Avatar profile square

BG-On

1998

#
Warum bekommen wir es eigentlich nicht hin, wie einige andere, die Trikots am letzten Spiel der abgelaufenen Saison zu präsentieren?
#
Schwalm_Adler schrieb:

Warum bekommen wir es eigentlich nicht hin, wie einige andere, die Trikots am letzten Spiel der abgelaufenen Saison zu präsentieren?


Vermutlich weil man es nicht möchte

Sehr oft ist es aber ja auch an Sponsor etc gescheitert.

Mir ist eine besondere Präsentation wie z.b. im Gibson Club deutlich lieber, als es lieblos einfach am letzten Spieltag anzuziehen. Ich gehe diesmal z.b. von einer Präsentation bei der 120 Jahres Feier aus.

Kann aber natürlich auch sein, dass man es farbtechnisch gar nicht in München hätte anziehen dürfen.
#
BG-On schrieb:

Nur mal um eines klar zu stellen.
Das dritte Trikot steht noch nicht fest, es steht ausschließlich die Farbe fest. Nicht das Design.


gibt es dafür eine quelle?
#
Henk schrieb:

BG-On schrieb:

Nur mal um eines klar zu stellen.
Das dritte Trikot steht noch nicht fest, es steht ausschließlich die Farbe fest. Nicht das Design.


gibt es dafür eine quelle?

Dies stand meines Wissens bei der Abstimmung dabei und wurde von der Eintracht auch noch einmal auf facebook (oder twitter?) geschrieben. Dass sich das Design durchaus noch ändern kann.
#
Haller war glaube ich nach der Bierdusche von Kovac....da hat der Sprecher eigentlich nix mit am Hut.

Nebenbei habe ich mich auch schon gefragt warum man einen englischen Kommentar einarbeitet.
#
Sknarf234 schrieb:


Nebenbei habe ich mich auch schon gefragt warum man einen englischen Kommentar einarbeitet.


Weil er gut ist
Nur schade, dass nicht auch der englische Kommentar beim Gacinovic Tor eingearbeitet wurde, das legendäre "No Goal-Keeper" hätte ich gerne drin gehabt.
#
von dem Schwarzen aus dieser Saison wurden soviele Trikots verkauft, wie noch nie zuvor laut HR-Text.

Bin echt gespannt wie das Neue aussehen wird.

Und das das Goldene vom Design noch anders wird, erfreut mich auch, da es schon sehr nach Stange aussieht.
#
LaAguila1985 schrieb:

von dem Schwarzen aus dieser Saison wurden soviele Trikots verkauft, wie noch nie zuvor laut HR-Text.


Und es hätten noch deutlich mehr werden können. Das Heimtrikot war ja gefühlt 80% der Saison gar nicht bestellbar.

Dazu hat man ja bei der Eintracht auch hervor gehoben, dass man letzte Saison auch die Marke Eintracht Frankfurt mit Pokalsieg und Europa League massiv gestärkt hat, und dies eben mit den Farben schwarz/weiß, nicht schwarz/rot. Dies wird man wohl (hoffentlich) auch nicht ändern wollen.
#
BG-On schrieb:

blabscher schrieb:


Wenn man sich mal die sportlichen Resultate nach dem Wechsel auf SW anschaut, dann hängen die steigenden Verkaufszahlen wohl eher damit zusammen.


z.b. die Relegations-Saison?

Da war unser Trikot schwarz-rot.
#
blabscher schrieb:

BG-On schrieb:


z.b. die Relegations-Saison?

Da war unser Trikot schwarz-rot.


Stimmt, hast recht, mein Fehler.

Das schwarz/weiß gestreifte war allerdings schon in der Sommerpause bzw am anfang der Saison das Trikot mit dem besten Verkaufsstart, trotz Katastrophen Saison zuvor
#
BG-On schrieb:

Nur mal um eines klar zu stellen.

Das dritte Trikot steht noch nicht fest, es steht ausschließlich die Farbe fest. Nicht das Design.

Was das Heimtrikot angeht, hoffe ich sehr, dass man bei schwarz/weiß bleiben wird und nicht wieder auf Schwarz/Rot geht. Wenn man aber die deutlich steigenden Trikotverkäufe anschaut, seit dem Wechsel auf schwarz/weiß, wird man eher nicht mehr zurückgehen. Dies wäre man ja schön doof.

Wenn man sich mal die sportlichen Resultate nach dem Wechsel auf SW anschaut, dann hängen die steigenden Verkaufszahlen wohl eher damit zusammen.
#
blabscher schrieb:


Wenn man sich mal die sportlichen Resultate nach dem Wechsel auf SW anschaut, dann hängen die steigenden Verkaufszahlen wohl eher damit zusammen.


z.b. die Relegations-Saison?
#
Nur mal um eines klar zu stellen.

Das dritte Trikot steht noch nicht fest, es steht ausschließlich die Farbe fest. Nicht das Design.

Was das Heimtrikot angeht, hoffe ich sehr, dass man bei schwarz/weiß bleiben wird und nicht wieder auf Schwarz/Rot geht. Wenn man aber die deutlich steigenden Trikotverkäufe anschaut, seit dem Wechsel auf schwarz/weiß, wird man eher nicht mehr zurückgehen. Dies wäre man ja schön doof.
#
Basaltkopp schrieb:

Spiel in voller Länge ist auch auf ETV noch verfügbar!


Genau da liegt das Problem. "Noch", ob das in 5 oder 10 Jahren noch so ist, weiß leider keiner. Ich finde eine DVD ist das beste Medium um Ereignisse konservieren zu können.
#
berlineagle1986 schrieb:



Genau da liegt das Problem. "Noch", ob das in 5 oder 10 Jahren noch so ist, weiß leider keiner. Ich finde eine DVD ist das beste Medium um Ereignisse konservieren zu können.


Ich bezweifel, dass man in 10 Jahren noch Geräte so leicht bekommt, die DVDs abspielen können. VHS Abspielgeräte sind ja auch heutzutage eher selten

Aber ja, die Konservierzeit auf Eintracht TV wird mit Sicherheit deutlich geringer sein.
#
ist noch irgendwelcher bonus content auf der bluray drauf?
#
strassenapotheker schrieb:

ist noch irgendwelcher bonus content auf der bluray drauf?

Yep, auf Amazon kannst du dir die Rückseite anschauen.

In den VoD Angeboten fehlen die Extras, siehe mein Post oben drüber
#
Auch mal als Info. In den VoD Versionen fehlen die kompletten Extras, diese sind nur in den DVD/BD Versionen enthalten.

Neben dem VoD Kauf, werde ich wohl zusätzlich zur BD greifen müssen, auch wenn ich diese nur noch recht kompliziert abspielen kann.

Dies scheint generell Universum Politik bei VoD Versionen zu sein.
#

Schade, dass das komplette Spiel nicht als Zusatzmaterial mit drauf ist. Hatte ich eigentlich mit gerechnet. Ging aber wahrscheinlich wegen der Rechte nicht.

Das komplette Spiel kannst Du ja auf Youtube sehen (ARD-Kommentierung) / converten...
#
Miofino schrieb:


Das komplette Spiel kannst Du ja auf Youtube sehen (ARD-Kommentierung) / converten...


Problem bei dieser (illegalen !) Variante ist, dass mit dem Schlusspfiff wirklich schluss ist. Die kompletten Emotionen nach dem Spiel sind nicht mit drauf. Einlauf, Choreo etc sind ebenfalls nicht mit dabei.
#
Laut Chelsea und Arsenal Website haben die Finalisten jeweils nur knapp 6000 Karten zugesprochen bekommen, Chelsea sagt es sehr genau, mit 5801 Karten.

Eine Schande. Das wäre hier ja völlig in Choas ausgebrochen.
#
Inzwischen ist der Film übrigens auch bei iTunes zum vorbestellen verfügbar, für 11,99€.

Haben sich die Pläne wohl geändert, Universum hatte ja erst gesagt, es wäre keine VoD Veröffentlichung geplant. Oder meine Mails an Universum und an die Eintracht haben ein umdenken bewirkt
#
Wie wäre es denn erstmal mit einem PV beim Auswärtsspiel in London?
#
fh0815 schrieb:

Wie wäre es denn erstmal mit einem PV beim Auswärtsspiel in London?


Wird in den Social Media Kanälen ja auch schon gefordert. Wüsste aber nicht, wie das Public Viewing aussehen sollte. Der Rasen wird ja 3 Tage später wieder gebraucht.

Und nur auf dem Würfel, in eher bescheidender Auflösung, ist nicht wirklich schön.
#
Endlich kann ich ab nächster Saison auch endlich wieder was trinken bzw essen.
Da ich generell kein Bargeld nutze und dementsprechend keines mehr dabei habe, war dies seit langer Zeit nicht möglich.

Nur klingt für mich die Lösung wieder nach einer nervigen Insellösung, extra App etc.

Man sollte einfach normale Kartenzahlungen akzeptieren inkl kontaktlos (dementsprechend auch Google Pay und Apple Pay), jeder kann mit seiner Karte zahlen und fertig.

Aber mal abwarten. Die Hypo hat die Arroganz Arena in München ja auch Apple Pay fähig gemacht und hat nichts eigenes "entwickelt".
#
goodKID schrieb:

...geht schneller, ist praktisch....


Das stimmt schonmal nicht:

https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/studie-zum-zahlungsverkehr-kartenzahlung-zu-aufwendig-bargeld-ist-fuer-haendler-das-guenstigste-zahlungsmittel/23976924.html?ticket=ST-1995192-DKhbJkPgNUWSv6btetJs-ap2

Der Hauptgrund für die bargeldlose Zahlung ist auch nicht der oft angeführte Sicherheitsaspekt.
Bewaffneter Raubüberfall ist ein höchst seltenes Phänomen im Vergleich zur Anzahl der Bezahlvorgänge.

Vorrangig geht es um Einsparungen bei den Personalkosten, weil Du bei bargeldlosen oder gar automatisierten Systemen jede Menge Leute vom Kassierer bis zum Bänker entlassen kannst.

Der zweite Treiber ist der Datenhandel und dem entziehe ich mich wo immer möglich.
Zumal die Risiken gehackter Datensammlungen bis hin zum Identitätsklau nun hinreichend bekannt sind.

goodKID schrieb:

In Deutschland ja genau umgekehrt viele Restaurants nehmen nur Barzahlung damit man besser die Bücher fixen kann und nicht voll Steuern zahlen muss... Geldwäsche Paradies


Ich finde es etwas fragwürdig einer gesamten Branche Steuerhinterziehung vorzuwerfen.
Die meisten Wirte die ich kenne, lehnen insbesondere Kreditkartenzahlung wegen der zu hohen Gebühren ab.
#
Wedge schrieb:


Das stimmt schonmal nicht:

https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/studie-zum-zahlungsverkehr-kartenzahlung-zu-aufwendig-bargeld-ist-fuer-haendler-das-guenstigste-zahlungsmittel/23976924.html?ticket=ST-1995192-DKhbJkPgNUWSv6btetJs-ap2

Der Hauptgrund für die bargeldlose Zahlung ist auch nicht der oft angeführte Sicherheitsaspekt.
Bewaffneter Raubüberfall ist ein höchst seltenes Phänomen im Vergleich zur Anzahl der Bezahlvorgänge.

Vorrangig geht es um Einsparungen bei den Personalkosten, weil Du bei bargeldlosen oder gar automatisierten Systemen jede Menge Leute vom Kassierer bis zum Bänker entlassen kannst.

Der zweite Treiber ist der Datenhandel und dem entziehe ich mich wo immer möglich.
Zumal die Risiken gehackter Datensammlungen bis hin zum Identitätsklau nun hinreichend bekannt sind.



Die Studie war schon veraltet, als sie erschienen ist. Hat die Bundesbank selbst zugegeben. Da z.b. keine CDCVM Zahlungen berücksichtigt wurden.

Im Prinzip sind sich eigtl alle einig, Kartenzahlung geht bei modernen Zahlvarianten schneller als Bargeld. Deswegen favorisieren z.b. Lidl und Aldi kontaktlos Zahlungen, weil es schneller geht. Mit modern meine ich kontaktlos mit Karte (hier spielt sich die Schnelligkeit vor allem unter 25/50 € aus, da unter diesen Beträgen keine Unterschrift oder Pin notwendig ist) oder kontaktlos via CDVM (z.b. Google Pay, Apple Pay..., da bei keinem Betrag, egal wie hoch, eine PIN oder Unterschrift benötigt wird). Und zum Datenhandel, Apple Pay ist z.b. komplett Anonym.

Wedge schrieb:


Ich finde es etwas fragwürdig einer gesamten Branche Steuerhinterziehung vorzuwerfen.
Die meisten Wirte die ich kenne, lehnen insbesondere Kreditkartenzahlung wegen der zu hohen Gebühren ab.


Dann haben sich die Wirte aber nicht richtig informiert, oder einfach mal bei der nächst besten Sparkasse informiert, die tatsächlich Mondpreise bei Kartenakzeptanz aufruft.
In den meisten Fällen ist es einfach die Steuerhinterziehung, da man eben locker ein paar Getränke etc aus den Büchern verschwinden lassen kann.
#
Fragt doch noch mal Basalti, der  schrieb hier einst dies:

https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/132284?page=19#4953063

"Der Film so aber wohl auch bei Netflix erscheinen"
#
Brodowin schrieb:

Fragt doch noch mal Basalti, der  schrieb hier einst dies:

https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/132284?page=19#4953063

"Der Film so aber wohl auch bei Netflix erscheinen"


Netflix wäre zwar schön, aber eben nichts dauerhaftes. Wenn die Lizenz mit Netflix ausläuft, kann ich ihn dann eben nicht mehr schauen. Bei einem Kauf via iTunes etc passiert dies nicht (ja, rein rechtlich erwirbt man auch nur ein lebenslanges Recht den Film streamen zu können, solange er online ist. In der Praxis verschwinden dort aber nicht einfach Filme), da kann ich ihn auch noch in ein paar Jahren schauen.

WuerzburgerAdler schrieb:

Ich kenne mich da nicht besonders gut aus, aber müsste man für VoD nicht erst einmal eine Struktur schaffen, ein System installieren oder Ähnliches, oder macht das alles ein Dienstleister? Und wenn ja, wäre das nicht viel zu teuer für ein Einzelprojekt? Schließlich gehört VoD ja nicht gerade zum Kerngeschäft der Eintracht. Jedenfalls bis jetzt nicht.

Aber wie gesagt, ich kenne mich da nicht aus.


Das übernimmt der Dienstleister. Man lädt/streamt den Film dann eben von Google, Amazon, Apple Servern. Natürlich muss es einen Vertrag zwischen dem Film-Verleiher und den Anbietern geben, dies ist selbst als Neuling kein Hexenwerk. Aber der Film wird ja nicht von der Eintracht selbst vertrieben, bei der DVD/BD eben z.b. von Universum Film. Die haben ja schon die entsprechenden Zugänge etc.
#
BG-On schrieb:

Im Jahre 2019 sehr peinlich, und absolut nicht passend zu den „Digitalisierungsmeister“ Aussagen von Hellmann.

Peinlich sind diese nicht gerade gescheiten Bemerkungen. Hellmann hat gesagt das man dahin kommen will. Jeder der nur für ein ganz klein wenig nachdenkt wird drauf kommen das so etwas nicht von heute auf morgen geht und das seine Zeit braucht. Warum dann immer wieder ein paar ganz besonders helle Köpfe der Meinung sind das jetzt schon dauernd kritisieren zu müssen das es nicht jetzt schon so ist wissen nur sie selbst.
#
propain schrieb:

Peinlich sind diese nicht gerade gescheiten Bemerkungen. Hellmann hat gesagt das man dahin kommen will. Jeder der nur für ein ganz klein wenig nachdenkt wird drauf kommen das so etwas nicht von heute auf morgen geht und das seine Zeit braucht. Warum dann immer wieder ein paar ganz besonders helle Köpfe der Meinung sind das jetzt schon dauernd kritisieren zu müssen das es nicht jetzt schon so ist wissen nur sie selbst.


Wenn du bisschen darüber nachdenkst, wirst du merken, dass dein Text nicht viel Sinn ergibt.

Hier geht es um etwas neues, was gleich altmodisch angegangen wird. Es muss nichts altes verbessert werden. Also nichts ala „dies funktioniert nicht von heute auf morgen“.
#
Habe Universum (der Verleiher der DVD/BD) angeschrieben bzgl VoD Veröffentlichung.

Es ist nicht geplant, den Film als VoD anzubieten, nur DVD/BD.

Im Jahre 2019 sehr peinlich, und absolut nicht passend zu den „Digitalisierungsmeister“ Aussagen von Hellmann.

Also sieht es schlecht für die Streamer unter uns aus.
#
Falls dies noch nicht thematisiert wurde.

Denkt dran, Mailand hat eine City Maut, diese nennt sich Area C.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!