Adi Hütter - Diskussion


Thread wurde von prothurk am Sonntag, 30. Mai 2021, 10:00 Uhr um 10:00 Uhr verschoben weil:
Dieser Thread ist sicherlich im UE nicht mehr passend. Daher folgt er dem Thread unseres ehemaligen Vorstand Sport
#
philadlerist schrieb:

Eberl hatte nach der Rose-Pleite schon angekündigt, keine AKs mehr in Trainerverträge schreiben zu wollen.
Er hat das bei Roses Vertrag als eindeutig seinen Fehler bezeichnet, den er so nie wieder machen will.


Eine AK ist wenigstens ehrlich und sorgt gleich für Klarheit. Hätte Bobic eine solche gehabt (7,5 Millionen) wäre das auch besser gewesen.

Wer gehen will, soll gehen und sich abmachen. Aber dann entsprechend Geld und fort!
#
prothurk schrieb:

philadlerist schrieb:

Eberl hatte nach der Rose-Pleite schon angekündigt, keine AKs mehr in Trainerverträge schreiben zu wollen.
Er hat das bei Roses Vertrag als eindeutig seinen Fehler bezeichnet, den er so nie wieder machen will.


Eine AK ist wenigstens ehrlich und sorgt gleich für Klarheit. Hätte Bobic eine solche gehabt (7,5 Millionen) wäre das auch besser gewesen.

Wer gehen will, soll gehen und sich abmachen. Aber dann entsprechend Geld und fort!


Ist auch mein Gedanke. Was wäre denn gewesen, wenn Hütter keine AK gehabt hätte, aber nun verkündet uns nun Richtung Gladbach verlassen zu wollen? Hätte man dann nen Trainer behalten, der unbedingt weg will? Wohl eher nicht. Man hätte sich irgendwie mit Gladbach geeinigt. Aber ich  vermute nicht auf die Rekordablöse von 7,5 Millionen.
#
Wisst ihr noch, wie wir Jermaine Jones gehasst haben? Weil er seine Karriereziele verfolgt hat und zu einem „ambitionierteren“ Verein gewechselt ist. Und weil er immerhin die Eier hatte, sich sogar hier in diesem Forum dazu zu äußern?

Wisst ihr noch wie Ochs hier runter gemacht wurde?

Beide haben zumindest nie gelogen. Kein „Stand Jetzt“ kein „Ich bleibe“.
Trotzdem wurden beide hier fertig gemacht. Obwohl sie sich im Vergleich zu Bobic und Hütter  fast schon lupenrein verhalten haben. Das sollte man sich auch immer mal wieder  vor Augen führen.
#
brodo schrieb:

Beide haben zumindest nie gelogen


Also bei Jones kann ich mich schon noch an Aussagen erinnern, die am Ende nicht der Wahrheit entsprachen. Bei Ochs tatsächlich nicht.
#
Wisst ihr noch, wie wir Jermaine Jones gehasst haben? Weil er seine Karriereziele verfolgt hat und zu einem „ambitionierteren“ Verein gewechselt ist. Und weil er immerhin die Eier hatte, sich sogar hier in diesem Forum dazu zu äußern?

Wisst ihr noch wie Ochs hier runter gemacht wurde?

Beide haben zumindest nie gelogen. Kein „Stand Jetzt“ kein „Ich bleibe“.
Trotzdem wurden beide hier fertig gemacht. Obwohl sie sich im Vergleich zu Bobic und Hütter  fast schon lupenrein verhalten haben. Das sollte man sich auch immer mal wieder  vor Augen führen.
#
brodo schrieb:

Wisst ihr noch, wie wir Jermaine Jones gehasst haben? Weil er seine Karriereziele verfolgt hat und zu einem „ambitionierteren“ Verein gewechselt ist. Und weil er immerhin die Eier hatte, sich sogar hier in diesem Forum dazu zu äußern?

Wisst ihr noch wie Ochs hier runter gemacht wurde?

Beide haben zumindest nie gelogen. Kein „Stand Jetzt“ kein „Ich bleibe“.
Trotzdem wurden beide hier fertig gemacht. Obwohl sie sich im Vergleich zu Bobic und Hütter  fast schon lupenrein verhalten haben. Das sollte man sich auch immer mal wieder  vor Augen führen.



Anscheinend hast Du keine Ahnung oder ein schlechtes Gedächtnis.

NadW hat das Forum leider belogen, Ochs mit Magath geflirtet und als Kapitän den Kopf für den Abstiegskampf nicht frei gehabt vor lauter „Schalke oder Wolfsburg egal weg und zum Felix“ Gedanken.
#
prothurk schrieb:

philadlerist schrieb:

Eberl hatte nach der Rose-Pleite schon angekündigt, keine AKs mehr in Trainerverträge schreiben zu wollen.
Er hat das bei Roses Vertrag als eindeutig seinen Fehler bezeichnet, den er so nie wieder machen will.


Eine AK ist wenigstens ehrlich und sorgt gleich für Klarheit. Hätte Bobic eine solche gehabt (7,5 Millionen) wäre das auch besser gewesen.

Wer gehen will, soll gehen und sich abmachen. Aber dann entsprechend Geld und fort!


Ist auch mein Gedanke. Was wäre denn gewesen, wenn Hütter keine AK gehabt hätte, aber nun verkündet uns nun Richtung Gladbach verlassen zu wollen? Hätte man dann nen Trainer behalten, der unbedingt weg will? Wohl eher nicht. Man hätte sich irgendwie mit Gladbach geeinigt. Aber ich  vermute nicht auf die Rekordablöse von 7,5 Millionen.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

prothurk schrieb:

philadlerist schrieb:

Eberl hatte nach der Rose-Pleite schon angekündigt, keine AKs mehr in Trainerverträge schreiben zu wollen.
Er hat das bei Roses Vertrag als eindeutig seinen Fehler bezeichnet, den er so nie wieder machen will.


Eine AK ist wenigstens ehrlich und sorgt gleich für Klarheit. Hätte Bobic eine solche gehabt (7,5 Millionen) wäre das auch besser gewesen.

Wer gehen will, soll gehen und sich abmachen. Aber dann entsprechend Geld und fort!


Ist auch mein Gedanke. Was wäre denn gewesen, wenn Hütter keine AK gehabt hätte, aber nun verkündet uns nun Richtung Gladbach verlassen zu wollen? Hätte man dann nen Trainer behalten, der unbedingt weg will? Wohl eher nicht. Man hätte sich irgendwie mit Gladbach geeinigt. Aber ich  vermute nicht auf die Rekordablöse von 7,5 Millionen.

Da stimme ich dir zu. So eine AK hat zwei Seiten. Auch eine gute.
Wollte es gerade schreiben, aber du warst schneller.
#
brodo schrieb:

Wisst ihr noch, wie wir Jermaine Jones gehasst haben? Weil er seine Karriereziele verfolgt hat und zu einem „ambitionierteren“ Verein gewechselt ist. Und weil er immerhin die Eier hatte, sich sogar hier in diesem Forum dazu zu äußern?

Wisst ihr noch wie Ochs hier runter gemacht wurde?

Beide haben zumindest nie gelogen. Kein „Stand Jetzt“ kein „Ich bleibe“.
Trotzdem wurden beide hier fertig gemacht. Obwohl sie sich im Vergleich zu Bobic und Hütter  fast schon lupenrein verhalten haben. Das sollte man sich auch immer mal wieder  vor Augen führen.



Anscheinend hast Du keine Ahnung oder ein schlechtes Gedächtnis.

NadW hat das Forum leider belogen, Ochs mit Magath geflirtet und als Kapitän den Kopf für den Abstiegskampf nicht frei gehabt vor lauter „Schalke oder Wolfsburg egal weg und zum Felix“ Gedanken.
#
prothurk schrieb:

brodo schrieb:

Wisst ihr noch, wie wir Jermaine Jones gehasst haben? Weil er seine Karriereziele verfolgt hat und zu einem „ambitionierteren“ Verein gewechselt ist. Und weil er immerhin die Eier hatte, sich sogar hier in diesem Forum dazu zu äußern?

Wisst ihr noch wie Ochs hier runter gemacht wurde?

Beide haben zumindest nie gelogen. Kein „Stand Jetzt“ kein „Ich bleibe“.
Trotzdem wurden beide hier fertig gemacht. Obwohl sie sich im Vergleich zu Bobic und Hütter  fast schon lupenrein verhalten haben. Das sollte man sich auch immer mal wieder  vor Augen führen.



Anscheinend hast Du keine Ahnung oder ein schlechtes Gedächtnis.

NadW hat das Forum leider belogen, Ochs mit Magath geflirtet und als Kapitän den Kopf für den Abstiegskampf nicht frei gehabt vor lauter „Schalke oder Wolfsburg egal weg und zum Felix“ Gedanken.

Trotzdem hatte er seinen Vertrag kurz zuvor bereitwillig verlängert, sodass wir eine Ablöse bekamen.
#
brodo schrieb:

Wisst ihr noch, wie wir Jermaine Jones gehasst haben? Weil er seine Karriereziele verfolgt hat und zu einem „ambitionierteren“ Verein gewechselt ist. Und weil er immerhin die Eier hatte, sich sogar hier in diesem Forum dazu zu äußern?

Wisst ihr noch wie Ochs hier runter gemacht wurde?

Beide haben zumindest nie gelogen. Kein „Stand Jetzt“ kein „Ich bleibe“.
Trotzdem wurden beide hier fertig gemacht. Obwohl sie sich im Vergleich zu Bobic und Hütter  fast schon lupenrein verhalten haben. Das sollte man sich auch immer mal wieder  vor Augen führen.



Anscheinend hast Du keine Ahnung oder ein schlechtes Gedächtnis.

NadW hat das Forum leider belogen, Ochs mit Magath geflirtet und als Kapitän den Kopf für den Abstiegskampf nicht frei gehabt vor lauter „Schalke oder Wolfsburg egal weg und zum Felix“ Gedanken.
#
prothurk schrieb:

Anscheinend hast Du keine Ahnung oder ein schlechtes Gedächtnis.

Beides ist zutreffend.
#
prothurk schrieb:

brodo schrieb:

Wisst ihr noch, wie wir Jermaine Jones gehasst haben? Weil er seine Karriereziele verfolgt hat und zu einem „ambitionierteren“ Verein gewechselt ist. Und weil er immerhin die Eier hatte, sich sogar hier in diesem Forum dazu zu äußern?

Wisst ihr noch wie Ochs hier runter gemacht wurde?

Beide haben zumindest nie gelogen. Kein „Stand Jetzt“ kein „Ich bleibe“.
Trotzdem wurden beide hier fertig gemacht. Obwohl sie sich im Vergleich zu Bobic und Hütter  fast schon lupenrein verhalten haben. Das sollte man sich auch immer mal wieder  vor Augen führen.



Anscheinend hast Du keine Ahnung oder ein schlechtes Gedächtnis.

NadW hat das Forum leider belogen, Ochs mit Magath geflirtet und als Kapitän den Kopf für den Abstiegskampf nicht frei gehabt vor lauter „Schalke oder Wolfsburg egal weg und zum Felix“ Gedanken.

Trotzdem hatte er seinen Vertrag kurz zuvor bereitwillig verlängert, sodass wir eine Ablöse bekamen.
#
So schaut es aus.
Hauptsache mal was von keine Ahnung und schlechtem Gedächtnis gefaselt.
#
Unser Vorteil könnte vor allem sein, dass Sommer gesperrt ist
Der ist ja schön öfter mit guten Paraden gegen uns negativ aufgefallen ...
#
philadlerist schrieb:

Unser Vorteil könnte vor allem sein, dass Sommer gesperrt ist
Der ist ja schön öfter mit guten Paraden gegen uns negativ aufgefallen ...

Ist halt nur die Frage, für den die Sperre von Kramer ein Vorteil ist...

Sommer hat gegen uns immer top Tage. Casteels eigentlich auch. Nur am Samstag hatte er mal einen normalen.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

prothurk schrieb:

philadlerist schrieb:

Eberl hatte nach der Rose-Pleite schon angekündigt, keine AKs mehr in Trainerverträge schreiben zu wollen.
Er hat das bei Roses Vertrag als eindeutig seinen Fehler bezeichnet, den er so nie wieder machen will.


Eine AK ist wenigstens ehrlich und sorgt gleich für Klarheit. Hätte Bobic eine solche gehabt (7,5 Millionen) wäre das auch besser gewesen.

Wer gehen will, soll gehen und sich abmachen. Aber dann entsprechend Geld und fort!


Ist auch mein Gedanke. Was wäre denn gewesen, wenn Hütter keine AK gehabt hätte, aber nun verkündet uns nun Richtung Gladbach verlassen zu wollen? Hätte man dann nen Trainer behalten, der unbedingt weg will? Wohl eher nicht. Man hätte sich irgendwie mit Gladbach geeinigt. Aber ich  vermute nicht auf die Rekordablöse von 7,5 Millionen.

Da stimme ich dir zu. So eine AK hat zwei Seiten. Auch eine gute.
Wollte es gerade schreiben, aber du warst schneller.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

prothurk schrieb:

philadlerist schrieb:

Eberl hatte nach der Rose-Pleite schon angekündigt, keine AKs mehr in Trainerverträge schreiben zu wollen.
Er hat das bei Roses Vertrag als eindeutig seinen Fehler bezeichnet, den er so nie wieder machen will.


Eine AK ist wenigstens ehrlich und sorgt gleich für Klarheit. Hätte Bobic eine solche gehabt (7,5 Millionen) wäre das auch besser gewesen.

Wer gehen will, soll gehen und sich abmachen. Aber dann entsprechend Geld und fort!


Ist auch mein Gedanke. Was wäre denn gewesen, wenn Hütter keine AK gehabt hätte, aber nun verkündet uns nun Richtung Gladbach verlassen zu wollen? Hätte man dann nen Trainer behalten, der unbedingt weg will? Wohl eher nicht. Man hätte sich irgendwie mit Gladbach geeinigt. Aber ich  vermute nicht auf die Rekordablöse von 7,5 Millionen.

Da stimme ich dir zu. So eine AK hat zwei Seiten. Auch eine gute.
Wollte es gerade schreiben, aber du warst schneller.


So sieht es aus. Viele Dinge im Leben haben 2 Seiten.
#
brodo schrieb:

Beide haben zumindest nie gelogen


Also bei Jones kann ich mich schon noch an Aussagen erinnern, die am Ende nicht der Wahrheit entsprachen. Bei Ochs tatsächlich nicht.
#
SGE_Werner schrieb:

brodo schrieb:

Beide haben zumindest nie gelogen


Also bei Jones kann ich mich schon noch an Aussagen erinnern, die am Ende nicht der Wahrheit entsprachen. Bei Ochs tatsächlich nicht.

Okay. Das mag im Detail stimmen. Nur sollte man das auch mal ins Verhältnis zu damals setzen. Adi Hütter hat definitiv auch gelogen. Und erntet im Vergleich zu NadW einen relativ harmlosen Shit-Storm hier.
#
prothurk schrieb:

brodo schrieb:

Wisst ihr noch, wie wir Jermaine Jones gehasst haben? Weil er seine Karriereziele verfolgt hat und zu einem „ambitionierteren“ Verein gewechselt ist. Und weil er immerhin die Eier hatte, sich sogar hier in diesem Forum dazu zu äußern?

Wisst ihr noch wie Ochs hier runter gemacht wurde?

Beide haben zumindest nie gelogen. Kein „Stand Jetzt“ kein „Ich bleibe“.
Trotzdem wurden beide hier fertig gemacht. Obwohl sie sich im Vergleich zu Bobic und Hütter  fast schon lupenrein verhalten haben. Das sollte man sich auch immer mal wieder  vor Augen führen.



Anscheinend hast Du keine Ahnung oder ein schlechtes Gedächtnis.

NadW hat das Forum leider belogen, Ochs mit Magath geflirtet und als Kapitän den Kopf für den Abstiegskampf nicht frei gehabt vor lauter „Schalke oder Wolfsburg egal weg und zum Felix“ Gedanken.

Trotzdem hatte er seinen Vertrag kurz zuvor bereitwillig verlängert, sodass wir eine Ablöse bekamen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

prothurk schrieb:

brodo schrieb:

Wisst ihr noch, wie wir Jermaine Jones gehasst haben? Weil er seine Karriereziele verfolgt hat und zu einem „ambitionierteren“ Verein gewechselt ist. Und weil er immerhin die Eier hatte, sich sogar hier in diesem Forum dazu zu äußern?

Wisst ihr noch wie Ochs hier runter gemacht wurde?

Beide haben zumindest nie gelogen. Kein „Stand Jetzt“ kein „Ich bleibe“.
Trotzdem wurden beide hier fertig gemacht. Obwohl sie sich im Vergleich zu Bobic und Hütter  fast schon lupenrein verhalten haben. Das sollte man sich auch immer mal wieder  vor Augen führen.



Anscheinend hast Du keine Ahnung oder ein schlechtes Gedächtnis.

NadW hat das Forum leider belogen, Ochs mit Magath geflirtet und als Kapitän den Kopf für den Abstiegskampf nicht frei gehabt vor lauter „Schalke oder Wolfsburg egal weg und zum Felix“ Gedanken.

Trotzdem hatte er seinen Vertrag kurz zuvor bereitwillig verlängert, sodass wir eine Ablöse bekamen.


Im Gegenteil zu (später) Sebastian Jung und das rechne ich ihm hoch an. Ein engagierter und motivierter Kapitän und ein Nichtabstieg wäre günstiger gewesen.

Unabhängig davon, das der Abstieg für uns (sorry Heribert) war wie ein Vulkanausbruch, nachdem dann das Paradies wachsen kann.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

prothurk schrieb:

philadlerist schrieb:

Eberl hatte nach der Rose-Pleite schon angekündigt, keine AKs mehr in Trainerverträge schreiben zu wollen.
Er hat das bei Roses Vertrag als eindeutig seinen Fehler bezeichnet, den er so nie wieder machen will.


Eine AK ist wenigstens ehrlich und sorgt gleich für Klarheit. Hätte Bobic eine solche gehabt (7,5 Millionen) wäre das auch besser gewesen.

Wer gehen will, soll gehen und sich abmachen. Aber dann entsprechend Geld und fort!


Ist auch mein Gedanke. Was wäre denn gewesen, wenn Hütter keine AK gehabt hätte, aber nun verkündet uns nun Richtung Gladbach verlassen zu wollen? Hätte man dann nen Trainer behalten, der unbedingt weg will? Wohl eher nicht. Man hätte sich irgendwie mit Gladbach geeinigt. Aber ich  vermute nicht auf die Rekordablöse von 7,5 Millionen.

Da stimme ich dir zu. So eine AK hat zwei Seiten. Auch eine gute.
Wollte es gerade schreiben, aber du warst schneller.


So sieht es aus. Viele Dinge im Leben haben 2 Seiten.
#
Tja... vielleicht ist der Eberl doch nicht sooooo schlau, wie er immer dargestellt wird.
#
SGE_Werner schrieb:

brodo schrieb:

Beide haben zumindest nie gelogen


Also bei Jones kann ich mich schon noch an Aussagen erinnern, die am Ende nicht der Wahrheit entsprachen. Bei Ochs tatsächlich nicht.

Okay. Das mag im Detail stimmen. Nur sollte man das auch mal ins Verhältnis zu damals setzen. Adi Hütter hat definitiv auch gelogen. Und erntet im Vergleich zu NadW einen relativ harmlosen Shit-Storm hier.
#
Wie wäre denn der Shitstorm ausgefallen, hätte er einst bei sky geantwortet "ich befinde mich mit  den Gäulen in Gesprächen und bin nicht abgeneigt"?
#
SGE_Werner schrieb:

brodo schrieb:

Beide haben zumindest nie gelogen


Also bei Jones kann ich mich schon noch an Aussagen erinnern, die am Ende nicht der Wahrheit entsprachen. Bei Ochs tatsächlich nicht.

Okay. Das mag im Detail stimmen. Nur sollte man das auch mal ins Verhältnis zu damals setzen. Adi Hütter hat definitiv auch gelogen. Und erntet im Vergleich zu NadW einen relativ harmlosen Shit-Storm hier.
#
brodo schrieb:

SGE_Werner schrieb:

brodo schrieb:

Beide haben zumindest nie gelogen


Also bei Jones kann ich mich schon noch an Aussagen erinnern, die am Ende nicht der Wahrheit entsprachen. Bei Ochs tatsächlich nicht.

Okay. Das mag im Detail stimmen. Nur sollte man das auch mal ins Verhältnis zu damals setzen. Adi Hütter hat definitiv auch gelogen. Und erntet im Vergleich zu NadW einen relativ harmlosen Shit-Storm hier.


Hätte Hütter sich hier mit einem Nick „Nichts als die Wahrheit“ hier angemeldet und das Forum an der Nase rumgeführt und verarscht, wärst Du wohlmöglich anderer Meinung.
#
Ok. Die Infos der letzten paar Seiten mal zusammengefasst:

Sky: wir sind mit RR einig
Kicker: es gab ein erstes Gespräch
Blöd: das erste Gespräch findet am Donnerstag statt

Is ja beste Unterhaltung hier
#
WuerzburgerAdler schrieb:

prothurk schrieb:

brodo schrieb:

Wisst ihr noch, wie wir Jermaine Jones gehasst haben? Weil er seine Karriereziele verfolgt hat und zu einem „ambitionierteren“ Verein gewechselt ist. Und weil er immerhin die Eier hatte, sich sogar hier in diesem Forum dazu zu äußern?

Wisst ihr noch wie Ochs hier runter gemacht wurde?

Beide haben zumindest nie gelogen. Kein „Stand Jetzt“ kein „Ich bleibe“.
Trotzdem wurden beide hier fertig gemacht. Obwohl sie sich im Vergleich zu Bobic und Hütter  fast schon lupenrein verhalten haben. Das sollte man sich auch immer mal wieder  vor Augen führen.



Anscheinend hast Du keine Ahnung oder ein schlechtes Gedächtnis.

NadW hat das Forum leider belogen, Ochs mit Magath geflirtet und als Kapitän den Kopf für den Abstiegskampf nicht frei gehabt vor lauter „Schalke oder Wolfsburg egal weg und zum Felix“ Gedanken.

Trotzdem hatte er seinen Vertrag kurz zuvor bereitwillig verlängert, sodass wir eine Ablöse bekamen.


Im Gegenteil zu (später) Sebastian Jung und das rechne ich ihm hoch an. Ein engagierter und motivierter Kapitän und ein Nichtabstieg wäre günstiger gewesen.

Unabhängig davon, das der Abstieg für uns (sorry Heribert) war wie ein Vulkanausbruch, nachdem dann das Paradies wachsen kann.
#
prothurk schrieb:

Im Gegenteil zu (später) Sebastian Jung und das rechne ich ihm hoch an. Ein engagierter und motivierter Kapitän und ein Nichtabstieg wäre günstiger gewesen.

Sicher. Allerdings muss ich sagen: ich war damals mit in Dortmund. Ochs hat eigentlich nie irgendwelche Anzeichen von Lustlosigkeit und/oder Resignation gezeigt. Nicht nur in diesem Spiel nicht. Er war in Dortmund sogar so übermotiviert, dass er vom Platz flog.
Wer sich allerdings richtig und vehement gewehrt hat - über die gesamte Rückrunde hinweg - war Russ. So ziemlich der Einzige, der den Abstieg mit aller Gewalt verhindern wollte.
#
Ok. Die Infos der letzten paar Seiten mal zusammengefasst:

Sky: wir sind mit RR einig
Kicker: es gab ein erstes Gespräch
Blöd: das erste Gespräch findet am Donnerstag statt

Is ja beste Unterhaltung hier
#
ElzerAdler schrieb:

Sky: wir sind mit RR einig
Kicker: es gab ein erstes Gespräch
Blöd: das erste Gespräch findet am Donnerstag statt

FAZ: man ist schon seit einiger Zeit in guten Gesprächen.
😊
#
Ok. Die Infos der letzten paar Seiten mal zusammengefasst:

Sky: wir sind mit RR einig
Kicker: es gab ein erstes Gespräch
Blöd: das erste Gespräch findet am Donnerstag statt

Is ja beste Unterhaltung hier
#
ElzerAdler schrieb:

Ok. Die Infos der letzten paar Seiten mal zusammengefasst:

Sky: wir sind mit RR einig
Kicker: es gab ein erstes Gespräch
Blöd: das erste Gespräch findet am Donnerstag statt

Is ja beste Unterhaltung hier


Berater von Ralle noch kein Kontakt. Kann man sich nicht ausdenken. Was ein Durschenanner
#
prothurk schrieb:

Im Gegenteil zu (später) Sebastian Jung und das rechne ich ihm hoch an. Ein engagierter und motivierter Kapitän und ein Nichtabstieg wäre günstiger gewesen.

Sicher. Allerdings muss ich sagen: ich war damals mit in Dortmund. Ochs hat eigentlich nie irgendwelche Anzeichen von Lustlosigkeit und/oder Resignation gezeigt. Nicht nur in diesem Spiel nicht. Er war in Dortmund sogar so übermotiviert, dass er vom Platz flog.
Wer sich allerdings richtig und vehement gewehrt hat - über die gesamte Rückrunde hinweg - war Russ. So ziemlich der Einzige, der den Abstieg mit aller Gewalt verhindern wollte.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

prothurk schrieb:

Im Gegenteil zu (später) Sebastian Jung und das rechne ich ihm hoch an. Ein engagierter und motivierter Kapitän und ein Nichtabstieg wäre günstiger gewesen.

Sicher. Allerdings muss ich sagen: ich war damals mit in Dortmund. Ochs hat eigentlich nie irgendwelche Anzeichen von Lustlosigkeit und/oder Resignation gezeigt. Nicht nur in diesem Spiel nicht. Er war in Dortmund sogar so übermotiviert, dass er vom Platz flog.
Wer sich allerdings richtig und vehement gewehrt hat - über die gesamte Rückrunde hinweg - war Russ. So ziemlich der Einzige, der den Abstieg mit aller Gewalt verhindern wollte.


Ja, Russ, das stimmt.

Ochs hatte wohl erst im Spiel gegen Dortmund realisiert was Sache ist. In den Spielen vorher war er ein Schatten der Hinrunde.
#
Ich glaub der einzige Grund dass der Shitstorm hier relativ harmlos ist, ist dass wir mittlerweile leidgeprüft sind.

Kovac. Bobic. Ok, der nächste bitte. Dazu die ermüdenden Diskussionen, bei denen die immer gleichen Eiferer am lautesten schreien und dann doch wieder falsch liegen. Da fehlt einem selbst zum shit Storm die Energie.

Für mich persönlich ist die Kombination der Abgänge das Tragische. Wer sucht den neuen Trainer? Kann man von Bobic noch erwarten, dass er das nach bestem Ermessen macht? Haben andere die Kompetenz das erfolgreich zu machen? Ich bin nicht sicher. Dazu kommt die Kaderplanung. Es ist schon aberwitzig, dass wir eine solche Saison spielen, und beide sich verpissen.


Teilen