Offizieller Spieltagthread Eintracht Frankfurt - Bayer 04 Leverkusen (33. Spieltag 03.05.14, 15:30 Uhr)

#
Warrior4Success schrieb:
Basaltkopp schrieb:
In Deinem Fall doch mehr unbändige Vorfreude und Abstiegshoffnung.


Ach Basalti, ich bin alter Eintrachtler  komm zur Vernunft, machst doch sonst einen Superjob hier


Wenn Du Eintrachtler bist, dann ist die Erde eine Scheibe und der Mond viereckig.
#
MemmingerAdler schrieb:
ich könnt mich immer noch über Rosenthal aufregen. allein wie er den einwurf (!) versucht anzunehmen und ins aus geht...  :neutral-face  


Das war kein Fehler bei der ballannahme sondern er hat es nicht geschafft den Ball über 2 Meter zu Oczipka zurückzuspielen. Die ersten 5 Aktionen waren allesamt so katastrophal wie das gesamte Spiel von Stendera und Kempf zusammen. Gäbe es eine 10 dann hätte er sie sich sogar heute verdient. Kann froh sein, dass die Benotung nur bis 6 geht.
#
Tja... Es ist einfach ärgerlich und enttäuschend, dass sich die Mannschaft wohl für das letzte Heimspiel der Saison nicht mehr richtig motivieren konnte.. So wie letzte Woche schon u.a. in Hoffenheim (2. Halbzeit).. Dabei hätte man sich für das tolle Frankfurterpublikum u. für Veh´s letztes Heimspiel einfach nochmal ein bißchen mehr ins Zeug legen sollen.. Sorry.. So ein wenig leicht angesäuert bin ich schon noch..   Es hat heute wahrlich keiner ein rauschendes Fußballfest und einen Sieg gegen den Favoriten aus Leverkusen erwartet, aber ein bißchen mehr Einsatz und Biss kann ich schon erwarten.. Lange Saison mit Dreifachbelastung hin oder her..!!!
Das Wichtigste: Man vergisst auch hier wieder die TV - Tabelle..
Für uns sind das keine Peanuts.. Aber das scheint die Mannschaft leider wenig bis gar nicht zu interessieren..    

Insgesamt war es natürlich ein verdienter Sieg der Pillenelf, wobei sie in Halbzeit zwei auch nur noch das Nötigste gegen eine schwache Eintracht machten...
#
Warrior4Success schrieb:
Haliaeetus schrieb:
Warrior4Success schrieb:
Aragorn schrieb:
Warrior4Success schrieb:
Aragorn schrieb:
Basaltkopp schrieb:
SGE-Wuschel schrieb:
Prognosegüte - wieder mal was neues gehört.    


Da erzählt er gerne von. Aber von der Prognosegüte, dass er unseren Abstieg prognostiziert hat, weil wir von den (seinerzeit) letzten 6 Mannschaften die mit Abstand am steilsten abfallende Formkurve haben, will er heute nichts mehr wissen.



Der ist halt der unangefochtene Forums-Depp! Wenigstens diesen Titel kann ihm niemand mehr streitig machen!  


Manche Visionäre finden halt erst Jahrzehnte später die verdiente Anerkennung als Fussball Koryphäe.  


Wenn man Visionen hat, sollte man einen Arzt aufsuchen!  


Ist aber nicht ganz neu Dein Witzchen über das du dich so amüsierst.
Im Ernst: Lies meine 2 edlen Weisheiten zum Erfolg.. Die erste ist das rechte Gespür für Spielertransfers. Wenn wir dies nicht schnell wieder entwickeln wird die neue Saison echt schwer.


also z.B. das hier: http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11198736,13050940/goto/
#321
oder eher hier: http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11171729,13009177/goto/
#3719
???


Da sirht man mal wie Angst und Abstiegspanik  und Prognoseguete miteinander negativ korreliert sind.  Alles logisch lieber Mod


Du solltest deine Angststörung behandeln lassen. Du hättest danach sicher mehr Freude am Leben.
Ohne Witz.
#
war heute krank und deshalb net im stadion...hat uns der maddin wieder ein 3:2 geschenkt?  
#
mike56 schrieb:
Rosi macht wenigstens noch was falsch. Wie ein Alex Meier es schafft ein ganzes Spiel nahezu unsichtbar zu sein ist auch schon fast eine Kunst. Was wäre eigentlich wenn 11 solcher Spieler auf dem Platz wären?


#
Ich fand Kadlec hat bei seinen letzten kurzeinsätzen durchaus überzeugt, für mich unverständlich warum Veh lieber Rosenthal übern Platz stolpern lässt
#
Brodowin schrieb:
Warrior4Success schrieb:
Haliaeetus schrieb:
Warrior4Success schrieb:
Aragorn schrieb:
Warrior4Success schrieb:
Aragorn schrieb:
Basaltkopp schrieb:
SGE-Wuschel schrieb:
Prognosegüte - wieder mal was neues gehört.    


Da erzählt er gerne von. Aber von der Prognosegüte, dass er unseren Abstieg prognostiziert hat, weil wir von den (seinerzeit) letzten 6 Mannschaften die mit Abstand am steilsten abfallende Formkurve haben, will er heute nichts mehr wissen.



Der ist halt der unangefochtene Forums-Depp! Wenigstens diesen Titel kann ihm niemand mehr streitig machen!  


Manche Visionäre finden halt erst Jahrzehnte später die verdiente Anerkennung als Fussball Koryphäe.  


Wenn man Visionen hat, sollte man einen Arzt aufsuchen!  


Ist aber nicht ganz neu Dein Witzchen über das du dich so amüsierst.
Im Ernst: Lies meine 2 edlen Weisheiten zum Erfolg.. Die erste ist das rechte Gespür für Spielertransfers. Wenn wir dies nicht schnell wieder entwickeln wird die neue Saison echt schwer.


also z.B. das hier: http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11198736,13050940/goto/
#321
oder eher hier: http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11171729,13009177/goto/
#3719
???


Da sirht man mal wie Angst und Abstiegspanik  und Prognoseguete miteinander negativ korreliert sind.  Alles logisch lieber Mod


Du solltest deine Angststörung behandeln lassen. Du hättest danach sicher mehr Freude am Leben.
Ohne Witz.


Das entspräche aber nicht seiner Prognoseguete!
#
Was für ein peinliches Gekicke heute. Da ist das Stadion ausverkauft und bei gefühlten 3000 Pillen 48000 Frankfurter im Stadion. Und die Spieler und der Trainer treten denen so in den *****!

Ich habe mir diese Saison schon viele Gurkenauftritte schön geredet, aber das heute war einfach eine Unverschämtheit.
#
HarryHirsch schrieb:
Was für ein peinliches Gekicke heute. Da ist das Stadion ausverkauft und bei gefühlten 3000 Pillen 48000 Frankfurter im Stadion. Und die Spieler und der Trainer treten denen so in den *****!

Ich habe mir diese Saison schon viele Gurkenauftritte schön geredet, aber das heute war einfach eine Unverschämtheit.  


+1 Das ,was die spielen,geht einfach nicht. Nach Augsburg brauchen die nicht fahren-das wird nur peinlich. Und wenn sich einer hinstellt und vor dem Spiel erzählt, dass " wir diesesmal nicht so auftreten" dann winke ich nur ab.
#
Ich sage es nochmal -und das hätte ich vor gar nicht allzu langer Zeit selbst nie erwartet- der Ausfall von Flum hat uns schwerer getroffen als wir wohl alle dachten. Seit der fehlt spielen wir fast nur noch Kraut.
#
Adlerauge455 schrieb:
philadlerist schrieb:
Bosheit an:
Dem Streich mal den Rosenthal zum Rückkauf anbieten. Der wird hier nicht mehr glücklich!
Bosheit aus



Vielleicht wäre etwas Unterstützung von Fans UND Trainer angebracht!!! Der neue Trainer kommt bald, hoffentlich unterstützen wir als Eintracht Fans UNSERE Spieler bald mal wieder ALLE!


Ja, das möchte ich auch gerne, nichts lieber als das
Aber manchmal passt es einfach nicht mit bestimmten Spielern, und der arme Rosenthal fällt sogar in einer Mannschaft, die so schlecht und unmotiviert auftritt wie heute, noch negativ auf.
Natürlich bin ich nicht der Trainer, nicht nah dran, kenne die Spieler nicht persönlich - aber ich bin auch nicht der einzige hier, der das Gefühl hat, das mit dem Jungen irgendwas aber sowas von überhaupt nicht in Ordnung ist; und dass er, solange das nicht geklärt und überwunden ist, nichts auf dem Feld verloren hat.
Nicht nur, weil es kein gutes Signal an andere Spieler ist, sondern auch um ihn zu schützen.
Ja, möge ihn der neue Trainer unterstützen; Rosenthal kann ja nicht plötzlich das Fußballspielen komplett verlernt haben.
Ich bin aber auch Fan, und so unpassend das im persönlichen Kontakt auch wäre, aus der Distanz des Fans nehme ich mir heraus vor allem Spieler auf dem Platz sehen zu wollen, die ihren Job in einer dem Gehalt angemessenen Qualität zumindest zu machen versuchen. Dh ich muss zumindest den unbedingten Willen erkennen können.
#
Basaltkopp schrieb:
Ich sage es nochmal -und das hätte ich vor gar nicht allzu langer Zeit selbst nie erwartet- der Ausfall von Flum hat uns schwerer getroffen als wir wohl alle dachten. Seit der fehlt spielen wir fast nur noch Kraut.


Wenn Du als Trainer dann noch Schwegler draussen lässt, schwächst Du Dich auf der 6er Position (unnötig) noch mehr.
#
Warrior4Success schrieb:
Basaltkopp schrieb:
In Deinem Fall doch mehr unbändige Vorfreude und Abstiegshoffnung.


Ach Basalti, ich bin alter Eintrachtler  komm zur Vernunft, machst doch sonst einen Superjob hier


Das ist mal schön!
Wenn einer wie du anderen rät zur Vernunft zu kommen ...  
DAS ist ein echtes Highlight!!!

Magst du mir sagen, wie du es geschafft hast dir bezüglich der Eintracht ein geschlossen dysfunktionales Weltbild zu erarbeiten?
Vielleicht kann man das dann als Störungsbild in den ICD 10 aufnehmen lassen. Dann hätts vielleicht irgendeinen Sinn.  
#
HarryHirsch schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Ich sage es nochmal -und das hätte ich vor gar nicht allzu langer Zeit selbst nie erwartet- der Ausfall von Flum hat uns schwerer getroffen als wir wohl alle dachten. Seit der fehlt spielen wir fast nur noch Kraut.


Wenn Du als Trainer dann noch Schwegler draussen lässt, schwächst Du Dich auf der 6er Position (unnötig) noch mehr.


Wenn Du dann zusätzlich noch Rosi einwechselst, dann geht gar nichts mehr.
Entweder ist das Tischtuch zwischen Schwegler und Veh wirklich zerschnitten oder Pirmin war tatsächlich noch nicht so weit. Und ich weigere mich , das zu glauben, was ich vermute.

Von daher bin ich unter dem Strich froh, dass die Ära Veh jetzt bald vorbei ist.
#
Basaltkopp schrieb:
HarryHirsch schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Ich sage es nochmal -und das hätte ich vor gar nicht allzu langer Zeit selbst nie erwartet- der Ausfall von Flum hat uns schwerer getroffen als wir wohl alle dachten. Seit der fehlt spielen wir fast nur noch Kraut.


Wenn Du als Trainer dann noch Schwegler draussen lässt, schwächst Du Dich auf der 6er Position (unnötig) noch mehr.


Wenn Du dann zusätzlich noch Rosi einwechselst, dann geht gar nichts mehr.
Entweder ist das Tischtuch zwischen Schwegler und Veh wirklich zerschnitten oder Pirmin war tatsächlich noch nicht so weit. Und ich weigere mich , das zu glauben, was ich vermute.

Von daher bin ich unter dem Strich froh, dass die Ära Veh jetzt bald vorbei ist.


Wir sind uns einig!

Was Veh heute gemacht hat, geht für mich gar nicht. Ich freue mich auf die nächste Saison, die (hoffentlich) nur besser werden kann.
#
Basaltkopp schrieb:
HarryHirsch schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Ich sage es nochmal -und das hätte ich vor gar nicht allzu langer Zeit selbst nie erwartet- der Ausfall von Flum hat uns schwerer getroffen als wir wohl alle dachten. Seit der fehlt spielen wir fast nur noch Kraut.


Wenn Du als Trainer dann noch Schwegler draussen lässt, schwächst Du Dich auf der 6er Position (unnötig) noch mehr.


Wenn Du dann zusätzlich noch Rosi einwechselst, dann geht gar nichts mehr.
Entweder ist das Tischtuch zwischen Schwegler und Veh wirklich zerschnitten oder Pirmin war tatsächlich noch nicht so weit. Und ich weigere mich , das zu glauben, was ich vermute.

Von daher bin ich unter dem Strich froh, dass die Ära Veh jetzt bald vorbei ist.


Ich denke auch: Die nächste Saison wäre nicht mehr gut gegangen.
#
Ich wusste doch dass es besser ist nicht ins Stadion zu fahren, sondern was nettes essen gehen und danach was nettes rauchen.
#
Die Ahnungslosen hier beschäftigen sich wahrscheinlich noch Tage lang mit dem angeblichen Abschenken statt sich mal wirklich Gedanken zu machen.

Über weite Teile der Rückrunde fällt die Schaltzentrale vollkommen aus. Schwegler wochenlang erst verletzt, dann krank. Rode seit Monaten. Flum seit 1 Monat. Das betrifft die wichtigste Position in der Mannschaft, völlig eindeutig, dass das nicht aufzufangen ist.

Hoffe jedem war klar, dass damit ein Lanig total überfordert ist. Scheinen sich wohl auch viele dadurch blenden lassen, dass er in der Lage ist, vorne mal richtig zu stehen. Spielaufbau und Strategie passen aber zu ihm wie aktuell Europacup zum HSV.

Dazu im Mittelfeld Meier, der länger fehlte und noch nicht richtig fit scheint. Alles erklärbar. Was nicht heißt, dass man nicht heute (und vielmehr noch gg H96) besser hätte spielen können. Trotzdem ist da ein wesentlicher Qualitätsverlust.
#
FrankenAdler schrieb:
Warrior4Success schrieb:
Basaltkopp schrieb:
In Deinem Fall doch mehr unbändige Vorfreude und Abstiegshoffnung.


Ach Basalti, ich bin alter Eintrachtler  komm zur Vernunft, machst doch sonst einen Superjob hier


Das ist mal schön!
Wenn einer wie du anderen rät zur Vernunft zu kommen ...  
DAS ist ein echtes Highlight!!!

Magst du mir sagen, wie du es geschafft hast dir bezüglich der Eintracht ein geschlossen dysfunktionales Weltbild zu erarbeiten?
Vielleicht kann man das dann als Störungsbild in den ICD 10 aufnehmen lassen. Dann hätts vielleicht irgendeinen Sinn.    


F99 ?


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!