Profile square

SGE_77

19736

#
Kleiner Tipp... Eine Dokumentation über die Hungersnot in Irland in den 1840ern...

https://youtu.be/Y_PAPXQEfZc

Grundsätzlich spannende arte-Themenwoche zu Irland.
#
Danke fuer den Tip. Sehr interessant.
#
SGE_77 schrieb:

die harte Linie von Anfang an raecht sich mal wieder.


Welche harte Linie? Aytekin hätte in den ersten 15 Minuten locker 5 Gelbe geben können. Beide Teams benehmen sich einfach unter aller Sau.
#
Ist immer eine feine Linie. Ich verstehe, was Du meinst (mit Deinem Schriri-Hintergrund, weiss ich auch, dass Du weisst, wovon Du sprichst). Aber meiner (!) Meinung nach, ist Aytekin von Beginn an zu aggressiv aufgetreten. Man kann sich auch Spieler zu Seite nehmen und beruhigend (und gleichzeitig bestimmend) auf sie einwirken. Wenn Du zu früh die Latte hoch legst, geht das selten gut.
#
Passquote im Abendspiel uebrigens 89% und 85%. Erschreckend.
#
Eiterkinn im Blutrausch... die harte Linie von Anfang an raecht sich mal wieder.
#
Und Gladbach gleich spielt Spielglueck, Ball faellt genau vor die Fuesse, Tor. Das geht uns vollkommen ab. Und jetzt Rot. Kotz.
#
gleich mit
#
Und Gladbach gleich spielt Spielglueck, Ball faellt genau vor die Fuesse, Tor. Das geht uns vollkommen ab. Und jetzt Rot. Kotz.
#
Ich bleibe ebenfalls recht gelassen, obwohl ich auch nicht der Geduldigste bin.
Manches könnte mittlerweile schon besser funktionieren, manches funktioniert schon überraschend gut.
Uns fehlen bislang nur die Positivergebnisse und das daraus resultierende Selbstvertrauen, die Mannschaft agiert für mich noch zu ängstlich, weil halt noch nicht alles klappt.
2-3 Siege mal am Stück und dann sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.
Ich hab das schon zigmal mit der Eintracht erlebt, mal so, mal so und jedesmal hat es sich doch wieder stabilisiert.
Und wenn es eine durchwachsene Saison wird, ist es auch kein Drama....sicherer Mittelfeldplatz am Ende, das ist völlig okay.....
#
cm47 schrieb:


Ich hab das schon zigmal mit der Eintracht erlebt, mal so, mal so und jedesmal hat es sich doch wieder stabilisiert.
Und wenn es eine durchwachsene Saison wird, ist es auch kein Drama....sicherer Mittelfeldplatz am Ende, das ist völlig okay.....


Vor allem, wenn man (wie ich und viele andere auch) noch Zeiten miterlebt hat, wo eine ruhige Saison ohne Abstiegssorgen ein absolute Ausnahme war, für sehr lange Zeit. Das vergessen wohl sehr viele (oder haben diese Zeiten nicht live mitgemacht). Deshalb: alles gut von meiner Seite; noch bin ich total entspannt, was diese Saison angeht.  
#
Freitag, 20.30 Uhr
Hertha BSC - Greuth.Fürth 3:1

Samstag, 15.30 Uhr
Bay.München - VfL Bochum 4:0
FSV Mainz 05 - SC Freiburg 1:2
FC Augsburg - B.M'gladbach 0:1
Arm.Bielefeld - Hoffenheim 3:2
                           
Samstag, 18.30 Uhr
1.FC Köln - RB Leipzig 1:1

Sonntag, 15.30 Uhr
VfB Stuttgart - B.Leverkusen 2:2
                           
Sonntag, 17.30 Uhr
Bor.Dortmund - Union Berlin 3:1
                           
Sonntag, 19.30 Uhr
Wolfsburg - SG Eintracht Frankfurt 2:1
#
Was ein übles Gekicke in Berlin.
#
Mein Gott, ist das echt schon 15 Jahre her...? Ich werde alt....
#
poste mal nen link
#
Wiener schrieb:

Tare kennt scheinbar die Prozesse bei der Eintracht nicht gut genug, um zu wissen, daß klofenster@eintrachtfrankfurt.de ausschließlich für Kündigungen und NICHT für Angebote zu verwenden ist...

🤣

Unsere Verantwortlichen haben sich in dieser Angelegenheit auf jeden Fall ziemlich abgezockt verhalten. Ich glaube, wir sind gut gerüstet für die Hinrunde.
#
Findest Du, nach den gezeigten Leistungen (über 90 Minuten) der letzten 3 Spiele? Ich für meinen Teil bin jedenfalls nach diesem Theater keineswegs optimistischer, als vor dem Transferfenster.

Ich bin allerdings sehr erfreut, dass dieser Scheissverein Lazio und FK's Berater die Arschkarte gezogen haben. Wobei ich Lazio da weniger die Schuld zuschiebe. Was eine Fehlleistung dieses "Beraters". Junge Junge.
#
Warum muss fast die gesamte Defensive gegen einen Drittligisten bereits nach 10 Minuten (vollkommen berechtigt) gelb verwarnt sein???

Das war heute eine dermassen schlechte Leistung, dass man geneigt sein könnte, in Nachbars Garten zu kotzen.

Ich bin schockiert.

#
Kann es sein, dass es generell weniger Strafzeiten gibt als früher? Ich meine mich erinnern zu können, dass es sonst locker 6 bis 10 Strafminuten, also 3 bis 5 Strafen pro Mannschaft gab.
Im Viertelfinale gab es nur zwei Strafen für uns (die zehn Minuten mal außen vor) und gar keine für die Schweiz.
Heute im ersten Halbfinale gab es im ganzen Spiel nur die zwei Minuten gegen die Amis.

Trügt mich meine Erinnerung oder gibt es wirklich weniger Strafzeiten als früher? Und wenn ja, gibt es dafür Gründe?
#
Ist mir auch extrem aufgefallen. Und noch etwas: fast gar keine Gewaltschüsse mehr von der blauen Linie. Das war früher viel öfters zu sehen.

Klasse Leistung der Jungs. Und ja... da können sich die Weicheier vom Popel-Jogi 100 Scheiben von abschneiden.
#
Letztlich wissen wir nix genaues. Man muss nicht alles glauben, was die Medien schreiben, man muss aber auch nicht alles anzweifeln, was die Medien schreiben. Ich verstehe nicht so ganz manchmal hier im Forum, warum man hier immer Partei ergreifen muss und missionarisch entweder Hütter oder den Medien einen Blankoscheck ausstellt.

Grundsätzlich bin ich übrigens mittlerweile davon gelangweilt, dass nach jedem Trainer-Abgang irgendwo drin steht, wo dieser menschlich schlecht unterwegs war, welche Spieler er brüskiert hat und so weiter, das zeigt eher wieder mal, dass es unter jedem Trainer gute wie auch schlechte Seiten gibt und dass man mal aufhören sollte, zu sehr in schwarz und weiß zu denken. Ich habe zB selten zu einem Trainer eine positive Beziehung aufbauen können in den letzten 25 Jahren (Am ehesten noch Funkel) , bin aber auch danach nicht mit diesem auf den Scheiterhaufen gerannt, als klar war, dass dieser Trainer auch in manchen Bereichen sich scheisse verhalten hat.

Wer immer im neutralen Bereich bleibt, tut es sich leichter, weder schönreden oder schlechtreden zu müssen oder etwas zu relativieren.
#
Gegen Osram, Skibbe und mit Abstrichen Veh kann man meines Erachtens gerne und immer nachtreten.



#
21 in Folge verwandelte Elfer sieht man wohl auch eher selten.

War dann doch mal ein kleines Highlight am Ende eines langweiligen Finales.
Nächstes Jahr wird es besser 😎
#
mittelbucher schrieb:

21 in Folge verwandelte Elfer sieht man wohl auch eher selten.



Dazu die Qualität der Elfmeter. Das war ja teilweise wahnwitzig. Paar Schüsse in den Winkel, überwiegend scharf geschossen und unhaltbar. Das war schon denkwürdig.
#
Bescheidenes Niveau, aber dennoch unterhaltsam, finde ich.
#
Und wieder ein Tor für den WAC von Dejan J. Allerdings ging die Partie 1:3 verloren.
#
Und was für ein wunderschönes!

https://www.youtube.com/watch?v=mZwQNQCFBj8
#
Vael schrieb:

nuriel schrieb:

Ich habe es nicht über mich gebracht, mir das heute noch anzuschauen. Bin immer noch sauer und hoffe, dass Ponyville nächste Saison mit der Dreifachbelastung nicht zurecht kommt und absäuft...


Was für ne Dreifachbelastung?

Dreckskaff, Eberl und ab jetzt noch Hütter an der Backe...
#
haldemadeballflach schrieb:

Vael schrieb:

nuriel schrieb:

Ich habe es nicht über mich gebracht, mir das heute noch anzuschauen. Bin immer noch sauer und hoffe, dass Ponyville nächste Saison mit der Dreifachbelastung nicht zurecht kommt und absäuft...


Was für ne Dreifachbelastung?

Dreckskaff, Eberl und ab jetzt noch Hütter an der Backe...


LOL
#
clakir schrieb:

Was sagt Ihr zu Elias? Routine fehlt natürlich noch, aber ich glaube, der ist nicht mehr weit weg, ein richtig Guter zu werden. Mit ihm als Nr. Zwo ist mir eigentlich nicht bange. Hat heute gute Reflexe gezeigt - und hat auch keine Angst vor gegnerischen Knien (btw: nicht mal einen Freistoß gab's für das Foul von Petersen).


Sehr gut.
War heute nicht schlechter als Trapp. Der Gegentreffer war unhaltbar. Hat Kopf und Kragen riskiert.
Hatte anfangs zwar einige Abpraller, die hat er aber blitzschnell ausgebügelt.
Diese Reaktionsschnelligkeit hat mir besonders imponiert
Wenn er immer so hält, hat er alle Möglichkeiten.
Wahrscheinlich wird er aber noch besser.
#
Wie sich die Wahrnehmungen unterscheiden können. Ich fand das heute eine ziemlich schlechte Leistung. Fast keinen einzigen Ball beim ersten Versuch gepackt. Man hat die Verunsicherung 90 Minuten gefühlt. Wer will es ihm verdenken? Ich sicher nicht! Er ist noch jung und wird noch viel lernen.

Aber ihn zu diesem Zeitpunkt in einem wichtigen Spiel bringen zu müssen, würde mir doch arge Bauchschmerzen bereiten. Zwischen ihm und Trapp liegen (noch) Fussballwelten.
#
Aus dem Werder Forum:

"Ich sehe das positiv... Zum Glück kein Selke mehr und auch nicht diese furchtbaren Gegner wie Schweintracht oder die Puppen... "

Wenn es eine Schweinetruppe gab in den letzten Jahren, dann war das Werder Bremen. Was denken die, wer sie sind?? Versauert bitte 10 Jahre oder länger da unten.