Avatar profile square

Anthrax

3954

#
mickmuck schrieb:
Anthrax schrieb:
Jetzt hats mir den Text gelöscht.....

Nochmal in kurz:
Ein System wie bei den Spielen für die Statistik reicht ja dann, dann braucht man auch kein GPS mehr.


und wie machst du das beim training?


Ist ne gute Frage, wenn diese BHs wirklich so teuer sind, dann kann doch einmal Platz vermessen und dann Tracker und "Kamera" aufstellen nicht viel teurer sein
Aber wenn mans kann, warum nicht.
#
Jetzt hats mir den Text gelöscht.....

Nochmal in kurz:
Ein System wie bei den Spielen für die Statistik reicht ja dann, dann braucht man auch kein GPS mehr.
#
Spookyghostface schrieb:
Anthrax schrieb:
jayjayalex1978 schrieb:
Anthrax schrieb:
Ah, okay - also doch GPS-Tracking.
Wenn man die Abweichungen von GPS kennt (selbst die des amerikanischen Millitärs), dann macht eigentlich ein GPS-Tracking auf so kleinem Raum gar keinen Sinn, aber hört sich halt toll an    


Hast du schon mal ein Garmin-Gerät benutzt?   Das hat keine Abweichungen... Google Maps z.B. schon... aber ich denke die Eintracht kann sich ein gutes GPS leisten  


Dazu bräuchte man dann aber auch kein GPS mehr  
Einmal Platz ausmessen, muss ja nichtmal in 3D sein und dann bekommt jeder einen Tracker, mehrere "Kameras" und fertig ist der Lack.
Wird ja auch so gemacht in den Spielen.

Jo, aber nicht aus GPS-Daten alleine.

Das PPS der Militärs hat 5,9 und im besten Fall 3 Meter Abweichung. Das wäre schon in einem Stadion verhältnismäßig viel.
Das SPS ( das alle Anderen nutzen) hat 15 und im besten Fall 7,5 Meter Abweichung. Das ist dann nicht nur verhältnismäßig viel, sondern einfach nur viel.
Bei einem Garmin o.ä. Gerät kommen noch Odometrie-Daten hinzu. Deswegen funktionieren fest eingebaute GPS-Geräte auch in Tunneln, die normalen meist nicht (mittlerweile können die das aber auch).


Ich denke bei den GPS-Daten geht es weniger um die genaue geographische Verortung, sondern viel mehr um andere Informationen wie Trittfrequenz, Geschwindigkeit, Schrittlänge oder Distanzen zu bekommen.
#
jayjayalex1978 schrieb:
Anthrax schrieb:
Ah, okay - also doch GPS-Tracking.
Wenn man die Abweichungen von GPS kennt (selbst die des amerikanischen Millitärs), dann macht eigentlich ein GPS-Tracking auf so kleinem Raum gar keinen Sinn, aber hört sich halt toll an    


Hast du schon mal ein Garmin-Gerät benutzt?   Das hat keine Abweichungen... Google Maps z.B. schon... aber ich denke die Eintracht kann sich ein gutes GPS leisten  


Jo, aber nicht aus GPS-Daten alleine.

Das PPS der Militärs hat 5,9 und im besten Fall 3 Meter Abweichung. Das wäre schon in einem Stadion verhältnismäßig viel.
Das SPS ( das alle Anderen nutzen) hat 15 und im besten Fall 7,5 Meter Abweichung. Das ist dann nicht nur verhältnismäßig viel, sondern einfach nur viel.
Bei einem Garmin o.ä. Gerät kommen noch Odometrie-Daten hinzu. Deswegen funktionieren fest eingebaute GPS-Geräte auch in Tunneln, die normalen meist nicht (mittlerweile können die das aber auch).
#
Ah, okay - also doch GPS-Tracking.
Wenn man die Abweichungen von GPS kennt (selbst die des amerikanischen Millitärs), dann macht eigentlich ein GPS-Tracking auf so kleinem Raum gar keinen Sinn, aber hört sich halt toll an  
#
Wenn ich das so sehe hat das mit GPS gar nichts zu tun, scheint sich mehr um ein System zur Überwachung verschiedenster Werte zu handeln (also auch Puls)
#
prinzhessin schrieb:
jayjayalex1978 schrieb:
Anthrax schrieb:
Das mit der Verwechslung der Nachnamen lag daran, dass auf dem Videowürfel die Auswechslungen andersherum angezeigt wurden als sie angesagt wurden.
Wenn die Spieler neu sind ist das also etwas schwierig anscheinend    


Der Würfel war richtig - habs genau beobachtet...   aber egal - Hauptsache man hatte was zum Lachen... wie gesagt... es waren ja vernebelte Umstände... man hat zeitweise den Videowürfel durch den Dunst gar nicht gesehen...



Die Ansage war aber falsch, deswegen auch das Durcheinander.  


Exakt, die Ansage war andersherum, das gab dann Verwirrung  
#
Das mit der Verwechslung der Nachnamen lag daran, dass auf dem Videowürfel die Auswechslungen andersherum angezeigt wurden als sie angesagt wurden.
Wenn die Spieler neu sind ist das also etwas schwierig anscheinend  
#
mickmuck schrieb:
kamelle schrieb:
JJ_79 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
kamelle schrieb:
Kadaj schrieb:
kamelle schrieb:
Wäre beim 1:1 der Ball vorbei gegangen statt an den Pfosten hätte sich Piacon einen Anschiss verdient, da Severovic mitgelaufen und frei war.
Ich überlege schon die ganze Zeit ob es nicht richtiger gewesen wäre abzuspielen.


Dann wärs aber abseits gewesen.  


Ahja, danke.

Ich dachte eh, das Piacon im Abseits sei habe aber dabei auf Severovic nicht so sehr geachtet.
Aber wie gesagt, danke.


Keiner der genannten hat überhaupt mitgespielt.


Lass den Leuten doch noch ein bischen Zeit.



Da ich die Komis vom Oberaufpasser kenne juckt mich das nicht  

Wenn in der Startaufstellung gestern mehr als nur zwei Deutsche gewesen wären, hätte ich auch bestimmt mehr Namen richtig geschrieben.  


 


Den Nachnamen vom Joel hättest du also gekonnt?  
#
EintrachtOssi schrieb:
kan mir mal einer erklären was diese Schwarzen stoffteile um die Brust bei den Fussballer bewirken sollen???
Das sieht so sche... aus!!


Kann doch nur ein Sport-BH sein, oder?  
Kommt schon, irgendeiner von euch weiß doch was das ist....
....irgendeiner weiß sowas immer.
#
Ywalter schrieb:
Grabi65 schrieb:
Ywalter schrieb:
Wo war heute eigentlich unsere Vorsänger?

musste feststellen dass ohne ihn die stimmung leider misserabel ist.  


Ja, komisch, mit Kapo sind doch Spiele, in denen es um nichts geht, und bei denen das Publikum zu 80 Prozent aus Familien besteht, die sonst nie ins Stadion gehen, die reinsten Stimmungsfeuerwerke



ja klar waren viele familien mit teilweise auch kleinkindern im Block aber ich glaube drotzdem das es eine weitaus besser stimmung gegeben hätte wenn ein kapo dort gewesen wäre und angestimmt hätte.    


Das bezweifle ich. Stand in 42A, da hat kaum einer mitgemacht, haben ja sich ja nichtmal zum Klatschen oder Rufen der Namen hinreißen lassen.
Denke nicht, dass da einer der vorschreit einen Unterschied gemacht hätte.
#
Basaltkopp schrieb:
Wenn andere es schon besser verstanden haben, wird Meier halt so lange auf die Bank müssen bis er es verstanden hat.

Kadlec - Inui - Piazon und davor ein Stürmer wäre auch ohne den FG eine richtig gute Offensive.
Ich finde es sehr gut, dass wir hier ernsthaft darüber nachdenken dürfen AMFG draußen zu lassen, weil wir tatsächlich Alternativen haben.


Absolut.
Diesmal dürften wir auch nicht das Problem haben, dass (fast) nur Meier die Tore macht.
#
Der Kommentator mit seinem Dummgelaber, dass die Gegner keiner kennt.

Meinste die in Tripolis oder sonstwo in Europa kennen Mainz?    
#
3:1
#
Sprudel schrieb:
Anthrax schrieb:
Ja doch!      


ja dann, stürmen, ohne Rücksicht auf Ver..



Was hat das damit zu tun, dass ich verstanden habe, dass ich mich vertan habe?
#
Ja doch!    
#
Anthrax schrieb:
2:1 für Mainz


Quark, gegen Mainz! FÜR Tripolis
#
2:1 für Mainz
#
peter schrieb:
Weilbacher_Bub schrieb:
Cino schrieb:

es geht hier tatsächlich um eine veranstaltung mit rahmenprogramm an einem sonntag. du wirst es kaum glauben, aber das ist als familienveranstaltung gedacht.


Ganz ehrlich, ich möchte die Familien Romantik nicht zerstören, aber in dem Satz steckt meines Erachtens der gesamte Denkfehler, das ist kein Fest für Fans sondern ein Event für Eintracht Frankfurt und seine Werbeträger. Da geht es darum die größtmögliche Menge an Leuten zu mobilisieren, die idealerweise auch noch ordentlich Kohle da lässt. Die Eintracht hat mit dem diesjährigen Konzept die Besucherzahl vervierfacht, 50.000 x10 Euro sicher im Sack und vermutlich auch noch einen höheren Umsatz an Fanartikel.

Aus Vereinssicht alles richtig gemacht


dazu kommt allerdings, dass mailand ziemlich sicher nicht für lau antreten wird.


50.000 x 10€ stimmt aber nicht so ganz - es gibt auch Karten für 5€
#
Adlerist schrieb:
hendrik9 schrieb:
vorbei 3:2

Warum wurde uns ein Tor wieder abgezogen?


Weil mers nie geschosse ham  

Du befindest Dich im Netzadler Modus!