Avatar profile square

Mr. Tea

517

#
Heute haben sich die Jungs schon besser präsentiert. Man hat schon deutlich gemerkt das der Fokus erstmal darin bestand hinten sicher zu stehen. Und tatsächlich war es bis auf einige Ausnahmen (Hinti mit, glaube ich, zwei unnötigen Fehlern im Spielaufbau,) bis zur 75. Minute eine sehr konzentrierte Leistung. Überraschend dann, das die Augsburger auf einmal versucht haben mitzuspielen und auch nach vorne was gemacht haben, worauf man sich dann auch erstmal einstellen muss. Von daher Defensiv eine ordentliche Leistung. Herzinfarktmoment dann das Ding vom Trapp....aber nochmal gut gegangen. War aber tatsächlich das erwartete Spiel der Augsburger. Defensiv kompakt und nur auf Konter gelauert. Defensive Absicherung bei uns diesmal sehr gut. Bin mir grad unsicher ob das mit der 3er Kette auch so gut funktioniert hätte, denn genau mit solchen Gegnern hatten wir in der Vergangenheit doch schon unsere Schwierigkeiten. Da hat uns die offensive viele Punkte gerettet, das wird diese Saison nicht so einfach. Bei den AVs hat man auch gemerkt das diese sich selten bzw. noch recht zögerlich nach vorne eingeschaltet haben, obwohl ich sagen muss das Lenz das schon sehr ordentlich gemacht hat und eine gute Balance gefunden hat. Über seine und Kostics Seite wurde es glaube ich nur einmal gefährlich.

Das zentrale Mittelfeld fand ich heute sau stark. Sow mit sehr intelligentem Spiel. Sehr gute Entscheidungen getroffen, mal den Ball verlagert, mal 1-2 Gegner stehen lassen und den Ball nach vorne getragen. Hrustic mit sehr guter Übersicht, schönen Spielverlagerung und auch guten Pässen in die Tiefe, wo wir dann auch technisch gute Spieler stehen haben die, diese auch verwerten bzw. Weiterverarbeiten können. Kostic wie immer das fleißige Bienchen auf links. Viel versucht, aber wie schon so oft geschrieben, es fehlt ein Abnehmer in der Mitte. Hauge mit 2 riesen Möglichkeiten, leider keinen versenkt. Lindström mit einem sehr ordentlichen Spiel. Sowohl Lindström als auch Hauge werden sich noch steigern. Man hat bei Hauge deutlich gemerkt das er noch nicht lange dabei ist. Ein paar technische Fehler, zudem Laufwege noch nicht drin (was man ihm auch nicht ankreiden kann). Da standen sich die Jungs generell mal gegenseitig im Weg bzw. auf den Füßen.

Borre tut mir fast schon ein wenig leid. Arbeitet und kämpft viel, erkämpft Bälle, ist technisch sicher. Aber auch er war sehr oft auf den Außen zu finden oder hat sich die Bälle aus dem Mittelfeld geholt. Da fehlt dann der zweite Stürmer, der seine Anspiele verwerten kann und um den Borre spielen kann. Kamada nach seiner Einwechslung auch mit 2-3 sehr guten Aktionen.

Wie anfangs beschrieben haben wir uns zur letzten Woche verbessert gezeigt, vor allem in der Defensive. Die Jungs vorne müssen sich unbedingt und schnellstmöglich einspielen. Die wenigen 100% Chancen die man dann hat, müssen dann auch sitzen. Ansonsten sieht man ganz klar das wir noch einen gelernten MS brauchen (Ache traue ich noch einiges zu, aber jemand mit etwas mehr Erfahrung wäre schon cool). Mit den tiefstehenden Augsburgern als Gegner hätten die AVs durchaus noch ein wenig mutiger sein dürfen, aber mein Gott. Das war das erste Pflichtteil mit 4er Kette, denke mal das Glasner klar gesagt hat das die Defensive erstmal sicher stehen muss.

Von der Spielidee und den Kombinationen kann man schon erahnen was die Saison noch drin ist.

Gegen Bielefeld sollte der erste 3er her, damit ein wenig Ruhe einkehrt und die Jungs mal wieder mit mehr Selbstbewusstsein und Selbstverständnis in die Spiele gehen.
#
P.S. Der Schiri war heute, obwohl ohne gravierende Fehlentscheidung, eine Katastrophe. Keine klare Linie, auf die Fliegerei der Augsbuger öfter mal reingefallen. Mit den gesammelten Meilen können einige Augsburger schon eine Weltreise planen......Sinnbildlich dafür die Szene mit Sow. Zudem Zeitspiel ohne Ende und dann gibt es Ende der 2. HZ nur 3 Minuten? Ok!
#
Heute haben sich die Jungs schon besser präsentiert. Man hat schon deutlich gemerkt das der Fokus erstmal darin bestand hinten sicher zu stehen. Und tatsächlich war es bis auf einige Ausnahmen (Hinti mit, glaube ich, zwei unnötigen Fehlern im Spielaufbau,) bis zur 75. Minute eine sehr konzentrierte Leistung. Überraschend dann, das die Augsburger auf einmal versucht haben mitzuspielen und auch nach vorne was gemacht haben, worauf man sich dann auch erstmal einstellen muss. Von daher Defensiv eine ordentliche Leistung. Herzinfarktmoment dann das Ding vom Trapp....aber nochmal gut gegangen. War aber tatsächlich das erwartete Spiel der Augsburger. Defensiv kompakt und nur auf Konter gelauert. Defensive Absicherung bei uns diesmal sehr gut. Bin mir grad unsicher ob das mit der 3er Kette auch so gut funktioniert hätte, denn genau mit solchen Gegnern hatten wir in der Vergangenheit doch schon unsere Schwierigkeiten. Da hat uns die offensive viele Punkte gerettet, das wird diese Saison nicht so einfach. Bei den AVs hat man auch gemerkt das diese sich selten bzw. noch recht zögerlich nach vorne eingeschaltet haben, obwohl ich sagen muss das Lenz das schon sehr ordentlich gemacht hat und eine gute Balance gefunden hat. Über seine und Kostics Seite wurde es glaube ich nur einmal gefährlich.

Das zentrale Mittelfeld fand ich heute sau stark. Sow mit sehr intelligentem Spiel. Sehr gute Entscheidungen getroffen, mal den Ball verlagert, mal 1-2 Gegner stehen lassen und den Ball nach vorne getragen. Hrustic mit sehr guter Übersicht, schönen Spielverlagerung und auch guten Pässen in die Tiefe, wo wir dann auch technisch gute Spieler stehen haben die, diese auch verwerten bzw. Weiterverarbeiten können. Kostic wie immer das fleißige Bienchen auf links. Viel versucht, aber wie schon so oft geschrieben, es fehlt ein Abnehmer in der Mitte. Hauge mit 2 riesen Möglichkeiten, leider keinen versenkt. Lindström mit einem sehr ordentlichen Spiel. Sowohl Lindström als auch Hauge werden sich noch steigern. Man hat bei Hauge deutlich gemerkt das er noch nicht lange dabei ist. Ein paar technische Fehler, zudem Laufwege noch nicht drin (was man ihm auch nicht ankreiden kann). Da standen sich die Jungs generell mal gegenseitig im Weg bzw. auf den Füßen.

Borre tut mir fast schon ein wenig leid. Arbeitet und kämpft viel, erkämpft Bälle, ist technisch sicher. Aber auch er war sehr oft auf den Außen zu finden oder hat sich die Bälle aus dem Mittelfeld geholt. Da fehlt dann der zweite Stürmer, der seine Anspiele verwerten kann und um den Borre spielen kann. Kamada nach seiner Einwechslung auch mit 2-3 sehr guten Aktionen.

Wie anfangs beschrieben haben wir uns zur letzten Woche verbessert gezeigt, vor allem in der Defensive. Die Jungs vorne müssen sich unbedingt und schnellstmöglich einspielen. Die wenigen 100% Chancen die man dann hat, müssen dann auch sitzen. Ansonsten sieht man ganz klar das wir noch einen gelernten MS brauchen (Ache traue ich noch einiges zu, aber jemand mit etwas mehr Erfahrung wäre schon cool). Mit den tiefstehenden Augsburgern als Gegner hätten die AVs durchaus noch ein wenig mutiger sein dürfen, aber mein Gott. Das war das erste Pflichtteil mit 4er Kette, denke mal das Glasner klar gesagt hat das die Defensive erstmal sicher stehen muss.

Von der Spielidee und den Kombinationen kann man schon erahnen was die Saison noch drin ist.

Gegen Bielefeld sollte der erste 3er her, damit ein wenig Ruhe einkehrt und die Jungs mal wieder mit mehr Selbstbewusstsein und Selbstverständnis in die Spiele gehen.
#
Bommer1974 schrieb:

JohanCruyff schrieb:

Vielleicht hat Younes mit dem T-Shirt hochhalten am Ende etwas ganz anderes verbunden als du und ich...

... dann würde der Wechsel passen.

Verstehe ich nicht. Erklärst Du mir, was Du meinst?



Na, wir alle haben das doch als Geste gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit wahrgenommen. Vielleicht wollte er damit aber eher seine Verbundenheit zu seinem Glauben und seinen Glaubensbrüdern ausdrücken. Würde auch zu seinen Israel-Posts passen.
#
Dein Beitrag ist in vielerlei Hinsicht eine absolute Frechheit. Und damit bin ich raus dieser "Diskussion".
#
Immer diese dummen Kommentare, wenn einer sich negativ äußert.
#
Ist halt auch ziemlich einfach Spieler zu kaufen und aktuell auch zu verkaufen. Man muss da ja nur einen Knopf drücken, oder?
#
AdlerNRW58 schrieb:

Dorico_Adler schrieb:

Nach dem Spiel heute: am besten beide!


Nach dem Spiel heute? Um Younes heute bewerten zu können, hätte er auch spielen müssen!


Warum sollte Younes noch spielen? Der hat sich gedanklich doch schon von der SGE verabschiedet! Der ist doch mehr damit beschäftigt endlich einen Verein zu finden, wo er noch mehr verdienen kann.
#
Naja, die Eindrücken aus den Trainings und Testspielen sprechen schon eine andere Sprache. Aber gut....
#
Heute war die Leistung tatsächlich sehr erschreckend. Gegen Dortmund kann man verlieren, aber die Leistung heute war eine Einladung. Krasse individuelle Fehler in der Defensive und im Spielaufbau. Da haben wir uns die Dinger teilweise selber eingeschenkt. Das hat dann auch wenig mit haaland, Reus und Schlag mich tot zu tun. Die Dinger hätten dann auch durchschnittliche BL Mannschaften reingemacht. In der Defensive fehlt die Abstimmung komplett, große Abstände, mangelnde Konzentration, fehlende Zweikampfhärte (in allen mannschaftsteilen). Das Pressing hat auch nicht bzw. später dann in Ansätzen funktioniert. Es war teilweise erschreckend wie einfach (teilweise mit einem simplen pass) die erste Pressinglinie überspielt haben und so quasi 3-5 Spieler von uns aus dem Spiel waren. Dann hast du eine, bis hier hin sowieso schlecht eingespielte Abwehr, gegen die schnellen und kombinationssicheren Dortmunder. Die Abwehr war heute teilweise wirklich komplett überfordert. Was mich am meisten stört ist, daß man nach dem Ergebnis in Mannheim weiterhin so viele unnötige unkonzentriertheiten im Spiel hat. Wie gesagt, viele Tore waren eine Einladung unsererseits. In der zweiten Halbzeit machen die Neuzugänge und auch Hrustic schon Mut. Pressing funktionierte auch besser, hatten dadurch ein paar gute Ballgewinne vor dem 16er des BVBs. Insgesamt frage ich mich, ob die 4er Kette nicht doch die bessere Lösung ist. Heute ist ein Spiel zum abhaken, lasst die Köpfe nicht hängen. Ich bin der Meinung das wir immer noch eine gute Saison spielen werden. Es muss aber in allen Mannschaftsteilen besser ineinander greifen, automatismen müssen etabliert werden, Abstimmung stark verbessert werden. Es liegt viel Arbeit vor uns. Denke mal das wir nach 5-6 Spieltagen wissen, wohin die Reise geht.

Zu den geforderten Neuzugängen äußere ich mich mal nicht. Denke das Krösche, Manga und Glasner wissen was, unter den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, sinnvoll ist. 1-2 Positionen sind natürlich nicht von der Hand zu weisen. Habe da aber keine Bauchschmerzen und vertrauen ins Management.
#
Jens Petter Hauge, ich habe gelesen Linksaußen brauchen wir das?
#
Dann solltest du die offizielle Bestätigung nochmals lesen. Steht explizit drin das er auf beiden Flügeln spielen kann!

Guckst du hier
#
Hallo zusammen,

bitte jegliche Diskussion über den Spieler, ob er links, rechts oder in der Mitte spielt und ob für ihn noch jemand verkauft wird etc., in diesem Thread diskutieren.

LG
#
Herzlich willkommen.

Auch wenn die Verpflichtung nur Sinn macht wenn Kostic geht. Ich ahne Böses….
#
Steht sogar in der offiziellen Kurzvorstellung der Eintracht das er auf beiden Flügeln und auf den Halbpositionen spielen kann. Aber das kann man im Diskussionsthread diskutieren.
BG
#
iGude,

herzlich Willkommen in Frankfurt Jens! Wünsche dir viel Erfolg und viel Spaß. Zeig was du drauf hast und gib Gas! Freue mich unheimlich dich für ins Spielen zu sehen.

LG
#
Mr. Tea schrieb:


Wenn ich hier Querlese, bin ich auch einer der wenigen, der sich wirklich sehr auf die Saison freut.

Was hat den völlig angebrachte sachliche Kritik an dem gestrigen Spiel mir der Freude auf die neue Saison zu tun?

Die Watschen für den blutleeren Kick hat sich der weit überwiegende Teil der Mannschaft redlich verdient.

Wie groß Glasners Anteil an dem traurigen Schauspiel war, lässt sich von außen nicht beurteilen. Da könnten die nächsten Wochen mehr Aufschluss verschaffen.
#

Gegen sachliche Kritik sagt ja auch keiner was. Hier werden teilweise aber schon Szenarien an die Wand gemalt.....die Saison hat gerade mal begonnen und es werden schon die ersten Spieler  niedergemacht....es war gestern Gesamtheitlich ein Debakel, das gebe ich zu. Aber jetzt schon panisch auf die Saison schauen und den schwarzen Peter an die Wand malen ist schon leicht übertrieben.

Die nächsten Wochen werden definitv aufschlussreich, bin da aber schon sehr optimistisch das wir das Ding positiv gestalten. Warum? Weil der Kader die Qualität hat eine sehr gute Saison zu spielen.


#
-Bei der gelben Karte von Hinti trifft er den Gegner minimal unterhalb vom Hals. Er hält sich das Gesicht als ob
er schwer getroffen wurde. Schauspieler...
-Tuta kriegt gelb obwohl es Schulter an Schulter war. Für mich ist das nicht mal ein Foul.
-Gelb-rot weil Hinti sein Gegner kurz am Arm berührt und er dann wie vom Blitz getroffen den Neymar macht...
Ja, die Mannheimer haben sich die Karten erarbeitet. Stegemann kann nichts und darf immer noch Bundesliga pfeifen.....

Vor dem 2:0 springt ein Mannheimer nur in Sow hinein ohne Chance an den Ball zu kommen. Foul eigentlich...

Ich weiss, das Ding hätten wir klar gewinnen müssen aber solche Stümper als Schiedsrichter rauben mir den letzten Nerv.
#
Bis auf den Punkt mit Sow bin komplett deiner Meinung. Hätte aber mMn auch nichts am Ausgang des Spiels geändert. Hat halt an allem gefehlt, was jetzt aber weniger überraschend kommt, wenn man sich die letzten Jahre anschaut.

Wenn ich hier Querlese, bin ich auch einer der wenigen, der sich wirklich sehr auf die Saison freut.
#
Neben Lukaku ist auch der Abgang von Lautaro Martínez im Gespräch. Arsenal möchte ihn unbedingt. Das wären vermutlich mindestens 50 Millionen. Also ich rechne schon damit, dass das Thema Inter Mailand noch einmal heiß wird.
#
Laut Kicker-Transferticker soll ein Wechsel von Lukaku zu Chelsea kurz vor dem Abschluss stehen. Beziehen sich dort auf "The Athletic". Ablösesumme soll bei ca. 115 Mio. € liegen. Dementsprechend könnten die Kostic Gerüchte wieder Fahrt aufnehmen. Vielleicht deshalb auch das Interesse an Hauge? Bleibt spannend, hab aber irgendwie ein ganz komisches Gefühl. Von Kostic ist so gut wie weg, zu Kostic könnte verlängern und wieder zurück war jetzt alles dabei...
#
Lattenknaller__ schrieb:

Kirchhahn schrieb:

Fiine, dass Leihe mit KO bei Rebic, Kostic, Younes, Jovic, Salcedo und Wolf durchaus Werte geschaffen hat und auch zu unserm Weg gehört. Hinteregger und Trapp haben wir ja auch erst geliehen und dann erst verpflichtet.

womit du in meinen augen auch völlig recht hast.

ich denke allerdings, dass adlerdenis nicht derartige leihen mit ko wie die von dir aufgezählten meinte, sondern eine, wo von vornehinein klar wäre, dass man sich die ko letztendlich eh nicht leisten könne. davon geht er hier bei vinicius scheinbar aus (was ich z.b. anders sehen würde smile:.

Exakt. Bei den genannten Spielern reden wir über günstige Kaufoptionen, das waren natürlich super Deals.

Mir ist das halt zu kurz gedacht. Wir holen die Spieler jetzt ja auch nicht in der Absicht, sie ein Jahr später schon wieder zu verkaufen. Da hättest du jetzt schon wieder ne sichere Baustelle für nächsten Sommer.
Und das wegen einer starken Saison bei der Eintracht einer so viel zahlt, dass wir für ihn über 20 millionen verpflichten und noch mit Gewinn verkaufen können, halte ich ja auch eher für fraglich. Klar, wenn er jetzt hier auf Anhieb 25 Buden macht, aber mal ehrlich, wie wahrscheinlich ist das schon?
#
Warum ist das denn zu kurz gedacht? Wenn du ihn ein Jahr leihst oder die Absicht hast ihn nächstes Jahr sowieso zu verkaufen? Du hast quasi eine sportliche Lücke für die Saison geschlossen, kannst ein Jahr planen und dich um Ersatz kümmern. Bei einem Kauf muss dann natürlich vorausgesetzt sein das er hier einschlägt. Aber ein Kauf steht aktuell ja eh nicht zur Debatte.
#
Warum sollten wir einen Stürmer mit KO leihen, denn wir gar nicht kaufen können? So kurzfristig denkt man bei der Eintracht zum Glück nicht.  Wir wollen Werte schaffen, nicht Werte ausleihen.
Und wir müssen auch keine Zeit gewinnen, wozu? Es ist noch lange genug Zeit, diesen Sommer einen Stürmer zu kaufen. Und lieber zahl ich ne Ablöse für Muani, spar mir dafür aber das Gehalt und die Leihgebühr für Vinicius und hab den Wunschspieler ein Jahr früher hier und kann ihn entwickeln.

#
Adlerdenis schrieb:

Warum sollten wir einen Stürmer mit KO leihen, denn wir gar nicht kaufen können?


Für die Überbrückung der kommenden Saison. Leihen ja, kaufen nein, da zu teuer. Wenn man sportlich von ihm überzeugt ist, ist das durchaus eine Überlegung wert.

Adlerdenis schrieb:

Und wir müssen auch keine Zeit gewinnen, wozu? Es ist noch lange genug Zeit, diesen Sommer einen Stürmer zu kaufen. Und lieber zahl ich ne Ablöse für Muani


Vielleicht weil man finanziell aktuell nicht in der Lage ist einen passenden Stürmer fest zu verpflichten. Deswegen wird das Angebot für Muani auch nicht nachgebessert.

Adlerdenis schrieb:

spar mir dafür aber das Gehalt und die Leihgebühr für Vinicius und hab den Wunschspieler ein Jahr früher hier und kann ihn entwickeln.


Genau diese Geld steht eben nicht zur Verfügung. Sonst wäre Muani schon vor Wochen hier. Außerdem wird eine Leihe mit Gehalt wohl nicht die Kosten eines Muani Transfers übersteigen.....wir gesagt, sonst wäre dieser schon längst hier.
#
Gerade in der PK bestätigt. Wechselt leihweise zu Hallescher FC für ein Jahr.
#
#
Auf Transfermarkt.de sind die Details zu lesen, die die Blöd nennt: Leihe mit Kaufpflicht (2-2,5 Mio. €), unabhängig vom sportlichen Erfolg. Wir halten mit einer Rückkaufoption und einer Weiterverkaufsbeteiligung weiterhin die Hand drauf.

Muss mir nur immer wieder mal die Augen reiben, denn es ist nur wenige Jahre her, da mussten wir als aufnehmender Verein solche Konditionen schlucken. Nun sind wir in einer Verhandlungsposition, dass wir solche Deals als ‚der große Klub‘ mit Schalke 04 abwickeln.
#
Schade das er wohl geht. Hat in den Trainings eigentlich einen guten Eindruck gemacht. Aber wenn Glasner das go gibt wird er hier sicherlich wenig Chancen auf Einstzminuten haben. Daher denke ich das, falls es so kommen sollte und die Vertragsdetails stimmen sollten, für alle eine Win-Win Situation ist.
#
Wuschelblubb schrieb:

TheBastian10 schrieb:

Ich hoffe auf einen Verbleib von Younes. Das ganze Gerede geht mir auch ziemlich am hinteren Ende vorbei. Ich kaufe es ihm ab, sich hier sehr wohl zu fühlen, aber manchmal geht es eben nicht nur darum im Leben. Wenn es wirklich ein Vertrag ist, der zb ein-zwei Nullen mehr hinten dran hat als bei uns, dann kann man schon mal drüber nachdenken.

Man kann zwar einen Fussballer nicht mit einem anderen Angestellten vergleichen, aber wer hat sich nicht schon mal super in einem Arbeitsverhältnis gefühlt und trotzdem den Job gewechselt, weil es mehr Geld gab oder vielleicht die neue Tätigkeit gerade spannender war? Das haben sicher schon viele hier mal erlebt.

Ein oder zwei Nullen mehr gibt es natürlich nicht. Er soll während der Leihe ca. 2 Millionen € bei uns verdienen. Das wären ja ansonsten 20 oder sogar 200 Millionen €. Beides ist absolut absurd.

Ich könnte es ehrlich gesagt nicht nachvollziehen.
Dass man zu einem besseren Club wechselt, der einem mehr Geld bietet? Absolut verständlich.
Dass man aus der Bundesliga, wo man es gerade wieder in den erweiterten Kader der Nationalmannschaft geschafft hat mit 27 Jahren(!!) in die sportliche Bedeutungslosigkeit wechselt? Nein.

Es ist ja nicht so, dass er jetzt z.B. zu Hertha wechseln möchte. Das wäre zwar kurzfristig sportlich ein Rückschritt, aber immerhin die gleiche Liga und damit ein sportlich vergleichbares Niveau. Der Fussball im arabischen Raum ist aber vollkommen bedeutungslos. Da gibt es eigentlich nicht viel zu diskutieren. Das wäre der Karrieretod. Sowas machst du ganz am Ende deiner Karriere, aber nicht im besten Fussballeralter.


Das mit den "ein-zwei Nullen" war, selbstverständlich, ein wenig übertrieben. Aber ich denke, der Punkt kam dennoch rüber. Wenn er hier 2 Mio bekommt und in Dubai zb 7-10 Mio, dann reicht das auch, um das zu legitimieren.

Wie sagt man so schön, manche Menschen sind anders. Jeder Mensch trifft seine eigenen Entscheidungen die wiederum auf seinen eigenen Werten, Einstellungen, Träumen und Wünschen basieren. Das musst du dann im Zweifel nicht verstehen und ich auch nicht. Das ist seine Entscheidung.

Younes hatte auch schon einige Stationen und war, vor uns, eher auf dem absteigenden Ast (von seiner Leistungsfähigkeit her gesehen). Vielleicht denkt er an seine häufigen Blessuren und wie schnell so eine gute Phase vorbei sein kann und möchte jetzt nochmal richtig Geld verdienen.

Vielleicht bleibt er aber auch einfach, weil er dem Neuer doch noch mal einen aus 40 Meter einschenken und Nationalspieler werden möchte. Wir werden es bald erfahren.
#
TheBastian10 schrieb:

Das mit den "ein-zwei Nullen" war, selbstverständlich, ein wenig übertrieben. Aber ich denke, der Punkt kam dennoch rüber. Wenn er hier 2 Mio bekommt und in Dubai zb 7-10 Mio, dann reicht das auch, um das zu legitimieren.

Wie sagt man so schön, manche Menschen sind anders. Jeder Mensch trifft seine eigenen Entscheidungen die wiederum auf seinen eigenen Werten, Einstellungen, Träumen und Wünschen basieren. Das musst du dann im Zweifel nicht verstehen und ich auch nicht. Das ist seine Entscheidung.

Younes hatte auch schon einige Stationen und war, vor uns, eher auf dem absteigenden Ast (von seiner Leistungsfähigkeit her gesehen). Vielleicht denkt er an seine häufigen Blessuren und wie schnell so eine gute Phase vorbei sein kann und möchte jetzt nochmal richtig Geld verdienen.

Vielleicht bleibt er aber auch einfach, weil er dem Neuer doch noch mal einen aus 40 Meter einschenken und Nationalspieler werden möchte. Wir werden es bald erfahren.


Danke für diesen Beitrag.
Sehe es genauso. Sofern er sich selbst nicht zu den Hintergründen äußert und gehen sollte bleibt alles Spekulation. Falls er bleibt, sehr gerne. Sollte er gehen ist es auch ok.
#
FFM-SGE-FFM schrieb:

Als RA schon fast Verschwendung, bei seinem starken rechten Fuß. Vor allem wie geil er die Dinger von der Seite rein macht,  schön mit Schnitt.

Eine, wenn auch verrückte, Option.

Kostic wechselt auf die andere Seite und Hauge auf LA dann haben wir 2 schnelle die von außen nach innen ziehen und ordentlich torgefahr mit sich bringen.


Soooo verrückt finde ich diese Idee gar nicht.
Kostic hat einen Monster-Linksfuß, sollten wir keinen Kopfballabnehmer der Marke Silva im Strafraum haben bringen seine Laserflanken fast nichts.. dann wäre es durchaus interessant ihn von rechts kommen zu lassen. Ich erinnere nur an das Spiel in Bielefeld.
Oder Hauge und Kostic wechseln permanent die Seiten und sorgen für Verwirrung.
#
Man kann ja auch während dem Spiel die Seiten tauschen um nochmal flexibler zu werden. Da müssen sich die Abwehrspieler während dem spiel immer auf einen neuen Gegenspieler/ eine neue Situatuin einstellen. Was Flanken angeht, hätten wir zumindest mit Ache und Paciencia schon potenzielle Zielspieler. Ob es beide schaffen und auf welche andere Qualitäten (verstärkt bei Paciencia) man dann verzichtet, bleibt abzuwarten. Falls Hauge wirklich für rechts eingeplant ist und er kommen sollte, wäre das schon ein Ausrufezeichen. Der Transfermarkt ist auch noch ein Monat geöffnet, kann also noch einiges passieren. Gestern noch ein Interview gelesen, glaube von Holzer, der meinte des es aktuell fast nur Verkäufer gibt und kaum Abnehmer, was auch wenig verwunderlich ist. Vielleicht kommt das ganze ja doch noch ins Rollen und wir bekommen noch einen Stürmer und wenn es richtig Top läuft noch einen DM. Allerdings bin ich mit ziemlich sicher das wir erst ein paar Spieler abgeben bevor jetzt nochmal neue kommen.