Avatar profile square

Bembel_des_Todes

2680

#
Der Koreaner meint das denke ich nicht so, dass wir Kruse holen sollten, weil er ein deutscher Spieler ist. Es wäre eben nur ein positiver Nebeneffekt, dass er deutsch ist.
#
Bei Kostic oder auch Boateng wusste ich im Vorfeld zumindest so halbwegs, welche charaktrerlichen Bedenken man in Fußballdeutschland hatte. Bei Kruse ist mir das nicht klar. Er pokert, hat mal was im Taxi vergessen und hat ner Frau ein Schwanzvideo geschickt. Hab ich alles auch schon hinter mir und lässt mMn keine Rückschlüsse auf den Charakter oder die Einstellung zum Fußball zu. Ich frage mich also die ganze Zeit, was ich bzgl. Kruse verpasst habe?
#
Der Fussball wird auch unter den Fans
Verkompliziert. Jovic war ein super Deal für uns. Und alle anderen Zahlenspiele sind für mich unwichtig.
Da das einfache kaufen verkaufen seit Jahren auch ohne Hintergrund Analyse hat super funktioniert.
Da man nie die genauen Zahlen kennt, sind diese Berechnungen dann sowieso noch
ungenauer gegenüber der Realität.
Ich freue mich über die 60-80 Millionen die wir für Jovic bekommen haben.
Und ich freue mich genauso über die neuen Spieler, egal ob da einer 500.000 €,
2 Millionen oder zwanzig Millionen kostet.
Die Verantwortlichen wissen warum sie welche Summen auch immer ausgeben werden und wie Sie das alles steuerlich gut hinbekommen.
#
Du bist echt der Knaller...
#
Das ist ja keine Frage von SGE oder Chelsea oder Frankfurt oder London. Wenn wir hier mal 10 Jahre englische Verhältnisse hatten, ist bei uns genauso tote Hose. Da hat man nochmal sehr anschaulich gesehen, warum wir für 50+1, gegen Montagsspiele usw. usw. demonstrieren. Engländer oder Londoner sind ja nicht weniger Fußballverrückt, als Deutsche oder Frankfurter.


#
wenn wir die Form der letzten 3 Ligaspiele behalten, wirds nix. Wenn wir wieder in Form kommen, klappts. Egal was der Rest macht. Dafür brauchts keine Rechenspiele 😁
#
Wir haben zu viele Spieler. Zu viele Spieler um noch Verstärkungen zu kaufen und zu viele Spieler um vernünftig zu trainieren. Also muss man aussortieren. Mir ist nicht ganz klar was jetzt daran so dramatisch ist oder welches Vorgehen eine Alternative wäre. Jetzt mal völlig losgelöst von den einzelnen Namen. Das kann ja nur der Trainer entscheiden und das am Besten nach möglichst vielen gewonnenen Eindrücken.
#
Klar, Sympathie ist immer subjektiv. Sympathie ist mir aber bei meinem Verein wichtig. Ich hätte z.B, null Bock auf ne erfolgreiche Saison mit Rangnick und Tuchel. Trotz eventuellem sportlichem Erfolg würde mir ein Stück weit die Identifikation fehlen. Symptahie ist bei der Trainerwahl ein für MICH gar nicht so zu unterschätzender Faktor. Habe ich bei den Namen die hier so rumgeistern mal wieder festgestellt. Ich fürchte aber, dass Bobic ohnehin keine Rücksicht auf meine Befindlichkeiten nehmen wird...
#
Hasenhüttel ist mir SO unsympatisch, dass er mir irgendwie unabhängig von seinen Fähigkeiten die Saison teilweise vermiesen würde. Ich kann mir ja jetzt schon keine Kovac Interviews mehr angucken, so ginge es mir dann die ganze nächste Saison.
#
Eventuell hatten wir schon mal den ein oder anderen unfähigeren als Hellmann in unseren Reihen, an einen unsympathischeren kann ich mich allerdings nicht erinnern.
#
Wenn ich in der Übersicht sehe, dass der letzte Beitrag eines Threads von Basaltkopp ist, klicke ich den schon gar nicht mehr an. Immer der selbe Scheiß. Alle Trolle des Forums zusammen können hier kein Thema auch nur annähernd so zerschießen. Fast schon bewundernswert, mit welcher beharrlichkeit da auf jeden noch so kleinen Knochen gesprungen wird, den man ihm hin schmeißt.
#
Wird denn durch die Protokolle klar, warum man Veh ewig beim rumstümpern zugeguckt hat und was damals mit Schaaf los was? Falls nicht, wartet ein Großteil bestimmt auch nicht mehr auf die Protokolle  
#
Ach die Flüchtlinge könnten uns Geld kosten? Ich soll jetzt pro Monat einen Gin Tonic in Frankfurt für 13 Euro weniger trinken, nur um zu verhindern, dass da paar Leutchen elendig verrecken? Am *****. Beim Helfen gehts schließlich darum, dass ich dadurch keinen Aufwand habe und im besten Fall noch was raus kriege. Bevor ich da keine genaue Kosten-Nutzen Analyse habe, fahre ich einfach selbst an die Grenze und zünde paar kleine Jungs an und vergewaltige paar junge Mädels...
#
adlerjunge23FFM schrieb:

Und zu der Diskussion wegen dem Trainingslager in Abu Dhabi und dem Testspiel gegen eine saudische Mannschaft:

Die sollen sich alle mit Ihrer Heuchelei doch hinterm Berg halten.
Die ganzen Verbände nehmen an der WM in Katar teil, aber die Liga-Mannschaften dürfen da kein Trainingslager abhalten? WTF??

Sollen doch die Verbände mal voraus gehen und sagen: wir boykottieren die WM in Katar.
#
Was hat das denn mit irgendwelchen Weltverbänden oder Politikern oder was auch immer zu tun? Die kleine Eintracht...meine Eintracht...kann in diesem Bereich eine ganz eigenmächtige Entscheidung treffen und ein Testspiel gegen die Saudis nervt mich in diesem Zusammenhang ohne Ende. Keine Ahnung was diese "aber die anderen..." Argumentationen in dem Zusammenhang sollen.
#
Gegen Darmstadt haben wir auch nicht viel unterirdischer gespielt als die ganzen Wochen davor. Diesen Wutausbruch interpretiere ich ausschließlich als Reaktion darauf, dass es unter den Fans und in den Medien jetzt merklich mehr rumort. Damit will er nach außen Engagement und Herzblut darstellen. Bis Darmstadt alles gut und jetzt plötzlich alles scheiße und wir müssen reagieren....jaja. Seit dem Köln Spiel hätte er jede Woche Gelegenheiten für komplette Ausraster gehabt.
#
SGE_Werner schrieb:


Sollte es z.B. Schuster werden, wäre es mehr als unhöflich


Punkt
#
Haliaeetus schrieb:

Es heißt "säkular" ... mannmannmann, lernt mal Fremdwörter. Manchmal muss man sich hier echt schämen    

Nukular, das Wort heißt nukular
#
Ich brauche keine Fehlentscheidungen für meine Emotionen, aber so ein Uffriss wegen den 2 falschen Toren alle 10 Jahre...druff geschissen.
#
Brady schrieb:
morphium hast du eigentlich jemanden zur zeit, der für dich huer tippt...?

wer so e gut sößje macht, kann kein mödder sein

und wer politisch links der mitte und gegen die nsa ist, holt sich doch net auf kinder einen runter.

damit muss hier auch nix mehr gesagt werden.
#
Hier und da mal ein Beitrag eines Trolls stört mich nicht. Der prozentuale Anteil an Troll-Beiträgen ist verschwindend gering. Da allerdings auf jeden Troll-Beitrag mehrere Dutzend - immer gleiche - Antworten Folgen, werden die Threads dann letztendlich doch zerstört. Ich habe nie verstanden, wozu man so viel Energie aufwendet, um auf das Gefasel von wildfremden Dummschwätzern einzugehen, die für einen nur als Nickname existent sind.
Wenn jeder die Trolle ignoriert, würden die Trollbeiträge vielleicht um 50% zurückgehen....ohne Trolle würden allerdings gefühlte 90% der Beitrage von den Troll-Antwortern zurückgehen....bei einigen hat man sogar das Gefühl, dass sie das Forum beharrlich nach Trollen durchsuchen, um dann auf der Stelle mit der immer selben Antwort darauf zu reagieren.
#
propain schrieb:
Maßkrug_des_Todes schrieb:
propain schrieb:
Bembel_des_Todes schrieb:
DBecki schrieb:
Bembel_des_Todes schrieb:
DBecki schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
maxim187 schrieb:

Zum Glück guck ich mir so gut wie kein Spiel von denen in voller länge an    


Ein Fehler.


Wieso? Ich schaue z.B. ausschliesslich Spiele mit der SGE, sonst nix. Alles andere interessiert mich einfach nicht, beispielsweise hab ich in all den Jahren noch nicht ein einziges CL-Spiel gesehen. Kann sehr gut damit leben.

...wer neben der sge auch den sport fußball liebt, schaut sich dagegen auch gerne spiele z.b. von barca, real oder den bayern an.



Genau. Und schimpft dann bei nächstbester Gelegenheit, dass der Kommerz den geliebten Fussball kaputtmacht.

aha....weil ich bei ribery, messi oder ronaldo manchmal mit der zunge schnalze, fördere ich den kommerz? ich merke schon, dass ich noch viel an mir arbeiten muss, um so ein fan und fußball-retter wie du zu werden.


Leute wie du unterstützen die Bayern in dem sie die Zuschauerquote hochtreiben und die Fernsehsender damit den Bayern immer wieder Geld durch Übertragungen in den ***** blasen. Ich habe noch nie verstanden das Leute die keine Bayernfans sind sich diesen Scheiß immer wieder angucken und damit die Bayern unterstützen.

ja ich oute mich. cl-finale bayern-dortmund habe ich z.b. geguckt. ich schäme mich deshalb auch...aber so sind halt leute wie ich.


Es geht um unwichtige Spiele die von den Bayern immer wieder übertragen werden und die dafür Geld bekommen, aber das wollen verkappte Bayernfans nicht kapieren.

diese unnötigen schrott spiele gucke ich genauso wenig. und in 95% der fälle freue ich mich auch über niederlagen der bayern. es ging ja darum kategorisch NUR spiele der eintracht zu gucken und warum das als fußballfreund ein fehler ist. da verpasst man da leider gottes ne menge. mir wäre es auch lieber wenn die sge das maß aller dinge wäre. eine der besten mannschaften der welt sind nunmal die bayern. auch wenn ich ullis hochroten kopp nach niederlagen liebe, geht mir immer wieder ein "oh scheiße war das geil gemacht" oder "saustark" bei bayernspielen über die lippen.
#
propain schrieb:
Bembel_des_Todes schrieb:
DBecki schrieb:
Bembel_des_Todes schrieb:
DBecki schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
maxim187 schrieb:

Zum Glück guck ich mir so gut wie kein Spiel von denen in voller länge an    


Ein Fehler.


Wieso? Ich schaue z.B. ausschliesslich Spiele mit der SGE, sonst nix. Alles andere interessiert mich einfach nicht, beispielsweise hab ich in all den Jahren noch nicht ein einziges CL-Spiel gesehen. Kann sehr gut damit leben.

...wer neben der sge auch den sport fußball liebt, schaut sich dagegen auch gerne spiele z.b. von barca, real oder den bayern an.



Genau. Und schimpft dann bei nächstbester Gelegenheit, dass der Kommerz den geliebten Fussball kaputtmacht.

aha....weil ich bei ribery, messi oder ronaldo manchmal mit der zunge schnalze, fördere ich den kommerz? ich merke schon, dass ich noch viel an mir arbeiten muss, um so ein fan und fußball-retter wie du zu werden.


Leute wie du unterstützen die Bayern in dem sie die Zuschauerquote hochtreiben und die Fernsehsender damit den Bayern immer wieder Geld durch Übertragungen in den ***** blasen. Ich habe noch nie verstanden das Leute die keine Bayernfans sind sich diesen Scheiß immer wieder angucken und damit die Bayern unterstützen.

ja ich oute mich. cl-finale bayern-dortmund habe ich z.b. geguckt. ich schäme mich deshalb auch...aber so sind halt leute wie ich.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!