Nachbetrachtungsthread zum Pokalspiel

#
Alles Taktik, die 3fach Belastung wäre einfach unmenschlich gewesen ...
#
Hochtaunuseagle schrieb:

Alles Taktik, die 3fach Belastung wäre einfach unmenschlich gewesen ...

Vor allem mit nem 24er Kader.
Alles richtig gemacht.
Ab jetzt marschieren wir durch Liga und Euro.Hust
#
Warum noch mal musste Alex Meier gehen???? Weil er zu alt ist? Weil er die Fitness nicht mehr hat?, der weiß wenigstens wo das Tor steht und kann noch in den letzten 5 Minuten noch einschießen
#
OrangeBlue schrieb:


         Warum noch mal musste Alex Meier gehen???? Weil er zu alt ist? Weil er die Fitness nicht mehr hat?, der weiß wenigstens wo das Tor steht und kann noch in den letzten 5 Minuten noch einschießen
     


Ich frage mich trotz aller berechtigten Kritik, wie lange das Thema Meier noch auf die Agenda geholt wird. Heute hat es an vielen Stellen gefehlt, an denen Meier gar nicht spielen würde.

Außerdem frage ich mich, wie jemand von 14 Beiträgen ganze 13 nur zu einem Spieler schreiben kann... Mittlerweile muss man einfach konstatieren, dass es ein gewisses Groupietum gibt diesbezüglich.
#
Was ich einfach nicht verstehe warum Hütter so viele unnötige Baustellen aufmacht.

Es ist ja nicht nur die Trainingsgruppe 2 mit erfahrenen Spielern, somdern auch das erzwingen eines Systems das nicht zum Kader passt.

Wer ist denn wirklich von den Stammspielern weg? Wolf und Boateng. Mascarell war lange verletzt.

Dieses Aufzwingen der 2 Stürmer Taktik obwohl.sie noch in keinem Spiel funktioniert hat verstehe ich nicht. Wir waren letzte Saison stark mit 2 doppel schnell besetzten Außen. Stattdessen probieren wir es jetzt nur noch mit Langholz oder durch die Mitte.

Warum muss es denn unbedingt direkt ein  komplett neues System sein vor allem wenn es doch augenscheinlich nicht funktioniert?

Gleichzeitig scheint auch noch nicht wirklich eine gute Kommunikation vorhanden zu sein.

Allgemein hat man als neuer Trainer viele Baustellen aber warum man noch mehr aufmacht mit einem System wie heute verstehe ich nicht.
#
msgbk83 schrieb:

Was ich einfach nicht verstehe warum Hütter so viele unnötige Baustellen aufmacht.

Es ist ja nicht nur die Trainingsgruppe 2 mit erfahrenen Spielern, somdern auch das erzwingen eines Systems das nicht zum Kader passt.

Wer ist denn wirklich von den Stammspielern weg? Wolf und Boateng. Mascarell war lange verletzt.

Dieses Aufzwingen der 2 Stürmer Taktik obwohl.sie noch in keinem Spiel funktioniert hat verstehe ich nicht. Wir waren letzte Saison stark mit 2 doppel schnell besetzten Außen. Stattdessen probieren wir es jetzt nur noch mit Langholz oder durch die Mitte.

Warum muss es denn unbedingt direkt ein  komplett neues System sein vor allem wenn es doch augenscheinlich nicht funktioniert?

Gleichzeitig scheint auch noch nicht wirklich eine gute Kommunikation vorhanden zu sein.

Allgemein hat man als neuer Trainer viele Baustellen aber warum man noch mehr aufmacht mit einem System wie heute verstehe ich nicht.


Sehr guter Beitrag. Ich verstehe es auch nicht.
#
Ich denke wir sehen jetzt das Problem.das Kovacs Abgang verursacht hat. Die meisten Spieler haben ihm blind vertraut und sind für ihn über ihre körperlichen Grenzen gegangen und haben das Maximum mit dem Pokal erreicht.

Jetzt kommt da ein neuer Trainer und sagt diesen Spielern das er dieses System ändern will und das er ganz anders spielen lassen will (so hat es Hütter ja anfangs angekündigt). Indirekt kritisiert er damit auch den von den spielern bevorzugten früheren Trainer. Wenn die Spieler dann feststellen, dass das neue System nicht passt und Probleme bereitet, du als Trainer aber darauf beharrst hast du ganz schnell Kredit bei der Mammschaft verspielt. Ich glaube Hütter bewegt sich dahin
#
Regt euch ab Leute, bin sicher dass die aus dem Spiel lernen, Samstag schlagen wir Freiburg und gut is.
Forza SGE.
#
Mexikoadler schrieb:

Regt euch ab Leute, bin sicher dass die aus dem Spiel lernen, Samstag schlagen wir Freiburg und gut is.
Forza SGE.

Hast du das letzte Woche auch schongeschrieben ?
#
was soll eigentlich,das ganze gerde von hübner,wir sondieren den markt und warten,da liegt meiner meinung schon der erste gr. fehler,wenn man dann einen gefunden hat,braucht er auch wieder zeit um in die mannschaft zufinden.so verbrauchen wir sehr wertv. zeit,so denke ich wenigstens
hütter muß doch mal reagieren,warum müller,der seiner aussage nach so besonders ist,erst so spät kommt,das begreif ich nicht.
vielleicht wäre wiedwald heute die bessere lösung gewwesen.mir kommt das vor,als wäre hütter paralysiert gewesen,nachdem er merkte,das es nicht diese reaktion von der mannsch.gab,die in der prk.als marschroute aus gerufen wurde.
das schlimme jetzt,kein führungssp.,fast ohne ende baustellen,ne total verunsicherte mannsch.,viell.,da will ich mich nicht festl ,sogar ein überforderter trainer.
alles was richtig gemacht wurde in den letzten 2 jahren,wurde vielleicht dieses jahr falsch gemacht,mir persönl.kamen schon zweifel,vor dem supercup,alle tätigten die tranfers,nur die sge nicht,zumindest nicht in der form,wie ich sie erhofft hatte,nachdem man hörte,das es überall rekorde gab.
was bringen uns die transfers für die zukunft,wenn wir keine haben.
was mich ein wenig beunruhigt,ich sehe echt kein punkt,wo ich sagen könnte,das stimmt mich positiv.warum ein einigermaßen funktionierendes gefüge zerstören,wenn man merkt das es mit dem neuen echt nicht funktioniert,warum korrigiert man das nicht,.warum hält man an sein system fest,wenns nicht geht,da sehe ich echt ne große gefahr.ich hoffe ich liege da falsch.
bei einen 4. ligsten so verunsichert aufzutreten,nachd. uns die bayern schon gezeigt haben,wo es brennt,finde ich schon alarmierend.da muß man den trainer hinterfragen,warum wurde nicht wiedw. eingesetzt,um ihn dann noch zeit zugeben,um das bayernsp. aus den kopf zubek..
was aber auch nervte,war,das alle medien und auch die fanbase ,nachdem supercup, köln 2.0 ausgerufen haben.dadurch wurde alle noch mehr verunsichert.
aber gegen ulm,das war pflicht,da weiter zukommen.egal wieviele stützen weg sind.
#
sgeforever66 schrieb:

was soll eigentlich,das ganze gerde von hübner,wir sondieren den markt und warten,da liegt meiner meinung schon der erste gr. fehler,wenn man dann einen gefunden hat,braucht er auch wieder zeit um in die mannschaft zufinden.so verbrauchen wir sehr wertv. zeit,so denke ich wenigstens
hütter muß doch mal reagieren,warum müller,der seiner aussage nach so besonders ist,erst so spät kommt,das begreif ich nicht.
vielleicht wäre wiedwald heute die bessere lösung gewwesen.mir kommt das vor,als wäre hütter paralysiert gewesen,nachdem er merkte,das es nicht diese reaktion von der mannsch.gab,die in der prk.als marschroute aus gerufen wurde.
das schlimme jetzt,kein führungssp.,fast ohne ende baustellen,ne total verunsicherte mannsch.,viell.,da will ich mich nicht festl ,sogar ein überforderter trainer.
alles was richtig gemacht wurde in den letzten 2 jahren,wurde vielleicht dieses jahr falsch gemacht,mir persönl.kamen schon zweifel,vor dem supercup,alle tätigten die tranfers,nur die sge nicht,zumindest nicht in der form,wie ich sie erhofft hatte,nachdem man hörte,das es überall rekorde gab.
was bringen uns die transfers für die zukunft,wenn wir keine haben.
was mich ein wenig beunruhigt,ich sehe echt kein punkt,wo ich sagen könnte,das stimmt mich positiv.warum ein einigermaßen funktionierendes gefüge zerstören,wenn man merkt das es mit dem neuen echt nicht funktioniert,warum korrigiert man das nicht,.warum hält man an sein system fest,wenns nicht geht,da sehe ich echt ne große gefahr.ich hoffe ich liege da falsch.
bei einen 4. ligsten so verunsichert aufzutreten,nachd. uns die bayern schon gezeigt haben,wo es brennt,finde ich schon alarmierend.da muß man den trainer hinterfragen,warum wurde nicht wiedw. eingesetzt,um ihn dann noch zeit zugeben,um das bayernsp. aus den kopf zubek..
was aber auch nervte,war,das alle medien und auch die fanbase ,nachdem supercup, köln 2.0 ausgerufen haben.dadurch wurde alle noch mehr verunsichert.
aber gegen ulm,das war pflicht,da weiter zukommen.egal wieviele stützen weg sind.

Früher hieß es immer. Wir hoffen so früh wie möglich die Klasse zu halten, umso besser können wir die nächste Saison planen.
#
KHONKAEN1957 schrieb:

Ich denke nach den Vorbereitungsspielen,Supercup und heute ist jedem klar um was es geht, den Abstieg verhindern , mir ist Euroleague scheiss egal und die Verantwortlichen müssen einige Spieler in den nächsten 2 Wochen holen, denn wenn nach dieser Saison abgestiegen wird könnte vieles zusammen brechen.Von mir aus könnte nochmal 3 Monate Sommerpause sein,die Vorfreude ist weg


Ja aber warum kann man nicht versuchen die vorhandenen Spieler zu integrieren. Stendera z.B.
#
KHONKAEN1957 schrieb:

Ich denke nach den Vorbereitungsspielen,Supercup und heute ist jedem klar um was es geht, den Abstieg verhindern , mir ist Euroleague scheiss egal und die Verantwortlichen müssen einige Spieler in den nächsten 2 Wochen holen, denn wenn nach dieser Saison abgestiegen wird könnte vieles zusammen brechen.Von mir aus könnte nochmal 3 Monate Sommerpause sein,die Vorfreude ist weg


Ja aber warum kann man nicht versuchen die vorhandenen Spieler zu integrieren. Stendera z.B.

Stendera hat NIE den Durchbruch geschafft, es langt einfach nicht. Mal 2 gute Leistungen, dann wieder 3 Monate leere Menge. Fabian ist wohl auch nicht der Hammer, hat in Russland fast nicht gespielt.
Ich meine aber auch, dass AMFG heute das Ding noch herumgerissen hätte.
#
An Spieltagen sollte man die Neuregistrierung abschalten. Zu viele neue Trolle
#
OrangeBlue schrieb:


         Warum noch mal musste Alex Meier gehen???? Weil er zu alt ist? Weil er die Fitness nicht mehr hat?, der weiß wenigstens wo das Tor steht und kann noch in den letzten 5 Minuten noch einschießen
     


Ich frage mich trotz aller berechtigten Kritik, wie lange das Thema Meier noch auf die Agenda geholt wird. Heute hat es an vielen Stellen gefehlt, an denen Meier gar nicht spielen würde.

Außerdem frage ich mich, wie jemand von 14 Beiträgen ganze 13 nur zu einem Spieler schreiben kann... Mittlerweile muss man einfach konstatieren, dass es ein gewisses Groupietum gibt diesbezüglich.
#
Meier ist Geschichte,verstehe auch nicht,warum hier viele einem Spieler hinterher flennen,der im Fussballer-Lebensabend weilt.

Die Frage ist,wie man nun die Verunsicherung wieder aus den Köpfen bekommt. Heute war der Worst Case,der passieren konnte. Hoffentlich ist dies zur richtigen Zeit gekommen. Ich erwarte noch 2-3 Verstärkungen und einige Abgänge (TG2). Ich hoffe auf einen Leader,aber bei bestem Willen fällt mir kein potenzieller Kandidat ein
#
KHONKAEN1957 schrieb:

Ich denke nach den Vorbereitungsspielen,Supercup und heute ist jedem klar um was es geht, den Abstieg verhindern , mir ist Euroleague scheiss egal und die Verantwortlichen müssen einige Spieler in den nächsten 2 Wochen holen, denn wenn nach dieser Saison abgestiegen wird könnte vieles zusammen brechen.Von mir aus könnte nochmal 3 Monate Sommerpause sein,die Vorfreude ist weg


Ja aber warum kann man nicht versuchen die vorhandenen Spieler zu integrieren. Stendera z.B.

Stendera hat NIE den Durchbruch geschafft, es langt einfach nicht. Mal 2 gute Leistungen, dann wieder 3 Monate leere Menge. Fabian ist wohl auch nicht der Hammer, hat in Russland fast nicht gespielt.
Ich meine aber auch, dass AMFG heute das Ding noch herumgerissen hätte.
#
Eintracht-Er schrieb:

KHONKAEN1957 schrieb:

Ich denke nach den Vorbereitungsspielen,Supercup und heute ist jedem klar um was es geht, den Abstieg verhindern , mir ist Euroleague scheiss egal und die Verantwortlichen müssen einige Spieler in den nächsten 2 Wochen holen, denn wenn nach dieser Saison abgestiegen wird könnte vieles zusammen brechen.Von mir aus könnte nochmal 3 Monate Sommerpause sein,die Vorfreude ist weg


Ja aber warum kann man nicht versuchen die vorhandenen Spieler zu integrieren. Stendera z.B.

Stendera hat NIE den Durchbruch geschafft, es langt einfach nicht.


Korrekt.
#
Hasebe aber nur ein Lichtblick für Ulm. Genauso schlimm wie letzte Woche
#
Weiß nicht, wenn ein Innenverteidiger die Rolle des 6ers und 10ers übernehmen muss. Da gab es weitaus schlimmere Leistungen heute auf Außen oder weiter vorne. Es war nicht gut, aber immerhin bemüht im Vergleich zu manch Anderem
#
Glückwunsch! Bislang eindeutig der dümmste Beitrag in diesem Thread.
#
Haliaeetus schrieb:

Glückwunsch! Bislang eindeutig der dümmste Beitrag in diesem Thread.


Wow. Ein Betrag von dir ohne Beleidigung. Respekt!
Trotzdem hätte ich mal eine Erklärung dafür was so dumm ist den Kader nicht erst auf der letzten Sekunde zusammenzustellen?
#
Ich denke wir sehen jetzt das Problem.das Kovacs Abgang verursacht hat. Die meisten Spieler haben ihm blind vertraut und sind für ihn über ihre körperlichen Grenzen gegangen und haben das Maximum mit dem Pokal erreicht.

Jetzt kommt da ein neuer Trainer und sagt diesen Spielern das er dieses System ändern will und das er ganz anders spielen lassen will (so hat es Hütter ja anfangs angekündigt). Indirekt kritisiert er damit auch den von den spielern bevorzugten früheren Trainer. Wenn die Spieler dann feststellen, dass das neue System nicht passt und Probleme bereitet, du als Trainer aber darauf beharrst hast du ganz schnell Kredit bei der Mammschaft verspielt. Ich glaube Hütter bewegt sich dahin
#
9 von 11 spielern haben unter kovac schon spiele wie heute abgeliefert. bitte nicht vergessen.
#
Ich denke wir sehen jetzt das Problem.das Kovacs Abgang verursacht hat. Die meisten Spieler haben ihm blind vertraut und sind für ihn über ihre körperlichen Grenzen gegangen und haben das Maximum mit dem Pokal erreicht.

Jetzt kommt da ein neuer Trainer und sagt diesen Spielern das er dieses System ändern will und das er ganz anders spielen lassen will (so hat es Hütter ja anfangs angekündigt). Indirekt kritisiert er damit auch den von den spielern bevorzugten früheren Trainer. Wenn die Spieler dann feststellen, dass das neue System nicht passt und Probleme bereitet, du als Trainer aber darauf beharrst hast du ganz schnell Kredit bei der Mammschaft verspielt. Ich glaube Hütter bewegt sich dahin
#
msgbk83 schrieb:

Ich denke wir sehen jetzt das Problem.das Kovacs Abgang verursacht hat. Die meisten Spieler haben ihm blind vertraut und sind für ihn über ihre körperlichen Grenzen gegangen und haben das Maximum mit dem Pokal erreicht.

Jetzt kommt da ein neuer Trainer und sagt diesen Spielern das er dieses System ändern will und das er ganz anders spielen lassen will (so hat es Hütter ja anfangs angekündigt). Indirekt kritisiert er damit auch den von den spielern bevorzugten früheren Trainer. Wenn die Spieler dann feststellen, dass das neue System nicht passt und Probleme bereitet, du als Trainer aber darauf beharrst hast du ganz schnell Kredit bei der Mammschaft verspielt. Ich glaube Hütter bewegt sich dahin


Du bist tatsächlich von diesem Schwachsinn überzeugt...
Mal ernsthaft, bist du tatsächlich der Meinung dass ein Trainer der seinen Vorgänger imitiert von einer Mannschaft akzeptiert werden würde? Hütter lässt den Fussball spielen den er der Mannschaft zutraut. Das ging heute voll daneben und er wird hoffentlich an den richtigen Schrauben drehen, damit es nächste Woche passt.
Aber Hütter einen Strick daraus drehen zu wollen dass er Hütter und nicht Kovac 2.0 ist, das ist Schwachsinn...
#
Quark den Trainer anzuzaehlen..

Bobic und Hübner haben bisher nur Talente verpflichtet, keine Verstärkungen. Und das beim Abgang von 3-4 Stammspielern und Leistungsträgern..
#
sehe ich auch so,was soll das für ne kiste sein,wir investieren in die zukunft,wenn es vielleicht keine gibt.mag auch sein,das sie talent haben,aber soviel ich weiß,wollten wir uns doch oben festsetzen.das ganze wird so nicht funktionieren.
aber gegen ulm da wäre es doch wohl pflicht,zu siegen.hütter sollte sich aber auch mal selbst hinterfr.,ob er nicht auch gewisse mitschuld hat.ich frage mich ,ob er nicht sogar etwas überhebl. ist,nachdem erfolg mit bern,deshalb auch für wenig kompromisse bereit ist.,was seine spielweise angeht.
auf alle fälle brennt jetzt schon der baum lichterloh.
#
in vier bis sechs Wochen sieht das alles wieder anders aus, dann hat sich alles gefunden, was sich jetzt noch sucht.
Dann ist Ulm längst vergessen und wir freuen uns über 12 Pkt, nach vier Spielen.....
#
Weiß nicht, wenn ein Innenverteidiger die Rolle des 6ers und 10ers übernehmen muss. Da gab es weitaus schlimmere Leistungen heute auf Außen oder weiter vorne. Es war nicht gut, aber immerhin bemüht im Vergleich zu manch Anderem
#
Dionysos schrieb:

Weiß nicht, wenn ein Innenverteidiger die Rolle des 6ers und 10ers übernehmen muss.


Hasebes Stammposition ist die 6, nicht die Innenverteidigung....
#
Ich denke wir sehen jetzt das Problem.das Kovacs Abgang verursacht hat. Die meisten Spieler haben ihm blind vertraut und sind für ihn über ihre körperlichen Grenzen gegangen und haben das Maximum mit dem Pokal erreicht.

Jetzt kommt da ein neuer Trainer und sagt diesen Spielern das er dieses System ändern will und das er ganz anders spielen lassen will (so hat es Hütter ja anfangs angekündigt). Indirekt kritisiert er damit auch den von den spielern bevorzugten früheren Trainer. Wenn die Spieler dann feststellen, dass das neue System nicht passt und Probleme bereitet, du als Trainer aber darauf beharrst hast du ganz schnell Kredit bei der Mammschaft verspielt. Ich glaube Hütter bewegt sich dahin
#
Das sehe ich auch so.
#
OrangeBlue schrieb:


         Warum noch mal musste Alex Meier gehen???? Weil er zu alt ist? Weil er die Fitness nicht mehr hat?, der weiß wenigstens wo das Tor steht und kann noch in den letzten 5 Minuten noch einschießen
     


Ich frage mich trotz aller berechtigten Kritik, wie lange das Thema Meier noch auf die Agenda geholt wird. Heute hat es an vielen Stellen gefehlt, an denen Meier gar nicht spielen würde.

Außerdem frage ich mich, wie jemand von 14 Beiträgen ganze 13 nur zu einem Spieler schreiben kann... Mittlerweile muss man einfach konstatieren, dass es ein gewisses Groupietum gibt diesbezüglich.
#
SGE_Werner schrieb:

Ich frage mich trotz aller berechtigten Kritik, wie lange das Thema Meier noch auf die Agenda geholt wird.
Das ist doch schon längst ein Dauerbrenner. Selbst in 10 Jahren wird hier noch von bestimmten Personen hinterfragt werden, warum man ihn nicht lieber nochmal reaktiviert, anstatt ein vielverprechendes Talent zu verpflichten.
#
Hütter als alleinigen Schuldigen ausmachen ist Unsinn.
Aber er wirkte für mich schon letzte Woche etwas angeschlagen.
Auch seine Äusserungen wirkten schon hilfesuchend und entschuldigend.
Tg2
Kader zu groß.
Wusste nicht das Boateng auch noch geht.
Die Neuen sind noch nicht so weit.
Geraldes kommt mit Tempo etc. nicht klar....................
Mich würde echt interessieren ob Hütter diese Neuzugänge wollte?
Das wird eine unbequeme Woche.
War eigentlich immer amüsiert wenn man uns als Abstiegskandidaten vor der Saison tituliert hat.
Fand das echt immer oder meist humbug.
Stand jetzt kann man das den Pressefritzen nicht mal absprechen.
Die bewerten was sie sehen.
Und das ist bis heute jedenfalls richtig schlecht.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!