Was ist mir den forumsnutzern los?

#
Habe mich tierisch über den Sieg gefreut, bin schnell heimgesaust um mal zu schauen, ob sich alle freuen. Antwort: Ja,aber.. oder Naja oder Grmblpfff

Ok, spielerisch war das ganz übel, keine Bonuspunkte für den Trainer. Aber 3 Punkte! Sieg!

Nur meine Meinung als Fan.

Meine Frage als Neumod:
Brauchen wir den Fred zum gegenseitigen Hochpushen, Anmachen oder weissderkuckkuck oder eher nicht?
#
User?

Nein man braucht nicht die Forumsnutzer, es gab Tausende Leute, die 3 Sekunden nach dem 2:1 Funkel raus rufen, die Köhler nach dem Spiel auspfeifen und die nach dem 0:1 jubeln...
#
Maggo schrieb:
DM-SGE schrieb:
Mich schockt was ganz anderes.
Nachdem hier monatelang zurecht der Trainer zumeist auch sachlich und fachlich kritisiert wurde, die Funkel-Freunde sich dabei aber gaaanz bedeckt hielten und außer sinnfreier Nibelungentreue NICHT EIN EINZIGES SACHLICHES Argument vorbringen konnten/wollten, das FÜR diesen Trainer spricht, da kommen sie jetzt nach so einem mehr als glücklichen Sieg gegen einen ziemlich schwachen Gegner aus ihren Löchern gekrochen und haben nichts Besseres zu tun, als Funkel-Gegnern abzustreiten, daß auch sie Eintracht-Fans sind.
Ich bin ein entschiedener Gegner Funkels und zwar schon seit etwa 2 Jahren.
Aber gerade deswegen sehe ich mich auch als Eintracht-Fan und ganz sicher nicht als Funkel-Fan.
Wer die Augen davor verschließt, daß auch dieser Sieg, über den ich mich natürlich sehr freue, mit erbärmlichsten spielerischen Mittel und höchst glücklich durch zwei Torwartfehler zustande kam und ihn sogleich als Anlaß nimmt, dem Trainer wieder die Stange zu halten, DAS ist für mich kein Eintracht-Fan, sondern eben einen Funkel-Fan.
Mir geht es um die Mannschaft, um den Verein und sicher nicht um den Personenkult um Funkel.
Erbärmlich ist da einfach.

Zur Erinnerung, die Karlsruher haben absolut grottig gespielt und in Hz. 2 trotzdem 5 hundertprozentige Chancen gehabt und ein Tor gemacht.
Die Eintracht hat während der ganzen Halbzeit NICHT EINE EINZIGE Chance gehabt, von den beiden Toren mal abgesehen, die auch noch auf Torwartfehlern beruhten.
Wieder nur zweimal gewechselt, statt den möglichen dreimal, wie gegen Bayer.
Inamoto nicht rausgenommen, obwohl der vollkommen neben sich stand.
In vielen Szenen war klar zu erkennen, daß da absolut kein Plan ist, wie die Mannschaft vorwärts spielen soll. Ich erinnere nur an die Szene in Hz. 2, als Paddy im Mittelfeld mit enormen Einsatz den Ball erkämpfte, zum wiederholten Mal Szenenapplaus dafür bekam und dann einfach nicht wußte, wo er den Ball hinspielen soll, weil sechs Mann (!!) hinter ihm stande pede die "Defensive stärkten" und janz weit vorne drei Mann im Sturm warteten, daß was kommt.
Das sind Szenen, die haben nichts mit der Qualität der Spieler zu tun, die haben was damit zu tun, daß die Spieler abolut nicht wissen, wie zu spielen ist.
Und das ist Sache der Einstellung, der Taktik und des Systemsund das wiederum ist Sache des Trainers.
Und solche Szenen ab es haufenweise.

Wer glaubt, daß das enorme Glück dieses Spiels wieder bis zum Saisonende anhält, vor allem auch gegen weitaus stärkere Gegner, der ist naiv.
Und Naivität ist das Letzte, was die Eintracht jetzt gebrauchen kann.


Sehr guter Beitrag!



Das sind nun schon 2 sehr gute Geiträge - die jedoch leider nichts bewirken. Schuld daran ist Bruchhagen, der außer Nibelungentreue keine Argumente zu bieten hat und unglücklicherweise auf dem falschen Platz sitzt.
#
AndiKoepke schrieb:
@ alle hier

6 punkte reichen nicht zu Klassenerhhalt



Alles was recht ist: die Fakten sind auf deiner Seite...Sogar der HSV wird sich noch sputen müssen. Mit 17 Punkten ist nämlich bislang auch noch niemand drin geblieben.
#

Funkel Raus !!!!!
#
SGE_Werner schrieb:
User?

(...)es gab Tausende Leute, die 3 Sekunden nach dem 2:1 Funkel raus rufen, die Köhler nach dem Spiel auspfeifen und die nach dem 0:1 jubeln...

Jetzt echt? ?Oh weia...
Und ich kann nie ins Stadion, das ist einfach fies.
#
Also 1. war super wichtigt!!! 2. hat mich geärgert das anstatt mal die mannschaft zu feiern gleich mal ein auswärtssieg gefordert wurde und sogar teilweise durch einige naja"... "FF" Raus Skandiert wurde! Ichs sehe es eher so 3pkt auf den weg zum Klassenerhalt... Probleme sollte man in ruhe lösen und nich in überstützung!!! Pro SGE Contra Schnellschüsse alla EuropaPokal oder FUNKEL RAUS... man neigt in FFM halt zu extremen
#
DeWalli schrieb:
Maggo schrieb:
DeWalli schrieb:
Maggo schrieb:
DeWalli schrieb:
Friedhelm Funkel bleibt.

In your face!      

So und jetzt auf Samstag freuen und bitte die nächsten 3 Punkte. Wir sind nämlich im Punketverzug


Sorry, aber du bist nicht besser als alle, die sich über den Sieg ärgern!  


Bin ja so böse  
Da verstehen einige echt keinen Spaß, wenns darum geht das Funkel nicht rausgeworfen wird.



Sorry, aber da ich mir nicht von allen Usern merken kann, was sie wie sonst so geschrieben haben, fällt es mir halt extrem schwer, diesen Humor zu erkennen. Denn von vielen Funkel-Freunden bin ich halt diese Gehässigkeit gewöhnt.
Und jeder, der ehrlich ist, weiß, dass dieser Sieg nichts, aber auch gar nichts an der hier im Forum vertretenen, begründeten Kritik an Funkel.
Klar, es KÖNNTE sein, dass die Mannschaft an Sicherheit gewinnt und tatsächlich noch vor der Winterpause den Fußball spielt, den Funkel vor der Saison angekündigt hat. Aber das ist auch der einzige Zusammenhang zwischen dem Sieg heute und dem Verbleib von Funkel, den man sich zusammen konstruieren kann.

Also Leute, freuen wir uns doch gemeinsam über den Sieg. Aber mir persönlich vergeht die Freude über den Sieg ziemlich schnell wieder, wenn alle jetzt wieder erzählen, was Funkel doch für ein toller Trainer ist. Auf dem Platz ist das jedenfalls seit 2,5 Jahren nicht mehr zu sehen (mit ganz wenigen Ausnahmen). Aber jetzt wird hier wieder groß und teilweise noch schadenfroh in Richtung Funkelgegner getönt. Was soll das?  


Ich kenn deine Beiträge und ich weiß auch schon seit sehr lange Zeit das du Funkel einfach nicht abkannst.

Alleine DAS disqualifiziert dich von jeder vernünftigen Diskussion. So wie fast jeder deiner letzten Beiträge halt...*seufz*
#
JEKAY RAUS!!! und überhaupt ALLE AUS!!!
#
Chriz79 schrieb:
JEKAY RAUS!!! und überhaupt ALLE AUS!!!


Ich steh wenigstens dazu....
#
peter schrieb:

könntest du ross und reiter nennen? wer sind die "Funkel-Freunde" die denjenigen absprechen eintracht-fans zu sein, die nicht auf funkel stehen?

ich habe heute hier nur kritik an denjenigen gelesen, die sich über einen sieg und 3 punkte nicht freuen können. und diejenigen werde beispielsweise ich immer kritisieren, egal wie der trainer heißt.


Es ist doch müßig, jetzt auch noch Krümel zu kacken.
Du weißt ganz gut, wie mein Beitrag gemeint und an wen er gerichtet ist.
Wenn da im Detail mit meiner Kritik an der Fankritik zu sensibel reagiert und den falschen Ansatz gewählt habe, dann vergiß sie doch einfach und konzentriere dich auf die Hauptsache, die ich auch und viel wortreicher angesprochen habe.
Es ist an sich schon traurig genug, daß wir uns in einer Situation befinden, in der sich mancher nicht mal über einen Sieg freuen kann.
Richtig finde ich das nicht, aber nachvollziehen kann ich es.
Und schuld daran sind sicher nicht die Fans, weil sie etwa keine richtigen Fans sind, sondern Schuld haben die, die hauptverantwortlich so eine kuriose Situation heraufbeschworen haben, indem sie seit etwa 2 Jahren Grottenkick bieten oder nichts dafür tun, daß sich dieser Grottenkick mit vielen Masselpunkten wie heute radikal ändert. Vor allem nach so langer Zeit.
#
Eins muss ich hier mal loswerden:

Ich finde es eine Frechheit vom Martin Stein die Fans gegen Funkel aufzuhetzen! Das ist unverantwortlich und einfach nur dumm! Sowas macht man nicht!

Und dann noch die Idioten in der Kurve die sich nach dem Spiel drüber geärgert haben, wieso wir nicht verloren hätten und Funkel seinen Job los wär! Zum Kotzen!  
#
@ Jekay Ich auch... da sinn mer uns ja wenigstens in einer sache einisch
#
DeWalli schrieb:

Ich kenn deine Beiträge und ich weiß auch schon seit sehr lange Zeit das du Funkel einfach nicht abkannst.


Kein schlechter Versuch. Einfach mal den Spieß umdrehen, nicht schlecht.
Man würde eher vermuten, dass dir viel mehr die Eintracht egal ist, Hauptsache Funkel geht es geht...
#
sgefan@hamid schrieb:
Eins muss ich hier mal loswerden:

Ich finde es eine Frechheit vom Martin Stein die Fans gegen Funkel aufzuhetzen! Das ist unverantwortlich und einfach nur dumm! Sowas macht man nicht!

Und dann noch die Idioten in der Kurve die sich nach dem Spiel drüber geärgert haben, wieso wir nicht verloren hätten und Funkel seinen Job los wär! Zum Kotzen!    

ja, das ist einfach nur peinlich. im F&FC gibt es auch einen Fred dazu.

Von wegen: wir sind eintracht  
#
Chriz79 schrieb:
Also 1. war super wichtigt!!! 2. hat mich geärgert das anstatt mal die mannschaft zu feiern gleich mal ein auswärtssieg gefordert wurde und sogar teilweise durch einige naja"... "FF" Raus Skandiert wurde! Ichs sehe es eher so 3pkt auf den weg zum Klassenerhalt... Probleme sollte man in ruhe lösen und nich in überstützung!!! Pro SGE Contra Schnellschüsse alla EuropaPokal oder FUNKEL RAUS... man neigt in FFM halt zu extremen


Warum "Funkel Raus" ein Schnellschuss wäre, das musst du mir aber mal erläutern?
#
sCarecrow schrieb:
DeWalli schrieb:

Ich kenn deine Beiträge und ich weiß auch schon seit sehr lange Zeit das du Funkel einfach nicht abkannst.


Kein schlechter Versuch. Einfach mal den Spieß umdrehen, nicht schlecht.
Man würde eher vermuten, dass dir viel mehr die Eintracht egal ist, Hauptsache Funkel geht es geht...


Verkaufe "geht" und kaufe ein "gut".
#
DM-SGE schrieb:
peter schrieb:

könntest du ross und reiter nennen? wer sind die "Funkel-Freunde" die denjenigen absprechen eintracht-fans zu sein, die nicht auf funkel stehen?

ich habe heute hier nur kritik an denjenigen gelesen, die sich über einen sieg und 3 punkte nicht freuen können. und diejenigen werde beispielsweise ich immer kritisieren, egal wie der trainer heißt.


Es ist doch müßig, jetzt auch noch Krümel zu kacken.
Du weißt ganz gut, wie mein Beitrag gemeint und an wen er gerichtet ist.


Ganz ruhig. Freu Dich über den Sieg. Freu Dich darüber, dass die Mannschaft nicht gegen den Trainer spielt. Freu Dich, dass die Moral in der Mannschaft stimmt.

Und auch wenn Du trotzdem der Meinung bist (wie ich übrigens auch), dass wir mit Funkel keine Perspektive haben, und das Spiel heute diesen Eindruck eher noch verstärkte, so zählt jetzt, um diese Uhrzeit, einfach mal der Augenblick. Sieg in der Nachspielzeit. Wann hatten wir das zuletzt? Gegen Reutlingen?
#
Lichtgestalt schrieb:
sgefan@hamid schrieb:
Eins muss ich hier mal loswerden:

Ich finde es eine Frechheit vom Martin Stein die Fans gegen Funkel aufzuhetzen! Das ist unverantwortlich und einfach nur dumm! Sowas macht man nicht!

Und dann noch die Idioten in der Kurve die sich nach dem Spiel drüber geärgert haben, wieso wir nicht verloren hätten und Funkel seinen Job los wär! Zum Kotzen!    

ja, das ist einfach nur peinlich. im F&FC gibt es auch einen Fred dazu.

Von wegen: wir sind eintracht  


Bei den meisten habe ich keine Zweifel. Bei anderen denke ich aber, sie gehören zum Friedhelm Funkel Fanclub und nicht zur Eintracht.

Für diejenigen, die das noch nicht wissen: Nein, das ist nicht dasselbe!!!
#
sgefan@hamid schrieb:
Eins muss ich hier mal loswerden:

Ich finde es eine Frechheit vom Martin Stein die Fans gegen Funkel aufzuhetzen! Das ist unverantwortlich und einfach nur dumm! Sowas macht man nicht!


Martin ist auch nur ein Mensch mit Emotionen. Funkel auch. Denn er war auch schon mal dumm genug und hat über die Medien den Fanbeauftragten angegriffen. Fand ich auch nicht prickelnd, müssen aber beide Seiten ab. Wir sind nicht beim Tennis.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!