Martin Hinteregger

#
Ich finde es ein wenig zu optimistisch, von der Wohnungssuche auf einen fixen Verbleib zu schließen. Jetzt ist Sommerpause, jetzt hat er Zeit sich um eine Wohnung zu kümmern. Wenn erst Mitte Juli alles fix ist, dann wird die Wohnungssuche schwieriger.
#
Weshalb er jetzt nach Riedberg zieht, bevor er keine Gewissheit über seinen Verbleib hat, erschließt sich mir nicht. Ich glaube nicht, dass er Juli Probleme hätte ein Haus zu finden...
#
Da Jagen eines seiner Hobbies ist (laut wiki), habe ich einen mir bekannten Jäger auf dem Riedberg auf die Pirsch geschickt! Werde berichten
#
Da Jagen eines seiner Hobbies ist (laut wiki), habe ich einen mir bekannten Jäger auf dem Riedberg auf die Pirsch geschickt! Werde berichten
#
JayPeg schrieb:

Da Jagen eines seiner Hobbies ist (laut wiki), habe ich einen mir bekannten Jäger auf dem Riedberg auf die Pirsch geschickt! Werde berichten


Da der Campus um die Ecke ist, könnte er seine Jagd auch ohne Gewähr ausüben.
#
JayPeg schrieb:

Da Jagen eines seiner Hobbies ist (laut wiki), habe ich einen mir bekannten Jäger auf dem Riedberg auf die Pirsch geschickt! Werde berichten


Da der Campus um die Ecke ist, könnte er seine Jagd auch ohne Gewähr ausüben.
#
planscher08 schrieb:

JayPeg schrieb:

Da Jagen eines seiner Hobbies ist (laut wiki), habe ich einen mir bekannten Jäger auf dem Riedberg auf die Pirsch geschickt! Werde berichten


Da der Campus um die Ecke ist, könnte er seine Jagd auch ohne Gewähr ausüben.


Die Jagd auf 2beinige Hasen ...Halali
#
planscher08 schrieb:

JayPeg schrieb:

Da Jagen eines seiner Hobbies ist (laut wiki), habe ich einen mir bekannten Jäger auf dem Riedberg auf die Pirsch geschickt! Werde berichten


Da der Campus um die Ecke ist, könnte er seine Jagd auch ohne Gewähr ausüben.


Die Jagd auf 2beinige Hasen ...Halali
#
Und nicht nur ohne Gewähr, sondern sogar ohne Gewehr!
#
Wenn Hinteregger schon ernsthaft nach einer Bleibe im FFM sucht, und es sich auch nicht nur um eine Ente handelt, könnte man hoffen, dass er zu den Trainingslagern schon zur Verfügung steht. Wäre wichtig, denn in der Abwehr besteht durchaus auch Handlungsbedarf.
Eine Ablöse deutlich unter 15 Millionen wäre toll. Ich denke aber realistisch ist es nicht. N'Dicka wird ja auch mit einem Wechsel in Verbindung gebracht.  Da hatte ich Summen von 22 Millionen gelesen.  Letzteres will ich nicht behaupten, meine es aber gelesen zu haben. Und zwischen N'Dicka und Hinti gibt es schon noch einen Unterschied zu Gunsten von Hinti, wie ich meine. Stichwort Konstanz.
#
planscher08 schrieb:

JayPeg schrieb:

Da Jagen eines seiner Hobbies ist (laut wiki), habe ich einen mir bekannten Jäger auf dem Riedberg auf die Pirsch geschickt! Werde berichten


Da der Campus um die Ecke ist, könnte er seine Jagd auch ohne Gewähr ausüben.


Die Jagd auf 2beinige Hasen ...Halali
#
Den Campus Riedberg überblicke ich schon!
#
Ja, ganz normales Pokerspielchen eben.
#
wird viel vom Martin abhängig sein.

Wenn ein anderer Verein den Spieler auch haben möchte, martin aber direkt offen signalisiert, dass er nur zu uns will... Dann mach ich doch kein offizielles Angebot oder frag nochmal zig mal nach...
#
wird viel vom Martin abhängig sein.

Wenn ein anderer Verein den Spieler auch haben möchte, martin aber direkt offen signalisiert, dass er nur zu uns will... Dann mach ich doch kein offizielles Angebot oder frag nochmal zig mal nach...
#
Er wird sich aber auch alle Optionen offen halten, denn er kann nicht wissen, ob sich die Eintracht letztendlich mit Augsburg einigt. Also ein lukratives Angebot von einem attraktiven Club wird er nicht so einfach wegen der Eintracht abbügeln.
#
Nach dem arroganten Dreck den Reutel in der Winterpause von sich gegeben hat (er war derjenige der Hinteregger quasi wegwerfen wollte so schnell es ging) muss man den auch nicht mehr ernst nehmen.

Sie sind von seinen Qualitäten überzeugt, ach, auf einmal sind sie das. Im Winter am besten noch verschenken, heute am besten 20 Millionen € und sich dann auf die Schulter klopfen.

Ich bezweifel, dass es diese "vielen" Interessenten gibt, denn komischerweise ließt man zu denen absolut gar nichts - außer seiner Behauptung. Und ich glaub Reuters grenzenlose Dummheit, die Art und Weise wie er sich im Winter über Hinteregger geäußert ha,t ist einer der Gründe warum wir uns finanziell zurückhalten. Eine Zukunft beim FCA gibts nämlich für Hinteregger eben nicht. Und zum 13. der PL wechselt Hinti wohl auch nicht unbedingt, egal was die bieten. Ist also die Frage ob dua auch sportlich interessante Clubs dabei sind.
#
Nach dem arroganten Dreck den Reutel in der Winterpause von sich gegeben hat (er war derjenige der Hinteregger quasi wegwerfen wollte so schnell es ging) muss man den auch nicht mehr ernst nehmen.

Sie sind von seinen Qualitäten überzeugt, ach, auf einmal sind sie das. Im Winter am besten noch verschenken, heute am besten 20 Millionen € und sich dann auf die Schulter klopfen.

Ich bezweifel, dass es diese "vielen" Interessenten gibt, denn komischerweise ließt man zu denen absolut gar nichts - außer seiner Behauptung. Und ich glaub Reuters grenzenlose Dummheit, die Art und Weise wie er sich im Winter über Hinteregger geäußert ha,t ist einer der Gründe warum wir uns finanziell zurückhalten. Eine Zukunft beim FCA gibts nämlich für Hinteregger eben nicht. Und zum 13. der PL wechselt Hinti wohl auch nicht unbedingt, egal was die bieten. Ist also die Frage ob dua auch sportlich interessante Clubs dabei sind.
#
Nichts genaues weiß man nicht, der Sommer ist noch lang, da können noch verschiedenste Clubs auftauchen.
Andererseits hat Hinti mit seinem schon geäußerten Bekenntnis zur Eintracht auch womöglich den ein oder anderen Interessenten abgeschreckt, er hat also selbst schon etwas für den Transfer getan, indem er sich nicht bedeckt hält. Er könnte ja auch sowas sagen wie "die Eintracht ist mein erster Ansprechpartner, aber ich halte mir alle Optionen offen". Also hat er seine Position auf dem Markt für uns schon ein wenig verschlechtert. Und da sich ja Verein und Spieler schon einig sind, wird er auch keinen Rentenvertrag verlangt haben. Das finde ich schon ein starkes Verhalten eines Profis.
#
Natürlich hält er sich die Optionen offen, wär ja dumm wenn nicht. Denn wenn der FCA eine völlig gestörte Ablöse verlangt (was ich Reuter zutraue) werden wir das nicht bezahlen. Und zum FCA wird er 100% nicht zurück wollen, die sind einer der Topabstiegskandidaten nächste Saison.

Es ist aber dennoch verwunderlich, dass es keinerlei Gerüchte gibt, da nicht viele Vereine dermaßen still arbeiten wie wir. Das hört sich für mich an wie heiße Luft. Dass Vereine wie Bremen oder Mainz Hinteregger sicher auch nehmen würden ist klar, aber das ist halt nich realistisch. Ich würde mich wundern, wenn es "viele" Interessenten gibt die das Finanzielle + Sportliche bieten. Vor allem hinsichtlich der PL. Hinteregger ist auch nicht mehr der Jüngste und vor allem die PL kauft mittlerweile häufig vor allem junge Spieler. Und Hinti hat bis zu der halben Saison bei uns davor nicht wirklich dermaßen for Furore hinsichtlich eines PL-Wechsels zu einem Internationalen Kandidaten dort gesorgt.

Wenn es scheitert dann sicherlich an der Ablöse. Ab 15 Mio € muss ich auch zugeben, dass das arg happig wäre für uns.
#
Ich will Hindi schon gerne weiterhin hier sehen, aber man muss irgendwann abwägen, wie viel Geld wir für ihn wirklich in die Hand nehmen wollen? Mehr als 15 Mio. Euro sollte man eher nicht ausgeben.
#
Ich glaube durch London ist Hinti emotional so stark an die Eintracht gefesselt, der kann gar nicht mehr  woanders spielen. Also wird man sich mit Augsburg schon einigen 🙂
#
Gestern 7 Mio. für Haller und Heute 15 Mio. für Hinti?

Ich lass den Jupp sprechen

https://www.youtube.com/watch?v=uQQm7bKJskM

#
Die Verhängungsposition der Augsburger ist nüchtern betrachtet gar nicht soooo übertrieben.

Sie haben jetzt die Möglichkeit, einen Spieler über seinem Marktwert zu verkaufen.

Frankfurt ist bereit, die 1 - 3 Mio für die besondere Vorliebe drauf zu legen.

Kein anderer Verein wird das tun (jetzt mal außer Acht gelassen, ob Hinteregger überhaupt woanders hin wollte, was ich tendenziell verneinen würde). Denn dass Hinteregger derart einschlägt war, bei all seinen unbestrittenen Qualitäten so nicht zu erwarten. Das war die perfekte Mischung aus gutem Einstand und Fanunterstützung. Kein anderer Verein kann sich aber darauf verlassen, dass der Cocktail wieder funktioniert. Auch Augsburg nicht. Sie riskieren also, dass sie einen leicht demotivierten durchschnittlichen Verteidiger zurück kriegen und nicht den Hinteregger von Frankfurt. Der Marktwert sinkt plötzlich wieder auf die einigermaßen akzeptablen 8 Mio. Bringt er die Leistung nicht, wird sich Reuter schnell anhören können, wieso er so deppert war, ihn nicht bei gutem Wind um 12-15 Mio zu verkaufen.

Das kriegen sie nur von Frankfurt. Damit hat das Zocken auch ein Limit nach oben. Wenn's blöd lauft, gehen Augsburg da ein paar Millionen Euro durch die Lappen.
#
Die Verhängungsposition der Augsburger ist nüchtern betrachtet gar nicht soooo übertrieben.

Sie haben jetzt die Möglichkeit, einen Spieler über seinem Marktwert zu verkaufen.

Frankfurt ist bereit, die 1 - 3 Mio für die besondere Vorliebe drauf zu legen.

Kein anderer Verein wird das tun (jetzt mal außer Acht gelassen, ob Hinteregger überhaupt woanders hin wollte, was ich tendenziell verneinen würde). Denn dass Hinteregger derart einschlägt war, bei all seinen unbestrittenen Qualitäten so nicht zu erwarten. Das war die perfekte Mischung aus gutem Einstand und Fanunterstützung. Kein anderer Verein kann sich aber darauf verlassen, dass der Cocktail wieder funktioniert. Auch Augsburg nicht. Sie riskieren also, dass sie einen leicht demotivierten durchschnittlichen Verteidiger zurück kriegen und nicht den Hinteregger von Frankfurt. Der Marktwert sinkt plötzlich wieder auf die einigermaßen akzeptablen 8 Mio. Bringt er die Leistung nicht, wird sich Reuter schnell anhören können, wieso er so deppert war, ihn nicht bei gutem Wind um 12-15 Mio zu verkaufen.

Das kriegen sie nur von Frankfurt. Damit hat das Zocken auch ein Limit nach oben. Wenn's blöd lauft, gehen Augsburg da ein paar Millionen Euro durch die Lappen.
#
https://www.transfermarkt.de/niederlechner-wechselt-zum-fc-augsburg-bdquo-habe-alle-anderen-anfragen-abgeblockt-ldquo-/view/news/336927

Die Aussage ist doch genau die, die ich als Martin dem Reuter um die Ohren hauen würde.
#
Die Verhängungsposition der Augsburger ist nüchtern betrachtet gar nicht soooo übertrieben.

Sie haben jetzt die Möglichkeit, einen Spieler über seinem Marktwert zu verkaufen.

Frankfurt ist bereit, die 1 - 3 Mio für die besondere Vorliebe drauf zu legen.

Kein anderer Verein wird das tun (jetzt mal außer Acht gelassen, ob Hinteregger überhaupt woanders hin wollte, was ich tendenziell verneinen würde). Denn dass Hinteregger derart einschlägt war, bei all seinen unbestrittenen Qualitäten so nicht zu erwarten. Das war die perfekte Mischung aus gutem Einstand und Fanunterstützung. Kein anderer Verein kann sich aber darauf verlassen, dass der Cocktail wieder funktioniert. Auch Augsburg nicht. Sie riskieren also, dass sie einen leicht demotivierten durchschnittlichen Verteidiger zurück kriegen und nicht den Hinteregger von Frankfurt. Der Marktwert sinkt plötzlich wieder auf die einigermaßen akzeptablen 8 Mio. Bringt er die Leistung nicht, wird sich Reuter schnell anhören können, wieso er so deppert war, ihn nicht bei gutem Wind um 12-15 Mio zu verkaufen.

Das kriegen sie nur von Frankfurt. Damit hat das Zocken auch ein Limit nach oben. Wenn's blöd lauft, gehen Augsburg da ein paar Millionen Euro durch die Lappen.
#
aeiou schrieb:

Das kriegen sie nur von Frankfurt. Damit hat das Zocken auch ein Limit nach oben. Wenn's blöd lauft, gehen Augsburg da ein paar Millionen Euro durch die Lappen.


Das sehe ich anders. Das Europa-League Halbfinale hat fast jeder Club gesehen.
Und da stellte Hinteregger den Top Torjäger in beiden Spielen total kalt plus Zusatzleistungen.
Alleine dafür sind große Clubs durchaus bereit mehr zu zahlen, wie wir das machen sollten.
Die interessiert dabei weniger, warum Hinteregger diese Leistungen bei uns brachte. Die hauen das Geld einfach raus.

Also ich halte es nicht für ausgeschlossen, das Hinteregger Augsburg verlässt und der neue Club ein anderer ist wie unsere Eintracht.
Sehe die Chancen bei 50:50.
Und das einzige warum die Fans von Augsburg sauer wären, wäre wenn Hinteregger in Ihren Augen zu günstig zu uns wechseln würde.
Alles andere können die verschmerzen.
Selbst wenn Hinteregger bleiben müsste und er nur noch auf Normalem Niveau spielen würde.
Kann uns übrigens auch passieren.
Deswegen würde ich keinesfalls mehr wie 15 Millionen bezahlen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!