Deutsche Polizisten...

#
Da könnte man glatt für eine Quotenregelung sein. Für jeden Nazi wird einer von der Antifa oder Interventionistischen Linken eingestellt. Kostet am Ende aber sicher Milliarden, von daher ein wenig realitätsfremd, der Vorschlag... ich gebs zu.  
#
Vielleicht sollte man auf Polizeischulen auch mal mehr über Polizisten lehren, die auch in der Barbarei anständig geblieben sind, so wie der Frankfurter Otto Kaspar
https://antinazi.wordpress.com/2015/05/12/polizeimeister-otto-kaspar-1893-1964-und-die-frankfurter-polizei-im-fruhjahr-2015/
#
Jep, Einzelfall. Da bin ich aber froh....

SPON schrieb:
Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, sprach von einem "schlimmen Einzelfall", der bestraft werden müsse. "Er darf jedoch nicht dazu führen, dass alle Kolleginnen und Kollegen der Bundespolizei, die täglich ihren nicht immer leichten und verantwortungsvollen Dienst versehen, diskreditiert werden", so Wendt.


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizeigewalt-in-hannover-praesident-droht-mit-moeglichen-konsequenzen-a-1034370.html
#
Alle immer!
#
Raggamuffin schrieb:
Jep, Einzelfall. Da bin ich aber froh....

SPON schrieb:
Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, sprach von einem "schlimmen Einzelfall", der bestraft werden müsse. "Er darf jedoch nicht dazu führen, dass alle Kolleginnen und Kollegen der Bundespolizei, die täglich ihren nicht immer leichten und verantwortungsvollen Dienst versehen, diskreditiert werden", so Wendt.


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizeigewalt-in-hannover-praesident-droht-mit-moeglichen-konsequenzen-a-1034370.html


Komisch nur das ich merhere dieser Einzelfälle alleine aus Frankfurt kenne, die sind zwar aus den 70ern bis 90ern, aber zeigt nur das es diese "Einzelfälle" schon sehr lange gibt.
#
Polizeiwillkür...paradox....da wird dem FrankenAdler sanft einer abgehn, trotz Polizeigewalt bzw. wegen Polizeigewalt...
#
Brady schrieb:
Polizeiwillkür...paradox....da wird dem FrankenAdler sanft einer abgehn, trotz Polizeigewalt bzw. wegen Polizeigewalt...


Brady, das ist ein Einzelfall... wahrscheinlich wird sofort ein internes Verfahren eingelitet, welches schonungslos aufklärt, warum hier die Neonazi Gesinnungsgenossen beim Ablauf ihrer Feier gestört wurden. Fazit wird wohl sein, dass man von Seiten der Einsatzkräfte Landser mit den Toten Hosen verwechselt hat, was den willkürlichen Einsatz ja durchaus gerechtfertigt hätte.
#
Brady schrieb:
Polizeiwillkür...paradox....da wird dem FrankenAdler sanft einer abgehn, trotz Polizeigewalt bzw. wegen Polizeigewalt...



bist auf Krawall gebürstet?

Die armen Nazis ...
#
FrankenAdler schrieb:
Brady schrieb:
Polizeiwillkür...paradox....da wird dem FrankenAdler sanft einer abgehn, trotz Polizeigewalt bzw. wegen Polizeigewalt...



bist auf Krawall gebürstet?

Die armen Nazis ...  

Fertig geschrubbt?
#
Brady schrieb:
FrankenAdler schrieb:
Brady schrieb:
Polizeiwillkür...paradox....da wird dem FrankenAdler sanft einer abgehn, trotz Polizeigewalt bzw. wegen Polizeigewalt...



bist auf Krawall gebürstet?

Die armen Nazis ...  

Fertig geschrubbt?


Du bist ja richtig angefressen was?
Nein, ich glaube nicht, dass ich dazu neige, Polizeigewalt in irgend einer Form gut zu finden. Ich habe wenig Mitleid, wenn ein Nazi aufs Maul bekommt, bin aber insgesamt der Meinung, dass Polizisten sehr darauf achten sollten, nicht über das Ziel hinaus zu schießen, EGAL wer das Ziel eines Polizeieisatzes ist. Faschismus kann man nicht mit Faschismus bekämpfen. Das hat man mit dem Austrofaschismus in den 30er Jahren versucht und hat dann trotzdem das Original bekommen.
#
FrankenAdler schrieb:
Brady schrieb:
FrankenAdler schrieb:
Brady schrieb:
Polizeiwillkür...paradox....da wird dem FrankenAdler sanft einer abgehn, trotz Polizeigewalt bzw. wegen Polizeigewalt...



bist auf Krawall gebürstet?

Die armen Nazis ...  

Fertig geschrubbt?


Du bist ja richtig angefressen was?
Nein, ich glaube nicht, dass ich dazu neige, Polizeigewalt in irgend einer Form gut zu finden. Ich habe wenig Mitleid, wenn ein Nazi aufs Maul bekommt, bin aber insgesamt der Meinung, dass Polizisten sehr darauf achten sollten, nicht über das Ziel hinaus zu schießen, EGAL wer das Ziel eines Polizeieisatzes ist. Faschismus kann man nicht mit Faschismus bekämpfen. Das hat man mit dem Austrofaschismus in den 30er Jahren versucht und hat dann trotzdem das Original bekommen.


Wegen dir angefressen? Sicher nicht...
Bissi Tränengas einsetzen gegen Faschos ist also Faschismus...interessant...
#
giordani schrieb:
Vielleicht sollte man auf Polizeischulen auch mal mehr über Polizisten lehren, die auch in der Barbarei anständig geblieben sind, so wie der Frankfurter Otto Kaspar
https://antinazi.wordpress.com/2015/05/12/polizeimeister-otto-kaspar-1893-1964-und-die-frankfurter-polizei-im-fruhjahr-2015/


DAS war dann wirklich mal ein Einzelfall.
#
KingBuZZo schrieb:
giordani schrieb:
Vielleicht sollte man auf Polizeischulen auch mal mehr über Polizisten lehren, die auch in der Barbarei anständig geblieben sind, so wie der Frankfurter Otto Kaspar
https://antinazi.wordpress.com/2015/05/12/polizeimeister-otto-kaspar-1893-1964-und-die-frankfurter-polizei-im-fruhjahr-2015/


DAS war dann wirklich mal ein Einzelfall.


Ziemlich wahr. Aber gerade am Anfang der NS-Herrschaft gab es noch eine ganze Menge sozialdemokratisch gesinnter Polizeibeamter, die gute Dinge getan haben.
Später wurde auch dort gesäubert und die Masse ging natürlich Richtung autoritärer Staat, von den verbrecherischen Polizeibataillonen im Vernichtungsfeldzug ganz zu schweigen.
#
Wo wir doch hin und wieder beim Thema Kennzeichnung von Polizisten sind...

https://www.youtube.com/watch?v=nYLQY3u7x8g&feature=youtu.be&t=14m40s

Nix neues also.
#
Es geschehen noch Zeichen und Wunder  

Aber mal abwarten, ob das Urteil nicht doch von höherer Instanz wieder einkassiert wird.
#
miraculix250 schrieb:
Es geschehen noch Zeichen und Wunder  


Zumal das hier
FR schrieb:
Die Strafanzeige war aus Reihen der Polizei gestellt worden.
#
In der OP ein Kommentar von Peter Schulte-Holtey

Gleich zu Beginn mal der Kernsatz!

"Vor allem ist es erstaunlich, dass erst jetzt auf die sich seit Jahren anbahnende Misere reagiert wird. Wer die immer lauteren Proteste der Gewerkschaften verfolgt hat, wusste doch, dass im Polizeidienst viel schief läuft. Vorausschauende Personalpolitik sieht anders aus."

und weiter

"Flüchtlingszustrom und angespannte Sicherheitslage: Hessens Polizisten sind im Dauereinsatz. Damit die Motivation nicht sinkt, will Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) nun mehr Stellen schaffen, die Zulagen erhöhen und über eine halbe Million Überstunden ausbezahlen! "

http://www.op-online.de/hessen/kommentar-hessens-polizei-in-not-5890565.html
#
Das wird schon!

Die SZ berichtet

"Schutzkleidung der Klasse vier, wie sie vom kommenden Jahr an im Kofferraum eines jeden Streifenwagens mitgeführt werden soll. Sie soll nicht nur wie bisher die Kugeln von Maschinenpistolen und Revolvern aufhalten, sondern künftig auch von sogenannten Kriegswaffen - etwa einer Kalaschnikow, die bei den Anschlägen der vergangenen Tage benutzt wurde."

http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.2753073.1448385082!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/860x860/image.jpg
#
Das wird schon!

Die SZ berichtet

"Schutzkleidung der Klasse vier, wie sie vom kommenden Jahr an im Kofferraum eines jeden Streifenwagens mitgeführt werden soll. Sie soll nicht nur wie bisher die Kugeln von Maschinenpistolen und Revolvern aufhalten, sondern künftig auch von sogenannten Kriegswaffen - etwa einer Kalaschnikow, die bei den Anschlägen der vergangenen Tage benutzt wurde."

http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.2753073.1448385082!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/860x860/image.jpg
#
und weiter?


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!