Avatar profile square

BG-On

1917

#
Finde ich wirklich sehr cool, dass man die Trikots auch ohne Sponsorenaufdruck kaufen kann!
Gab es das so schon mal bei einem anderen Sponsor? Mich wundert, dass Krombacher das zulässt. Wer kauft denn schon freiwillig das Trikot mit Sponsorenaufdruck, wenn man die Wahl hat?
#
Tresener schrieb:

Finde ich wirklich sehr cool, dass man die Trikots auch ohne Sponsorenaufdruck kaufen kann!
Gab es das so schon mal bei einem anderen Sponsor? Mich wundert, dass Krombacher das zulässt. Wer kauft denn schon freiwillig das Trikot mit Sponsorenaufdruck, wenn man die Wahl hat?

Das erste Nike Trikot 14/15 gab es bei anderen Läden am Anfang ohne Sponsor, im Eintracht Fanshop allerdings nur mit.
#
https://www.instagram.com/p/BHcDhw_jxd5/

Hier die Rückennummer.

Sehr geil, der Eintracht Frankfurt Schriftzug ist endlich wieder da
#
Endgegner schrieb:

Also mir gefällt das Trikot (bis auf den weißen Block hinten aber das ist ja kein Wunschkonzert :P ).


Werd mir auf jeden Fall eins holen, warte aber erst noch mal ab wie sich der Kader bewegt. Nicht das ich mir nen Kicker draufmache, der am Ende gar nicht mehr hier spielt, wenn die Saison losgeht.

Der Block muss in der BuLi sein, da sinngemäß in den Regeln steht, dass die Rückennummern auf einem einfarbigen Untergrund so sein haben.

eintrachtffm90 schrieb:

Was ich aber nicht ganz verstehe , warum nimmt man Krombacher für 1 Jahr als Hauptsponsor?
Gab es keine interessenten die gleich 3-4 Jahre Hauptsponsor sein wollen? Premium Partner ist Krombacher ja sowieso

Ich gehe davon aus, dass wir nach dieser Saison nicht mir Topangeboten zugeschüttet wurden. Krombacher macht 1 Jahr in einer ähnlichen Region von Alfa Romeo (es werden 5,5 Mio spekuliert). Dann hofft man auf eine bessere Saison, ohne Abstiegskampf und daraus eine bessere Verhandlungsposition für den künftigen (langfristigen) Partner.
#
madbutt schrieb:

Der Block muss in der BuLi sein, da sinngemäß in den Regeln steht, dass die Rückennummern auf einem einfarbigen Untergrund so sein haben.

Nein das stimmt so nicht, siehe Trikot von 13/14.

Ansonsten, der Krombacher Balken sieht auf dem Trikot zwar ganz gut aus. Ich fand den Balken beim ersten Krombacher Trikot aber mega unbequem, weil es das Trikot an der Stelle "steifer" gemacht hat. Habe mir deswegen jetzt das Trikot ohne Sponsor vorbestellt, auch wenn ich es mit Sponsor fast noch schöner finde.
#
Basaltkopp schrieb:

Was ist daran unverständlich? Der Flock wird doch angeboten. Ist niemand gezwungen, dass Teil ohne Flock zu kaufen.
Bietet man es nur mit Flock an, beschwerst Du Dich, dass man es nicht ohne Flock bekommt und der Kunde gezwungen ist, den Flock mitzukaufen.

Warum bietet man dann nicht ein Art Fantrikot an? Wo die Streifen hinten durchgezogen sind? Ist so etwas Lizenztechnisch nicht gestattet? Da bin ich zu sehr Laie...

Es gibt sicherlich einige potentielle Käufer die keine Rückennummer hinten drauf haben wollen, die werden doch nur abgeschreckt und entscheiden sich gegen einen Kauf. Die Trikots werden doch meines Wissens rein aus Marketingtechnischen Gründen alle zwei Jahre ausgetauscht, damit man immer wieder auf's neue Kunden gewinnt die sich die Dinger kaufen. Macht aber so nicht unbedingt Sinn wenn man ein so unausgegorenes Produkt anbietet.
#
Diegito schrieb:

Warum bietet man dann nicht ein Art Fantrikot an? Wo die Streifen hinten durchgezogen sind? Ist so etwas Lizenztechnisch nicht gestattet? Da bin ich zu sehr Laie...

Ist der Sinn eines Trikots nicht der, das selbe Shirt wie die Spieler anzuhaben? Mit denen Sie mehr oder weniger Geschichte schreiben?

Es wäre aber nicht mehr das gleich aussehende Trikot, wenn der Rücken anders wäre.

Dann kann man sich auch gleich ein Trainings-Shirt holen, dort ist dann auch kein Kasten drauf.

Ich sehe daher nicht wirklich einen Markt für ein anders aussehendes Trikot, und Nike wohl auch nicht.
#
Das mit Kasten notwendig oder nicht, hatten wir doch schonmal bei dem Krombacher Trikot, ein Jahr später hatten wir dann plötzlich auch Streifen am Rücken und es war erlaubt.

Also anscheinend ist ein Kasten nicht notwendig, wenn man die Zahlen trotzdem gut lesen kann.

Und mit roten Nummern wäre das meiner Meinung nach gegeben gewesen.
#
early999 schrieb:

https://shop.eintracht.de/product_info.php?cPath=279_311&products_id=2686&Usid=8m3uq3coobjlhqfr9s0dr6kgp1

Also bis 14.08. ohne Sponsor, sehr schön.

Schade das hinten ein Kasten ist, durchgehende Streifen mit roten Nummern hätte ich am besten gefunden.
#
BG-On schrieb:  


Ich glaube es dauert auch nicht mehr lange bis es in Frankfurt ein Stimmungsboykott der UF geben wird, allein weil der Verein ohne sich zu wehren diese lächerliche Strafe(n) akzeptiert hat.

Was soll der Verein sich da auch noch groß wehren? Die Sachlage ist eindeutig, und das Strafmaß fällt für den Verein selbst noch relativ gering aus. Die Geldstrafe an sich ist verhältnismäßig klein, es gibt eine "kleine" Stehplatzsperre bei einem einzigen Spiel und der Ausgleich an Darmstadt wird durch das kleine Stadion auch eher überschaubar ausfallen. Ne Auswärtssperre gegen Bayern oder Dortmund (oder jegliche andere Verein mit großen Gästekontingenten), oder eine komplette Sperrung der Stehplätze wie gegen Leverkusen (Geisterspiel/Mehrfachsperre/personalisierte Tickets wären ja auch möglich gewesen) wäre dem Verein wesentlich teurer gekommen als das jetzt.
#
BRB schrieb:

Was soll der Verein sich da auch noch groß wehren? Die Sachlage ist eindeutig, und das Strafmaß fällt für den Verein selbst noch relativ gering aus.

Man sollt einfach mal komplett alle Instanzen durchgehen, im Notfall bis vor ein ordentliches Gericht. Denn dieses wird die Strafe sofort als ungütlig erklären.

Es gibt schon Gründe warum der DFB bisher immer eingeknickt ist sobald ein Verein damit gedroht hat dies vor ein ordentliches Gericht zu bringen. Der DFB würde verlieren und die komplette Sport-Gerichtsbarkeit in Deutschland ist hinfällig.
#
BG-On schrieb:

Ich bin heute auch mal gespannt ob sich an das Fahnen Verbot gehalten wird. Die Dortmunder haben dieses Verbot Auswärts ja auch schon ne Weile, bisher wurde sich nicht ein einziges mal dran gehalten. Bisher auch ohne Konsequenzen, und Dortmund ist ja auch auf Bewährung.

Blockfahnen sind verboten. Normale Fahnen sowie Schwenkfahnen sind davon nicht betroffen. Ich vermute das ist beim BVB ebenfalls so.
#
Crung schrieb:  


Blockfahnen sind verboten. Normale Fahnen sowie Schwenkfahnen sind davon nicht betroffen. Ich vermute das ist beim BVB ebenfalls so.

Bei Dortmund sind Auswärts auch große Fahnen verboten (http://www.dfb.de/news/detail/90000-euro-geldstrafe-und-auflagen-fuer-bvb-127087/), hier wird vor allem neben Block auch Zaunfahnen separat aufgelistet.

Bei Frankfurt steht nur Blockfahnen (http://www.dfb.de/news/detail/zuschauerausschluesse-geldstrafe-auflage-fuer-eintracht-frankfurt-138468/).

Jetzt wäre Interessant zu wissen was der DFB als Zaun und was als Blockfahne ansieht.
#
Besser als Aytekin oder Gagelmann...
wenn ich einen von den beiden morgen im Stadion gesehen hätte wär ich durchgedreht...
#
maxvanb schrieb:

Besser als Aytekin oder Gagelmann...
wenn ich einen von den beiden morgen im Stadion gesehen hätte wär ich durchgedreht...

Gagelmann ist in Rente
#
Das wir nicht nach Darmstadt dürfen habe ich schon lange vor dem Derby gesagt, und so ist es nun gekommen. War gewaltmäßig aber eher ein Eigentor (zumindest für die Polizei), jetzt wird es erst Recht Randale in der Darmstädter Innenstadt geben (die übrigens nicht vom DFB bestraft werden können).

Ich bin heute auch mal gespannt ob sich an das Fahnen Verbot gehalten wird. Die Dortmunder haben dieses Verbot Auswärts ja auch schon ne Weile, bisher wurde sich nicht ein einziges mal dran gehalten. Bisher auch ohne Konsequenzen, und Dortmund ist ja auch auf Bewährung.

Ich glaube es dauert auch nicht mehr lange bis es in Frankfurt ein Stimmungsboykott der UF geben wird, allein weil der Verein ohne sich zu wehren diese lächerliche Strafe(n) akzeptiert hat.
#
Ich kann es zwar nachvollziehen, aber auch nur zum Teil.

Die Bayern sind nicht unschlagbar, das sah man bei unseren letzten  Heimpsielen gegen die, die wir nur aufgrund der Schiedsrichter verloren haben.

Sobald ein Gegner von Anfang an sich zur wehr gegen die Bayern setzt haben die meist richtige Probleme. Es machen nur kaum Vereine, das ist der Vorteil de Bayern die z.b. der BVB nicht hat. Die meisten gehen ja schon auf den Platz mit den Gedanken "Hauptsache keine Klatsche", und dann gibt es auch eine Klatsche, wenn man aber mit einem anderen Gedaken z.b. "hier geht vllt. was" rein geht kann es auch klappen. Habe mich letzte Saison auch tierisch über Vehs-Schonung bei Spiel in München aufgeregt, da beschenken wir die auch noch, und so ist es dann auch gekommen.

Fakt ist, wenn ich alles Boykottieren würde was mich am heutigen Fußball stört dürfte ich in kein Stadion mehr gehen.

Und ich will nicht daheim hocken falls im Waldstadion doch die Überraschung passiert und die Eintracht gegen die Bayern als Sieger vom Platz laufen.
#
ich hoffe Wiedwald steht dennoch im Tor und Timo ist nur Ersatz.

Mir wäre ja Oka viel lieber gewesen  
#
Scheisse, gute besserung Kevin.  

Trifft die Eintracht und den DFB gleichermaßen hart, jetzt muss der DFB wohl oder übel für ca. 12 Wochen auf Oka verzichten  
#
Der_Mitleser schrieb:
http://www.transfermarkt.de/dfb-pokal/gesamtspielplan/pokalwettbewerb/DFB

Mittwoch, 29.10.14. 2030h

Parallel live im ÖR-TV natürlich die Bayern


Ist es nicht seit dieser Saison auch so dass es vom Geld her egal ist ob man im Free-TV übertragen wird oder nicht? Wurde doch auch geändert.
#
Unser Problem war nur dass die Gelder mit den Plätzen im letzten Jahr vergeben wurden, vorletzte Saison wären wir da ganz gut bei weggekommen.

Ansonsten bin ich da mit Verteilung nach Einschalt-Quoten objektiv gesehen bisschen vorsichtig. Quoten werden in 6.000 Haushalten gemessen und hochgerechnet, die Zahl wo auch sky mitgemessen wird dürfte unter 1000 liegen, und wahrscheinlich auch nicht fair über das Land verteilt.

Ist also recht schwierig da eine Faire Lösung zu finden.

Obwohl die Quoten bei den Fußball-Vereinen vom Gefühl schon sehr richtig sein müssten.
#
Basaltkopp schrieb:
BG-On schrieb:
mickmuck schrieb:
wobei mir nicht klar ist, weshalb man sich ein trikot ohne sponsor kaufen sollte. wenigstens optisch sollten die doch authentisch sein.



Früher hatte man auch keinen Sponsor, sehe das als Retro-Look   Und den mag ich.

Und alle VW, Mercedes usw. -Mitarbeiter dürfen sich auch endlich wieder ein Trikot kaufen

Wollte mir, gerade für den Preis, eigentlich das Trikot nicht kaufen. Als ich es aber ohne Sponsor gesehen habe wurde es doch gekauft, wer weiß wann man da wieder die Chance für hat.


Auch wenn es für Leute wie Dich positiv ist, weil sie ein Trikot gerne oder am liebsten ohne Werbung haben wollen - es ist doch höchst seltsam, dass Nike die Lappen ohne Sponsorenlogo verkauft bzw. verkaufen darf, oder?


definitiv, schrieb ich aber auch bereits paar Beiträge davor.
#
mickmuck schrieb:
wobei mir nicht klar ist, weshalb man sich ein trikot ohne sponsor kaufen sollte. wenigstens optisch sollten die doch authentisch sein.



Früher hatte man auch keinen Sponsor, sehe das als Retro-Look   Und den mag ich.

Und alle VW, Mercedes usw. -Mitarbeiter dürfen sich auch endlich wieder ein Trikot kaufen

Wollte mir, gerade für den Preis, eigentlich das Trikot nicht kaufen. Als ich es aber ohne Sponsor gesehen habe wurde es doch gekauft, wer weiß wann man da wieder die Chance für hat.
#
NaughtyAdler schrieb:
Ich weiß warum die Trikots noch ohne Sponsor verkauft werden...

Bald steht nämlich VW drauf  

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/volkswagen-grossaktionaer-piech-interessiert-an-fiat-uebernahme-a-981433.html


Dann würde dennoch Alfa wohl auf dem Trikot bleiben. VW versucht ja mit allen marken zu werben. Wolfsburg mit VW, Braunschweig mit Seat und den absoluten Glücksfall hat 1860 München mit "Think Blue" (einen geileren Sponsor haben die echt nicht finden können).


Vllt. haben wir ja auch das Glück und VW startet dann irgendwann mal eine "think Red/Black" Kampagne  

Ich finde das mit dem Sponsor-Aufdruck aber immer noch sehr merkwürdig. Es scheinen ja auschließlich die Trikots in den offiziellen Eintracht Fan-Shops den Sponsor-Aufdruck zu haben, überall anders fehlt dieser. Habe so etwas glaube ich noch bei keinem anderen Verein erlebt, und Alfa/Fiat wird da wohl auch nicht so Happy zu sein, ist ja Sinn und Zweck des Sponsorings dass tausende von leuten mit ihrer Marke rumlaufen.

Mich würden da echt mal die Hintergründe interessieren.
#
Aragorn schrieb:
Wie fällt denn das neue Trikot aus? Ist das wieder so klein, dass man gleich zwei Nummern größer bestellen muss?


Habe XL gekauft, fällt von der Größe aus wie das Krombacher-Trikot, eher sogar noch ein tick größer.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!