Alex Meier Abschied - Diskussionsthread


Thread wurde von SGE_Werner am Samstag, 01. September 2018, 00:01 Uhr um 00:01 Uhr verschoben weil:
#
Wie man es innerhalb eines Tages schaffen kann totale Euphorie zu zerstören ist auch ne Leistung, Fredi Bobic!!
Der Abschied beim sowas von unbedeutenden Supercup....naja das spar ich mir jetzt.

Einfach nur ****** (Selbstzensur bevor es die Mods machen)

In Zeiten, wo Spieler nach einer halbwegs guten Saison abhauen, Trainer die vor zwei Jahren noch nichts konnten plötzlich die Bayern trainieren, und Vorstände 14 Jahre ignorieren.....war Alex immer da!!!

Danke Alex!!
#
Tiefenrausch schrieb:

Wie man es innerhalb eines Tages schaffen kann totale Euphorie zu zerstören ist auch ne Leistung, Fredi Bobic!!

Es ist auch eine Leistung, sich durch den Abgang eines Spielers, der sich nicht nur im Herbst sondern bereits im Winter seiner Karriere befindet, seine totale Euphorie zerstören zu lassen

Etwas mehr Sachlichkeit wäre gut. Niemand hat Meier etwas angetan. Er wurde nicht vom Hof gejagt, er hat weiterhin seinen Anschlussvertrag und bekommt ein Abschiedsspiel.

Außerdem kann er noch in einer Operettenliga 1, 2 oder 3 Jahre nochmal gutes Geld verdienen und wirklich spielen, sofern sein Körper da noch mitmacht. Das Thema Verletzungsanfälligkeit wird nämlich bei der ganzen Empörung und Entrüstung hier völlig ignoriert!
#
Tiefenrausch schrieb:

Wie man es innerhalb eines Tages schaffen kann totale Euphorie zu zerstören ist auch ne Leistung, Fredi Bobic!!

Es ist auch eine Leistung, sich durch den Abgang eines Spielers, der sich nicht nur im Herbst sondern bereits im Winter seiner Karriere befindet, seine totale Euphorie zerstören zu lassen

Etwas mehr Sachlichkeit wäre gut. Niemand hat Meier etwas angetan. Er wurde nicht vom Hof gejagt, er hat weiterhin seinen Anschlussvertrag und bekommt ein Abschiedsspiel.

Außerdem kann er noch in einer Operettenliga 1, 2 oder 3 Jahre nochmal gutes Geld verdienen und wirklich spielen, sofern sein Körper da noch mitmacht. Das Thema Verletzungsanfälligkeit wird nämlich bei der ganzen Empörung und Entrüstung hier völlig ignoriert!
#
Basaltkopp schrieb:

Tiefenrausch schrieb:

Wie man es innerhalb eines Tages schaffen kann totale Euphorie zu zerstören ist auch ne Leistung, Fredi Bobic!!

Es ist auch eine Leistung, sich durch den Abgang eines Spielers, der sich nicht nur im Herbst sondern bereits im Winter seiner Karriere befindet, seine totale Euphorie zerstören zu lassen

Etwas mehr Sachlichkeit wäre gut. Niemand hat Meier etwas angetan. Er wurde nicht vom Hof gejagt, er hat weiterhin seinen Anschlussvertrag und bekommt ein Abschiedsspiel.

Außerdem kann er noch in einer Operettenliga 1, 2 oder 3 Jahre nochmal gutes Geld verdienen und wirklich spielen, sofern sein Körper da noch mitmacht. Das Thema Verletzungsanfälligkeit wird nämlich bei der ganzen Empörung und Entrüstung hier völlig ignoriert!


Volle Zustimmung
#
Tiefenrausch schrieb:

Wie man es innerhalb eines Tages schaffen kann totale Euphorie zu zerstören ist auch ne Leistung, Fredi Bobic!!

Es ist auch eine Leistung, sich durch den Abgang eines Spielers, der sich nicht nur im Herbst sondern bereits im Winter seiner Karriere befindet, seine totale Euphorie zerstören zu lassen

Etwas mehr Sachlichkeit wäre gut. Niemand hat Meier etwas angetan. Er wurde nicht vom Hof gejagt, er hat weiterhin seinen Anschlussvertrag und bekommt ein Abschiedsspiel.

Außerdem kann er noch in einer Operettenliga 1, 2 oder 3 Jahre nochmal gutes Geld verdienen und wirklich spielen, sofern sein Körper da noch mitmacht. Das Thema Verletzungsanfälligkeit wird nämlich bei der ganzen Empörung und Entrüstung hier völlig ignoriert!
#
Basaltkopp schrieb:

Er wurde nicht vom Hof gejagt, er hat weiterhin seinen Anschlussvertrag und bekommt ein Abschiedsspiel.

Ja, und so FB:
"Meier soll im Rahmen des Supercup-Spiels gegen den FC Bayern München offiziell verabschiedet werden."
#
Tiefenrausch schrieb:

Wie man es innerhalb eines Tages schaffen kann totale Euphorie zu zerstören ist auch ne Leistung, Fredi Bobic!!

Es ist auch eine Leistung, sich durch den Abgang eines Spielers, der sich nicht nur im Herbst sondern bereits im Winter seiner Karriere befindet, seine totale Euphorie zerstören zu lassen

Etwas mehr Sachlichkeit wäre gut. Niemand hat Meier etwas angetan. Er wurde nicht vom Hof gejagt, er hat weiterhin seinen Anschlussvertrag und bekommt ein Abschiedsspiel.

Außerdem kann er noch in einer Operettenliga 1, 2 oder 3 Jahre nochmal gutes Geld verdienen und wirklich spielen, sofern sein Körper da noch mitmacht. Das Thema Verletzungsanfälligkeit wird nämlich bei der ganzen Empörung und Entrüstung hier völlig ignoriert!
#
Basaltkopp schrieb:

Er wurde nicht vom Hof gejagt
Genau so wird es aber hingestellt, was ich definitiv nicht nachvollziehen kann.
Neben Anschlussvertrag und Abschiedsspiel hat man auch all die Monate, die er verletzt war, weiter an ihm festgehalten. Die letzte Verletzungspause war ja nicht die erste.
#
Lieber Alex, vielen Dank für alles - für Deine Tore, Deinen Einsatz, Deine Spielfreude.
Alles Gute für Deinen Weg, der Dich ja voraussichtlich wieder zur Eintracht zurückführen wird.
Ich bin mir sicher, dass man Dir einen sensationellen Abschied bereiten wird, den Du Dir auch wahrlich verdient hast. Fußballgötter verabschiedet man nicht alle Tage...
#
absolut bedauerlich und für mich nicht nachvollziehbar. wahrscheinlich wird der platz im kader benötigt, um einem jungen spieler, der in der eintracht den richtigen nächsten schritt sieht auf dem weg zum traum von einem "großen" verein, eine chance geben zu können. dicken haufen drauf!

falls du tatsächlich irgendwas davon mitbekommst was hier geschrieben wird: Dir lieber Fußballgott alles alles gute vorallem GESUNDHEIT und auch durchaus spaß da wo es dich jetzt hinzieht -> is dem vernehmen nach ja au nur ein intermezzo. Tausend dank für alles was du für die SGE in all den jahren getan hast.
#
Meine Güte, manchmal muss man sich ja schämen SGE Fan zu sein...

Bei allem Verständnis über die Enttäuschung, dass AMFG14 keinen neuen Spielervertrag bekommt, finde ich es unmöglich so auf FB rumzuhacken! Wir haben doch alle die Erwartung, dass er alles tut, die SGE sportlich weiterzuentwickeln, am besten nach oben.
Alex ist 35 und leider sehr verletzungsanfällig. Was wäre denn, wenn er nächste Saison wieder laufend ausgefallen wäre? Hätte man ihm einen Vertrag über 500 TEUR anbieten sollen, weil es wohl eh nur noch zu Kurzeinsätzen gereicht hätte? Das wäre m.E. eine Beleidigung ihm ggü.! Ich finde es viel korrekter, dass man ihm klar kommuniziert, wie es hier weitergehen soll und das dann leider sportlich nicht mehr reicht, noch dazu schätze ich den Anspruch eines Alex Meier so ein, dass er nicht nur Ergänzungsspieler sein möchte.

In diesem Sinne, Danke Alex für 14 tolle Jahre bei uns, Deinen Einsatz und Deine Vereinstreue!
Hab noch mal richtig Spaß beim kicken, bleib vor allem verletzungsfrei und dann bis bald im Adlerhorst
#
Meine Güte, manchmal muss man sich ja schämen SGE Fan zu sein...

Bei allem Verständnis über die Enttäuschung, dass AMFG14 keinen neuen Spielervertrag bekommt, finde ich es unmöglich so auf FB rumzuhacken! Wir haben doch alle die Erwartung, dass er alles tut, die SGE sportlich weiterzuentwickeln, am besten nach oben.
Alex ist 35 und leider sehr verletzungsanfällig. Was wäre denn, wenn er nächste Saison wieder laufend ausgefallen wäre? Hätte man ihm einen Vertrag über 500 TEUR anbieten sollen, weil es wohl eh nur noch zu Kurzeinsätzen gereicht hätte? Das wäre m.E. eine Beleidigung ihm ggü.! Ich finde es viel korrekter, dass man ihm klar kommuniziert, wie es hier weitergehen soll und das dann leider sportlich nicht mehr reicht, noch dazu schätze ich den Anspruch eines Alex Meier so ein, dass er nicht nur Ergänzungsspieler sein möchte.

In diesem Sinne, Danke Alex für 14 tolle Jahre bei uns, Deinen Einsatz und Deine Vereinstreue!
Hab noch mal richtig Spaß beim kicken, bleib vor allem verletzungsfrei und dann bis bald im Adlerhorst
#
So isses.
#
Das ist einfach nur schade und traurig!
#
prothurk schrieb:

Das ist einfach nur schade und traurig!

Genau so.
#
Was für eine miese und erbärmliche Entscheidung vom Vorstand.

Macht mich gerade ungeheuer traurig, da schuftet er ein Jahr fürs Comeback und wird nach 14 Jahren Vereinstreue einfach an die Luft gesetzt. Wie unsymphatisch die jetzige Führung damit wird, dann können sie ja wieder zehn Legionäre aus allen Ecken der Welt holen die nach ner guten Saison sofort ihre Ausstiegsklaseln ziehen und besser dotierte Angebote annehmen.

Mach`s gut Alex, wünsche dir dass du einen Bundesligisten findest und beim Spiel in Frankfurt einen lupenreinen Hattrick schießt. Würde jedes deiner Tore so laut wie noch nie bejubeln.

Nie hat ein Spieler mehr "Eintracht Frankfurt" für mich bedeutet - und genauso noch nie ein Vorstand weniger...

War mir eine Ehre deine vielen Tore im Waldstadion bejubeln zu dürfen.


#
rickdiver schrieb:


Mach`s gut Alex, wünsche dir dass du einen Bundesligisten findest und beim Spiel in Frankfurt einen lupenreinen Hattrick schießt. Würde jedes deiner Tore so laut wie noch nie bejubeln.

Nie hat ein Spieler mehr "Eintracht Frankfurt" für mich bedeutet - und genauso noch nie ein Vorstand weniger...



Welch ein Dünnschiss! Du bezeichnest Dich als SGE-Fan? Du bis AM-Fan und nix anderes!
Ein Charly Körbel oder Jürgen Grabowski bedeutet für mich immer noch mehr Eintracht, als ein Alex Meier!
Deswegen kann man m.E. auch die 14 wieder vergeben, denn die 4 und die 10 wurden ja auch wieder vergeben!
#
Alex Meier hat es verdient, dass dieser Thread für ein Dankeschön und gute Wünsche genutzt wird und nicht für irgendwelche Diskussionen!
#
Meine Güte, manchmal muss man sich ja schämen SGE Fan zu sein...

Bei allem Verständnis über die Enttäuschung, dass AMFG14 keinen neuen Spielervertrag bekommt, finde ich es unmöglich so auf FB rumzuhacken! Wir haben doch alle die Erwartung, dass er alles tut, die SGE sportlich weiterzuentwickeln, am besten nach oben.
Alex ist 35 und leider sehr verletzungsanfällig. Was wäre denn, wenn er nächste Saison wieder laufend ausgefallen wäre? Hätte man ihm einen Vertrag über 500 TEUR anbieten sollen, weil es wohl eh nur noch zu Kurzeinsätzen gereicht hätte? Das wäre m.E. eine Beleidigung ihm ggü.! Ich finde es viel korrekter, dass man ihm klar kommuniziert, wie es hier weitergehen soll und das dann leider sportlich nicht mehr reicht, noch dazu schätze ich den Anspruch eines Alex Meier so ein, dass er nicht nur Ergänzungsspieler sein möchte.

In diesem Sinne, Danke Alex für 14 tolle Jahre bei uns, Deinen Einsatz und Deine Vereinstreue!
Hab noch mal richtig Spaß beim kicken, bleib vor allem verletzungsfrei und dann bis bald im Adlerhorst
#
Holzfaeller schrieb:

Meine Güte, manchmal muss man sich ja schämen SGE Fan zu sein...

Bei allem Verständnis über die Enttäuschung, dass AMFG14 keinen neuen Spielervertrag bekommt, finde ich es unmöglich so auf FB rumzuhacken! Wir haben doch alle die Erwartung, dass er alles tut, die SGE sportlich weiterzuentwickeln, am besten nach oben.
Alex ist 35 und leider sehr verletzungsanfällig. Was wäre denn, wenn er nächste Saison wieder laufend ausgefallen wäre? Hätte man ihm einen Vertrag über 500 TEUR anbieten sollen, weil es wohl eh nur noch zu Kurzeinsätzen gereicht hätte? Das wäre m.E. eine Beleidigung ihm ggü.! Ich finde es viel korrekter, dass man ihm klar kommuniziert, wie es hier weitergehen soll und das dann leider sportlich nicht mehr reicht, noch dazu schätze ich den Anspruch eines Alex Meier so ein, dass er nicht nur Ergänzungsspieler sein möchte.

In diesem Sinne, Danke Alex für 14 tolle Jahre bei uns, Deinen Einsatz und Deine Vereinstreue!
Hab noch mal richtig Spaß beim kicken, bleib vor allem verletzungsfrei und dann bis bald im Adlerhorst


Absolut! Ich bedauer es sehr. Aber ganz ehrlich: Keiner weiß, was besprochen wurde. Hat AMFG auf einen bestimmen Vertrag bestanden, ein bestimmges Gehalt? Konnte er sich mit der Rolle als Reservist anfreunden? Als Spieler, der wenig Aussicht auf Einsatz hat, da er nicht in Hütters Systempassen wird? Wäre auch mit der FR daneben nicht dann Unruhe vorprogrammiert? Daher würde ich bei allem Bedauern und emotionalem Verlust den Ball flach halten.
Bei seinem Abschied und dem Abschiedsspiel soll sich jeder die Lunge aus dem Leib schreiben und wir werden ihm zeigen, dass wir dankbar sind und ihn nicht vergessen werden. Und uns auf seine Rückkehr abseits des Platzes freuen.
Aber FB verteufeln oder gar der Eintracht viele Gegentore wünschen - gehts noch...?
#
Hallo Alex bin total traurig und enttäuscht hätte mir gewünscht das du noch ein Jahr bei uns kriegen würdest.
Für mich bist du Eintracht komme mit dem schnelllebigen Geschäft gar nicht mehr so richtig klar heute hier morgen da.
Nun so ist der Lauf der Welt wünsche dir alles Gute vor allen Dingen ganz viel Gesundheit und hoffe dich bald wieder bei der Eintracht zu sehen, in welcher Funktion auch immer.
#
Dieser Thread zeigt wie gefährlich diese Legendenbildung um Meier ist. Man kann dran zweifeln ob es dem ein oder anderen noch um Eintracht Frankfurt oder nur um Alex Meier geht. Wir sind immer noch ein Fußballverein und keine one man show.

Ich finde es auch schade das er geht abet hier wurden wahrscheinlich genügend Komponenten abgewogen um die Entscheidung so zu fällen wie sie gefällt wurde. Man muss es nicht gut finden aber man kann es akzeptieren. Und alle die es nicht tun sind auch die selben die Hütter zum Teufel gewünscht hätten wenn er nicht auf Meier gesetzt hätte. Dieser Meier-Fanatismus schadet dem Verein und Alex Meier mehr als das er hilft.
#
Dieser Thread zeigt wie gefährlich diese Legendenbildung um Meier ist. Man kann dran zweifeln ob es dem ein oder anderen noch um Eintracht Frankfurt oder nur um Alex Meier geht. Wir sind immer noch ein Fußballverein und keine one man show.

Ich finde es auch schade das er geht abet hier wurden wahrscheinlich genügend Komponenten abgewogen um die Entscheidung so zu fällen wie sie gefällt wurde. Man muss es nicht gut finden aber man kann es akzeptieren. Und alle die es nicht tun sind auch die selben die Hütter zum Teufel gewünscht hätten wenn er nicht auf Meier gesetzt hätte. Dieser Meier-Fanatismus schadet dem Verein und Alex Meier mehr als das er hilft.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Dieser Meier-Fanatismus schadet dem Verein und Alex Meier mehr als das er hilft.



trifft es gut, auch wenn es sicher viele nicht so sehen!
#
Alles Gute Alex!
Schwer vorzustellen dass der Fussballgott nicht mehr für uns aufläuft!


Ps: ich bin seit knapp 30 Jahren SGE Fan, und alle meine Trikots waren blank ohne Spielernamen! Denn Spieler kamen und gingen...die Eintracht aber blieb in meinem Herzen. Du bist die einzige Ausnahme... denn Du bist Eintracht! Mein letztes Trikot trägt ganz stolz die Nr 14!

Die sportliche Leitung hat gezeigt dass sie die Eintracht nicht versteht. Es geht nicht nur um Tore und Geld. Man braucht auch Legenden die man seinen Kindern erzählen wird, davon Lebt der Fussball! Alex ist so eine Legende! Diese Geschichten können die ganzen Wolfs und Co. niemals schreiben...
#
Alles Gute Alex!
Schwer vorzustellen dass der Fussballgott nicht mehr für uns aufläuft!


Ps: ich bin seit knapp 30 Jahren SGE Fan, und alle meine Trikots waren blank ohne Spielernamen! Denn Spieler kamen und gingen...die Eintracht aber blieb in meinem Herzen. Du bist die einzige Ausnahme... denn Du bist Eintracht! Mein letztes Trikot trägt ganz stolz die Nr 14!

Die sportliche Leitung hat gezeigt dass sie die Eintracht nicht versteht. Es geht nicht nur um Tore und Geld. Man braucht auch Legenden die man seinen Kindern erzählen wird, davon Lebt der Fussball! Alex ist so eine Legende! Diese Geschichten können die ganzen Wolfs und Co. niemals schreiben...
#
romeo schrieb:

Die sportliche Leitung hat gezeigt dass sie die Eintracht nicht versteht.

Offensichtlich. Ich bin so dermaßen sauer und enttäuscht, dass ich mich wohl erstmal ne Weile verabschieden werde, es geht mir sowas am Boppes vorbei was bei der Eintracht abgeht... So habe ich mich noch nie gefühlt. Und: freut Euch sportliche Leitung. So widerlich und armselig kann man mit einem der treuesten Spieler nicht umgehen, ekelhaft. Okas "Verabschiedung" war schon suboptimal, aber das jetzt topt echt alles.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Dieser Meier-Fanatismus schadet dem Verein und Alex Meier mehr als das er hilft.



trifft es gut, auch wenn es sicher viele nicht so sehen!
#
Tafelberg schrieb:

vonNachtmahr1982 schrieb:

Dieser Meier-Fanatismus schadet dem Verein und Alex Meier mehr als das er hilft.



trifft es gut, auch wenn es sicher viele nicht so sehen!


Ich sehe es auch so.

Hier werden Emotionen und Bindungen als stärkere Beweggründe für eine Entscheidung über einen Spieler gesehen als die sportlichen. Kann man machen. Aber dann darf man sich nicht wundern, wenn man irgendwann aus lauter Sentimentalität die Entscheidungen trifft, die der Zukunft des Klubs schaden. Man will die schöne Zeit konservieren, noch ein bisschen verlängern und vergisst dabei einige Komponenten für den Erfolg, die mindestens genauso wichtig sind wie der Punkt Identifikation.

Falls wir aber eine Diskussion wollen, ob wir zu schnell zu viel Bindung zwischen Team und Fans verlieren durch die Abgänge und permanenten Wechsel, dann gerne. Aber dafür braucht es einen eigenen Thread.
#
Ich finde den Alex Meier grandios. In meiner aktiven und passiven Fussballzeit habe ich nie einen Spieler mit derartiger Sicherheit vor dem Tor gesehen wie ihn. Innenseite und drin ist er. Sogar das Köpfen hat er über die Jahre gelernt (am Anfang war das eher eine Schwäche) und Kopfbälle vor dem Tor wurden ebenfalls zu einer Bank.

Dass Alex Meier jetzt geht ist aus meiner Sicht sehr schade und ich gönne ihm noch einen guten Abschluss, wo immer er diesen sucht (gehe mal von China oder USA aus).

Ich werde allerdings nicht in den allgemeinen Tenor einstimmen und alles verteufeln was mit seinem Abschied zu tun hat, ich weiß ja noch nicht einmal wie die Gespräche gelaufen sind und wer am Ende wie argumentiert hat.

Alex Meier hat mir auf jeden Fall sehr viele schöne Fussballstunden krendenzt und sogar die schwere Zeit unter Funkel schadlos überstanden in der er von vielen übel beschimpft wurde, nur um danach alle Lügen zu strafen und zum Fussballgott zu werden. Das nenne ich mal eine echte Leistung.

Gruß
tobago
#
Dieser Thread zeigt wie gefährlich diese Legendenbildung um Meier ist. Man kann dran zweifeln ob es dem ein oder anderen noch um Eintracht Frankfurt oder nur um Alex Meier geht. Wir sind immer noch ein Fußballverein und keine one man show.

Ich finde es auch schade das er geht abet hier wurden wahrscheinlich genügend Komponenten abgewogen um die Entscheidung so zu fällen wie sie gefällt wurde. Man muss es nicht gut finden aber man kann es akzeptieren. Und alle die es nicht tun sind auch die selben die Hütter zum Teufel gewünscht hätten wenn er nicht auf Meier gesetzt hätte. Dieser Meier-Fanatismus schadet dem Verein und Alex Meier mehr als das er hilft.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Man kann dran zweifeln ob es dem ein oder anderen noch um Eintracht Frankfurt oder nur um Alex Meier geht.

 Sauber herausgefiltert.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!