Avatar profile square

elche2011

1959

#
Dann hätte man zumindest mal aber Cakar statt Makanda behalten sollen. M.E. war Cakar bei den Spielen, die ich gesehen habe, um Längen besser
#
Also eine Stürmeralternative hätte es schon gerne sein dürfen
#
Na ja, Barkok hätte in den Situationen, wo er mal vor das Tor gezogen ist, früher abspielen müssen.

Wenn Hrustic tatsächlich der einzige "Pfeil in unserem Köcher" ist, könnte es wirklich eine schwere Saison werden.

Es ist schön, dass wir Rode und Kohr haben. Davon spielen muss aber immer nur einer. Wir hatten in den letzten zehn Jahren nur einmal einen zentralen Mittelfeldspieler, der auch sinnvoll das Mittelfeld überbrücken konnte und Bälle verteilen konnte, und das war Boateng
#
Was nicht funktioniert hat, war dass nicht alle nach dem Abpfiff gleichzeitig rausstürmen sollten. Wir wollten dann eigentlich wie auch per Ansage angekündigt, die restlichen Spiele auf dem Videowürfel schauen, wurden dann aber relativ bald von den Ordner aufgefordert, das Stadion zu verlassen
#
elche2011 schrieb:

Es muss sich auch niemand umsetzen, wenn mein Kind auf meinem Schoß sitzt


Ich kann deinen Unmut absolut verstehen, es steht aber nunmal in der Hygiene Verordnung der Eintracht das die Mitnahme von Schosskindern(auch wenn du eine extra Karte für deine Kiddys hast) momentan nicht möglich ist. Ob das jetzt Sinn macht oder nicht steht hier nicht zur Debatte. Du hast dich mit der Absetzung der Bestellung damit einverstanden erklärt diese Regeln zu akzeptieren. Wie das jetzt im Stadion dann umgesetzt wird, steht auf einem anderen Blatt. Unter Umständen musst du damit rechnen das es nicht akzeptiert wird und sich extra gesetzt werden muss oder du das Stadion verlassen musst. Soweit solltest du es vielleicht mit deinen Kindern kommunizieren damit es nachher keine traurigen Gesichter gibt.
#
hoschi schrieb:

elche2011 schrieb:

Es muss sich auch niemand umsetzen, wenn mein Kind auf meinem Schoß sitzt


Ich kann deinen Unmut absolut verstehen, es steht aber nunmal in der Hygiene Verordnung der Eintracht das die Mitnahme von Schosskindern(auch wenn du eine extra Karte für deine Kiddys hast) momentan nicht möglich ist. Ob das jetzt Sinn macht oder nicht steht hier nicht zur Debatte. Du hast dich mit der Absetzung der Bestellung damit einverstanden erklärt diese Regeln zu akzeptieren. Wie das jetzt im Stadion dann umgesetzt wird, steht auf einem anderen Blatt. Unter Umständen musst du damit rechnen das es nicht akzeptiert wird und sich extra gesetzt werden muss oder du das Stadion verlassen musst. Soweit solltest du es vielleicht mit deinen Kindern kommunizieren damit es nachher keine traurigen Gesichter gibt.


In den FAQs steht nur, dass Schosskinder ohne Karte nicht erlaubt sind, was ja auch ok ist, da ansonsten die maximale Zahl an Leuten überschritten würde
#
Es muss sich auch niemand umsetzen, wenn mein Kind auf meinem Schoß sitzt
#
Wenn ich irgendwo mehrere Personen zusammensetze muss ich alle anderen Plätze im Block wieder neu verplanen/vergeben um gleichmäßige Abstände zu gewährleisten. Wie soll das funktionieren? Von daher finde ich das nur logisch, dass es nur ein Einzelplätze gibt.
#
Bei 6.500 Zuschauern sind die Abstände wohl noch so, dass man deswegen keine anderen Abstände verschieben müsste. Einem Kleinkind ist es nicht zu vermitteln, dass es alleine auf einem Platz sitzen muss. Eine solche Regelung für Familienmitglieder, die in einem Haushalt leben, gab und gibt es doch nirgendwo
#
Ja natürlich in einem Haushalt und das kleinere Kind wird nicht 90 Minuten auf einem getrennten Sitzplatz sitzen bleiben
#
Also ich habe für meine beiden Kinder und mich Karten erhalten. Allerdings wurde mir mitgeteilt, dass meine Kinder auch auf Abstand von mir sitzen sollen. Erstens ergibt das keinen Sinn und zweitens wird das kaum durchzuziehen sein
#
Mmh die Wechsel sind schon etwas schwer zu verstehen. Ich hoffe mal, dass wir uns da mal nicht verspekuliert haben, dass es da Ende September günstigere Konditionen geben sollte
#
Es sind noch vielen andere Konstellationen denkbar, die einen Abbruch auslösen könnten. Seien es Kriege, Anschläge, Unfälle von ganzen Mannschaften oder Betrugsfälle im Wettbereich. Das mag zwar alles unwahrscheinlich sein, dennoch ist es möglich. In der DFL Spielordnung und in anderen Regularien werden so viele Details geregelt, dass man hier schon eine feste Vorgehensweise erwarten können sollte. Auf der anderen Seite ist es ja dann so, dass man hier nur zu einem einstimmigen Beschluss kommen kann. Das dies dann unmöglich ist ja klar, weil es immer Vereine geben wird, die sich benachteiligt fühlen. Hier hätte man zumindest eine Entscheidung per Mehrheitsbeschluss festhalten sollen
#
Was für ein absurdes Wunschdenken der DFL vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen. Da müsste schon ein Mega Turn-Around in den nächsten Wochen kommen, damit überhaupt noch etwas stattfinden kann.

Leverkusen hat heute Versammlungen mit mehr als zwei Personen verboten. Bei Geisterspielen kommen mit Spielern, Ersatzspielern, Betreuern, Trainern, Balljungen, Sanitätern, Ordnern, Polizisten und Offiziellen auch schnell an die 100 Leute im Stadion zusammen. Selbst wenn Sportsbars weiterhin geschlossen sein sollten, würden sich die Fans dann halt zuhause in Gruppen treffen. Nicht jeder, würde jetzt deswegen ein Abo abschließen wollen.

Die DFL hat es einfach verbockt. EInen TV-Vertrag abzuschließen und dabei das komplette Risiko für Spielausfälle zu übernehmen ist einfach schlecht. Da hätte man gegen einen Risikoabschlag eine Mithaftung von Sky aufnehmen müssen. Oder halt eine Versicherung abschließen, die es gegeben hätte und die der DFL zu teuer war.

Und keine Regeln für einen Saisonabbruch zu haben, wenn die Schuhfarbe der Schiedsrichter geregelt wird, ist wahnwitzig. Es könnte auch Anschläge, Unfälle oder Wettbetrug o.ä. geben, was zu einem Abbruch führen könnte
#
Bezüglich Rückerstattung für die Tickets: Also. wer es sich einigermaßen leisten kann, kann ja wohl auch auf eine Rückerstattung verzichten. Ist dann halt so wie bei einem Geisterspiel-Ticketverkauf. Ich hoffe, dass da einige mitmachen, um den Einnahmeverlust in Grenzen zu halten
#
Also. wer es sich einigermaßen leisten kann, kann ja wohl auch auf eine Rückerstattung verzichten. Ist dann halt so wie bei einem Geisterspiel-Ticketverkauf. Ich hoffe, dass da einige mitmachen, um den Einnahmeverlust in Grenzen zu halten
#
Also. wer es sich einigermaßen leisten kann, kann ja wohl auch auf eine Rückerstattung verzichten. Ist dann halt so wie bei einem Geisterspiel-Ticketverkauf. Ich hoffe, dass da einige mitmachen, um den Einnahmeverlust in Grenzen zu halten
#
Wie schon oft dargestellt, sind Geisterspiele der größte Quatsch. Die, die ins Stadion gehen würden, gehen dann alternativ in die Sportkneipen. Nur eine Absage oder eine Verlegung könnte die gewünschte Wirkung erzielen und den Vereinen auch die Einnahmenverluste ersparen. Das die EM nicht so wie geplant durchgeführt werden kann, ist ja wohl mittlerweile klar, so dass sich auch terminlicher Spielraum ergibt
#
Dagegen spricht, dass sich die Situation bis dahin nicht beruhigt haben dürfte
#
Aber es ist doch so. Das Spiel gegen Union war genauso ein Spiel, bei dem die Mannschaft Support benötigt hätte. Das ist zumindest eine Teilerklärung für die Fehler vor den Gegentoren und das vollkommen verunsicherte Auftreten von Spielern wie Durm. Außerdem hätte hier der Fokus schon deutlicher auf der Bundesliga liegen müssen. Was nutzt uns das Pokalhalbfinale, wenn wir am Ende wieder absteigen sollten?
#
Na ja, wenn schon die Ligaspiele verschieben, werden sie die spiele mit ausländischer Beteiligung erst recht verschieben wollen. Aber mal sehen was die UEFA dazu sagt
#
Tja, keiner hat eine Ahnung, wohin wir das Spiel verlegen sollen, vor allem dann, wenn wir in der EL so weit kommen sollten wie in der Vorsaison, aber gefordert wird es hier vehement.

Vielleicht findet Ihr ja einen offenen Spieltermin unter der Woche, an dem keine EL, kein Pokal und keine Länderspiel-Abstellung stattfindet.

Einzige Option vor Mai und ohne Ausscheiden aus der EL bleibt der 1. April oder 2. April und dann müsste das Bremen-Spiel verlegt werden und alle Nationalspieler pünktlich nach Hause kommen. Rest ist abhängig von unserem Erfolg in der EL.
#
Na ja, kommender Montag wäre ja auch möglich, da bezüglich Mittwoch ja dann keine Verzerrung passiert. Was dann z.B. die Ultras machen steht wieder auf einem anderen Blatt