Avatar profile square

Schönwetterspieler

7690

Gude,

da ich ausgerechnet in der Woche beruflich nach London muss, wenn unsere Eintracht zu Hause gegen Arsenal spielt, stellt sich mir die Frage, ob jemand eine Bar oder ähnliches kennt, wo man mit Gleichgesinnten das Spiel in London schauen kann.

Vielen Dank für sachdienliche Hinweise!

#
Ich kann es kaum erwarten, den Link in meinem Postfach anzuklicken...

 

Danke im Voraus
#
Vielen Dank für Euren Rat!
Das Urlaubsgeld wird umgehend (aber wohl etwas zähneknirschend) von ihrem Arbeitgeber überwiesen - in voller Höhe.
#
Hallo sehr verehrte Forumsanwälte,

es geht um einen möglichen Urlaubsgeldanspruch nach einer Kündigung.
Meiner Freundin wurde fristgerecht zum 30.06. (3monatige Kündigungsfrist) gekündigt.
Der entsprechende Paragraph des Arbeitsvertrags bezüglich der Urlaubs- und Weihnachtsgratifikation lautet wie folgt:

1. Der Arbeitnehmner erhält eine Uraubs- und Weihnachtsgratifikation, welche in den Monaten Juni mit 50 % des Monatslohns und November mit 50 % des Monatslohns dem jeweiligen Entgelt hinzugerechnet wird.

Soweit so gut; wir sind einfach erstmal davon ausgegangen, dass das Urlaubsgeld noch ausgezahlt wird, da sie ja bis Ende Juni - also die vollen 6 Monate - beschäftigt war. Dem war allerdings nicht so, denn es gibt noch einen zweiten Absatz im Arbeitsvertrag.

2. Der Anspruch auf Gratifikation ist ausgeschlossen, wenn das Arbeitsverhältnis im Zeitpunkt der Auszahlung oder bis zum 31.12. von einem der Vertragsteile gekündigt wird oder infolge einer Aufhebung endet. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Kündigung aus betriebsbedingten oder aus personenbedingten, von dem Arbeitnehmer nicht zu vertretenden Gründen, erfolgt. ... Der Rest betrifft eine eventuelle Rückzahlung der Gratifikation

Die Kündigung wurde eindeutig aus betriebsbedingten Gründen ausgesprochen. Es geht also - meiner bescheidenen Meinung nach - darum wie der Passus "vom Arbeitnehmer nicht zu vertretenden Gründen" ausgelegt wird, bzw. ausgelegt werden kann.
Meine Freundin trägt keinerlei Schuld an der betrieblichen Misere, die die betriebsbedingte Kündigung nach sich zog. Es ist sogar eher so, dass die angekündigten Projekte an denen Sie gerne gearbeitet hätte und wegen denen Sie den Job überhaupt erst angenommen hat nie wirklich angelaufen sind.

Die Frage ist nun, ob hier ein Anspruch auf die Urlaubsgratifikation besteht.

Schonmal im Voraus vielen Dank und einträchtliche Grüße

 
#
Foofighter schrieb:
Ich hab jahrelang den Sparkurs von Herri befürwortet.
Vom Chaosmanagement hin zur soliden Betriebswirtschaft!

Jetzt allerdings sehe ich auch die Zeit gekommen, etwas mehr Risiko einzugehen. Kalkuliertes, absehbares Risiko!

Trainer, Spieler und nicht zuletzt Fans lechzen geradezu danach, mehr zu wollen, als ewig weiter die graue Maus zu sein!
Und wir waren schon mal mehr.....

Auf geht´s Eintracht!
HB: gib dir einen Ruck ! Hübner wirds schon richten. Der Mann ist doch vernünftig genug!!!!!!


Naja, es ist ja nicht so als hätten wir nicht schon versucht mit - für unsere Verhältnisse - sehr großen Investitionen in die Mannschaft deren Qualität nachhaltig zu steigern. Ich sage nur Caio und Fenin.
Es ist und bleibt ein Glücksspiel. Mal schlägt ein Transfer ein, mal eben nicht. Die Gründe dafür sind mannigfaltig und nicht vorhersehbar.
#
17a 45euro
#
17a 15€
#
Mr. Lee in der Gutleutstr. 153

Zwar auch kein Chinese, aber bietet dafür eine sehr authentische koreanische Küche. Ich war wirklich schon oft da und fast immer waren wir die einzigen Europäer. Es gehen dort sehr viele Koreaner essen, was ich als gutes Zeichen ansehe.

Achtung! Hat Samstags geschlossen!
#
DeWalli schrieb:

Ey, das ist unglaublich, hier wird alles schlecht geredet. Wenn morgen Messi verpflichtet würde, hätte die Hälfte hier im Forum immer noch was zu meckern.


Der ist aber auch wirklich nicht kopfballstark genug...

#
Also zuerst einmal muss ich sagen, dass ich den Transfer von Lehmann gut finde.
Wenn ich aber lese, dass man mit Rode, Schwegler und Lehmann plant - Clark wurde jetzt gar nicht genannt - dann sind wir zwar auf der DM-Position besetzt wie ein Erstligist, aber zu unseren Schwachstellen zählte diese Position eh nie.
Gerade Rode und auch Clark haben in den letzten Spielen gezeigt, dass sie zum einen Schlüsselspieler und zum anderen mehr als nur eine Verstärkung sein können. Jetzt holt man wieder einen kampfstarken DM-Spieler, womit beide 6er-Positionen doppelt besetzt sind (wenn Schwegler bleibt).

Wenn alle fit sind, dürften Rode und Schwegler spielen. D. h. Clark und Lehmann auf der Bank. Im Grunde ein Luxus, den wir uns in Angesicht der Vakanz auf anderen Positionen kaum leisten können - wenn Schwegler denn bleibt.

#
Was spricht überhaupt für den Klassenerhalt?

Das es den Relegationsplatz gibt.
Das könnte am Ende der rettende Strohhalm sein...
#
@ Hackentrick

Oh, Asche auf mein Haupt. Entschuldige bitte, dass ich durch Zufall auf besagten Link gestoßen bin und Ihn der Forumsgemeinde nicht habe vorenthalten wollen. Leider habe ich tatsächlich übersehen, dass besagter - bzw. ähnlicher - Link schon 500 Postings zuvor ins Blickfeld der Leserschaft dieses Threads rückte.



Hackentrick schrieb:

Sorry, das Ding hatten wir schon in Posting #579. Leider muss ich Dich jetzt als Negativbeispiel hernehmen für die in diesem Forum weitverbreitete Unsitte, nur die letzte Seite einer Diskussion zu öffnen und fröhlich draufloszuposten...


Wenn es Dir so "leid" tut, dann lass´ es eben. Ich verstehe durchaus Dein Anliegen, aber ich und die meisten anderen Forumsmitglieder wohl auch, haben noch andere Dinge zu tun, als sämtliche Diskussionen hier im Detail zu verfolgen.  


Ich bin bestimmt nicht der Einzigste, der deswegen weitestgehend Abstand hält von engagierten Diskussionsbeiträgen.


Aber in dieser - seien wir ehrlich - absolut unwichtigen und nichtigen Sache, hast Du dann doch an Dich gehalten und einen engagierten Beitrag geschrieben.
Und noch dazu am Thema vorbei... Da hilft auch kein nicht ernst gemeintes "Sorry".

"Maßregeln" lasse ich mich von Dir im Übrigen schon mal gar nicht. Zumal solche Postings von Dir gerade das herbeiführen, was Dich von Deinen engagierten Forumsbeiträgen abhält. Deine selbstgefällige "Maßregelung" hat jetzt 5 Beiträge nach sich gezogen, die nichts mit dem Thema zu tun haben.

Ein Tip von mir (ich bin hier nämlich überhaupt nicht in der Position irgendwen zu "Maßreglen"): Halte Dich doch einfach an den Punkt 6.1 unserer Netiquette hier. Wenn das mehr Leute machen würden, dann hätten wir hier im Forum auch die von Dir herbeigesehnten Verhältnisse.

Back to Topic!
#
FredSchaub schrieb:

das werden wir dann in ein paar Tagen spätestens an der Tanke merken


Damit magst Du recht haben. Das heißt aber auch im Umkehrschluss, dass das lybische Volk (hier stellvertretend genannt)unsere bisherige "Ersparnis" beim Tanken zahlen musste - allerdings nicht ihrer Landeswährung.
Wenn ich mich recht erinnere, spielt Lybien gerade für Deutschland eine entscheidende Rolle als Öllieferant. Die Kohle die da von uns überwiesen wurde, ist wohl kaum dem Volk zugute gekommen, sondern hat eher das Regime dort über Jahre an der Macht gehalten.  :neutral-face
Und über die politischen Verhältnisse in Ägypten hat man sich ja nun auch nicht wirklich aufgeregt. Da kann man ja schön Urlaub machen ...

Dies Scheinheiligkeit regt mich am meisten auf.


#
Einfach herrlich!
Ein Leuchtturm-Thread in düsteren Tagen...
#
Block_37H schrieb:
So sind sie halt, die besten Fans der Liga...
Im Waldstadion ist schon seit Jahren der Mutationsprozess zum Operettenpublikum im Gange. Dies wollen sich leider viele nicht eingestehen.

Zum Thema Rückpässe:
Eine verunsicherte Mannschaft holt sich die Spielsicherheit über lange Ballstaffetten zurück. Dies gilt von der Kreisklasse C bis hin zur Championsleague. Zu den langen Ballstaffetten gehören nun mal aber auch Rückpässe dazu. Diese sind beim inzwischen "erfolgsverwöhnten" und auf die Euroleague wartenden Publikum aber nicht gerne gesehen. Völlig ignoriert wird dabei die Tatsache, daß mit Leverkusen gestern der Tabellenzweite der aktuellen Bundesligasaison (wie die bloß dahingekommen sind ? ), ein defensiv sehr diszipliniert spielendes Team im Waldstadion zu Gast war.

Ich bin weniger für "Erfolgsfans raus" sondern mehr für "Fussballsachverstand rein".



Dein Wort in Gottes Ohr! ... nur schade, dass es keinen gibt.

Das Auspfeifen ist in Augen vieler ja nun mal das einzige Mittel, dessen sich der geneigte Fan bedienen kann um seinen Unmut nach Außen hin zu artikulieren. Das Recht darauf wird mit dem Kauf der Eintrittskarte erstanden - auch wenn ich das bisher noch nicht im Kleingedruckten gefunden habe.

Als hätte es schon jemals etwas gebracht...

#
Bin mal gespannt, ob man irgendwann mal Genaueres über die Höhe der Ablösesumme für Caio erfährt. Auf der russischen Seite im SAW steht (wahrscheinlich) was von "zwischen 3 und 4 Millionen Euro". Das wäre natürlich super...
#
http://www.spiegelfechter.com/wordpress/

Da werden die Dinge auch mal in einem anderen Licht beleuchtet. Man muss ja nicht immer einer Meinung mit dem Verfasser sein, aber ich mag seinen Stil zu Schreiben und die Hintergründe und Verbindungen die er aufzeigt.
#
Da gibt es eine ganze Community im Netz, die Trailer von Kinofilmen mit anderer Musik unterlegt. Leider kenne ich nicht den Begriff unter dem das ganze läuft. Der Effekt ist allerdings verblüffend und bestimmt eine nähere Untersuchung wert. Google einfach mal ein bisschen.

Hier mal ein paar Links, die ich auf die Schnelle gefunden habe:
Tolles Beispiel: http://cutrin.posterous.com/wie-filmmusik-einen-film-verandern-kann

http://www.youtube.com/watch?v=XBIjIZ2ggi0

Was aus den Anfängen: http://derwahnsinnhateinennamen.twoday.net/stories/4151821/

Musik in der Werbung: http://www.google.de/url?sa=t&source=web&cd=10&ved=0CFUQFjAJ&url=http%3A%2F%2Fwww.mediaculture-online.de%2Ffileadmin%2Fbibliothek%2Fzander_kapp_werbung%2Fzander_kapp_werbung.pdf&rct=j&q=unterschiedliche%20filmmusik&ei=1nAvTaKSG8KbOqDsqDQ&usg=AFQjCNEgK-745jjCJeuNpmJvjHKTQX__QA&cad=rja

Was zu Musik in Computerspielen: http://www.gamers.de/news/12609/disney-micky-epic-/neuer-trailer-erklaert-die-bedeutung-der-musik.html

Vielleicht ist ja was dabei, was Dir hilft...

Viel Glück!