Avatar profile square

serious_sam

675

#
serious_sam schrieb:

Sieg und unentschieden gegen Salzburg, eine absolut dämliche Niederlage gegen Union die wir durch individuelle Fehler verlieren, Sieg im Pokalviertelfinale und danach jetzt zwei blutleere Auftritte gegen Leverkusen und Basel. Das ist absolut nicht gut, aber so eine Phase gibt es immer mal wieder. Entscheidend ist der Blick nach vorne und da kommen mit Gladbach und Bayern Gegner gegen die unser Kader deutlich unterlegen ist.

Im Grunde ist das lieb gemeint, aber es ist halt das was man immer hört in solchen Phasen.

Aber ich bin jetzt auch nicht direkt am Start Hütter rauszuwerfen. Für mich läuft im Verein EINIGES schief seit Anfang der Saison und im Grunde schon die Wochen davor. Das ist nicht nur an Hütter festzumachen und ein anderer Trainer wird da vielleicht nur kurzfrtistig was bringen. Da müssen  in Sachen Kaderpolitik erst einmal riesige Fehler ausgebessert werden denn die kann man echt nicht mehr leugnen finde ich.
#
Sesser90 schrieb:

[Da müssen  in Sachen Kaderpolitik erst einmal riesige Fehler ausgebessert werden denn die kann man echt nicht mehr leugnen finde ich.


Da sehe ich auch das größere Problem. Gerade der rechte Flügel und die kreative Zentrale geben viel zu wenig her. So hängt am Ende alles an Kostic und der ist wohl bald weg...
#
serious_sam schrieb:

Sieg und unentschieden gegen Salzburg, eine absolut dämliche Niederlage gegen Union die wir durch individuelle Fehler verlieren, Sieg im Pokalviertelfinale und danach jetzt zwei blutleere Auftritte gegen Leverkusen und Basel. Das ist absolut nicht gut, aber so eine Phase gibt es immer mal wieder. Entscheidend ist der Blick nach vorne und da kommen mit Gladbach und Bayern Gegner gegen die unser Kader deutlich unterlegen ist.

Ja, so wie zum Ende der Hinrunde, als man in 8 Ligaspielen glaube ich einen Punkt geholt hat.

Aber gut, ist ja ne ganze Weile her, da kann man durchaus mal die nächste Serie starten, mit Gladbach und Bayern kommen da genau die richtigen Gegner für.
#
Oder Kovac unter dem wir in der Rückrunde nur einen Sieg aus den letzten 15!!! Spielen geholt haben. Am Ende war er sportlich gesehen der gefeierte Held. Ich bin ja nicht der Meinung dass man ewig an einem Trainer festhalten sollte, aber aktuell bin ich klar dafür Hütter zumindest noch bis zum Ende der Saison eine Chance zu geben.
#
Das Tal durchschreiten wir allerdings schon etwas länger...
#
Sieg und unentschieden gegen Salzburg, eine absolut dämliche Niederlage gegen Union die wir durch individuelle Fehler verlieren, Sieg im Pokalviertelfinale und danach jetzt zwei blutleere Auftritte gegen Leverkusen und Basel. Das ist absolut nicht gut, aber so eine Phase gibt es immer mal wieder. Entscheidend ist der Blick nach vorne und da kommen mit Gladbach und Bayern Gegner gegen die unser Kader deutlich unterlegen ist.
#
Lasst das Spiel erstmal sacken und fahrt den Puls runter. Ja, die letzten Leistungen waren alles andere als gut. Wir sind aber immer noch die Eintracht und kein CL- oder dauerhafter EL-Kandidat. Da ist ein Platz 10-14 in der Liga, das Achtelfinale in der EL und das Pokalhalbfinale ein absolut solides Ergebnis. Adi schafft es meiner Meinung nach in so gut wie jedem Spiel die Mannschaft in der Pause nochmal zu pushen, sodass wir meistens (so wie heute auch) deutlich verbessert aus der Halbzeit kommen. Diese Täler wie aktuell müssen wir ihm schon zugestehen.
#
Ich hoffe sehr, dass wir uns um Kevin Stöger bemühen. Stöger ist nach seinem Kreuzbandriss zurück und mehr oder weniger direkt wieder auf seinem Leistungsniveau von vor der Verletzung.
Unglaublich lauf-, willens- und durchaus auch zweikampfstark. Dazu super Steilpässe und mit guten Standards.

Und das beste: nach der Saison ablösefrei zu haben. Die Tatsache, dass er Österreicher ist sollte auch nicht stören
#
Dost ist sicherlich nicht der bewegliche Stürmer der den ganzen Strafraum abdeckt.
Das wussten unsere Verantwortlichen aber auch vorher.
Er ist aber nach wie vor ein absoluter Knipser und hat seine wenigen Großchancen in der Hinrunde auch größtenteils verwandelt.
Sein Gesundheitszustand hing ja wie man liest an einem eingeklemmten Nerv, der erst im Dezember gefunden wurde.
Mit einer beschwerdefreien Wintervorbereitung nach der es ja aktuell ausschaut und einer weitgehend verletzungsfreien Rückrunde gehe ich absolut davon aus, dass er die 10 Toremarke knackt. Mein Tipp sind 12 Tore am Ende der Saison.
#
Noch 7
#
Dost ist sicherlich nicht der bewegliche Stürmer der den ganzen Strafraum abdeckt.
Das wussten unsere Verantwortlichen aber auch vorher.
Er ist aber nach wie vor ein absoluter Knipser und hat seine wenigen Großchancen in der Hinrunde auch größtenteils verwandelt.
Sein Gesundheitszustand hing ja wie man liest an einem eingeklemmten Nerv, der erst im Dezember gefunden wurde.
Mit einer beschwerdefreien Wintervorbereitung nach der es ja aktuell ausschaut und einer weitgehend verletzungsfreien Rückrunde gehe ich absolut davon aus, dass er die 10 Toremarke knackt. Mein Tipp sind 12 Tore am Ende der Saison.
#
Vilhena wechselt für 9 Millionen nach Russland
#
Ist er denn auch schnell genug? Was sind seine Stärken? Kennt ihn jemand besser?
#
Löwen ist ein 22jähriger deutscher Defensivallrounder, wobei man ihn inzwischen auch generell als Allrounder bezeichnen kann, da er bei Nürnberg zuletzt auch offensiv zentral gespielt hat. Seine Größe von knapp 1.90 und seine robuste Statue gehören zu seinen Stärken. Sein Passspiel und seine Zweikampfstärke sind solider Bundesligaschnitt, mehr aktuell NOCH nicht. Er ist Typ ausdauernder aggressiver Arbeiter. Zudem mit guter Schusskraft. Durch seine Körperlichkeit fehlt es ihm etwas an Antritt, wenn er im Schwung ist, hat er meiner Meinung nach aber kein auffälliges Geschwindigkeitsdefizit. Potential hat er auf jeden Fall. Er ist/war auch U21 Nationalspieler. Generell ein Spieler fürs Zentrum mit Schwerpunkt 6/8. Hier kann er bei entsprechender Entwicklung Stammspieler werden und mit Torro und/oder Rode ein robustes Mittelfeld bilden.
#
Laut der BILD hat Monaco eine Rückkaufsoption
#
Das lief einfach nur super heute. Zwar konnte die Seite 2-3 mal nicht geladen werden, aber mit einmal vor und zurück ging es direkt weiter. In 10 Minuten Tickets für alle 4 Spiele bekommen inkl. Auswahl verschiedener Blöcke. So soll das sein. Top Job SGE! Auf und neben dem Platz
#
Einfach nur: Vielen Dank!!!
#
Geraldes und Hasebe überaschenderweise für mich die schwächsten Akteure bisher. Keine Ruhe am Ball und unnötige Ballverluste
#
Jawoll! Ich freue mich schon wieder auf eure Trainingsberichte! Ein echtes Highlight der Vorbereitung
#
Geraldes würde mir auch sehr gut gefallen. Da ja bekannt ist, dass wir in Portugal scouten, hoffe ich darauf, dass hier etwas dran ist. Seitdem er mir ursprünglich mal bei Fifa aufgefallen war, habe ich mich seit damals im mal wieder (in der realen Welt ) mit ihm beschäftigt.

Daher meine Einschätzung:
Annähernd beidfüßig, gutes Dribbling, sehr beweglich, gute Übersicht und Ruhe am Ball, arbeitet leider kaum nach hinten, gutes Passspiel mit einem Hang zu Risikopässen, die wenn sie ankommen aber auch was bewegen, Räume öffnen und Chancen kreieren, leider dadurch auch mit vielen Ballverlusten, sehr guter Freistoßschütze.

--> auf jeden Fall ein Spieler mit Potential

Vom Typ her vielleicht am ehesten zu vergleichen mit Leo Bittencourt.
#
Ja, kannte ich
#
Ich habe mir das Trikot gerade im Fanshop gekauft. Trotz Dickkopf (im doppelten Sinne) bekomme ich es wunderbar über den Kopf. Die Passform ist auch in Ordnung. Bin sehr zufrieden
#
. …daher sind Teams mit schwarzen Trikots im Nachteil…: Selbst der neutralste Schiedsrichter hat seine Favoriten – ohne es zu wollen. Die US-Psychologen Mark Frank und Thomas Gilovich verglichen in einer Studie (.pdf) im Jahr 1988 die Statistiken der amerikanischen Football-Liga NFL sowie der Eishockey-Liga NHL – und zwar im Hinblick darauf, wie viele Strafen alle Teams von 1970 bis 1986 von Schiedsrichtern bekommen hatten. Verblüffend: Gegen Teams in schwarzen Jerseys entschieden die Unparteiischen besonders oft auf Foul. Dahinter steckt den Wissenschaftlern zufolge ein unbewusstes Denkmuster: Die Farbe Schwarz steht für Aggressivität – und wenn ein Schiedsrichter das Vergehen eines Spielers mit schwarzem Trikot beobachtet, unterstellt er automatisch Absicht und verhängt eher eine Strafe.

Na das kann ja lustig werden diese Saison 🙈
#
Geraldes würde mir auch sehr gut gefallen. Da ja bekannt ist, dass wir in Portugal scouten, hoffe ich darauf, dass hier etwas dran ist. Seitdem er mir ursprünglich mal bei Fifa aufgefallen war, habe ich mich seit damals im mal wieder (in der realen Welt ) mit ihm beschäftigt.

Daher meine Einschätzung:
Annähernd beidfüßig, gutes Dribbling, sehr beweglich, gute Übersicht und Ruhe am Ball, arbeitet leider kaum nach hinten, gutes Passspiel mit einem Hang zu Risikopässen, die wenn sie ankommen aber auch was bewegen, Räume öffnen und Chancen kreieren, leider dadurch auch mit vielen Ballverlusten, sehr guter Freistoßschütze.

--> auf jeden Fall ein Spieler mit Potential

Vom Typ her vielleicht am ehesten zu vergleichen mit Leo Bittencourt.
#
Müller wird halt leider bald 31 und war die ganze Saison verletzt. Kann aber normalerweise wenn er verletzungsfrei bleibt das Niveau der Mannschaft mitgehen. In den restlichen Saisons war aber eigentlich relativ verletzungsresistent. Das kann was heißen, muss aber nicht^^.
Wenn wir den holen, dann bestimmt in Kombi mit nem jungen Talent auf rechts. In Kombination macht das dann richtig Sinn, zumal ablösfrei und in nem System mit 2 Stürmern auch als zweite Spitze spielbar. Auch hinsichtlich der dreifach Belastung. Kommt zudem ursprünglich aus der Eintracht Jugend und wäre somit auch ein Gewinn im Sachen Local Player 👌🏾

Du befindest Dich im Netzadler Modus!