Avatar profile square

vikkybummsy

358

#
Tolles Spiel mit schönen Toren bis Minute 52. Mit der Verletzung von Camilla Klüver (von mir allerherzlichste Genesungswünsche) kam ein Bruch ins Spiel. Da das Spiel entschieden war wurden neue Fachkräfte aufs Spielfeld geschickt, gut so. Allerdings hat man dabei auch gemerkt das der 2. Anzug noch lange nicht passt. Lag es an der Nervosität? Jedenfalls hatte CZJ plötzlich die Gelegenheit mitzuspielen. Trotzalledem ein gelungener souveräner Auftritt
#
vikkybummsy schrieb:

Wo sind die Spielerinnen die auch mal einen Ball "festmachen" können



Diesbezüglich hat mir die eingewechselte Nicole Anyomi gut gefallen.
Ansonsten kann man auf jeden Fall konstatieren dass wir diese Saison eindeutig näher an den Top-Teams dran sin als im letzten Jahr.
Am Ende war es einfach Pech. Auch wenn die Niedersächsinnen mehr Chancen hatten.
Merle Frohms ist für mich die beste Torhüterin überhaupt. Ihre Präsenz auf dem Platz ist faszinierend.
#
Merle Frohms ist für mich die beste Torhüterin überhaupt.

unbestritten, aber auch für Merle gilt...wenn Du rauskommst musst Du ihn haben.

derexperte schrieb:
Diesbezüglich hat mir die eingewechselte Nicole Anyomi gut gefallen.
Seh ich nicht so, m.Mng. nach lief sie auf dem Platz wie Falschgeld rum. Klare Position nicht erkennbar.
Allerdings weiss ich auch nicht was Ihre Aufgabe war...

Und ja, wir sind deutlich weiter als im letzten Jahr auch wenn mir in vielen Situationen bei den meisten Spielerinnen die Zuspiele immer noch zu weit vom Fuss prallen. Sowas sollte aber zu trainieren sein.
#
ohne die von mir sowieso gehassten (leider egitimen) Trainermätzchen (Auswechslungen in der Nachspielzeit) und dem laut verständlichen Ausspruch: "Verena (Hanshaw) mach langsam" bei Einwurf Frankfurt in Min. 92, hätte die Schiedsrichterin keinen Anlass gehabt über die 3 Min. Nachspielzeit zu gehen. So einfach ist das. Den Rest haben meine Vorredner schon deutlich beschrieben. Schade, aber gegen die grossen braucht es schon etwas mehr als Glück. Nur mal ein Kriterium: Wo sind die Spielerinnen die auch mal einen Ball "festmachen" können um Ruhe in das Spiel zu bringen (Parade-Beispiele Sarah Zadrazil, Lina Magull). In HZ 2 war das ein unsägliches Ballnachvorngebolze. Da kriegste Plack als Fan...
Sich nur auf Merle Frohms und Laura Freigang zu verlassen ist mir zu wenig.
#
wer möchte kann sich hier https://tinyurl.com/wtwvn9wc das Spiel (nochmal) in kompletter Länge ansehen
#
Achterbahn der Gefühle mit einem Jubelschrei am Ende. Danke Mädels für den tollen Nachmittag.
#
Für mich eine der schönsten Nachrichten im Frauenfußball in diesem Jahr. Ein Vorbild in jeder Hinsicht
#
Bei aller Euphorie nicht übersehen das die Punkte ausschliesslich (selbstverständlich?) gegen Mannschaften der unteren Tabellenhälfte geholt wurden. Eine Aussage ist das sicher noch nicht, zumal einige Spiele nicht überzeugend gewonnen wurden.
#
Glück gehabt. Dank der 2,14 m grossen Merle Frohms die Punkte nach Frankfurt geholt
#
Tja, erstes Tor zu Unrecht wg angeblichen Abseits weggepfiffen und am Ende nur die Latte getroffen. Ein Unentschieden wäre mehr als verdient gewesen. Schade.
#
Und nächste Woche geht es nach Essen. Wenn dort gewonnen wird ist alles wieder gut...oder doch nicht. Was mir seit langem auffällt sind die eklatanten Schwächen im Mittelfeld. Ball an-mitnahme und die Weiterleitung zum freien Mitspieler oft hektisch und unpräzise. So entstehen die häufig gefährlichen Ballverluste. Gegen schwächere Gegner konnte man das teilweise gut durch solide Abwehrarbeit und teilweise sehr gut vorgetragene Offensivaktionen kompensieren. Der Ist-Zustand zeigt sich regelmäßig in den Spitzenspielen. Wenn man den Anspruch 3. Platz oder besser mit Leben erfüllen will, müssen diese Dinge schleunigst abgestellt (trainiert) werden. Nicht nur wissen "woran man arbeiten muss" sondern das auch tun sollte die Devise sein. Wenn diese Fehler abgestellt werden sehe ich besser Platz 3 als Möglichkeit. In diesem Sinne...
#
Das würde mich sehr freuen. Iwie erinnert sie mich mit Ihrer Spielweise ein wenig an KG. Bin mal gespannt wenn Verena wieder fit ist ob es einen Kampf um die Position gibt oder ob sich Niko eine Alternative (z.b. Backup für Tanja) für eine der beiden entscheidet. Ich freu mich auf die neue Saison und würde gern als vollständig geimpfter das ein oder andere Vorbereitungs-Spiel sehen. Würd mich freuen hier oder auf der HP davon zu lesen falls sich Möglichkeiten ergeben.
#
Auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche für ein erfolgreiche (Ehe)-Zukunft
#
Was micht verwundert: Wieso wurde der Vertrag mit dem"Juwel" nur um ein Jahr verlängert? Von welcher Seite gab es Bedenken?
Meine Meinung. Wenn man so ein RiesenTalent in den eigenen Reihen hat sollte man nicht iwelchen Bedenken Verhandlungen führen, sondern die Sache offensiv gestalten. Anders wäre es zu bewerten wenn die Bedenken von Frau Klüvers seiten bestehen, aber auch dann sollte man alles daran setzen diese Spielerin von den Zukunfts-Perspektiven bei der Eintracht zu überzeugen. Ich möchte aber nicht unterstellen das es nicht versucht wurde. Würde es nur gerne vestehen.
#
Herzlich Wilkommen, Dein Anspruch muss es sein, die Nationaltorhüterin Merle Frohms aus dem Tor zu drängen . Viel Erfolg dabei
#
auch vom "Neuen" ein herzliches Willkommen Nicole Anyomi. Ich hoffe nur das es kein falsches Signal an die anderen Stümerinnen sendet. Könnte mir schon vorstellen das Martinez, Feiersinger, Freigang, Dunst, Reuteler (sofern wieder fit)  bei anderen (auch internationalen) Klubs auf dem Spickzettel stehen. Anderseits...Konkurrenz belebt das Geschäft. Ich weiss trotz allem nicht so recht was ich davon halten soll im Sturm nachzulegen zumal die "Probleme" meiner Mng. wohl eher im Mittelfeld (zu schnelle Ballverluste) anzusiedeln sind.