Profile square

Eintracht-Laie

14044

#
Eintracht-Laie schrieb:

Die Deutschen kaufen weiter in großer Zahl und brav deutsche Autos, weil: Da weiß man was man hat.



       

Ist es nicht überall so, das bevorzugt die nationalen Autos gekauft werden und weniger die anderen....das hat auch Gründe....
#
Klar...zeigt aber dann eben auch wie egal der Marketingabteilung bei VW die Frage "Wie sehen die Kunden es, wenn wir ein Millionen in die Profiligaabteilung stecken?" sehen darf. Juckt eh keinen in Deutschland. Am Ende wird es eben doch mehrheitlich ein deutsches Auto.
#
Klarer Betrug bei Abgaswerten und dennoch verkaufen die weiter ihre Karren.
Wieso sollten sie Angst vor öffentlichen Druck haben? Ja, ist schöner wenn es schlechte Schlagzeilen nicht gibt, aber wenn doch...auch kein Weltuntergang.
Die Deutschen kaufen weiter in großer Zahl und brav deutsche Autos, weil: Da weiß man was man hat.
#
Eintracht-Laie schrieb:

Wie kommen eigentlich die 24 Mio zusammen? Also 6 von der letzten Rate....aber der Rest?
Bonuszahlungen, die erst am Ende der Saison fällig sind?


Es sind wahrscheinlich noch 4 Raten a 6 Millionen € fällig. Aber die letzte Rate vom 15.05. wurde nicht gezahlt.
Das ist aber nicht "Die" letzte Rate.
#
Danke, steht ja auch im Kickertext, dass noch weitere Raten fällig sind. Klare Leseschwäche meinerseits!
#
Puh, das ist von West Ham schon ein hartes Stück. Ingesamt bekommt die Eintracht noch 24 Mio. für Haller von den Engländern (via Julian Franzke/Kicker). Die letzte Rate, die 6 Mio. beträgt sollte zum 15.05 überwiesen werden, was bisher nicht passierte. Völlig richtig, dass man sich jetzt an die FIFA gewendet hat, vor allem deshalb, weil noch weitere Ratenzahlungen anstehen. Könnte eine langwierige Sache werden.
#
Wie kommen eigentlich die 24 Mio zusammen? Also 6 von der letzten Rate....aber der Rest?
Bonuszahlungen, die erst am Ende der Saison fällig sind?
#
@Mangelhafte Suchfunktion
Funktioniert weiterhin nicht, aber danke fürs Weiterleiten. Ihr könnt natürlich nichts dafür als Mods.
Insgesamt muss man schon sagen: Echt schwach, dass man so eine Grundfunktion nicht zum Laufen zu bringt.
Was bringt einen da die Auszeichnung bezüglich Sozialer Medien etc.?

(Als Lösung für die News allein: Bei "Aktuelles" gibt es ebenfalls eine Suche, so kann man zumindest die News durchsuchen. Aber halt nur ne halbe Lösung)
#
@Suchfunktion (Allgemein auf der Seite, nicht die Suche im Forum!)
Hat mal jemand von den Verantwortlichen diese Funktion mal getestet?
Ich gebe das Suchwort Gramlich ein, das Ergebnis sind 714 Treffer über alle Bereiche, dazu wie viele in verschiedenen Unterbereichen, die ich auch per Klick wählen kann. Was sicher hilfreich ist.
Aber die Ergebnisse sind völlig unbrauchbar, es werden Artikel aufgelistet die folgende Begriffe enthalten (diese werden hervorgehoben):
nämlich
fraglich
Räumlichkeiten

Ernsthaft...was soll man damit anfangen?
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-sge-geld-spielt-eine-rolle-13816932.html
Eintracht Frankfurt: Geld spielt eine Rolle
Die Eintracht prosperiert auf allen Ebenen und will in der kommenden Saison unbedingt wieder ins internationale Geschäft. Der große Kaderumbruch bleibt aus, doch einigen Profis dürfte nahegelegt werden, den Klub zu verlassen.
#
In der letzten Woche fand der außerordentliche Verbandstag des HFV statt, indem beschlossen wurde, dass es keine sportlichen Absteiger im Amateurfussball geben soll, wohl aber Aufsteiger. Die Ligen werden hierdurch größer.

https://www.hfv-online.de/artikel/news/ausserordentlicher-verbandstag-hfv-beschliesst-vorzeitiges-saisonende-quotientenregel-bei-relegation/

Über den geplanten Antrag der Eintracht eine U23 direkt in der Hessenliga starten zu lassen, konnte ich nichts finden. Durch die Aufstockung der Ligen durch die Corona Auswirkungen, wird das aber noch unwahrscheinlicher. Ich würde mich sehr freuen wenn man wieder eine U23 stellen würde, auch wenn die sich von der Kreisoberliga wieder hochkämpfen müsste. In einem HR Artikel vom Januar wurde dies auch diskutiert und der Zeitpunkt 2021 gennant.

https://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-plant-rueckkehr-der-u23--notfalls-in-der-8-liga,eintracht-plaene-nachwuchs-100.html

Weiß einer womit hat der Zeitpunkt 2021 zu tun hat? Man könnte doch dieses Jahr wieder einsteigen, wenn man eh 4 Jahre braucht um wieder in einer relevanten Liga zu spielen? Ist der Riederwald mit den aktuellen Mannschaften ausgelastet? Nächstes Jahr zieht die U19 in den Stadtwald, wenn der Neubau fertig ist. Dann wäre dort wohl wieder Platz für eine U23. Vielleicht deswegen? Und wie steht überhaupt Möller dazu? Pezzaiuolli hat ja keine Funktion mehr beim Verein inne, hatte die Wiedereinführung aber befürwortet, von Möller habe ich nix gehört.
#
Danke für das Update, auch wenn Du nichts über eine mögliche U23 Eintracht gefunden hast.
Habe mich die Tage auch gefragt was damit jetzt eigentlich ist, ob da was passiert.
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-sge-corona-re-start-bundesliga-saison-endspurt-zu-spaet-erwacht-13802810.html
Eintracht Frankfurt ist ein bisschen spät erwacht
Eintracht Frankfurt kommt erst jetzt im Saisonendspurt ins Rollen und hat nur ein Fünkchen Hoffnung, sich erneut fürs internationale Geschäft zu qualifizieren.
#
Das ist zwar richtig. Aber ich bezog mich darauf, dass ich das kenntlich gemachte Verlinken von eigenen Artikeln der Eintracht schwerlich als Versuch zu erkennen vermag, mit dem die Deutungshoheit erlangt werden soll.

Wenn Du mit mir über redigierte Interviews oder nichtssagende Floskeln sprechen möchtest, dann nur zu. Aber das war hier nicht das Thema.
#
Nein, Haliaeetus.
Meine Anmerkung zur Deutungshoheit war in einem längeren Text eingebettet.Es ging nicht mehr um das reine Verlinken der Eintracht Verlautbarungen im SAW. Dies machen ja ohnehin eher die User und nicht die Eintracht selber.
Sondern es ging nach der Rückmeldung der Eintracht (via bils) um die Frage was man Journalismus nennen kann und was Pressemitteilung einer AG ist. Und eben um die Argumentation der Eintracht
"Bei EF [In der Marketingabteilung; Anmerkung meinerseits] arbeiten mittlerweile einige studierte Journalisten, so dass die Artikel durchaus einen journalistischen Hintergrund haben".

Für mich und andere wird Marketing und Pressearbeit nicht plötzlich zu Journalismus, nur weil es mittlerweile von studierten Journalisten gemacht wird. Und es reiht sich halt ein in eine Entwicklung, die aus meiner Sicht darauf abzielt Berichterstattung mehr und mehr zu "kontrollieren". Nicht im Sinn von Zensur, aber doch indem die eigenen Plattformen immer massiver ausgebaut und bevorzugt werden. Kann man machen als Firma, natürlich - aber man kann andererseits diese Entwicklung dann auch kritisch begleiten.
#
FAZ

https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein-main-sport/eintracht-frankfurt-kommt-dank-rotation-zu-sieg-bei-hertha-bsc-16815281.html
Die Eintracht ist ganz schön flexibel
Trainer Hütter postulierte bei vielen Gelegenheiten, dass ihm Flexibilität in Taktik und Personalpolitik sehr wichtig seien. Jetzt beweist er es auch in vollem Umfang – und hat damit bei Eintracht Frankfurt Erfolg.
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-knipser-abraeumer-13798917.html
Eintracht Frankfurt: Knipser und Abräumer
Stürmer André Silva und Staubsauger Dominik Kohr spielen sich bei Eintracht Frankfurt rechtzeitig in den Vordergrund.
#
bils schrieb:

Bei EF arbeiten mittlerweile einige studierte Journalisten, so dass die Artikel durchaus einen journalistischen Hintergrund haben.

Mit Verlaub: mit das wichtigste im Journalismus ist Unabhängigkeit.
Eine Meldung von Eintracht Frankfurt ist kein Journalismus, sondern vergleichbar mit einer Regierungserkläung oder einer Pressemeldung der Polizei (nicht inhaltlich).
Da ist es auch ziemlich einerlei, wer von Eintracht Frankfurt den Wortlaut verfasst hat.
#
Danke, reggaetyp - für die Anmerkung bezüglich der Unabhängigkeit..
Gerät leider schnell in Vergessenheit, somit muss man immer wieder erinnern.
Die unterschwellige Argumentation (sinngemäß) "es arbeiten studierte Journalisten in der Eintracht-Presseabteilung, deshalb ist es Journalismus" finde ich bedenklich. Es geht mir nicht darum der Eintracht das "Hausrecht" abzusprechen, könnte ich auch nicht.
Aber es geht halt wieder ein Schritt weiter in Richtung "Wir wollen die Bericht- und Deutungshoheit behalten". Verständlich, will jedes Unternehmen - aber dann soll man es klar Marketing und Pressemitteilung nennen, weil es nichts anderes ist.
Diese Verwässerung des Begriffes "Journalismus" gefällt mir persönlich nicht.
Ich muss sogar sagen, nach Deiner Rückmeldung würde ich einen Extra-Thread für die Inhalte seitens der Eintracht selbst befürworten, selbst wenn dadurch ein weiterer gepinnt ist. Es wäre wohl wirklich eindeutiger und klarer abgegrenzt. Wird natürlich nicht passieren, weil nicht gewünscht - weiß ich auch.
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-hertha-bsc-sieg-europa-league-daichi-kamada-zr-13797651.html
Eintracht gegen Berlin: Lockerer Dreier aus der Wundertüte gezaubert
Dank einer Roten Karte, Rastelli Kamada und Torjäger Silva gewinnt die Eintracht locker mit 4:1 bei Hertha BSC und schielt schon wieder ganz geheim nach oben.
#
FAZ

https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/dfb-pokal-eintracht-frankfurt-vor-duell-mit-bayern-muenchen-16808243.html
Die großen Probleme von Eintracht Frankfurt
Ob den Frankfurtern wieder eine Sensation gegen den FC Bayern gelingt, scheint äußerst fraglich. Denn im DFB-Pokal-Halbfinale müssen die Münchener diesmal keine Mentalitätsmonster vom Main fürchten.
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-pokal-bayern-muenchen-berlin-13791453.html
Eintracht Frankfurt: Die vage Hoffnung auf Berlin
Bei Eintracht Frankfurt will sich vor dem Halbfinale in München kein richtiges Pokalfieber ausbreiten. Sportvorstand Fredi Bobic bewertet das bislang Erreichte schon als Erfolg.
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-sge-wankelmuetig-ungleich-13790368.html
Eintracht Frankfurt: Wankelmütig und ungleich
Eintracht Frankfurt zeigt bei der 0:2-Pleite gegen Mainz 05 eine denkbar schlappe Vorstellung und sollte schnellstmöglich ein paar Punkte zusammenklauben.

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-mainz-05-niederlage-einzelkritik-zr-13790092.html
Die Spieler in der Einzelkritik
Eintracht Frankfurt erleidet gegen Mainz 05 einen Rückschlag. Die 05er zwingen die SGE in die Knie und gewinnen mit 2:0. Die Spieler in der Einzelkritik.
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-faehrt-krallen-13783330.html

Eintracht fährt die Krallen aus
Mit einem auf Borstigkeit basierenden Auftritt ziehen die Frankfurter den Wölfen den Zahn und landen vor dem wichtigen Nachholspiel beim SV Werder Bremen einen Befreiungsschlag.
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/makoto-hasebe-eintracht-frankfurt-stabilisator-13779906.html
Makoto Hasebe: Der Stabilisator bei Eintracht Frankfurt
Mit der Rückkehr von Makoto Hasebe ins Team verbindet man in Frankfurt die Hoffnung auf mehr Struktur im Spiel und Halt in der Abwehr. Das ist auch dringend nötig.
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/remis-gegen-freiburg-wildwest-ohne-happy-eintracht-13777719.html
Eintracht Frankfurt gegen Freiburg: Wildwest ohne Happy End
Eintracht Frankfurt schießt 39-mal auf das Freiburger Tor, muss am Ende aber mit einem 3:3 zufrieden sein, weshalb der Abstiegskampf nun Realität ist.
#
Mein Fokus liegt eher auf mehrtägige Touren. In den Alpen nutze ich überwiegend die gute Hüttenstruktur. Ich habe mich bisher allerdings auf die Klassiker wie die Überschreitung des Watzmanngrats beschränkt:

https://www.bergsteigen.com/touren/klettersteig/watzmann-ueberschreitung-klettersteig/

In Schottland, Wales und Norwegen haben wir häufig auf den Touren im Freien biwakiert. Und in solchen Situationen macht sich eine gute Ausrüstung schon bemerkbar. Wenn man wegen eines unerwarteten Kälteeinbruchs im Mai an der Cardigan Bay bei 2 Grad im Schlafsack liegt, ist man glücklich, wenn die Exped-Synmat-Isomatte auch Temperaturen um den Gefrierpunkt abdeckt.

Albern finde ich im Amateurbereich allerdings die Ultralight-Fraktion, die für eine Gewichtsreduzierung von 100 Gramm bereit ist, für die Ausrüstung einige hundert Euro mehr zu bezahlen.
#
amsterdam_stranded schrieb:

Mein Fokus liegt eher auf mehrtägige Touren. In den Alpen nutze ich überwiegend die gute Hüttenstruktur. Ich habe mich bisher allerdings auf die Klassiker wie die Überschreitung des Watzmanngrats beschränkt.


Ist bei mir ähnlich, aus Frankfurt ist eine Tagestour in die Alpen halt irgendwie etwas umständlich. Dann lieber 1-2 im Jahr richtig für ein paar Tage und dann die Hütten gut geplant, wer will schon jeden Tag komplett aufsteigen?
Bin auf dieses Jahr gespannt und hatte gerungen ob man es diesen Sommer nicht komplett auslässt, die Hütten sind halt doch recht beengt. Aktuell planen wir aber eine Tour in der Schweiz, Weisshorngruppe (Wallis) inklusive Bishorn.
Hüttenreservierungen sind derzeit möglich, wie es dann im August aussieht muss man eben sehen.

Wie sehen bei anderen die (aktuellen) Planungen bezüglich Hüttenübernachtungen in 2020 aus? Hat noch jemand Erfahrungen mit Reservierungen bzw. wie habt ihr euch entschieden es zu machen?