Schönster Nachbetrachtungsthread der bisherigen Saison SGE - FCB

#
Genial so etwas wieder erleben zu dürfen. Beim letzten Mal noch nen Autogramm von Dr. Hammer bekommen. Diesmal in Norwegen mit meiner 15 jährigen Tochter gesehen die sich neben mir heiser gebrüllt hat. Sie meinte dass der Rummenige am Ende weinte und ich glaube sie hatte recht. Viele norwegische Kollegen die sich normalerweise nur für die Englische Liga interessieren haben mir gratuliert.😎
Mein jüngster wünscht sich jetzt ein Eintracht Trikot zum Geburtstag
#
HappyViking schrieb:

Mein jüngster wünscht sich jetzt ein Eintracht Trikot zum Geburtstag

Muss man daraus etwa folgern, dass der noch keins hat?  🤨
#
Vael schrieb:

Was mich auch ungemein freut. Das Image was wir wieder weltweit eingesammelt haben mit diesem Sieg. Das war ja eine Werbetour durch 200 Länder


Das mit der Übeftragung der "tollen" Bayern im FreeTV , als Werbegag für Bayern gedacht, ist noch das Sahnehäubchen , auf der dicken, fetten, geilen Sahnetorte
#
Hört sich nach Eintracht Frankfurter Kranz an
#
Eines ist mir gestern auch positiv aufgefallen, das ich erwähnen möchte.
1) Pacienca arbeitet immer besser defensiv mit und schießt trotzdem Tore.
2) Wie wertvoll ein fitter ausgeruhter Abraham noch sein kann.
Gestern war es eine bärenstarke Leistung.
Man merkte Ihm die neugewonnene Frische
an.
#
Vael schrieb:

Was mich auch ungemein freut. Das Image was wir wieder weltweit eingesammelt haben mit diesem Sieg. Das war ja eine Werbetour durch 200 Länder


Das mit der Übeftragung der "tollen" Bayern im FreeTV , als Werbegag für Bayern gedacht, ist noch das Sahnehäubchen , auf der dicken, fetten, geilen Sahnetorte
#
municadler schrieb:

Das mit der Übeftragung der "tollen" Bayern im FreeTV , als Werbegag für Bayern gedacht

Nix Sahne, dazu reichen wir Kaffee nebst Kosakenzipfel...
#
Historisch, keine Frage. Zum Glück nicht das einzige 5:1, das ich gegen die roten Orks miterleben durfte - vom 6:0 ganz zu schweigen. Da haben wir uns Sonntags noch zur Nachfeier getroffen, am Höchster Bahnhof an der Tabakwarenklitsche Havannas geholt und dann dampfend und mit meterlangen selbstgestrickten Schals die Gegend unsicher gemacht. Those were the days.

Das Ergebnis geht runter wie Öl, ich habe aber auch viel geschimpft gestern. Für längere Zeit hat man die Überzahl nicht gut ausgespielt. Die Bayern waren technisch und beim Spiel auf engem Raum oft besser. Aber im Gegensatz zur Eintracht waren sie keine Mannschaft, und die Jungs hatten sicher auch Glück bei einigen Situationen. Knackpunkt war die rote Karte, keine Frage. Da hat Kovac einfach nur Recht, und er wird ja von den Frankfurter Stimmen zum Spiel bestätigt. Nach dem schön vorbereiteten 3:1 (sowas will ich öfters sehen) war die Sache so gut wie durch, und dann auch verdient und redlich erarbeitet.
Wichtig war, stets am Gegner geblieben zu sein, das Spiel nicht aus der Hand zu geben und dennoch Geduld zu bewahren.
Noch wichtiger ist nun, dieses Ergebnis auch in Lüttich und in Freiburg zu nutzen. Bitte konzentriert bleiben und alles reinhauen.
#
solivagusinsilva schrieb:

Historisch, keine Frage. Zum Glück nicht das einzige 5:1, das ich gegen die roten Orks miterleben durfte - vom 6:0 ganz zu schweigen. Da haben wir uns Sonntags noch zur Nachfeier getroffen, am Höchster Bahnhof an der Tabakwarenklitsche Havannas geholt und dann dampfend und mit meterlangen selbstgestrickten Schals die Gegend unsicher gemacht. Those were the days.

Das Ergebnis geht runter wie Öl, ich habe aber auch viel geschimpft gestern. Für längere Zeit hat man die Überzahl nicht gut ausgespielt. Die Bayern waren technisch und beim Spiel auf engem Raum oft besser. Aber im Gegensatz zur Eintracht waren sie keine Mannschaft, und die Jungs hatten sicher auch Glück bei einigen Situationen. Knackpunkt war die rote Karte, keine Frage. Da hat Kovac einfach nur Recht, und er wird ja von den Frankfurter Stimmen zum Spiel bestätigt. Nach dem schön vorbereiteten 3:1 (sowas will ich öfters sehen) war die Sache so gut wie durch, und dann auch verdient und redlich erarbeitet.
Wichtig war, stets am Gegner geblieben zu sein, das Spiel nicht aus der Hand zu geben und dennoch Geduld zu bewahren.
Noch wichtiger ist nun, dieses Ergebnis auch in Lüttich und in Freiburg zu nutzen. Bitte konzentriert bleiben und alles reinhauen.

Fein zu Display gebracht.
#
municadler schrieb:

Das mit der Übeftragung der "tollen" Bayern im FreeTV , als Werbegag für Bayern gedacht

Nix Sahne, dazu reichen wir Kaffee nebst Kosakenzipfel...
#
Das Zitronencremebällchen gabs gestern schon
#
NewOldFechemer schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Hinti gegen Lewandowski zu stellen

Heißt dass denn, Lewandowskis 2:1 war nicht zu verhindern?

Lewandowski unterlief bei der Ballannahme ein Fehler, den er gedankenschnell in einen Vorteil verwandelte. Hinti war weg, weil er nicht mit diesem Fehler gerechnet hatte.
Das muss man schon sagen, so gedankenschnell zu reagieren und sich dann gegen zwei erfahrene Abwehrspieler wie Hinti und Abraham durchzusetzen, das können nur wenige.

Pech übrigens für Rönnow: er war an dem Ball noch dran.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Lewandowski unterlief bei der Ballannahme ein Fehler, den er gedankenschnell in einen Vorteil verwandelte.

Danke, muss ich mir nochmal anschaun!

WuerzburgerAdler schrieb:

Pech übrigens für Rönnow:


Ja dass war ganz knapp...
#
Ich kann mich an den Toren von gestern gar nicht satt sehen. Wie direkt da teilweise gespielt wurde war schon Zucker. Klar war auch Glück dabei, dass z.B. die Abpraller Kostic und Sow direkt vor die Füße fallen, aber da wir andauernd Gegentore bekommen, bei denen die Kugel dreimal hintereinander direkt zum Gegner abgefälscht wird, war es schön, auch mal auf der Seite des Nutznießers zu stehen.
#
Genau so war's. Der Ball war Lewandowski bei der Annahme etwas versprungen, und er hatte es am schnellsten spitz, wohin. Rasche Drehung, und dann mit - wie man zugeben muss - unwiderstehlicher Dynamik zwischen unseren Verteidigern durch und zack. Da war bereits eine Menge Frust im Spiel, und so ein Weltklassemann ist in der Lage, sowas in positive Energie zu verwandeln. Diese Bude wollte er machen, ohne Wenn und Aber.

Wenn wir schonmal dabei sind: neben ihm und Neuer war noch ein dritter Bayer richtig gut. Dieser junge kanadische Linksverteidiger, der wie das kleine gallische Dorf einfach nicht bereit war, aufzugeben. Sehr bissig, schnell und unnachgiebig bis zum Schluss. Den würde ich gern auch bei uns sehen.

Damit aber genug der Lobhudelei

#
auch heute
Eintracht-FC Bayern 5-1
ich habe kein Problem es jetzt jeden Tag zu wiederholen
#
So, Ihr Leud. Am Donnersdaach due mer noch Liesche besiesche, dann wern die Breisgauer Muffesause kriesche, weil dene die Bäll um die Ohre fliesche.
#
Ich kann mich an den Toren von gestern gar nicht satt sehen. Wie direkt da teilweise gespielt wurde war schon Zucker. Klar war auch Glück dabei, dass z.B. die Abpraller Kostic und Sow direkt vor die Füße fallen, aber da wir andauernd Gegentore bekommen, bei denen die Kugel dreimal hintereinander direkt zum Gegner abgefälscht wird, war es schön, auch mal auf der Seite des Nutznießers zu stehen.
#
JanFurtok4ever schrieb:

Ich kann mich an den Toren von gestern gar nicht satt sehen. Wie direkt da teilweise gespielt wurde war schon Zucker. Klar war auch Glück dabei, dass z.B. die Abpraller Kostic und Sow direkt vor die Füße fallen, aber da wir andauernd Gegentore bekommen, bei denen die Kugel dreimal hintereinander direkt zum Gegner abgefälscht wird, war es schön, auch mal auf der Seite des Nutznießers zu stehen.


Für mich sind die 2 echt hammerharten Tore das 2:0 und das 5:1.

Beim 2:0 ist die Eröffnung ein Pass von Hinti auf Dost, der mit der Hacke das Ding "No-Look" an Paciencia weitergibt, der selber wiederum "No Look" mit der Hacke auf Rode spielt. Der wieder blitzschnell zurück auf Paciencia. Die Bayern-Spieler haben sich derweil alle im Schützenklumpen um Rode herum positioniert. Paciencia spielt daraufhin gedankenschnell auf den links in den Strafraum stürmenden Kostic ab. Der Schuss wird abgeprallt, findet seinen Weg dann doch noch zu Sow. Aber die ganz Passstafette im Vorfeld war traumhaft.

Und das 5:1 ist genauso traumhaft. Bereits der Pass von Sow auf Silva an der linken Außenbahn reißt eine gute Lücke, da er drei (!) Bayern überspielt. Silva dann mit einem Ballgefühl im gegnerischen 16er, das seinesgleichen sucht! Alaba lässt er dabei aussehen wie einen kleinen Schuljungen. Für mich eine genauso geile Einzelleistung wie das Anschlusstor von Lewa.

Ok. Und den Zuckerpass von DDC auf Abraham zum 3:1 muss man eigentlich auch nennen. Die absolute Definition von "milimetergenau".

#
Ich kann mich an den Toren von gestern gar nicht satt sehen. Wie direkt da teilweise gespielt wurde war schon Zucker. Klar war auch Glück dabei, dass z.B. die Abpraller Kostic und Sow direkt vor die Füße fallen, aber da wir andauernd Gegentore bekommen, bei denen die Kugel dreimal hintereinander direkt zum Gegner abgefälscht wird, war es schön, auch mal auf der Seite des Nutznießers zu stehen.
#
JanFurtok4ever schrieb:

Klar war auch Glück dabei, dass z.B. die Abpraller Kostic und Sow direkt vor die Füße fallen

Beim - zugegeben - Weltklassetor vom Polen spricht bezeichnenderweise niemand von Glück, dass der Ball unter Rönnow durchrutscht.
#
JanFurtok4ever schrieb:

Klar war auch Glück dabei, dass z.B. die Abpraller Kostic und Sow direkt vor die Füße fallen

Beim - zugegeben - Weltklassetor vom Polen spricht bezeichnenderweise niemand von Glück, dass der Ball unter Rönnow durchrutscht.
#
BsdBl schrieb:

JanFurtok4ever schrieb:

Klar war auch Glück dabei, dass z.B. die Abpraller Kostic und Sow direkt vor die Füße fallen

Beim - zugegeben - Weltklassetor vom Polen spricht bezeichnenderweise niemand von Glück, dass der Ball unter Rönnow durchrutscht.

Doch, ich. Und zwar vom Pech für Rönnow.
#
solivagusinsilva schrieb:

Historisch, keine Frage. Zum Glück nicht das einzige 5:1, das ich gegen die roten Orks miterleben durfte - vom 6:0 ganz zu schweigen. Da haben wir uns Sonntags noch zur Nachfeier getroffen, am Höchster Bahnhof an der Tabakwarenklitsche Havannas geholt und dann dampfend und mit meterlangen selbstgestrickten Schals die Gegend unsicher gemacht. Those were the days.

Das Ergebnis geht runter wie Öl, ich habe aber auch viel geschimpft gestern. Für längere Zeit hat man die Überzahl nicht gut ausgespielt. Die Bayern waren technisch und beim Spiel auf engem Raum oft besser. Aber im Gegensatz zur Eintracht waren sie keine Mannschaft, und die Jungs hatten sicher auch Glück bei einigen Situationen. Knackpunkt war die rote Karte, keine Frage. Da hat Kovac einfach nur Recht, und er wird ja von den Frankfurter Stimmen zum Spiel bestätigt. Nach dem schön vorbereiteten 3:1 (sowas will ich öfters sehen) war die Sache so gut wie durch, und dann auch verdient und redlich erarbeitet.
Wichtig war, stets am Gegner geblieben zu sein, das Spiel nicht aus der Hand zu geben und dennoch Geduld zu bewahren.
Noch wichtiger ist nun, dieses Ergebnis auch in Lüttich und in Freiburg zu nutzen. Bitte konzentriert bleiben und alles reinhauen.

Fein zu Display gebracht.
#
adlerkadabra schrieb:

solivagusinsilva schrieb:


Das Ergebnis geht runter wie Öl, ich habe aber auch viel geschimpft gestern. Für längere Zeit hat man die Überzahl nicht gut ausgespielt. Die Bayern waren technisch und beim Spiel auf engem Raum oft besser. Aber im Gegensatz zur Eintracht waren sie keine Mannschaft, und die Jungs hatten sicher auch Glück bei einigen Situationen. Knackpunkt war die rote Karte, keine Frage. Da hat Kovac einfach nur Recht, und er wird ja von den Frankfurter Stimmen zum Spiel bestätigt. Nach dem schön vorbereiteten 3:1 (sowas will ich öfters sehen) war die Sache so gut wie durch, und dann auch verdient und redlich erarbeitet.
Wichtig war, stets am Gegner geblieben zu sein, das Spiel nicht aus der Hand zu geben und dennoch Geduld zu bewahren.
Noch wichtiger ist nun, dieses Ergebnis auch in Lüttich und in Freiburg zu nutzen. Bitte konzentriert bleiben und alles reinhauen.

Fein zu Display gebracht.

Allerdings. Perfekt beschrieben.
#
Eine wunderbare Szene war ebenfalls die vor dem 5:1.

Alaba mault in Richtung Silva und wird gefühlt 2 Sekunden später einfach von Silva liegen gelassen und er bereitet das Tor von Pacienca vor. Danke dafür
Danke SGE
#
In aller Ruhe:
Sensationell!!!!

Wo fängt man da an? Am besten vorne: Bas Dost zusammen mit Abraham für mich Man of the match. Drei (in Worten: 3!) sensationelle Torbeteiligungen. Ganz im Stil von Seb Haller.
Hab ich Abraham schon erwähnt? Wie einst im Mai. Vorne eins gemacht, hinten fünf verhindert.
Paciencia. Was für ein tolles Spiel.
Sow. Genauso kalt wie Kostic, der eine gegen die Laufrichtung des Torwarts, der andere ins kurze Eck. Sensationell!
Beide, Sow und Kostic, wieder mit herausragenden Aktionen.
Die Flanke von Danny: zum Einrahmen. In Goldrand.
Hinti sehr stark. Machte seinen Fehler gegen Lewandowski in Halbzeit 2 wieder wett. Köpft das Ding ein wie im Training. Sensationell!
Gelson: sehr stark, manchmal etwas ungestüm. Rode mit toller Laufarbeit und gutem Spiel, manchmal etwas zu langsam.
N´Dicka: stark, auch wenn die meiste Gefahr über seine Seite kam. Cool im Aufbauspiel.
Rönnow sicher, wie gehabt besonders bei tückischen Aufsetzern. Pech beim Gegentor.
Und dann: Silva wieder da! Und wie! Sensationelle Vorarbeit.

Hasebe? Hab ich nach dem 2:0 vermisst, bis zur Pause. Dann nicht mehr.

Heute eine Mannschaft wie aus einem Guss. Einfach nur
SENSATIONELL!!!!
#
WuerzburgerAdler schrieb:

In aller Ruhe:
Sensationell!!!!

Die Flanke von Danny: zum Einrahmen. In Goldrand.
Hoffentlich hat Jogi die Szene nicht gesehen.  😂

Hinti sehr stark. Machte seinen Fehler gegen Lewandowski in Halbzeit 2 wieder wett.
Ich hege weder Sympathien für den FCB noch den Spieler Lewandowski, aber das war mitnichten ein Fehler von #Hinti, das war Weltklasse.

Heute eine Mannschaft wie aus einem Guss. Einfach nur
SENSATIONELL!!!!

Du hast sonst alles 100%ig beschrieben bzw. beurteilt.
#
Irgendwie sagt der Prophet in mir dass es bei der heutigen Pokalauslosung ein Spiel geben wird das lautet:
Bayern München - Eintracht Frankfurt.
#
Irgendwie sagt der Prophet in mir dass es bei der heutigen Pokalauslosung ein Spiel geben wird das lautet:
Bayern München - Eintracht Frankfurt.
#
nee, muss nicht unbedingt sein. Da gibts noch etliche andere -interessante- potentielle Gegner... Weiterkommen ist wichtig....
#
HappyViking schrieb:

Mein jüngster wünscht sich jetzt ein Eintracht Trikot zum Geburtstag

Muss man daraus etwa folgern, dass der noch keins hat?  🤨
#
Hat 2 beide mittlerweile zu klein


Teilen