Wir steigen ab und den Rotweinfreunden ist das egal


Thread wurde von skyeagle am Montag, 01. Februar 2016, 10:57 Uhr um 10:57 Uhr gesperrt weil:
Aufgrund der abwertenden Beiträge in diesem Thread, teils auch Respektlosigkeiten nicht nur gegenüber den Verantwortlichen, sonder auch gegen User, wurde dieser Thread geschlossen. Zur konstruktiven Kritik kann gerne ein neuer Thread, mit einem etwas weniger polemischem Titel, eröffnet werden.
#
Tafelberg schrieb:  


MrBoccia schrieb:
lustig und gleichwohl skurril, dass ausgerechnet ein User, der ausschliesslich monothematisch und hochfrequent schreibend hier unterwegs ist, von anderen bezahlten Lohnschreiberlingen faselt.


welcome back Mr. Boccia

bin schon wieder weg.

Nur bei Leuten, die plötzlich hier auftauchen, nur 1 Thema haben und das massiv puschen, sollte man die Beweggründe immer hinterfragen
#
MrBoccia schrieb:

Nur bei Leuten, die plötzlich hier auftauchen, nur 1 Thema haben und das massiv puschen, sollte man die Beweggründe immer hinterfragen

zu recht, aber ob da eine Antwort auf das nachhaken kommt? Abenteuerliche Behauptungen/Mutmassungen in die Welt setzen, finde ich schlimmer als der "Skandal" vorgestern mit den "ehrverletzenden" Beiträgen.
#
SGE_1 schrieb:

Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...


In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.


Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.


Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.


Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?

Hast du einen Tipp, wo es gute Aluhüte zu kaufen gibt? Finde meinen gerade nicht mehr.
#
Brodowin schrieb:

Hast du einen Tipp, wo es gute Aluhüte zu kaufen gibt? Finde meinen gerade nicht mehr.

Nö, selbst gebastelt
#
Brodowin schrieb:

Hast du einen Tipp, wo es gute Aluhüte zu kaufen gibt? Finde meinen gerade nicht mehr.

Nö, selbst gebastelt
#
Bei Eisen äh Alu Karl oder bei Obi.
#
SGE_1 schrieb:

Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...


In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.


Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.


Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.


Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?

Hast du einen Tipp, wo es gute Aluhüte zu kaufen gibt? Finde meinen gerade nicht mehr.
#
Brodowin schrieb:

Hast du einen Tipp, wo es gute Aluhüte zu kaufen gibt?

Eisenbach, Leut vom Fach, alles unter einem Dach ...
#
Brodowin schrieb:

Hast du einen Tipp, wo es gute Aluhüte zu kaufen gibt?

Eisenbach, Leut vom Fach, alles unter einem Dach ...
#
DeMuerte schrieb:  


Brodowin schrieb:
Hast du einen Tipp, wo es gute Aluhüte zu kaufen gibt?


Eisenbach, Leut vom Fach, alles unter einem Dach ...

Hast Du keinen, kauf Dir einen: Wallys Aluhut
#
SGE_1 schrieb:

Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

Du lässt recherchieren???

SGE_1 schrieb:

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.

Wer sollen die zwei User denn sein? Du hälst doch wohl nicht helle86 für einen von beiden? Der ist entweder geistig arg limitiert und/oder findet seine pro Veh und Hellmann Beiträge äußerst lustig.
#
Basaltkopp schrieb:  


SGE_1 schrieb:
In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.


Wer sollen die zwei User denn sein? Du hälst doch wohl nicht helle86 für einen von beiden?

Das würde mich jetzt auch mal interessieren.
#
Dortelweil-Adler schrieb:

Was prothurk uns eigentlich sagen will ist, dass Apfelkuchen essen nicht "nichts tun" ist, denn man isst ja Apfelkuchen und der Vorwurf, er würde nichts tun, obwohl er Apfelkuchen isst, daher nicht ehrverletzend sein kann, denn er ist ja keine Tatsachenbehauptung. Oder so.


Da

hihi, ich mag Dich DA
#
Taunusabbel schrieb:

hihi, ich mag Dich DA

DaZke. Damit machst Du Dich hier aber nicht beliebter ^^

DA
#
Taunusabbel schrieb:

hihi, ich mag Dich DA

DaZke. Damit machst Du Dich hier aber nicht beliebter ^^

DA
#
Dortelweil-Adler schrieb:  


Taunusabbel schrieb:
hihi, ich mag Dich DA


DaZke. Damit machst Du Dich hier aber nicht beliebter ^^


DA

so what ? ^^
#
Taunusabbel schrieb:

hihi, ich mag Dich DA

DaZke. Damit machst Du Dich hier aber nicht beliebter ^^

DA
#
Dortelweil-Adler schrieb:  


Taunusabbel schrieb:
hihi, ich mag Dich DA


DaZke. Damit machst Du Dich hier aber nicht beliebter ^^


DA

wieso?
#
Bei diesem bescheuerten Rotweingeschwafel rollen sich mir die Fussnägel hoch.

Das intrigante Machtspielchen von der Granatentruppe Hellmann/Steubing bzgl. Schaaf-Veh-Wechsel ist erst ein paar Monate her. Es gab damals einige Forumskollegen. die ihren Unmut dazu klar geäussert haben. Einige fanden die Veh verpflichtung ganz prima.

Seitdem haben wir ein paar Spiele verloren und stehen auf Platz 13. Na sowas.
Jetzt dreht sich die Stimmung, ein paar Möchtegern-Revoluzzer hängen ihr Fähnchen in den Wind und labern von den Rotweinfraktionsfreunden.
Muss man nicht ernst nehmen. Nach ein paar Siegen und einer tollen Finanzschöpfung von Hellmann wird wieder gejubelt.
#
Ohne Zeit bzw. Lust zu haben, den gesamten Thread durchzulesen, ist mir in den letzten Posts dieser Satz aufgefallen:

Al Dente schrieb:

. . . ein paar Möchtegern-Revoluzzer hängen ihr Fähnchen in den Wind und labern von den Rotweinfraktionsfreunden.

Auch ich habe im Sommers Vehs Rückkehr eigentlich begrüßt (obwohl mir ein weiteres Jahr Schaaf lieber gewesen wäre), inzwischen sehe ich den Trainer aber sehr kritisch. Im schnelllebigen Fußballgeschäft ist eine dreiviertel Hinrunde eine relativ lange Zeit und wenn ein Trainer in diesem Zeitraum die Erwartungen nicht erfüllt, muss es erlaubt sein, dass man ihn hinterfragt. Mit "Fähnchen in den Wind hängen" hat das wirklich nix zu tun.
#
Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.

Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.

Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.

Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?
#
SGE_1 schrieb:

Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...


In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.


Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.


Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.


Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?

Kann ich dir Sagen was als nächstes Kommt:

Apfelkuchen, Rotwein und ein Grüßaugust
#
Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.

Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.

Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.

Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?
#
SGE_1 schrieb:

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. . . .

Das verstehe ich auch nicht ganz. Du meinst, dass sich hier im Forum einige User tummeln, die im Auftrag (ja von wem eigentlich?) versuchen, die Stimmung zu beeinflussen? Macht keinen Sinn, finde ich. Sowas ist in solchen Foren oder Blogs sinnvoll, wo durch "passende Gefühlslage" Umsatz generiert werden kann oder (z.B.) Wählerstimmen beeinflusst werden können. Das ist bei uns hier nicht der Fall. Im Gegenteil könnte man meinen, dass es für die Vereinsführung sehr sinnvoll ist, die tatsächliche Gefühlslage der Fans zu kennen, um ggflls. darauf reagieren zu können (oder halt auch nicht).
Oder glaubst Du, dass AV oder AH die Dienstleistungen einer Social Media Agentur aus eigener Tasche bezahlen? Im Lebbe net.
#
Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.

Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.

Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.

Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?
#
SGE_1 schrieb:

Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

Was mich persönlich interessieren würde: wen hast du denn recherchieren lassen und wie?
#
Ich habe mal ein bischen recherchieren lassen...

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren. Ich bin mit derartigen Strategien mehrmals beruflich konfrontiert worden, auch haben mir entsprechende Agenturen desöfteren derartige fragwürdige Dienstleistungen (u. a.) unter dem Namen Social Media Marketing angeboten.

Sollte das tatsächlich so sein, wäre das ein weiteres krasses Beispiel von Unprofessionalität.

Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man mit derartigen Massnahmen den gesunden Menschenverstand im SGE-Umfeld kaum beeinflussen kann.

Zensur, Meinungsbildung durch Social Media Marketing, was kommt als Nächstes?
#
SGE_1 schrieb:

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.

Ihr wütet hier gestern wie die Axt im Walde durch die Threads (jedenfalls ein paar von Euch) und so eine eindeutige Unterstellung lasst ihr ernsthaft stehen? Ulkig.
#
SGE_1 schrieb:

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.

Ihr wütet hier gestern wie die Axt im Walde durch die Threads (jedenfalls ein paar von Euch) und so eine eindeutige Unterstellung lasst ihr ernsthaft stehen? Ulkig.
#
Basaltkopp schrieb:  


SGE_1 schrieb:
In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.


Ihr wütet hier gestern wie die Axt im Walde durch die Threads (jedenfalls ein paar von Euch) und so eine eindeutige Unterstellung lasst ihr ernsthaft stehen? Ulkig.

Und wenns gar keine Unterstellung ist?
#
Basaltkopp schrieb:  


SGE_1 schrieb:
In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.


Ihr wütet hier gestern wie die Axt im Walde durch die Threads (jedenfalls ein paar von Euch) und so eine eindeutige Unterstellung lasst ihr ernsthaft stehen? Ulkig.

Und wenns gar keine Unterstellung ist?
#
Brady schrieb:  


Basaltkopp schrieb:  


SGE_1 schrieb:
In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.


Ihr wütet hier gestern wie die Axt im Walde durch die Threads (jedenfalls ein paar von Euch) und so eine eindeutige Unterstellung lasst ihr ernsthaft stehen? Ulkig.


Und wenns gar keine Unterstellung ist?

Ehrverletzend?
#
Basaltkopp schrieb:  


SGE_1 schrieb:
In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.


Ihr wütet hier gestern wie die Axt im Walde durch die Threads (jedenfalls ein paar von Euch) und so eine eindeutige Unterstellung lasst ihr ernsthaft stehen? Ulkig.

Und wenns gar keine Unterstellung ist?
#
Brady schrieb:  


Basaltkopp schrieb:  


SGE_1 schrieb:
In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.


Ihr wütet hier gestern wie die Axt im Walde durch die Threads (jedenfalls ein paar von Euch) und so eine eindeutige Unterstellung lasst ihr ernsthaft stehen? Ulkig.


Und wenns gar keine Unterstellung ist?

Solange der das nicht belegen kann, ist es erstmal eine. Wahrscheinlich ist er gerade dabei, dass von seinen Belegern belegen zu lassen. Die müssen aber erstmal seine Recherchierer fragen, wie die darauf kommen.
#
Brady schrieb:  


Basaltkopp schrieb:  


SGE_1 schrieb:
In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.


Ihr wütet hier gestern wie die Axt im Walde durch die Threads (jedenfalls ein paar von Euch) und so eine eindeutige Unterstellung lasst ihr ernsthaft stehen? Ulkig.


Und wenns gar keine Unterstellung ist?

Solange der das nicht belegen kann, ist es erstmal eine. Wahrscheinlich ist er gerade dabei, dass von seinen Belegern belegen zu lassen. Die müssen aber erstmal seine Recherchierer fragen, wie die darauf kommen.
#
Basaltkopp schrieb:

Solange der das nicht belegen kann, ist es erstmal eine. Wahrscheinlich ist er gerade dabei, dass von seinen Belegern belegen zu lassen. Die müssen aber erstmal seine Recherchierer fragen, wie die darauf kommen.

Da wär ich auch gespannt.
#
SGE_1 schrieb:

In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.

Ihr wütet hier gestern wie die Axt im Walde durch die Threads (jedenfalls ein paar von Euch) und so eine eindeutige Unterstellung lasst ihr ernsthaft stehen? Ulkig.
#
Basaltkopp schrieb:  


GE_1 schrieb:
In diesem Thread posten (mindestens) m. E. zwei User aus Gefälligkeit den Kritisierten gegenüber, oder -  was noch wahrscheinlicher ist, die dafür bezahlt werden die öffentliche Stimmung, die zu mehr als 90% kritisch gegenüber den SGE-Verantwortlichen ist, (zumindest teilweise) ins Gegenteil zu verkehren.


Ihr wütet hier gestern wie die Axt im Walde durch die Threads (jedenfalls ein paar von Euch) und so eine eindeutige Unterstellung lasst ihr ernsthaft stehen? Ulkig.

die Frage von Basaltkopp ist nicht unberechtigt. Von mir aus muss man das nicht löschen, aber die Behauptung ist schon abenteuerlich.....! als ob Helle 86 und ein zwei andere im Auftrag von Hübner/Steubing hier arbeiten. Aus meiner Sciht völliger Blödsinn.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!