoria Griesheim
Türk Gücü Friedberg
FC Hanau 93
KSV Baunatal
SV Steinbach
SV Adler Weidenhausen (N)
TSV Steinbach Haiger II (N)
SV Unter-Flockenbach (N)
Eintracht Frankfurt II (R)
#
SGE_Werner schrieb:


1. FC Frankfurt (N)


Da hat sich der 1. FC Frankfurt tatsächlich noch auf den letzten Metern den Aufstieg in die Oberliga gesichert. Und das ausgerechnet im Meisterschaftsrennen gegen den einzigen Fußballverein, der in seinem Namen gleichzeitig OFC und Eintracht untergebracht hat.

https://www.oranienburger-fc.de/vize-meister-nach-toller-saison/
#
Wenn du am Strand von Mallorca gerade erfahren hast, dass du zu Eintracht Frankfurt wechselst:

https://pbs.twimg.com/media/FVeu72iUYAAef3w?format=jpg&name=large

Ganz normale körperliche Reaktion...
#
Hab gerade von dem Gerücht hier gelesen aber mir nicht die fast 120 Beiträge alle durchgelesen. Keine Ahnung also, wie umstritten der ist.
Meiner Meinung nach wäre Götze aber ein "No-Brainer". Wenn es die Möglichkeit gibt, dann her mit dem Typ. Nicht wegen 2014 oder so. Einfach weil man vielleicht sein vorhandenes Potenzial noch mal in so einem Umfeld wie in Frankfurt neu entfalten könnte.
Wenn es Götze hier nicht packt, wäre er ein Lars Ricken 2.0
Und ich traue ihm mehr zu.
#
Bon Jovi - Livin' On A Prayer
#
Bon Jovi GEHT GAR NICHT!!! DAS IST HASS-MUSIK!!!
Zumindest Musik, die Hass auslöst. Genau wie Nickelback, Linkin Park und Revolverheld.

Dann doch lieber ein gediegenes Werk voller Poesie, Sozialkritik und Anmut , wie zum Beispiel

HGich.T - sauven

#
edmund schrieb:

Was ich vermissen werde, ist, mit über 40 km/h auf längeren Strecken zu fahren oder auch mal nachts am Main

@Brodo und @franzzufuss bzw. (vielleicht FA doch Recht(?) @geloeschtebenutzer
Ich versuche es mal nicht abwägend, sondern lieber mal subjektiv, vielleicht sogar ein bisschen polemisch.
Klar ist es ein anderes Fahrradfahren. Gerade mit meinem S-Pedelec konnte ich locker 37-42 km/h fahren, das empfand ich als sehr geil.
Wenn ich von Bayreuth nach Bamberg Genussradeln will (oder nach SEL zum Eisessen) brauche ich keinen Motor. Es sei denn, ich habe es eilig. Und so ist das bei mir in der Stadt. Ich organisiere morgens meine Pubertiere, bevor ich los muss. Und da helfen mir schon fünf Minuten, die ich sparen kann (zudem ich in meinem Job nicht duschen kann und auch gerne dann noch lieblich riechen möchte).
Sämtliche Energie, die mein Bike braucht, kommt von der Sonne!
Jetzt will ich doch mal empathisch sein, Brodo: welche blöden Erfahrungen?
Kann mir gar nicht vorstellen, wo der Unterschied zu anderen VT liegen könnte.
(Wer mir diesbezüglich viel mehr Sorgen macht, sind die E-Roller)
Also, wenn ein schnelles E-Bike einer Familie hilft, autofrei den Alltag zu managen, würde ich wenig Gegenargumente kennen.
Und auch die Hinweise von @franzzufuss argumentieren eher vom Genussradeln her. Da bin ich d'accord.
Beim Verkehr ist's wie im richtigen Leben: form follows function.
Das E-Bike-Fahren macht einfach Spaß und ist CO2-neutral und ich komme trocken an.
Lustig auch, wie Ihr beiden die "weiße Männer"-Symbolik unterschiedlich gebraucht.
Der eine benutzt es zur Selbst(schutz)kennzeichnung, der andere mit eher vorwurfsvoller Attitüde (fehlt nur noch "bürgerliche Mitte"). Allerdings als SUV...??? Wer fährt denn dann die wirklichen SUVs, wenn die weißen alten Männer jetzt E-Bike fahren???
Und auch die Hinweise von @hawischer und @Jaroos erscheinen mir mehr als legitim, oder nicht?
Mädels, ich erwäge ja tatsächlich das Tenways zu erstehen und schicke mal ein Video mit, damit Ihr vielleicht auch mal einen Perspektivwechsel vollziehen könnt (oder zumindest eine andere Sicht der Dinge verstehen könnt):

https://www.youtube.com/watch?v=XE1xPbJ_lrE
#
Okay, ich räume ein, dass mein Beitrag von gestern viel zu verallgemeinernd und auch polemisch war. Ich wollte damit niemanden persönlich angreifen. Dafür entschuldigung.
Zu den schlechten Erfahrungen mit E-Bikern schreibe ich gerne noch Erfahrungsberichte in den nächsten Tagen, wenn gewünscht.

Natürlich gibt es auch viele E-Bike-Fahrer/innen, die überhaupt keine Gefahr für sich und andere Fahrradfahrer/innen darstellen und sich auf den Radwegen an die grundsätzlichen Umgangsformen halten können. Das steht außer Frage.
#
brodo schrieb:

Wenig später kassierten wir eine Heimniederlage gegen den weiter oben erwähnten VfL Oldenburg

Sorry fürs Klugscheißen, aber es war der VfB Oldenburg. Das sind in der Tat zwei verschiedene Vereine.
#
DBecki schrieb:

brodo schrieb:

Wenig später kassierten wir eine Heimniederlage gegen den weiter oben erwähnten VfL Oldenburg

Sorry fürs Klugscheißen, aber es war der VfB Oldenburg. Das sind in der Tat zwei verschiedene Vereine.

Hast Recht. Mea culpa.
#
Auch wenn ich mich unbeliebt mache. Und ich werde da mehr und mehr zu einem alten weißen Mann, ja ich weiß. Aber E-Bikes konterkarieren für mich persönlich die Idee vom Fahradfahren grundsätzlich. Möglicherweise bin ich da ungerecht, aber ich habe so viele blöder Erfahrungen mit E-Bike-Fahrer/innen in den letzten Jahren gesammelt, dass es im wahrsten Sinne des Wortes weh tut.