Profile square

Eintracht-Laie

14511

#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/kleiner-rivale-mit-potenzial-zum-stolperstein-90497731.html
Eintracht Frankfurt: Mainz 05 mit großem Potenzial zum Stolperstein
Eintracht Frankfurt hat den Nachbarn Mainz 05 auf vielen Feldern abgehängt - doch was heißt das schon für Sonntag?
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-und-der-endspurt-im-elefantenrennen-90487468.html
Eintracht Frankfurt und die heiße Phase - auf die besseren Nerven kommt es an
Eintracht Frankfurt, seit dem 19. Spieltag unter den ersten Vier der Tabelle, hat die Königsklasse in eigener Hand.
#
Eintracht-Laie schrieb:

reggaetyp schrieb:

Wie sind die Faxe vom 1. Polizeirevier verschickt worden, per magischer Kraft?
Ein Einzeltäter, der sich mit "Gude, brauch Adress- und Kommunikationsdaten von diversen Politikerinnen und Anwältinnen, und kannst du bitte Drohbriefe verschicken?" meldete?


Ich kapiere den fett hervorgehobenen Teil nicht:
Sind die Drohbriefe / Faxe von Polizeidienststellen versendet worden?


Jo.
Faxe soweit ich es erinnere.
#
Wedge schrieb:

Jo.
Faxe soweit ich es erinnere.


Das es auch Drohschreiben per Fax gab wusste ich, meine Nachfrage bezog sich auf die Sendestelle. Es wurden Drohfaxe aus dem 1. Polizeirevier versendet?
Dies wäre mir neu und dann völlig an mir vorbei gegangen.
#
Ich verlinke hier mal den Bericht auf hessenschau.de:
https://www.hessenschau.de/gesellschaft/festnahme-in-nsu-20-drohmail-affaere,festnahme-nsu20-drohmails-100.html

Für wie glaubwürdig hältst du es, dass ein Mann, der nie bei einer Polizeidienstbehörde war, die Daten erhielt ohne Zutun von Polizeibeamten?
Wie sind die Faxe vom 1. Polizeirevier verschickt worden, per magischer Kraft?

Ein Einzeltäter, der sich mit "Gude, brauch Adress- und Kommunikationsdaten von diversen Politikerinnen und Anwältinnen, und kannst du bitte Drohbriefe verschicken?" meldete?
Das passt doch alles vorne und hinten nicht zusammen.

Dazu noch der lange Zeitraum: Im August 2018 ging das los.

Ein herausragender Ermittlungserfolg sieht für mich anders aus, aber bitte, wer das so werten mag wie unser Innenminister, kann das gerne tun.
#
reggaetyp schrieb:

Wie sind die Faxe vom 1. Polizeirevier verschickt worden, per magischer Kraft?
Ein Einzeltäter, der sich mit "Gude, brauch Adress- und Kommunikationsdaten von diversen Politikerinnen und Anwältinnen, und kannst du bitte Drohbriefe verschicken?" meldete?


Ich kapiere den fett hervorgehobenen Teil nicht:
Sind die Drohbriefe / Faxe von Polizeidienststellen versendet worden?
#
Ich verstehe nur nicht, wieso Leipzig vor dem Pokalspiel Spieler schonen soll, während der BVB dies ganz offensichtlich definitiv nicht macht. Ein Titel ist immer noch ein Titel.
#
Naja, Dortmund will unbedingt in die CL, haben also großen Druck in der Liga.
Leipzig steht bei 9 zu vergebenen Punkte 7 Punkte vor Wolfsburg und 8 vor uns, dazu eine bessere Tordifferenz.  Leuchtet mir irgendwie schon ein, dass Leipzig eher die Möglichkeit hat es zumindest lockerer anzugehen als Dortmund.
#
Eintracht-Laie schrieb:

Man könnte sogar die Frage stellen:
Was sagt so ein Vorgehen über die Arbeit bei der eigenen Jugend aus?


Ja, wir alle wünschen uns dasselbe:
jede Menge Weltklassenachwuchsspieler aus der Region, am besten aus dem Stadtgebiet
Und ja, schon aus finanziellen Gründen war die Eintracht ewig lang darauf angewiesen, die Talente auch genau hier zu finden. Aber man kann sie sich halt nicht backen - weder in Sossenheim noch in Gelnhausen

Ich finde es legitim den gewachsenen Möglichkeiten zufolge auch den einen oder anderen vielversprechenden Jugendspieler aus der Ferne dazuzuholen, aus mehreren Gründen.
Da ist zunächst natürlich das Talent des jeweiligen
Was, das darf man dabei nie vergessen, eben auch das Niveau für alle hebt, vor allem im Training
Unsere local boys werden vielleicht genau davon profitieren

Auch nicht zu vernachlässigen: Mittlerweile werden für 19 oder 20 jährige Spieler schon Millionensummen gezahlt. Manchmal schon deutlich mehr als in unserer Reichweite liegt. Bei einem Haaland konnten wir vor drei Jahren schon nicht mehr ansatzweise mitbieten. Ich weiß, ist ein Beispiel aus dem obersten Regal, zeigt aber, dass man immer früher an die Talente ran muss, wenn man den einen oder anderen zur Eintracht holen will.

Nach Jahrzehnten, in denen uns die vielsprechendsten Talente regelmäßig in Richtung der Vereine verlassen haben, die auch den Jugendspielern (und deren Eltern) attraktive Angebote machen konnten, scheint sich der Wind auch im Bereich des NLZ ein wenig zu drehen. Das finde ich als Trend äußerst ermutigend.

Und nicht zuletzt sind diese jungen Buben auch Investitionen in die Zukunft, im schönsten Fall natürlich wenn sie eines Tages als Bundesliga-Spitzenspieler für die Eintracht Tore schießen und Punkte holen, andererseits kann man eben mit solchen Spielern die besten Transfergewinne erlösen, wenn sie sich wie erhofft vom Talent zum internationalen Perspektivspieler entwickeln. Und bis wir die Lücke zu FCB oder den pepimpten Vereinen schließen können, werden wir noch lange auf Transfererlöse angewiesen sein.

Ich freu mich aber auch wie Bolle, wenn der nächste Eintrachtnachwuchsstar aus Eschersheim käme ...
#
Danke für Deine ausführliche Antwort, philadlerist.
Ich glaube niemand ist naiv und denkt alleine mit Spielern aus der Region geht es. Aber gleich der Eröffnungsbeitrag ging mit einem Dank & Lob an das NLZ los. Und da musste ich dann schon schlucken.
Natürlich würde kein Talent zu uns kommen, wenn das NLZ ne Ruine mit schimmeligen Duschen und kettenrauchenden Jugendtrainern wäre. Ergo ist es natürlich auch ein Baustein wie da gearbeitet wird.
Aber die Verpflichtung von 16jährigen Talenten ist für mich halt primär kein Ausdruck von guter Jugendarbeit, eher vom Scouting. Aer da haben wir vermutlich verschiedene Ansichten, ist ja auch OK.

Ich weiß nicht ob es die neue Linie ist, vielleicht weiß jemand mehr? Jemand der das NLZ näher verfolgt?
Vor zwei Monaten haben wir den 16jährigen Ignacio Ferri Julià geholt, der kam aus Spanien https://nachwuchs.eintracht.de/news/ignacio-ferri-julia-wird-ein-adlertraeger-131111
Jetzt zwei Spieler aus Portugal.
Immer gefeiert als Talente - vielleicht hast Du recht und die heben das Niveau bei den local boys. Vielleicht haben die sowas ja auch nötig, brauchen diese Art von "Motivation". Ich finde die Entwicklung halt interessant und erlaube mir dabei nicht nur zu jubeln, sondern sehe es auch kritisch.
#
Also wenn man zwei 16 jährige (Der eine wird in 15 Tagen 16 Jahre alt) und einen 17jährigen holt...dann würde ich den Scouts danken, aber sicher nicht dem Chef vom Nachwuchsleistungszentrum.

Man könnte sogar die Frage stellen:
Was sagt so ein Vorgehen über die Arbeit bei der eigenen Jugend aus?
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-jagt-blanco-90485091.html
Eintracht jagt spanisches Top-Talent - und sticht wohl namhafte Konkurrenz aus
Spanisches Toptalent wird von allen Spitzenvereinen umgarnt - doch Eintracht Frankfurt könnte das Rennen machen.
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/markus-kroesche-eine-smarte-loesung-90484318.html
Markus Krösche: Eine smarte Lösung
Die Verpflichtung von Sportvorstand Markus Krösche ist keine spektakuläre Personalie, aber eine durchdachte und logische Wahl von Eintracht Frankfurt. Ein Kommentar.
#
Hübner wird in der FR / Wiesbadener Kurier bezüglich Hütter und die Frage ob er eine Lahme Ente sei so wieder gegeben:

Er ist absolut ehrgeizig, er lebt das vor, er möchte das Optimale erreichen und sich dann verabschieden. Ich bin ja bei allen Sitzungen dabei, ich kann sagen, dass er die Spieler erreicht. Zwischen Mannschaft und Trainer passt kein Blatt Papier dazwischen. Alle, wirklich alle, wünschen sich diesen Erfolg. Wenn wir merken sollten, dass unserem Erfolg jemand im Weg steht, werden wir sofort reagieren.

Ich will es ja gerne glauben, dass kein Blatt zwischen Mannschaft und Trainer passt - wäre das Beste für Hütter, die Spieler und uns Fans. Und irgendwie hoffe und erwarte ich diese professionelle Haltung auch von allen.
Aber irgendwie stolpere ich über den letzten Satz, von mit fett markiert. Wenn doch alle, wirklich alle sich diesen Erfolg wünschen...wieso dann diese Anmerkung?
Wieso sollte jemand diesem Erfolg im Weg stehen wollen?
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/huebner-ist-optimistisch-younes-weilt-in-belgien-90481444.html

Hübner ist optimistisch, Younes weilt in Belgien
Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner verbreitet Optimismus vor dem Saisonendspurt, während Amin Younes zur Genesung in Belgien weilt.
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/die-lage-bei-eintracht-frankfurt-ist-bedrueckend-aber-nicht-bedrohlich-90479821.html
Finanzen: Lage bei Eintracht Frankfurt ist bedrückend – aber nicht bedrohlich
Finanzchef Oliver Frankenbach manövriert Eintracht Frankfurt durch die Corona-Krise und ist trotz Verlusten zufrieden. Nebenbei sucht er noch einen neuen Trainer.
#
derexperte schrieb:

23.35 Uhr



die Fernsehzeit ist und bleibt eine Freechheit, ja, ich weiss, dass man es Online sehen kann.
#
Tafelberg schrieb:

die Fernsehzeit ist und bleibt eine Freechheit, ja, ich weiss, dass man es Online sehen kann.


Tja, davor kommt ein 10 Jahre alter Tatort, da muss eine Sendung wie das Heimspiel halt warten.
Wie Du schreibst: Es ist und bleibt eine Frechheit.
#
Eintracht-Laie schrieb:

Die Erklärung "Ist nicht 100% fit!" ist aus meiner Sicht nicht schlüssig - wenn ein Spieler nur 15 Minuten spielen kann, dann lasse ich ihn zuhause. Was soll so jemand auf der Bank?


Seien wir doch ehrlich, wäre Younes zu Hause geblieben, würde hier getobt, warum man ihn nicht wenigstens für die letzten 15 Minuten mitgenommen hat, um nochmal was zu drehen.
#
Naja SemperFi, darum geht es aber nicht.
Es ging um die Frage wieso man einen Spieler auf die Bank setzt, der nicht 100% fit ist. Klar kann ich sagen "Ist fit, aber nicht für von Beginn" auch wenn es nicht optimal ist. Aber sowas viele Spiele hintereinander? ich finde sowas kann man zu mindestens mal erwähnen in einem Artikel.
#
Naja, für mich war Barkok gegen leverkusen, schlecht. Also wirklich schlecht. Unverständlich wieso er nicht zur Halbzeit raus musste.
Younes durfte ihn in Minute 77 erlösen. Wechsel"taktik" Hütters wäre jetzt ein anderes Thema, schenke ich mir. Was halt auffällt: Younes durfte nur eine Viertelstunde ran.
Die Erklärung "Ist nicht 100% fit!" ist aus meiner Sicht nicht schlüssig - wenn ein Spieler nur 15 Minuten spielen kann, dann lasse ich ihn zuhause. Was soll so jemand auf der Bank?
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-adi-huetter-leverkusen-spiel-trainer-angst-90474646.html
Eintracht verliert gegen Leverkusen: Wird Trainer Adi Hütter zum Problem?
Mutlose Eintracht verliert in Leverkusen und muss aufpassen, nicht alles zu verspielen. Angst ist jetzt der größte Gegner.

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/was-ist-mit-amin-younes-90474708.html
Eintracht Frankfurt: Was ist eigentlich mit Amin Younes?
Erstaunlicherweise kommt der beste Dribbler bei der SGE kaum zum Einsatz. Was steckt dahinter?
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-macht-grossen-schritt-richtung-champions-league-fussball-sge-bundesliga-90469241.html
Eintracht Frankfurt macht großen Schritt Richtung Champions League - Trapp übt Kritik an Medien
Der Griff in die Trickkiste gelingt und Eintracht Frankfurt tut einen großen Schritt in Richtung Champions League.
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-kehrt-zaeh-in-die-spur-zurueck-90468398.html
Eintracht kehrt zäh in die Spur zurück
Nach dem mühevollen 2:0 über Augsburg überwiegt bei der Eintracht die Erleichterung - die Königsklasse ist nahe.
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-sieg-gegen-augsburg-hinti-tritt-und-trifft-silva-eiskalt-90468383.html
Einzelkritik zum Eintracht-Sieg gegen Augsburg: Hinti tritt und trifft, Silva ist eiskalt
Eintracht Frankfurt macht einen großen Schritt hin zu einer Champions-League-Qualifikation. Die Spieler in der Einzelkritik.
#
FR

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfur-sge-augsburg-zurueck-spur-bundesliga-fussball-champions-league-europa-league-90465907.html
Bundesliga: Schafft es die Eintracht gegen Augsburg zurück in die Spur?
Eintracht Frankfurt ist gegen den FC Augsburg zum Siegen verdammt, will man am ganz großen Ziel festhalten.