Wir steigen ab und den Rotweinfreunden ist das egal


Thread wurde von skyeagle am Montag, 01. Februar 2016, 10:57 Uhr um 10:57 Uhr gesperrt weil:
Aufgrund der abwertenden Beiträge in diesem Thread, teils auch Respektlosigkeiten nicht nur gegenüber den Verantwortlichen, sonder auch gegen User, wurde dieser Thread geschlossen. Zur konstruktiven Kritik kann gerne ein neuer Thread, mit einem etwas weniger polemischem Titel, eröffnet werden.
#
Lest mal den aktuellen Artikel über Steubing. Da sollte man sich schon fragen, aber der Titel hier gerechtfertigt und fair ist.
#
Der Artikel ist für die Tonne. Langweilige Anekdoten und blödes Geschwätz.
Dagegen ist der thread hier absolut lesenswert und gerechtfertigt.
#
Der Artikel ist für die Tonne. Langweilige Anekdoten und blödes Geschwätz.
Dagegen ist der thread hier absolut lesenswert und gerechtfertigt.
#
PhillySGE schrieb:

Der Artikel ist für die Tonne. Langweilige Anekdoten und blödes Geschwätz.
Dagegen ist der thread hier absolut lesenswert und gerechtfertigt.

welchen Artikel meinst Du?
#
na dann ist ja alles aldente.....
Als Fähnchen im Walde bist du das beste Beispiel.
Siehe deinem Beitrag vom 29.11.15
...."Über Hellmann und seine tragende Rolle in dem unwürdigen Machtspielchen um den Abgang von Schaaf ärgere ich mich heute noch. Damals hat für mich die falsche Person den Verein verlassen.
Negativ überraschen kann der mich nicht mehr.

Netzwerkende Funktionärstypen mit dickem Gehalt und Dienstwagen muss man anscheinend rund um grosse Geldsäcke ertragen wie Hundekacke im Schlosspark.

Wäre nett, wenn seine herausragenden Fähigkeiten demnächst an anderer Stelle benötigt werden, vielleicht in Mainz oder bei der Fifa......"
#
PhillySGE schrieb:

na dann ist ja alles aldente.....
Als Fähnchen im Walde bist du das beste Beispiel.
Siehe deinem Beitrag vom 29.11.15
...."Über Hellmann und seine tragende Rolle in dem unwürdigen Machtspielchen um den Abgang von Schaaf ärgere ich mich heute noch. Damals hat für mich die falsche Person den Verein verlassen.
Negativ überraschen kann der mich nicht mehr.


Netzwerkende Funktionärstypen mit dickem Gehalt und Dienstwagen muss man anscheinend rund um grosse Geldsäcke ertragen wie Hundekacke im Schlosspark.


Wäre nett, wenn seine herausragenden Fähigkeiten demnächst an anderer Stelle benötigt werden, vielleicht in Mainz oder bei der Fifa......"

Du bist ja ein Hochintelligenzler.

Wie Hellmann und Konsorten einzuschätzen sind war mir spätestens nach dem Schaaf-Spektakel klar.
Dazu brauch ich keine Rotweinschwätzer
#
Al Dente schrieb:

Bei diesem bescheuerten Rotweingeschwafel rollen sich mir die Fussnägel hoch.


Das intrigante Machtspielchen von der Granatentruppe Hellmann/Steubing bzgl. Schaaf-Veh-Wechsel ist erst ein paar Monate her. Es gab damals einige Forumskollegen. die ihren Unmut dazu klar geäussert haben. Einige fanden die Veh verpflichtung ganz prima.


Seitdem haben wir ein paar Spiele verloren und stehen auf Platz 13. Na sowas.
Jetzt dreht sich die Stimmung, ein paar Möchtegern-Revoluzzer hängen ihr Fähnchen in den Wind und labern von den Rotweinfraktionsfreunden.
Muss man nicht ernst nehmen. Nach ein paar Siegen und einer tollen Finanzschöpfung von Hellmann wird wieder gejubelt.

Erklär mir mal wie du das meinst, bei der Eintracht läuft es schon länger nicht rund als nur letzte Saison.
Und damit meine ich nicht nur die Mannschaft.
#
AdlerVeteran schrieb:

Erklär mir mal wie du das meinst, bei der Eintracht läuft es schon länger nicht rund als nur letzte Saison.
Und damit meine ich nicht nur die Mannschaft.

Was gibts da zu erklären, wir sind uns doch einig.
Mich stört lediglich das beifallheischende Rotweingerede.
#
AdlerVeteran schrieb:

Erklär mir mal wie du das meinst, bei der Eintracht läuft es schon länger nicht rund als nur letzte Saison.
Und damit meine ich nicht nur die Mannschaft.

Was gibts da zu erklären, wir sind uns doch einig.
Mich stört lediglich das beifallheischende Rotweingerede.
#
Al Dente schrieb:

Mich stört lediglich das beifallheischende Rotweingerede.

was hat das mit Beifall heischend zu tun? Ich finde der Thread hat seine Berechtigung, aber man kann das natürlich auch anders sehen, ist ja das gute in einem freien Land.
#
AdlerVeteran schrieb:

Erklär mir mal wie du das meinst, bei der Eintracht läuft es schon länger nicht rund als nur letzte Saison.
Und damit meine ich nicht nur die Mannschaft.

Was gibts da zu erklären, wir sind uns doch einig.
Mich stört lediglich das beifallheischende Rotweingerede.
#
Al Dente schrieb:

Was gibts da zu erklären, wir sind uns doch einig.
Mich stört lediglich das beifallheischende Rotweingerede.

Ist angekommen, wenn du das mit der Schärfe sagst und mehrfach wiederholst könnte man fast meinen dir ginge es auch um Aufmerksamkeit ..
Das so ein Thread auch mit polemischen und sarkastischen Bemerkungen nach einer, wie ihr beide richtig sagt, langen Zeit in der nichts rundläuft und der jüngsten Aufforderung an die Fans sich Kritik zu sparen, brav zu singen und zu springen kommt ist doch logisch - Ich finds alles noch überraschend sachlich,..
#
Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.

Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.

Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.

Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?
#
AdlerVeteran schrieb:

Erklär mir mal wie du das meinst, bei der Eintracht läuft es schon länger nicht rund als nur letzte Saison.
Und damit meine ich nicht nur die Mannschaft.

Was gibts da zu erklären, wir sind uns doch einig.
Mich stört lediglich das beifallheischende Rotweingerede.
#
Al Dente schrieb:

Mich stört lediglich das beifallheischende Rotweingerede.

Bekomme ich jetzt also keinen Beifall? Menno! Mitdemfußaufstampf! Du bist sooooooo gemein! Das sag ich Deiner Mami!
#
Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.

Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.

Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.

Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?
#
SGE_1 schrieb:

Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

Du lässt recherchieren???

SGE_1 schrieb:

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.

Wer sollen die zwei User denn sein? Du hälst doch wohl nicht helle86 für einen von beiden? Der ist entweder geistig arg limitiert und/oder findet seine pro Veh und Hellmann Beiträge äußerst lustig.
#
Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.

Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.

Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.

Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?
#
SGE_1 schrieb:

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren

starker Tobak wenn es so wäre, wie Du vermutest....
#
Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.

Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.

Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.

Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?
#
SGE_1 schrieb:

Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...


In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.


Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.


Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.


Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?

Wie heissen deine Pillen?
#
SGE_1 schrieb:

Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

Du lässt recherchieren???

SGE_1 schrieb:

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.

Wer sollen die zwei User denn sein? Du hälst doch wohl nicht helle86 für einen von beiden? Der ist entweder geistig arg limitiert und/oder findet seine pro Veh und Hellmann Beiträge äußerst lustig.
#
Basaltkopp schrieb:

Wer sollen die zwei User denn sein? Du hälst doch wohl nicht helle86 für einen von beiden? Der ist entweder geistig arg limitiert und/oder findet seine pro Veh und Hellmann Beiträge äußerst lustig.

wenn es wenigstens lustig wäre sein "Marcel Heller Bein Bruch wünschen" Beitrag wurde übrigens zum Glück gelöscht, in dem Falle mal ein "begrüßenswertes Löschen"
#
lustig und gleichwohl skurril, dass ausgerechnet ein User, der ausschliesslich monothematisch und hochfrequent schreibend hier unterwegs ist, von anderen bezahlten Lohnschreiberlingen faselt.
#
lustig und gleichwohl skurril, dass ausgerechnet ein User, der ausschliesslich monothematisch und hochfrequent schreibend hier unterwegs ist, von anderen bezahlten Lohnschreiberlingen faselt.
#
MrBoccia schrieb:

lustig und gleichwohl skurril, dass ausgerechnet ein User, der ausschliesslich monothematisch und hochfrequent schreibend hier unterwegs ist, von anderen bezahlten Lohnschreiberlingen faselt.

welcome back Mr. Boccia
#
Basaltkopp schrieb:

Wer sollen die zwei User denn sein? Du hälst doch wohl nicht helle86 für einen von beiden? Der ist entweder geistig arg limitiert und/oder findet seine pro Veh und Hellmann Beiträge äußerst lustig.

wenn es wenigstens lustig wäre sein "Marcel Heller Bein Bruch wünschen" Beitrag wurde übrigens zum Glück gelöscht, in dem Falle mal ein "begrüßenswertes Löschen"
#
Tafelberg schrieb:  


Basaltkopp schrieb:
Wer sollen die zwei User denn sein? Du hälst doch wohl nicht helle86 für einen von beiden? Der ist entweder geistig arg limitiert und/oder findet seine pro Veh und Hellmann Beiträge äußerst lustig.


wenn es wenigstens lustig wäre sein "Marcel Heller Bein Bruch wünschen" Beitrag wurde übrigens zum Glück gelöscht, in dem Falle mal ein "begrüßenswertes Löschen"

Bestätigt nur meine Vermutung.
#
Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.

Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.

Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.

Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?
#
SGE_1 schrieb:

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.

Abgefahren, das glaubst du wirklich?

Gruß,
tobago
#
SGE_1 schrieb:

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.

Abgefahren, das glaubst du wirklich?

Gruß,
tobago
#
tobago schrieb:  


SGE_1 schrieb:
In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.


Abgefahren, das glaubst du wirklich?


Gruß,
tobago

Ich hol mal den Aluhut, sicher ist sicher
#
Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.

Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.

Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.

Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?
#
SGE_1 schrieb:

Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...


In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.


Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.


Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.


Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?

Hast du einen Tipp, wo es gute Aluhüte zu kaufen gibt? Finde meinen gerade nicht mehr.
#
ok, nächster klassischer ce...
#
MrBoccia schrieb:

lustig und gleichwohl skurril, dass ausgerechnet ein User, der ausschliesslich monothematisch und hochfrequent schreibend hier unterwegs ist, von anderen bezahlten Lohnschreiberlingen faselt.

welcome back Mr. Boccia
#
Tafelberg schrieb:  


MrBoccia schrieb:
lustig und gleichwohl skurril, dass ausgerechnet ein User, der ausschliesslich monothematisch und hochfrequent schreibend hier unterwegs ist, von anderen bezahlten Lohnschreiberlingen faselt.


welcome back Mr. Boccia

bin schon wieder weg.

Nur bei Leuten, die plötzlich hier auftauchen, nur 1 Thema haben und das massiv puschen, sollte man die Beweggründe immer hinterfragen


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!