>
Avatar profile square

Shivaadler

1818

#
Die Jungs leben tatsächlich noch!
Tolle Reaktion, es geht ja doch, und nicht nur durch Glück, sondern mit der richtigen Einstellung. Rennen, Kämpfen und klug spielen.
#
Marmoush braucht vorne Hilfe, aber wer von den top performenden Mittelfeldspielern soll runter? Ich finde es schwer, Knauff, Ebimbe, Götze sind aktuell ziemlich gleich stark.
Da geht leider keine Doppelspitze, das muss man verstehen.
#
Shivaadler schrieb:

Diegito schrieb:

Ich hab das Spiel nicht gesehen. Mir klingt das zu negativ. Wann haben wir uns diese Saison denn vorführen lassen?

Wenn wir mal nach vorne gehen, lässt an uns schön anlaufen und kreuz- und quer spielen. Im Bewusstsein, dass nichts gefährlich wird. Das meiste, was durchkommt, wird abgelaufen.
In der Defensive dürfen selbst zweitklassige Spieler frei in Reihe die Bälle am und im 16er annehmen, weitergeben und/oder relativ unbedrängt mal draufhalten.
Als Gegner wäre ich echt froh, gegen die leicht auszurechnenden Frankfurter zu spielen.
20 Minuten muss man mal überstehen, der Rest der Zeit ist easy. Individuelle Fehler und Verstolperer im Dauertakt kommen noch dazu.
Gegner zu Eigentoren zu zwingen scheint jetzt der Masterplan zu sein.

Wo siehst du genau den Hoffnungsschimmer?
Dass sich nicht 2 pro Spiel die Beine brechen?



Klar, alles Gurken. Hat man ja u a  gesehen gegen Dortmund, in Hoffenheim, in Bremen, in Berlin etc pp. Bei allem Frust, was du schreibst ist mit übertrieben noch nett ausgedrückt
#
adlerjunge23FFM schrieb:

Klar, alles Gurken. Hat man ja u a  gesehen gegen Dortmund, in Hoffenheim, in Bremen, in Berlin etc pp. Bei allem Frust, was du schreibst ist mit übertrieben noch nett ausgedrückt

Gerade weil die Jungs eigentlich die Klasse und Ausbildung haben, sicher, schnell und kreativ vorne und überlegt und kompromisslos hinten zu spielen, geht das bis auf 3 Spiele nicht.
Oder siehst du die technischen Fehler andere, Bälle verspringen regelmäßig 2 Meter, Pässe werden sehr offensichtlich angesetzt und landen zu oft beim Gegner und das Geflipper im 16er sieht zwar spannend aus, dahinter stehen aber leider keine geplanten Spielzüge, sondern Brüderchen Zufall. Heute wieder gut zu sehen, als Dahmen zweimal nachlangen musste.
Dortmund und Hoffenheim waren Spiele, die auch aufgrund des Gegners so liefen. Bremen war zwar eine mentale Meisterleistung, aber ohne die entsprechenden Fehler vorher eigentlich nicht notwendig.
#
Das waren heute 90 Minuten vergeudete Lebenszeit.
Man kann sich vieles schönreden,aber dieser lustlose Kick reiht sich in die sagenhaften Auftritte der letzten Wochen ein.

In der Winterpause muss etwas passieren. Da ist kein Feuer drin. Bankdrücker,die auf die erste Mannschaft keinen Druck ausüben, muss man verkaufen oder ausleihen.
Mir kommt es vor,als ob nun ständig Ausflüchte und Ausreden gesucht werden - heute wird's die Belastung unter der Woche sein,oder die Temperaturen von -11 Grad.

Das ist spielerisch komplette Grütze und ein absolut unemotionaler Auftritt. Ich kann mich momentan leider nicht komplett mit der Mannschaft identifizieren - es fehlt mir der absolute Wille das Spiel zu gewinnen.
Die Hinrunde ist gelaufen. Krösche und Toppmöller sollten hinterfragen,was da momentan alles schief läuft. Einfacher als diese Saison war es selten unter die Top 4 zu kommen. Dass wir sogar mit diesen Leistungen noch auf Platz 7 stehen zeigt,wie schlecht die Liga tatsächlich ist.
#
SGERafael schrieb:

Einfacher als diese Saison war es selten unter die Top 4 zu kommen. Dass wir sogar mit diesen Leistungen noch auf Platz 7 stehen zeigt,wie schlecht die Liga tatsächlich ist.

So traurig es ist, das stimmt leider.
Verlieren geht klar, Pech haben ist blöd, Fehler dürfen passieren.
Aber so eine Alibi Leistung am Fließband geht nicht, da wären 2 Wochen Training mit dem Medizinball und Gewichtswesten dran, damit die in Zukunft Rennen wie der Teufel.

Aber bei allem Frust, nicht untereinander angehen und beleidigen
#
Shivaadler schrieb:

Gruselig. Zum Weglaufen. Jede Woche wird genau der gleiche Mist abgeliefert. Da hilft auch ein Top Stürmer nichts. Ebimbe und Knauff sinnbildlich für das, was da läuft.
Wie unter Veh, hinkommen, 90 Minuten rumstolpern, sich vorführen lassen und wieder heim.
Zu Ngankam schreib ich nichts, das spricht für sich selbst.
Taktisch auch einfallslos - hilflos. Marmoush rennt alleine zwischen Mittelkreis und 16er Rand rum, warum nicht mit Ferri mal die Option, etwas flexibler zu stürmen?
Ich bin sowas von bedient, Punkte sehe ich erstmal nicht mehr gegen Bayern, Leverkusen und BMG.



Ich hab das Spiel nicht gesehen. Mir klingt das zu negativ. Wann haben wir uns diese Saison denn vorführen lassen?
Wir stehen mit Dreifachbelastung auf Platz 7, ich gebe zu mit Form-Tendenz eher nach unten.
Mit ein bisschen mehr Schiedsrichterglück hätten wir 5-7 Punkte mehr und wären auf CL-Kurs.

Das man heute ein Drecksspiel haben wird war sowas von klar. Mich wundert es nicht das Augsburg alles in die Waagschale geworfen hat das es keinen Spielausfall geben wird. Die wussten schon das wir nach dem PAOK-Spiel und bei minus 10 Grad nicht das abliefern können was wir sollten.
Für mich eine völlig erwartbare, wenig überraschende Niederlage.

Es kann jetzt nur heißen mit allen Mitteln in Saarbrücken zu bestehen und gegen Gladbach noch einen Heimsieg einzufahren. Dann war es eine alles in allem ordentliche Hinrunde... und Herr Krösche darf auf Shoppingtour gehen.
#
Diegito schrieb:

Ich hab das Spiel nicht gesehen. Mir klingt das zu negativ. Wann haben wir uns diese Saison denn vorführen lassen?

Wenn wir mal nach vorne gehen, lässt an uns schön anlaufen und kreuz- und quer spielen. Im Bewusstsein, dass nichts gefährlich wird. Das meiste, was durchkommt, wird abgelaufen.
In der Defensive dürfen selbst zweitklassige Spieler frei in Reihe die Bälle am und im 16er annehmen, weitergeben und/oder relativ unbedrängt mal draufhalten.
Als Gegner wäre ich echt froh, gegen die leicht auszurechnenden Frankfurter zu spielen.
20 Minuten muss man mal überstehen, der Rest der Zeit ist easy. Individuelle Fehler und Verstolperer im Dauertakt kommen noch dazu.
Gegner zu Eigentoren zu zwingen scheint jetzt der Masterplan zu sein.

Wo siehst du genau den Hoffnungsschimmer?
Dass sich nicht 2 pro Spiel die Beine brechen?


#
Gruselig. Zum Weglaufen. Jede Woche wird genau der gleiche Mist abgeliefert. Da hilft auch ein Top Stürmer nichts. Ebimbe und Knauff sinnbildlich für das, was da läuft.
Wie unter Veh, hinkommen, 90 Minuten rumstolpern, sich vorführen lassen und wieder heim.
Zu Ngankam schreib ich nichts, das spricht für sich selbst.
Taktisch auch einfallslos - hilflos. Marmoush rennt alleine zwischen Mittelkreis und 16er Rand rum, warum nicht mit Ferri mal die Option, etwas flexibler zu stürmen?
Ich bin sowas von bedient, Punkte sehe ich erstmal nicht mehr gegen Bayern, Leverkusen und BMG.
#
Toll. 4 Deppentore insgesamt gegen die Übermannschaft. Die Kurve dudelt sich selbst in den Schlaf und entsprechend wach sind unsere im Kopf. Übel.
#
Jo stabil in den Fehlern. Alter. Wie einfach, warum lässt man die Gegner immer laufen und stolpert dann im eigenen 16er rum?
#
Puh, bei aller Liebe, von gutem Spiel zu sprechen ist hart.
Die bisherigen Gegner waren extrem schwach, was da heute geboten wurde, macht echt keine Hoffnung. Kein gezieltes Spiel, sinnfrei in Gegner reinlaufen und die Aufteilung im Raum ist neben dutzenden technischen Fehlern auch übel.
Was passiert denn, wenn BvB, Bayer und Bayer kommen?
#
Freut mich so für Omar, endlich hat er die Belohnung für seinen Dauerlauf, war toll geschossen. Armer Kerl, die Position ist echt nicht perfekt für ihn.
#
Gott was ein furchtbares Gestolpere. Technisch ganz ganz tiefes Niveau. Haben wir Oczipka als Co-Trainer oder warum dreht jeder direkt nach hinten um?
Wird das bitter, wenn wir mal richtig spielstarke Gegner haben wie Leverkusen... Jungs, das könnt ihr deutlich besser alle. Warum
#
Die Aufstellung fand ich gut. Nach den bisher gezeigten Leistungen von Lindström hatte Marmoush den Einsatz verdient. Buta hat die Chance auf rechts leider nicht genutzt und Hauge war auf der falschen Position. Seine Pässe hatten immer die richtige Härte aber nach hinten geht das so nicht.

Der Gegner war nicht so schlecht wie er geredet wurde. Die Klärung von Ronaldo war schon Dusel.

Das Schiri Gespann war uns gewogen, das hätte auch ein paar gelbe Karten setzen können.

Wenn ich Ansprüche stelle bei der EM im Tor zu stehen, sollte ich nicht in der Nachspielzeit pennen!

#
Tacos74 schrieb:

Wenn ich Ansprüche stelle bei der EM im Tor zu stehen, sollte ich nicht in der Nachspielzeit pennen!

Klar wäre es Super gewesen, wenn er das Ding rausgefischt hätte. Aber ernsthaft Trapp da Schuld geben? Vor ihm schlendern 8 Leute mit gebührendem Abstand um die Gegner rum mit einer Überheblichkeit, dass die Bulgaren ja eh nichts können und lassen den das Tor seines Lebens schießen. Da hätte ich spontan eher die Kahn-Kouffour Reaktion erwartet.
Gegner nicht ernst nehmen ist dermaßen respektlos, egal in welchem Sport und jeglicher Situation.
Kevin ist die ärmsten Sau, schau dir mal an, was und vor allem wie er in der Rückrunde alles auf den Kasten bekommen hat.
Ich habe keine Sternchengala erwartet, aber schon, dass man kämpft und dagegenhält. Da geht's im Ostpark nach Feierabend in der Betriebsmannschaft ja ernsthafter zu.
#
Schämt euch!!!
Mit der Einstellung und Einsatzbereitschaft braucht von denen nächste Saison keiner den Adler tragen.
#
So lange drum gebettet. Über die Liga geht nix mehr. Warum auch mal 90 Minuten Power, geht ja um nichts. Mit der Einstellung dürfen gerne alle gehen, was soll der Mist seit Monaten?
#
Mal so ganz nebenbei und unabhängig von Spielvelauf oder Leistung des Schiri: Der Ton hier im Forum zu einem Schiedsrichter zeigt, warum es in unterklassigen Ligen, wo es kaum Schutz für Schiris gibt, regelmäßig zur Jagd auf Schiris kommt und immer weniger den Job machen wollen. Wie viele hier würden sich daran beteiligen? Ist der Schiedsrichter ein *********, wenn er (vermeintlich) nicht für uns entscheidet oder einen schlechten Tag hat? Geht es auch mal ne Nummer kleiner? Ich habe mal bei einem Spass(!!!)turnier gepfiffen, obwohl ich das vorher noch nie gemacht hatte. Ein Spassturnier wohlgemerkt. Selbst da ist mir Hass entgegengeschlagen. Wundern wir uns, dass schon 12jährige ausrasten und den Schiri beschimpfen?

Schaltet mal nen Gang runter oder werdet ihr im Job auch so beschimpft, wenn ihr mal einen Fehler macht??? Ach ne, IHR macht ja keine Fehler...sorry
#
N-tony Sabini schrieb:

Mal so ganz nebenbei und unabhängig von Spielvelauf oder Leistung des Schiri: Der Ton hier im Forum zu einem Schiedsrichter zeigt, warum es in unterklassigen Ligen, wo es kaum Schutz für Schiris gibt, regelmäßig zur Jagd auf Schiris kommt und immer weniger den Job machen wollen. Wie viele hier würden sich daran beteiligen? Ist der Schiedsrichter ein *********, wenn er (vermeintlich) nicht für uns entscheidet oder einen schlechten Tag hat?

Grundsätzlich d'accord. Aber das Gehabe, Mimik und Einseitigkeit könnte man durchaus mit Kooperation und etwas Demut ersetzen. Wie arrogant die teilweise rumlaufen, respektlos mit Spielern umgehen, da kann es halt mal Schellen geben. Sorry.
#
Klar, warum nicht. Wieder unteres Kreisliganiveau, Hammer.
Kann man den Kindern da mal die Playstation und Fifa wegnehmen und mal richtig Fußball spielen beibringen?
Aufbaugegner hey hey!
#
Fehlpass-Fetischisten kommen heute voll auf ihre Kosten...
DFB Halbfinale und so ein erbärmlicher Auftritt. Alle im lockeren Trainings Modus.
Große Töne ändern sie alle gespuckt, aber geliefert wurde von Keinem.
Immerhin gibt's nächstes Jahr wieder entspannt Karten für die Spiele 👍
#
Schon nach dem langen Ball war klar, dass es klingelt...
#
Resümee der Rückrunde
-Trapp ist ne arme Sau wie Köpke 94/95
-Abwehr ohne Kommentar
-Mittelfeld nach hinten am pennen und nach vorne ideenlos
-Sturm "Kolo macht es schon", Rest nicht anwesend
-Bank mit einigen motivierten Spielern, Engagement und Einsatz wohl nicht gewünscht

Positiv
-alle können sich die Schuhe binden, ohne Hilfe aus der Flasche trinken und keiner hat sich auf dem Platz in die Hose gemacht

Danke, schauen wir mal ob die nächste Saison Besserung oder Abstiegskampf bringt
#
Was eine Trümmertruppe. Augsburg mit unterirdischem Spiel reicht aus, um uns voll abzufangen. Körpersprache katastrophal, das tut ja nur noch weh beim zuschauen.