Splash
Profile square

gazza1065

2128

#
In aller Ruhe:
Sensationell!!!!

Wo fängt man da an? Am besten vorne: Bas Dost zusammen mit Abraham für mich Man of the match. Drei (in Worten: 3!) sensationelle Torbeteiligungen. Ganz im Stil von Seb Haller.
Hab ich Abraham schon erwähnt? Wie einst im Mai. Vorne eins gemacht, hinten fünf verhindert.
Paciencia. Was für ein tolles Spiel.
Sow. Genauso kalt wie Kostic, der eine gegen die Laufrichtung des Torwarts, der andere ins kurze Eck. Sensationell!
Beide, Sow und Kostic, wieder mit herausragenden Aktionen.
Die Flanke von Danny: zum Einrahmen. In Goldrand.
Hinti sehr stark. Machte seinen Fehler gegen Lewandowski in Halbzeit 2 wieder wett. Köpft das Ding ein wie im Training. Sensationell!
Gelson: sehr stark, manchmal etwas ungestüm. Rode mit toller Laufarbeit und gutem Spiel, manchmal etwas zu langsam.
N´Dicka: stark, auch wenn die meiste Gefahr über seine Seite kam. Cool im Aufbauspiel.
Rönnow sicher, wie gehabt besonders bei tückischen Aufsetzern. Pech beim Gegentor.
Und dann: Silva wieder da! Und wie! Sensationelle Vorarbeit.

Hasebe? Hab ich nach dem 2:0 vermisst, bis zur Pause. Dann nicht mehr.

Heute eine Mannschaft wie aus einem Guss. Einfach nur
SENSATIONELL!!!!
#
WuerzburgerAdler schrieb:

In aller Ruhe:
Sensationell!!!!

Die Flanke von Danny: zum Einrahmen. In Goldrand.
Hoffentlich hat Jogi die Szene nicht gesehen.  😂

Hinti sehr stark. Machte seinen Fehler gegen Lewandowski in Halbzeit 2 wieder wett.
Ich hege weder Sympathien für den FCB noch den Spieler Lewandowski, aber das war mitnichten ein Fehler von #Hinti, das war Weltklasse.

Heute eine Mannschaft wie aus einem Guss. Einfach nur
SENSATIONELL!!!!

Du hast sonst alles 100%ig beschrieben bzw. beurteilt.
#
Das ist ein normaler User und kein offizieller Account der Eintracht.

Es ist schon seltsam, dass ausgerechnet Nike keine größeren Größen anbietet. Die kommen doch aus dem Land, wo es gefühlt die meisten Übergewichtigen gibt.

Außerdem ist der Post des Users völliger Schwachsinn. Es liegt einzig und alleine am Einkauf, was übrig bleibt und von welchen Artikeln es zu wenig gibt. Es gibt garantiert Analysen, welche Größen anteilsmäßig wie oft verkauf werden. Zudem hat man ja eigene Erfahrungswerte aus den Vorjahren. Wenn ich als Einkäufer dann wirklich noch jede Größe gleich oft bestelle, dann muss man sich Gedanken machen, ob der Posten des Einkäufers wirklich ideal besetzt ist.

Wahrscheinlich läuft es darauf hinaus, dass es in Deiner Größe aus künftig leider wenige oder gar keine Fanartikel geben wird. Schön ist das natürlich nicht und ich kann Deine Enttäuschung da verstehen.
#
#
gazza1065 schrieb:

Vielleicht können wir Eintracht und Nike in diesem Forum darauf Aufmerksam machen, dass es auch Fans mit Übergrößen gibt, die sich gerne auch Optisch mit ihrer Eintracht zeigen möchten.

Als potenzieller Käufer schließe ich mich deinem Wunsch sehr gerne an. Meiner Meinung nach wäre es aber erstmal ausreichend, wenn man die Trikots auch in Übergröße anbieten würde. An deren Absatzzahlen kann man dann evtl. in etwa ableiten, inwieweit sich auch andere Artikel in entsprechenden Größen verkaufen ließen.

Ansonsten, finde ich, hat es Basalti mit seinem Statement ...
Basaltkopp schrieb:

Es ist schon seltsam, dass ausgerechnet Nike keine größeren Größen anbietet. Die kommen doch aus dem Land, wo es gefühlt die meisten Übergewichtigen gibt.

... perfekt auf den Punkt gebracht.
#
#

#
gazza1065 schrieb:
Leider werden XXL Fans bei den Trikots und anderen Kleidungsaccessoirs nahezu ausgegrenzt.


Also ausgegrenzt werden sie sicher nicht. Die Eintracht bleibt regelmäßig auf Shirts und Trikots in XXL+ Größen sitzen.
Dagegen sind M und L, die Standardgrößen, häufig ausverkauft trotz mehr Nachfrage.

#
Wenn ich nicht ausgegrenzt werde und ihr Trikots in meiner Größe habt, dann bestelle ich sofort alle 4 offiziellen Trikots der laufenden Saison jeweils in 7XL.
Bin mal auf eure Antwort gespannt.

#
Die Headline ist eine Wortspielerei mit einem ernstgemeinten Hintergrund.

Leider werden XXL Fans bei den Trikots und anderen Kleidungsaccessoirs nahezu ausgegrenzt.
Sicherlich bin ich für meine Figur selber zuständig, aber auch für meine Liebe zur Eintracht.
Daher wünsche ich mir so sehr ein Trikot in meiner Konfektionsgröße 7XL.
Ich suche daher andere Fans, denen es ebenso geht, die auch ein Trikot ab 4XL suchen.
Vielleicht können wir Eintracht und Nike in diesem Forum darauf Aufmerksam machen, dass es auch Fans mit Übergrößen gibt, die sich gerne auch Optisch mit ihrer Eintracht zeigen möchten.
#
Gefunden bei einem ehemaligen 'Freund' in Facebook.
Zitat v. 29.08.19, 21.15 Uhr:
'Juden Schiri mach die Augen auf  !!!'

Ich habe mich auch über diesen Schiedsrichter aufgeregt, aber als ich das, s.o., gelesen habe, war ich total geschockt.
Solche Aussagen gehören sich nicht.

Ich dachte immer, der Spielleiter wird vom Sportverband, hier UEFA, gestellt?
Daher finde ich Antisemitische Äußerungen grundsätzlich Falsch und im besonderen als Eintracht Fan völlig unangemessen.
#
Geiles Los.
Dann auch noch Urlaub und Geburtstag in der Woche.
Ab wann gibt es die Karten?
Das wäre mal wieder ein sehr schönes Geburtstagsgeschenk.
#
Habe unsere 4 Karten sofort nach E-Mail Eingang in Sprendlingen abgeholt.
Lauter Menschen mit Dauer Grinsen im Gesicht gesehen.
Karten auf Rechnung.
#
Endlich mal jemand, der das ebenfalls Originell findet.
Nur dein Icon verstehe ich nicht?
#
Oooooh my God.
Ist noch zu früh für mich.
Dein Kommentar bezog sich auf den Beitrag von 'gaga'.

Aber Originell wäre es allemal.
#
Der war echt originell
#
Endlich mal jemand, der das ebenfalls Originell findet.
Nur dein Icon verstehe ich nicht?
#
Nachdem hier 2 Superexperten sich juristische und politische Spitzfindigkeiten um die Ohren gehauen haben, hoffe ich mal eine ehrliche und einfache Antwort auf meine konstruktive Frage zu bekommen: gibt es in Rom eine 'Bembelbar'?
Wenn ja, wo?
#
Ich kann die Aufregung und Enttäuschung verstehen, bin selber am Zittern, da ich ganz oft meine Auswärtskarten über Dritte besorge und daher bei der Eintracht nicht als Vielfahrer, geschweige denn ADK-Inhaber geführt sein dürfte.

Aber: Wir waren mit über 10.000en in Bordeaux im Stadion, wir waren zu Hauf in Porto und sogar irgendwann mal in der Alten Försterei, obwohl wir es nicht durften. Im Moment kann ich mir nicht vorstellen, dass 10.000 Frankfurter in irgendwelche Römer Kneipen müssen. Ich bin zuversichtlich, dass wir entweder vor Ort noch Tickets bekommen werden oder sogar die Eintracht im Nachgang, zB wenn klar ist, wie viele konkrete Anfragen es gibt, zusammen mit Polizei und Heimverein (und vielleicht sogar der UEFA, bei der wir mehrfach einen exzellenten Eindruck hinterlassen haben und die ein Interesse an vollen Stadien, nicht aber an Randale in den Innenstädten hat), das Kontingent nochmal erhöhen kann.

Bin da guter Dinge!
#
Das ist doch mal ein positiver Beitrag.
Ich bin auch noch optimistisch, bis spätestens 18:30 Uhr am Spieltag.
#
JayJayFan schrieb:

Eine schlechte Nachricht für alle Fans. Ganz unschuldig sei man aber nicht, wie Vorstand Axel Hellmann betonte. Die Vorfälle und tätlichen Angriffe im Vorfeld der beiden Europa-League-Heimspiele gegen Lazio und Apollon Limassol hätten "den Ermessungsspielraum des Quästors enorm eingeengt", so Hellmann. "Wir müssen uns da auch an die eigene Nase fassen."

Quelle: https://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/tausende-eintracht-fans-erhalten-kein-lazio-ticket,eintracht-lazio-tickets-100.html



Bei allem Respekt, aber diese Argumentation von Hellmann ist totaler Unsinn. Das diese prügelnden Idioten zu verurteilen sind, steht außer Frage, in weit sie den Ermessensspielraum für die Zahl der Gästefans im Stadion beeinflusst, soll mir mal jemand logisch erklären. Besonders vor dem Hintergrund, dass durch tausende Fans frustriert verstreut in der Stadt unterwegs sind.
Weder trifft man mit dieser Limitierung die prügelnden Idioten, noch schafft man dadurch mehr Sicherheit.
Am Ende hat man solche Szenen wie von Köln bei Arsenal und die Eintracht Fans sind die Dummen.
#
Auf die Problematik der prügelnden Chaoten habe ich Herrn Hellmann bereits vor einigen Jahren bei einem Fantreff aufmerksam gemacht.
Nun, mehrere
Bruchibert schrieb:

JayJayFan schrieb:

Eine schlechte Nachricht für alle Fans. Ganz unschuldig sei man aber nicht, wie Vorstand Axel Hellmann betonte. Die Vorfälle und tätlichen Angriffe im Vorfeld der beiden Europa-League-Heimspiele gegen Lazio und Apollon Limassol hätten "den Ermessungsspielraum des Quästors enorm eingeengt", so Hellmann. "Wir müssen uns da auch an die eigene Nase fassen."

Quelle: https://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/tausende-eintracht-fans-erhalten-kein-lazio-ticket,eintracht-lazio-tickets-100.html



Bei allem Respekt, aber diese Argumentation von Hellmann ist totaler Unsinn. Das diese prügelnden Idioten zu verurteilen sind, steht außer Frage, in weit sie den Ermessensspielraum für die Zahl der Gästefans im Stadion beeinflusst, soll mir mal jemand logisch erklären. Besonders vor dem Hintergrund, dass durch tausende Fans frustriert verstreut in der Stadt unterwegs sind.
Weder trifft man mit dieser Limitierung die prügelnden Idioten, noch schafft man dadurch mehr Sicherheit.
Am Ende hat man solche Szenen wie von Köln bei Arsenal und die Eintracht Fans sind die Dummen.

100tsd € Strafen, Teilausschlüssen im eigenen Stadion, Stadt- und Stadionverbot in Marseille später fasst sich der Herr mal an die eigene Nase.
Die Einsicht kommt ein wenig zu spät.
Die Reaktion von Lazio kann ich total nachvollziehen.
Neue Freunde machen sie sich damit aber nicht.
Meine Frau und ich fliegen definitiv nach Rom.
Wenn wir keine Tickets bekommen, unterstützen wir die Eintracht vor Ort in einer Sportsbar und genießen unser langes Wochenende in der ewigen Stadt anderweitig.
#
Seit gestern haben wir unsere KLM Flugtickets.
Roma wir kommen und freuen uns auf eine schöne, vorweihnachtliche  Zeit in der ewigen Stadt.
Egal, ob wir Karten für das Spiel bekommen oder nicht.
Forza SGE
#
Fliegen definitiv Donnerstag Morgen bis Sonntag Mittag via AMS mit KLM.
Egal, ob wir 2 Tickets bekommen oder nicht.
Fliegt noch jemand mit KLM?
Falls wir keine Karten bekommen, verbringen wir eben ein schönes langes Wochenende in Rom.
#
Wir hatten eine anregende Diskussion während der 90 Minuten in unserem EFC.
Thema: FOC in Pohlheim.

Ohje, geht das schon wieder los?
Diese Inspiration sorgt bei mir für starke Transpiration. Gepaart aus Angst und Wut.

FB und BH reagiert Bitte schnell, bevor es zu spät ist.
Den Menschen Adi Hütte in allen Ehren, aber das passt nicht mit der Eintracht.
#
Thorsten Lieberknecht wäre jetzt zu haben.
Aber Bobic und Hübner machen das schon.
#
Warum muss ich immer Recht haben? 👎
Es kotzt mich einfach an. 😬
Schönen Gruß an alle, die mich seit der Entlassung von Ancelotti als Idioten der keine Ahnung hat, Vollpfosten, A....loch usw. bezeichnet und tituliert haben. Ich bin und bleibe Eintracht Fan und auch Morgen geht ' Lebbe weider'.
Mein Wunsch an alle, genießt das, was jetzt noch kommt und lasst unseren Trainer mit der Mannschaft die Saison anständig zu Ende bringen. Sollten die neuen Wünsche und höheren Ansprüche nicht mehr erreicht werden, so what, genießt einfach das, was Eintracht diese Saison alles erreicht hat.
Forza SGE. 👍😎🍀🙌👏
#
Hier, Du Spitzkligger, mein Blutdruck geht Dich nix an.
#
Trauma bewältigen.
Ich wollte es wirklich, aber am 16.05.2017 habe ich festgestellt, es geht nicht.
Lese in der Mittagspause einen Bericht in einer Gießener Tageszeitung über das, was vor 25 Jahren in Rostock passiert ist.
Werde von einer jungen Frau, deren Mann ebenfalls Eintracht Fan ist, auf den Artikel angesprochen. "Das ist doch schon so lange her, das ist doch längst vergessen."
Meine Reaktion? Ich habe wieder geweint. Nicht mehr so Hemmungslos wie damals, aber wieder in der Öffentlichkeit vor wildfremden Menschen.
Traumabewältigung? Bei mir leider nicht. Vermutlich werde ich es auch nicht mehr schaffen?
Vielleicht ist das die Strafe dafür, dass ich Eintracht Fan bin? Dann ist das so.
"Lebbe geht wieder" auch wenn der Weg durch die Traumahölle führt.