Terroranschläge in Paris


Thread wurde von prothurk am Samstag, 16. Juli 2016, 15:10 Uhr um 15:10 Uhr gesperrt weil:
Bitte geht mal in Euch und überprüft Eure Wortwahl. Hier ist jetzt erstmal zu, prothurk
#
Ffm60ziger schrieb:

... schon klar, passt dir nicht. Macht aber auch nix.
Trotzdem versuch halt mal nur für dich ein paar Antworten zu finden.

Ich finde es  einen überzeugenden Text von Böhmermann. Dass er Aragon nicht gefällt, spricht ja auch eher für Böhmermanns Arbeit.
#
stefank schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:
... schon klar, passt dir nicht. Macht aber auch nix.
Trotzdem versuch halt mal nur für dich ein paar Antworten zu finden.


Ich finde es  einen überzeugenden Text von Böhmermann. Dass er Aragon nicht gefällt, spricht ja auch eher für Böhmermanns Arbeit.

Fragen stellen kann jeder. Doch wer liefert vernünftige Antworten?
#
stefank schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:
... schon klar, passt dir nicht. Macht aber auch nix.
Trotzdem versuch halt mal nur für dich ein paar Antworten zu finden.


Ich finde es  einen überzeugenden Text von Böhmermann. Dass er Aragon nicht gefällt, spricht ja auch eher für Böhmermanns Arbeit.

Fragen stellen kann jeder. Doch wer liefert vernünftige Antworten?
#
eagle-1899 schrieb:

Fragen stellen kann jeder. Doch wer liefert vernünftige Antworten?

Hier mal ein berühmtes Vorbild für Böhmermanns Fragen:

http://www.weidigschule.de/biblio/FragenFrisch.pdf

Überleg' mal, von wem sich Max Frisch Antworten auf diese Fragen erwartete.
#
stefank schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:
... schon klar, passt dir nicht. Macht aber auch nix.
Trotzdem versuch halt mal nur für dich ein paar Antworten zu finden.


Ich finde es  einen überzeugenden Text von Böhmermann. Dass er Aragon nicht gefällt, spricht ja auch eher für Böhmermanns Arbeit.

Fragen stellen kann jeder. Doch wer liefert vernünftige Antworten?
#
eagle-1899 schrieb:

Doch wer liefert vernünftige Antworten?

eben, darum gehts doch. Auch!
#
Ffm60ziger schrieb:

... schon klar, passt dir nicht. Macht aber auch nix.
Trotzdem versuch halt mal nur für dich ein paar Antworten zu finden.

Ich finde es  einen überzeugenden Text von Böhmermann. Dass er Aragon nicht gefällt, spricht ja auch eher für Böhmermanns Arbeit.
#
stefank schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:
... schon klar, passt dir nicht. Macht aber auch nix.
Trotzdem versuch halt mal nur für dich ein paar Antworten zu finden.


Ich finde es  einen überzeugenden Text von Böhmermann. Dass er Aragon nicht gefällt, spricht ja auch eher für Böhmermanns Arbeit.

Was spricht denn genau für seine "Arbeit"? Vielleicht kann er ja auch zu einem Großteil seiner teilweise abstrusen Fragen dementsprechende Antworten liefern?
#
stefank schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:
... schon klar, passt dir nicht. Macht aber auch nix.
Trotzdem versuch halt mal nur für dich ein paar Antworten zu finden.


Ich finde es  einen überzeugenden Text von Böhmermann. Dass er Aragon nicht gefällt, spricht ja auch eher für Böhmermanns Arbeit.

Was spricht denn genau für seine "Arbeit"? Vielleicht kann er ja auch zu einem Großteil seiner teilweise abstrusen Fragen dementsprechende Antworten liefern?
#
Aragorn schrieb:

Was spricht denn genau für seine "Arbeit"? Vielleicht kann er ja auch zu einem Großteil seiner teilweise abstrusen Fragen dementsprechende Antworten liefern?

Probiers doch mal mit #122.
#
... schon klar, passt dir nicht. Macht aber auch nix.
Trotzdem versuch halt mal nur für dich ein paar Antworten zu finden.
#
Ffm60ziger schrieb:

... schon klar, passt dir nicht. Macht aber auch nix.
Trotzdem versuch halt mal nur für dich ein paar Antworten zu finden.

Stimmt! Macht auch nix! Der Typ ist absolut irrelevant. Da kann man genauso gut Fragen stellen wie... Warum ist der Himmel blau? Warum gibt es Gut und Böse? Benutzt Mutti 3-Wetter-Taft? Ist Darth Vader Adolf Hitler? Wer erschoss JFK? Ist die AfD eine demokratische Partei? Ist Kapitän Blaubaer immer blau? ...und Wer ist Hartz IV?
#
Ffm60ziger schrieb:

... schon klar, passt dir nicht. Macht aber auch nix.
Trotzdem versuch halt mal nur für dich ein paar Antworten zu finden.

Stimmt! Macht auch nix! Der Typ ist absolut irrelevant. Da kann man genauso gut Fragen stellen wie... Warum ist der Himmel blau? Warum gibt es Gut und Böse? Benutzt Mutti 3-Wetter-Taft? Ist Darth Vader Adolf Hitler? Wer erschoss JFK? Ist die AfD eine demokratische Partei? Ist Kapitän Blaubaer immer blau? ...und Wer ist Hartz IV?
#
Aragorn schrieb:

Warum gibt es Gut und Böse?

taja.

Versuchs nur für dich. Es steckt viel drin in diesem Katalog!
#
Ffm60ziger schrieb:

... schon klar, passt dir nicht. Macht aber auch nix.
Trotzdem versuch halt mal nur für dich ein paar Antworten zu finden.

Stimmt! Macht auch nix! Der Typ ist absolut irrelevant. Da kann man genauso gut Fragen stellen wie... Warum ist der Himmel blau? Warum gibt es Gut und Böse? Benutzt Mutti 3-Wetter-Taft? Ist Darth Vader Adolf Hitler? Wer erschoss JFK? Ist die AfD eine demokratische Partei? Ist Kapitän Blaubaer immer blau? ...und Wer ist Hartz IV?
#
Ich finde die Fragen von Böhmermann gut und richtig. (Nicht weniger beeindruckend wie die von Max Frisch - danke stefank!)
Der ganze Artikel sagt ja genau aus, dass man im Moment eben von den Gegebenheiten überwältigt ist und nicht weiß, welche Fragen man sich nun stellen muss. Es drückt eine Hilflosigkeit aus. Und damit beschreibt er die aktuelle Gefühlswelt von - ich glaube - sehr vielen Menschen.
Deine Kritik zeigt für mich, dass du das überhaupt nicht kapiert hast.
#
de Maizière

„Wir untersuchen mit Hochdruck alle möglichen Deutschland-Bezüge“, und weiter
„Es wird jetzt jeder Stein umgedreht, ob es irgendeinen Bezug gibt.“
#
Ffm60ziger schrieb:

... schon klar, passt dir nicht. Macht aber auch nix.
Trotzdem versuch halt mal nur für dich ein paar Antworten zu finden.

Stimmt! Macht auch nix! Der Typ ist absolut irrelevant. Da kann man genauso gut Fragen stellen wie... Warum ist der Himmel blau? Warum gibt es Gut und Böse? Benutzt Mutti 3-Wetter-Taft? Ist Darth Vader Adolf Hitler? Wer erschoss JFK? Ist die AfD eine demokratische Partei? Ist Kapitän Blaubaer immer blau? ...und Wer ist Hartz IV?
#
Ich hab mir dieses Gedöns mit den 75 ooo Fragen des Herrn Bohnerwachs  jetzt auch angesehen .

Ich versteh es als Ironie auf die schon wieder anlaufende Qutenberichterstattung und Darstellung  von Medien und Politik usw..Die Vermarktung und den Mißbrauch der Opfer,weil es oft  über das notwendige und gebotene  Maß hinausgeht.

Wenn er es so gemeint hat , ist s gar ned so schlecht ,sondern richtig gut
#
Ich finde die Fragen von Böhmermann gut und richtig. (Nicht weniger beeindruckend wie die von Max Frisch - danke stefank!)
Der ganze Artikel sagt ja genau aus, dass man im Moment eben von den Gegebenheiten überwältigt ist und nicht weiß, welche Fragen man sich nun stellen muss. Es drückt eine Hilflosigkeit aus. Und damit beschreibt er die aktuelle Gefühlswelt von - ich glaube - sehr vielen Menschen.
Deine Kritik zeigt für mich, dass du das überhaupt nicht kapiert hast.
#
Raggamuffin schrieb:

Deine Kritik zeigt für mich, dass du das überhaupt nicht kapiert hast.

Ich kann lediglich mit den Fragen nichts anfangen, weil diese absolut willkürlich in den Raum gestellt werden. Schön für dich, wenn sie dich inspirieren. Ich kann damit nichts anfangen, denn wer Fragen stellt, sollte auch Antworten bieten können. Aber vielleicht liegt es auch bloß daran, dass ich seine selbstgefällige Art abstoßend finde.
#
Raggamuffin schrieb:

Deine Kritik zeigt für mich, dass du das überhaupt nicht kapiert hast.

Ich kann lediglich mit den Fragen nichts anfangen, weil diese absolut willkürlich in den Raum gestellt werden. Schön für dich, wenn sie dich inspirieren. Ich kann damit nichts anfangen, denn wer Fragen stellt, sollte auch Antworten bieten können. Aber vielleicht liegt es auch bloß daran, dass ich seine selbstgefällige Art abstoßend finde.
#
Wenn man Antworten hat, braucht man keine Fragen zu stellen.
#
Ffm60ziger schrieb:

... schon klar, passt dir nicht. Macht aber auch nix.
Trotzdem versuch halt mal nur für dich ein paar Antworten zu finden.

Ich finde es  einen überzeugenden Text von Böhmermann. Dass er Aragon nicht gefällt, spricht ja auch eher für Böhmermanns Arbeit.
#
stefank schrieb:

Dass er Aragon nicht gefällt, spricht ja auch eher für Böhmermanns Arbeit.

Ah, es geht schon wieder rein um Sachfragen.

Glückwunsch.
#
Bigbamboo schrieb:

Großartig!


Auf dem Platz der Republik in #Paris singen die Menschen "Aux Champs Élysée" - feiern gegen Terroristen. Sehr bewegend. #ParisAttacks


https://twitter.com/_giannicosta/status/665937906176008192

Leider sieht man aber auch wie verängstigt die Menschen sind. Am Place de la République hat wohl irgendein Vollidiot Böller gezündet und sofort ist eine Massenpanik ausgebrochen:

https://twitter.com/CNN/status/665954366680092672
#
eagle-1899 schrieb:

Leider sieht man aber auch wie verängstigt die Menschen sind. Am Place de la République hat wohl irgendein Vollidiot Böller gezündet und sofort ist eine Massenpanik ausgebrochen:


https://twitter.com/CNN/status/665954366680092672

Bei so etwas  bekomme ich böse Gedanken. Unfassbar ist das.
#
Raggamuffin schrieb:

Deine Kritik zeigt für mich, dass du das überhaupt nicht kapiert hast.

Ich kann lediglich mit den Fragen nichts anfangen, weil diese absolut willkürlich in den Raum gestellt werden. Schön für dich, wenn sie dich inspirieren. Ich kann damit nichts anfangen, denn wer Fragen stellt, sollte auch Antworten bieten können. Aber vielleicht liegt es auch bloß daran, dass ich seine selbstgefällige Art abstoßend finde.
#
das mag ja sein >Aragorn schrieb:  

iegt es auch bloß daran, dass ich seine selbstgefällige Art abstoßend finde.

Aber nochmal nur die ersten fünf:

Warum?Warum hat das niemand verhindert?Wozu die ganze Polizei, Überwachung, all die Geheimdienste und Militäreinsätze?Wozu wird unsere Telekommunikation überwacht, wozu haben wir Geheimdienste, wozu wissen die Behörden, was wir im Internet machen, wenn nicht zur Verhinderung von Taten wie dieser?Bin ich Deutschland, Frankreich oder Europa?Da ist doch nix dabei, oder?
#
Wenn man Antworten hat, braucht man keine Fragen zu stellen.
#
Raggamuffin schrieb:

Wenn man Antworten hat, braucht man keine Fragen zu stellen.

Stimmt nicht! Es werden auch Fragen gestellt, bei denen man die Antwort kennt.
#
Raggamuffin schrieb:

Wenn man Antworten hat, braucht man keine Fragen zu stellen.

Stimmt nicht! Es werden auch Fragen gestellt, bei denen man die Antwort kennt.
#
Aragorn schrieb:

Stimmt nicht! Es werden auch Fragen gestellt, bei denen man die Antwort kennt

Stimmt. Die Deutschlandfahne hängt bei mir immer am Fenster

ihr habt doch ned ernsthaft die Fragen beantwortet.?

Das war Ironie
#
das mag ja sein >Aragorn schrieb:  

iegt es auch bloß daran, dass ich seine selbstgefällige Art abstoßend finde.

Aber nochmal nur die ersten fünf:

Warum?Warum hat das niemand verhindert?Wozu die ganze Polizei, Überwachung, all die Geheimdienste und Militäreinsätze?Wozu wird unsere Telekommunikation überwacht, wozu haben wir Geheimdienste, wozu wissen die Behörden, was wir im Internet machen, wenn nicht zur Verhinderung von Taten wie dieser?Bin ich Deutschland, Frankreich oder Europa?Da ist doch nix dabei, oder?
#
Ffm60ziger schrieb:

Da ist doch nix dabei, oder?

Natürlich ist da nix dabei. Trotzdem erschließt sich mir die Sinnhaftigkeit nicht. Mir fehlt beispielsweise so eine Frage wie... Warum bringt man wahllos junge Menschen um, die sich auf einen schönen Abend mit guter Musik gefreut haben? Warum bezeichnet man Paris als Stadt des Lasters und der Sünde? Was ist Sünde und warum verdient man deshalb den Tod?
#
Ffm60ziger schrieb:

Da ist doch nix dabei, oder?

Natürlich ist da nix dabei. Trotzdem erschließt sich mir die Sinnhaftigkeit nicht. Mir fehlt beispielsweise so eine Frage wie... Warum bringt man wahllos junge Menschen um, die sich auf einen schönen Abend mit guter Musik gefreut haben? Warum bezeichnet man Paris als Stadt des Lasters und der Sünde? Was ist Sünde und warum verdient man deshalb den Tod?
#
Aragorn schrieb:

Natürlich ist da nix dabei. Trotzdem erschließt sich mir die Sinnhaftigkeit nicht. Mir fehlt beispielsweise so eine Frage wie... Warum bringt man wahllos junge Menschen um, die sich auf einen schönen Abend mit guter Musik gefreut haben? Warum bezeichnet man Paris als Stadt des Lasters und der Sünde? Was ist Sünde und warum verdient man deshalb den Tod?

Die Frage: "Was sind das für Typen?" taucht sogar mehrfach auf. Und deine letzten Fragen nehmen die Perspektive der Fanatiker ja schon ernst. Mir Ist doch völlig wurst, was die für eine Vorstellung von Laster und Sünde haben. Über unseren Lebensstil wird nicht verhandelt.
#
Aragorn schrieb:

Natürlich ist da nix dabei. Trotzdem erschließt sich mir die Sinnhaftigkeit nicht. Mir fehlt beispielsweise so eine Frage wie... Warum bringt man wahllos junge Menschen um, die sich auf einen schönen Abend mit guter Musik gefreut haben? Warum bezeichnet man Paris als Stadt des Lasters und der Sünde? Was ist Sünde und warum verdient man deshalb den Tod?

Die Frage: "Was sind das für Typen?" taucht sogar mehrfach auf. Und deine letzten Fragen nehmen die Perspektive der Fanatiker ja schon ernst. Mir Ist doch völlig wurst, was die für eine Vorstellung von Laster und Sünde haben. Über unseren Lebensstil wird nicht verhandelt.
#
Raggamuffin schrieb:

Mir Ist doch völlig wurst, was die für eine Vorstellung von Laster und Sünde haben. Über unseren Lebensstil wird nicht verhandelt.

richtige Einstellung


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!