Nachbetrachtungsthread zum Pokalspiel

#
das fühlt sich an, wie der Start in eine ganz normale Eintracht-Saison. In den letzten  ca 15 Jahren mit einer Ausnahme im Großen und Ganzen nix anderes erlebt. Prost!
#
Stuttgart macht einen ziemlich starken Eindruck dieses Jahr...
#
das fühlt sich an, wie der Start in eine ganz normale Eintracht-Saison. In den letzten  ca 15 Jahren mit einer Ausnahme im Großen und Ganzen nix anderes erlebt. Prost!
#
Hihi!So sieht es aus! Prost! Übrigens: Die Stuttgarter sind so schlecht. Für mich Abstiegskandidat Nummer 1. Korkut raus!
#
Es ist das Gesamtbild, was mich im Augenblick schwarz sehen lässt.
Da ist zum einen, daß uns die Neuzugänge nicht weiterhelfen.
Zum anderen beraubt uns die System-Umstellung der Stärken, die wir letztes Jahr noch hatten.
Diese Meinung wird ja auch von vielen Außenstehenden geteilt.
Aber was mich beunruhigt ist, daß anscheinend auch die Verantwortlichen der Eintracht sich das alles anders vorgestellt hatten.
Kann das jetzt nicht konkret belegen, aber es scheint, daß sich die Eintracht bei etlichen Spielern einen Korb geholt hat, bzw. daß sie als Gesamtpaket nicht zu finanzieren waren.
Da fehlen dann wichtige Bausteine, ohne die das ganze Gebilde auf äußerst wackligen Füßen steht.
Jetzt müssen sie das so gut es geht kitten.
Ich hatte es ja schon nach dem Supercup geschrieben. Mich hat die Aussage verwundert, daß die Bayern die Schwächen der Eintracht aufgezeigt hätten, und daß die Niederlage ein Schuß vor den Bug zur rechten Zeit gewesen sei.
Die Aussage passt vielleicht, wenn man vorher alles weggehauen hätte und wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wurde.
Aber man hat in der Vorbereitung fast alle Spiele verloren.
Dann zählt Hütter Geraldes an, der sich schnell an das Tempo in der Bundesliga gewöhnen müsse (ich hoffe ich habe das nicht falsch interpretiert).
Nach dem Bayern Spiel haben Hütter und Hübner der Mannschaft klar gemacht, daß die Einstellung so nicht geht. Hütter hat eine Reaktion der Mannschaft gefordert. Ich habe das Spiel nicht live gesehen, aber im Radio hat sich das nicht nach Reaktion angehört. Das ist ja auch hier im Forum so zu lesen.
Ich sehe auch nicht, wie uns jetzt 2-3 Kracher weiterhelfen sollen. Davon lernt die Mannschaft auch nicht schneller das neue System.
Und wenn wir die Spieler vorher nicht bekommen haben, weil das Gesamtpaket zu teuer war, müssen wir schauen was jetzt noch verfügbar ist.
Zum einen muß Hütter natürlich versuchen sein System zu etablieren. Es ist aber eine Gratwanderung, wann er einsehen muss, daß er sein System der Mannschaft anpassen muss. Das wird er aber solange nicht machen, bis er den vollständigen Kader hat.
Sorry ist jetzt etwas länger geworden.
Aber, ich habe fertig.
#
Den Verdacht habe ich auch, dass wir uns bei den Neuzugängen verspekuliert haben.

Wir wollten bessere, aber die waren zu teuer und dann blieb nur die 2te oder 3te Wahl.

Gerüchte gab es ja genug, auch zu besseren Spielern, da gab's dann wahrscheinlich ein paar Körbe.
#
Stuttgart macht einen ziemlich starken Eindruck dieses Jahr...
#
tschabummkun schrieb:

Stuttgart macht einen ziemlich starken Eindruck dieses Jahr...

http://www.kicker.de/news/fussball/dfbpokal/spielrunde/dfb-pokal/2018-19/1/4214408/livematch_hansa-rostock-3_vfb-stuttgart-11.html
Ja, es steht nur 2 zu 0 für Hansa, gutes Ergebnis für die Spätzle
#
Stuttgart macht einen ziemlich starken Eindruck dieses Jahr...
#
tschabummkun schrieb:

Stuttgart macht einen ziemlich starken Eindruck dieses Jahr...

das könnte ja den Tag noch einigermaßen retten
#
Den Verdacht habe ich auch, dass wir uns bei den Neuzugängen verspekuliert haben.

Wir wollten bessere, aber die waren zu teuer und dann blieb nur die 2te oder 3te Wahl.

Gerüchte gab es ja genug, auch zu besseren Spielern, da gab's dann wahrscheinlich ein paar Körbe.
#
Normanprice schrieb:

Den Verdacht habe ich auch, dass wir uns bei den Neuzugängen verspekuliert haben.

Wir wollten bessere, aber die waren zu teuer und dann blieb nur die 2te oder 3te Wahl.

Gerüchte gab es ja genug, auch zu besseren Spielern, da gab's dann wahrscheinlich ein paar Körbe.

Da hat die Pipeline dann doch nur getröpfelt
#
Was hätte ich mich normalerweise über den vfb jetzt schlapp gelacht...

Aber heute kann mich noch nicht mal deren Blamage aufheitern...
#
Ist halt erste Runde DFB-Pokal. Zudem noch nach einer WM. Fühlt sich aber trotzdem kacke an wenn man zu den Betroffenen gehört...
#
Was hätte ich mich normalerweise über den vfb jetzt schlapp gelacht...

Aber heute kann mich noch nicht mal deren Blamage aufheitern...
#
adleraner schrieb:

Was hätte ich mich normalerweise über den vfb jetzt schlapp gelacht...

Aber heute kann mich noch nicht mal deren Blamage aufheitern...

Und Mainz und Darmstadt haben gewonnen, da kann man sich Montag von den Kollegentrollen wieder was anhören.
#
Letztlich brauchen wir uns nicht über Stuttgart lustig zu machen, wir haben uns ja genug blamiert. Aber die Niederlage von Stuttgart zeigt eben auch, dass Aussagen wie vor paar Tagen hier, dass Stuttgart so viel mehr richtig macht als wir, auch schnell im Archiv verschwinden.
#
Hihi!So sieht es aus! Prost! Übrigens: Die Stuttgarter sind so schlecht. Für mich Abstiegskandidat Nummer 1. Korkut raus!
#
die Stuttgarter sind nicht Pokalsieger 2018

als heut abend in ulm am hbf ein paar sge-besoffskis "Deutscher Pokalsieger" gesungen haben, dacht ich mir: komisch, klingt grad iwie lächerlich und dann dacht ich mir: genau genommen konnte man es nur exakt ein Pflichtspiel im brustton der Überzeugung singen ☺ mittlerweile wird wieder Abstiegskampf ausgerufen. läuft bei uns 👍
#
Letztlich brauchen wir uns nicht über Stuttgart lustig zu machen, wir haben uns ja genug blamiert. Aber die Niederlage von Stuttgart zeigt eben auch, dass Aussagen wie vor paar Tagen hier, dass Stuttgart so viel mehr richtig macht als wir, auch schnell im Archiv verschwinden.
#
SGE_Werner schrieb:

Letztlich brauchen wir uns nicht über Stuttgart lustig zu machen, wir haben uns ja genug blamiert. Aber die Niederlage von Stuttgart zeigt eben auch, dass Aussagen wie vor paar Tagen hier, dass Stuttgart so viel mehr richtig macht als wir, auch schnell im Archiv verschwinden.

Da kann man auch den souveränen Sieg des deutschen Meisters heute als Beispiel nehmen
#
Cadred schrieb:

elche2011 schrieb:

Letztlich ist die Analyse ganz einfach:

Auf dem Platz steht die B-Elf der letzten Saison mit einem schwächeren Torwart und einem 6er, der zum Spielaufbau nichts beiträgt. Hütters Spielsystem passt nicht zum Spielermaterial und die Neuzugänge schaffen es nicht in die Startelf oder in den Kader. Ein Spieler wie N´Dicka, der angeblich über Mio. € 5 gekostet hat wird nicht gebracht. Klar ist er noch jung, aber solche Beträge können wir m.E. nur für Spieler ausgeben, die uns auch zeitnah weiterbringen. Salcedo ist vollkommen überfordert und will sich wohl auf seinem WM-Bonus ausruhen. Die einzige erkennbare Spielidee waren die Diagonalschläge auf die Außenspieler, wovon aber mehr als die Hälfte ins Aus ging.


Dieser Analyse kann ich mich anschließen.

Ich habe zusätzlich das Gefühl, dass z.B. Stendera das was Torro macht auch könnte und Fabian dem Spiel als Überraschungsmoment gut tun würde. Es fehlt weiterhin ein Leader auf dem Platz der die Richtung vorgibt und bei einem Rückstand den Kampf gegen die Niederlage aufnimmt.

Respekt. Sich der Analyse in Gänze anzuschließen, finde ich ein wenig erstaunlich ... bis hin zu unverschämt.
#
Haliaeetus schrieb:

Cadred schrieb:

elche2011 schrieb:

Letztlich ist die Analyse ganz einfach:

Auf dem Platz steht die B-Elf der letzten Saison mit einem schwächeren Torwart und einem 6er, der zum Spielaufbau nichts beiträgt. Hütters Spielsystem passt nicht zum Spielermaterial und die Neuzugänge schaffen es nicht in die Startelf oder in den Kader. Ein Spieler wie N´Dicka, der angeblich über Mio. € 5 gekostet hat wird nicht gebracht. Klar ist er noch jung, aber solche Beträge können wir m.E. nur für Spieler ausgeben, die uns auch zeitnah weiterbringen. Salcedo ist vollkommen überfordert und will sich wohl auf seinem WM-Bonus ausruhen. Die einzige erkennbare Spielidee waren die Diagonalschläge auf die Außenspieler, wovon aber mehr als die Hälfte ins Aus ging.


Dieser Analyse kann ich mich anschließen.

Ich habe zusätzlich das Gefühl, dass z.B. Stendera das was Torro macht auch könnte und Fabian dem Spiel als Überraschungsmoment gut tun würde. Es fehlt weiterhin ein Leader auf dem Platz der die Richtung vorgibt und bei einem Rückstand den Kampf gegen die Niederlage aufnimmt.

Respekt. Sich der Analyse in Gänze anzuschließen, finde ich ein wenig erstaunlich ... bis hin zu unverschämt.

Soso, das anschließen an die "Analyse" hältst Du also für unverschämt, die "Analyse" ansich aber nicht?
Den Nebensatz hätte es sicherlich nicht gebraucht, ist für mich aber auch nicht Teil der eigentlichen Aussage, sondern ein der Enttäuschung entsprungener überzogener Einwurf den ich keiner extra Erwähnung Wert befand da wir hier in einem Fussballforum sind und jeder mit seinen Emotionen bezüglich der Niederlage anders umgeht und es klar sein sollte, dass es um die temporäre persönliche Sichtweise eines jeden einzelnen geht die man nicht immer auf die Goldwaage legen muß nach so einer Woche. Der groben Richtung seiner sonstigen "Analyse" schließe ich mich jedoch an.
#
die Stuttgarter sind nicht Pokalsieger 2018

als heut abend in ulm am hbf ein paar sge-besoffskis "Deutscher Pokalsieger" gesungen haben, dacht ich mir: komisch, klingt grad iwie lächerlich und dann dacht ich mir: genau genommen konnte man es nur exakt ein Pflichtspiel im brustton der Überzeugung singen ☺ mittlerweile wird wieder Abstiegskampf ausgerufen. läuft bei uns 👍
#
Knueller schrieb:

die Stuttgarter sind nicht Pokalsieger 2018

als heut abend in ulm am hbf ein paar sge-besoffskis "Deutscher Pokalsieger" gesungen haben, dacht ich mir: komisch, klingt grad iwie lächerlich und dann dacht ich mir: genau genommen konnte man es nur exakt ein Pflichtspiel im brustton der Überzeugung singen ☺ mittlerweile wird wieder Abstiegskampf ausgerufen. läuft bei uns 👍

Himmelhoch jauchzend zu Tide betrübt, wie der Verein, so Fans und Forum. Manic Depression.
#
Knueller schrieb:

die Stuttgarter sind nicht Pokalsieger 2018

als heut abend in ulm am hbf ein paar sge-besoffskis "Deutscher Pokalsieger" gesungen haben, dacht ich mir: komisch, klingt grad iwie lächerlich und dann dacht ich mir: genau genommen konnte man es nur exakt ein Pflichtspiel im brustton der Überzeugung singen ☺ mittlerweile wird wieder Abstiegskampf ausgerufen. läuft bei uns 👍

Himmelhoch jauchzend zu Tide betrübt, wie der Verein, so Fans und Forum. Manic Depression.
#


Takashi007 schrieb:

Knueller schrieb:

die Stuttgarter sind nicht Pokalsieger 2018

als heut abend in ulm am hbf ein paar sge-besoffskis "Deutscher Pokalsieger" gesungen haben, dacht ich mir: komisch, klingt grad iwie lächerlich und dann dacht ich mir: genau genommen konnte man es nur exakt ein Pflichtspiel im brustton der Überzeugung singen ☺ mittlerweile wird wieder Abstiegskampf ausgerufen. läuft bei uns 👍

Himmelhoch jauchzend zu Tide betrübt, wie der Verein, so Fans und Forum. Manic Depression.


zu Tode betrübt natürlich, hab heute zu lange vor dem Ticker gehangen...
#
gibt's hier ernsthaft leute, die Stuttgart auslachen? ich glaub die Deppenmütze nimmt uns in dieser Runde niemand mehr weg.

hab ja schon viele bittere(re) Niederlagen erlebt. weiß aber grad nicht, wann das letzte Mal eine so peinlich war.
#
Letztlich brauchen wir uns nicht über Stuttgart lustig zu machen, wir haben uns ja genug blamiert. Aber die Niederlage von Stuttgart zeigt eben auch, dass Aussagen wie vor paar Tagen hier, dass Stuttgart so viel mehr richtig macht als wir, auch schnell im Archiv verschwinden.
#
Das meinte ich ja. Aber ich hab das Spiel gesehen. Und Stuttgart war drückend überlegen. Aber (wie auch schon die Bayern in der Champions-League gelernt haben), Tore sind nun mal entscheidend beim Fußball. Haben wir heute auch schmerzhaft erfahren.
#
Generell gehöre ich zu der boshaften Fraktion die sich immer daran ergötzt wenn bei den anderen der Baum brennt...
( beim Fußball !! )

Ob das Stuttgart Hamburg Schalke etc. sind freuen mich die Krisen immer...

Aber nach der eigenen Blamage ist halt alles blöd...
#
Wenn das das Ergebnis ist, trinke ich jetzt auch nen Äppler. Prost
#
Runggelreube schrieb:

Wenn das das Ergebnis ist, trinke ich jetzt auch nen Äppler. Prost

Ne das waren schon etwas mehr


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!