Profile square

geoffrey_5

9891

#
Insgesamt war das doch recht ordentlich, vor allem im Defensivverhalten. Um auch etwas nach vorne zu machen, müssten die Pässe ankommen. Unser Gacinovic ist eifrig, aber zergeht wieder vor Übereifer. Mal sehen, wie die Jungs in Hz 2 drauf sind. Die Überlegung mit Hase ist gar nicht so schlecht.
#
Hütter sagt in der FR, dass sich die Wunde bei Rode entzündet hätte und ein Einsatz  am Freitag offen sei.
#
Laut FR ist Rode evtl. nicht einsatzfähig, ebenso wie Gacinovic.
#
Es liegt ein Fluch über den Spielen gegen den Tabellenletzten. Bisher hat keiner, bis auf Trapp,  Normalform. Es ist kein System zu entdecken. Tut mir leid, bis jetzt ist das Grütze
#
Kein Angriff läuft nur annähernd gut. Was ist denn los mit denen?
#
Das Spiel plätschert so dahin. Gar nicht gut. da stimmt die Abstimmung nicht. Wenn die Fortuna nicht so verunsichert wäre, könnt das hier ins Höschen gehen.
#
Der leiderfahrene SGE Fan, er wird wieder mal auf eine  harte Probe gestellt. Nur gut, dass wir noch ne Rückrunde vor uns haben, mit Hoppelheim und Dosenlimmo..
#
Man sieht eine verunsicherte Mannschaft und eine, die wohl körperlich am Limit ist. Geht ja schon zwei Jahre, diese Dauerbelastung. Diese zweite HZ ist dennoch nicht zu entschuldigen. Kohr zu weit weg vom Gegner, Sow ist nicht das, was man sich von ihm erhofft hatte. Und das war meines Erachtens der Knackpunkt. Die Kölner hatten Zuviel Platz im Mittelfeld, konnten Ihre Angriffe in Ruhe aufziehen.. In der Box war man sehr unbekümmert. Unbegreiflich, nach einem 2:0 noch so klar zu verlieren. Ich hoffe, in Paderborn ein Punkt und dann bitte Winterpause.
#
welche heilenden Hände waren da am Werk?
#
Also, es ist müßig, sich über die vermeintliche Torwartbehinderung im Nachhinein noch einen Kopf zu machen. Aber ich mache ihn mir trotzdem. Ich habe mir die Szene 10 mal angeschaut. Es tut mir leid, ich kann da kein Schubsen, Stoßen etc erkennen. Siva berührt zwar den Rücken von Kraft, aber er schubst ihn nicht. Kraft wollte den Ball über die Querlatte lenken, und faustet ins eigene Tor.
Wie gesagt, ist müßig, aber ich habe Recht
#
Silva macht mir Gedanken. Was hatte der für Vorschusslorbeeren. Ich seh bei ihm stellenweise, dass er so gut wie keine Anbindung hat, technisch auch wenig zu Stande bringt. Das war doch noch am Anfang etwas anders. Was ist da geschehen?  
#
Jetzt sag mir doch einer, warum das Tor nicht gegeben wurde? Silva hat doch den Kraft nicht entscheidend behindert. Oder doch?
#
Trotz des Frusts muss eines nochmal gesagt werden: Rönnow hat sich trotz zweier Gegentore die Note 1 verdient. Was dieser Teufelskerl gehalten hat, ist unglaublich.
#
Was mir missfällt, ist die Tatsache, dass die Bälle in der Vorwärtsbewegung zu schnell verloren gehen. Da mach ich nicht nur Kamada den Vorwurf. Ball halten und sicheres Passspiel, dass sollte eigentlich mal intensiv trainiert werden
#
In der momentanen Phase schlagen wir uns selbst. Bis zur (wiederholt) spielentscheidenen roten Karte hatten wir so ziemlich alles im Griff. M1 hatte Null Ideen und dann holst du die mit so ener Aktion ins Spiel zurück. Schon in Freiburg hat uns dass das Genick gebrochen und heute leider wieder.
Dieser Negativ Flow zieht sich augenblicklich wie ein roter Faden durch. WIchtig ist es jetzt die Köpfe oben zu halten und das gilt auch für uns Fans. Die Jungs brauchen uns jetzt mehr denn je und diesen Kredit haben sie sich auch verdammt nochmal verdient.
#
DeMuerte schrieb:

In der momentanen Phase schlagen wir uns selbst. Bis zur (wiederholt) spielentscheidenen roten Karte hatten wir so ziemlich alles im Griff. M1 hatte Null Ideen und dann holst du die mit so ener Aktion ins Spiel zurück. Schon in Freiburg hat uns dass das Genick gebrochen und heute leider wieder.
Dieser Negativ Flow zieht sich augenblicklich wie ein roter Faden durch. WIchtig ist es jetzt die Köpfe oben zu halten und das gilt auch für uns Fans. Die Jungs brauchen uns jetzt mehr denn je und diesen Kredit haben sie sich auch verdammt nochmal verdient.

Geiler Beitrag. Dem ist nichts hinzuzufügen.
#
Einfach nicht zu glauben
#
Wolfsburg, das muss man einfach konstatieren, hat das bessere Zweikampfverhalten gezeigt, die Bälle fest gemacht, gut und diszipliniert gestanden und verdammtes Glück gehabt. Und wir waren nicht in der Lage, dem etwas entgegen zu setzen. Fand ich sehr sympathisch, die Selbstkritik von Bast. Das Kohr nicht gespielt hat entzieht sich mir genau so. Hoffentlich hat Rode keine Verletzung davon getragen. Bester Mann war meines Erachtens bis zu seiner Auswechslung Ndicka. Ich hoffe, dass die Jungs sich wieder zusammenraufen und die alten Stärken aktivieren.
#
Vielleicht kam das auch schon mal in diesem Forum, will es aber nochmal problematisieren.. Die Aktion mit dem Foul von Laifis an Rode und der gelben Karte an den falschen Spieler von Liège ist meines Erachtens Betrug. Ich habe eine derartige hinterfurzige Aktion einer Mannschaft noch nie erlebt. Meines Erachtens sollte geprüft werden, ob ein Protest seitens der Eintracht nicht doch sinnvoll wäre. Es kann spielentscheidend sein, wenn eine Mannschaft zum Ende des Spiels mit 9 Feldspielern auf dem Platz steht.
#
Jetzt müsste Schlusspfiff sein. Die Portugiesen führen 2:1 in London
#
Schlechter als ne 2,5 kann man heute eigentlich keinem Feldspieler geben.
Rönnow klar the man of the match. So was von ner 1 mit ***

Du befindest Dich im Netzadler Modus!