Diskussionsthread - Ereignisse abseits des Sports beim Auswärtsspiel in Mailand.

#
Basaltkopp schrieb:

Wahrscheinlich wäre ein mildes Urteil der UEFA sowieso das falsche Signal. Wenn die Bewährung nicht aufgehoben wird, ist nicht die Frage ob, sondern nur wann das nächste Mal gezündelt wird.
Frei nach dem Motto "passiert ja sowieso nichts, können wir ja auch weiter machen".

Die Absage der Choreo ist übrigens jetzt nicht wirklich die Konsequenz, die auf Einsicht schließen lässt.

Wenn man nicht zündeln darf, gibts auch keine Choreo...das sind infantile Schmollwinkelchen....wenn einem wirklich an Unterstützung der Mannschaft gelegen wäre, dann würde man eine großartige Choreo, die es ja auch schon gab, so inszenieren, das es auf die Mannschaft überspringt und wir Erfolg haben.....aber das ist ja völlig jenseits der Gedankenweilt von Egomanen, die nur sich selbst sehen...ich bin stinksauer über diese ganze Situation, formuliere auch deshalb bewußt provokativ, allerdings ohne die Hoffnung, durch Argumentation irgendetwas bewirken zu können..
#
cm47 schrieb:

Wenn man nicht zündeln darf, gibts auch keine Choreo...das sind infantile Schmollwinkelchen....wenn einem wirklich an Unterstützung der Mannschaft gelegen wäre, dann würde man eine großartige Choreo, die es ja auch schon gab, so inszenieren, das es auf die Mannschaft überspringt und wir Erfolg haben.....aber das ist ja völlig jenseits der Gedankenweilt von Egomanen, die nur sich selbst sehen...ich bin stinksauer über diese ganze Situation, formuliere auch deshalb bewußt provokativ, allerdings ohne die Hoffnung, durch Argumentation irgendetwas bewirken zu können..

Ich habe jetzt - entgegen meiner Gewohnheit - mal den Artikel des WK angeklickt. So wie ich das da raus lese, ist nicht sicher, ob es eine Choreo geben wird, weil offenbar intern bekannt ist, wer da über die Stränge geschlagen hat und just diese Gruppe nun anderes um die Ohren hat als Choreos zu erstellen aber offenbar turnusmäßig (oder warum auch immer) dran wäre. Den Wahrheitsgehalt dessen kann ich nicht überprüfen. Ich kenne mich bei den Strukturen nicht aus. Aber als solches klingt das für mich erst einmal schlüssig.

Das wäre natürlich bedauerlich. Die Choreos sind klasse. Aber man kann doch nicht auf der einen Seite eine sofortige Aufarbeitung inkl. öffentlicher Stellungnahmen fordern und massiv Druck ausüben (auch wenns gerechtfertigt sein mag) und der Gruppe parallel nicht zugestehen wollen, die für die Aufarbeitung erforderliche Zeit zu investieren und die Umbrüche zu organisieren ... auch wenns dann leider zulasten einer Choreo ginge.

Unterstellen wir mal, dass die Sprecher oder wie auch immer man die führenden Köpfe nennen mag nun also nicht nur keine Kenntnis von mitgebrachter Pyro hatten sondern das sogar strikt den Absprachen zuwider erfolgt ist, dann kann ich mir schon vorstellen, dass die Aufarbeitung nicht so ganz ohne ist. Inwiefern ich vor dem Hintergrund des Damoklesschwertes Fanausschluss überhaupt Verständnis oder Milde aufbringen würde, wenn Leute eigens Pyro nach Mailand mitbringen und damit ja alles andere als als im Affekt handeln, steht auf einem anderen Blatt. Aber grds. ist es ja auch erst einmal gut, dass da ein gewisser Fanzusammenhalt herrscht und ein Auffangbecken für verschiedene Strömungen. Und wie man mit diesem Exzess jetzt umgeht, wird eben zu klären sein. Wenn es am Ende nicht zulasten der Choreo ginge, wäre das freilich toll. Aber ich denke schon, dass die Aufarbeitung jetzt tatsächlich wichtiger ist.
#
Sollte es am 18.04. keine Choreo geben, dann ist das schade, aber dann wird's trotzdem nicht leiser und fanatischer als gegen Donetzk. Liegt ja an jedem Einzelnen im Stadion sich die Seele aus dem Hals zu schreien und die Spieler anzufeuern. Hauptsache ist, dass sich diejenigen, die mittelbar und unmittelbar an den Vorfällen im San Siro beteiligt waren darauf verständigen, dass es zukünftig nicht mehr zu so etwas kommen wird.
#
cm47 schrieb:

Wenn man nicht zündeln darf, gibts auch keine Choreo...das sind infantile Schmollwinkelchen....wenn einem wirklich an Unterstützung der Mannschaft gelegen wäre, dann würde man eine großartige Choreo, die es ja auch schon gab, so inszenieren,

Naja, so ganz stimmt das auch nicht. Auch im Hinspiel gegen Mailand war klar, dass nicht gezündelt werden darf. Und dennoch gab es eine grandiose Choreo.

Aber das jetzt die Absage der Choreo als Konsequenz gefeiert wird, hat schon etwas absurdes. Im übrigens bin ich bei Matzel, dass die Absage der Chroeo kein gutes Signal ist. Einsicht sieht anders aus!
#
Basaltkopp schrieb:

Aber das jetzt die Absage der Choreo als Konsequenz gefeiert wird, hat schon etwas absurdes. Im übrigens bin ich bei Matzel, dass die Absage der Chroeo kein gutes Signal ist. Einsicht sieht anders aus!



Die Argumentation verstehe ich nicht. Die Choreo ist doch erstmal völlig egal, es geht aktuell um wichtigere Dinge.
Gegen Donezk gab es auch keine Choreo und das Stadion hat gebrodelt.
Man sollte sich innerhalb der UF jetzt mal intensiv mit der Aufarbeitung der Vorfälle von Mailand beschäftigen, Gespräche führen, einen Konsens finden. Da müssen andere Dinge erstmal hinten anstehen.
#
Also fassen wir zusammen :

- Keiner von den Übeltätern wird verraten
- Niemand wird sich selbst stellen
- Die Ultras klären das auch "hoffentlich" intern und man spürt eine Verbesserung
- Wir hoffen alle das UEFA noch ein dickes Auge zudrückt
- Das solche Vorkomnisse in Rom und Mailand nie wieder vorkommen

Drücken wir die Daumen
#
+ Magdeburg
#
Sollte es im Heimspiel gegen Benfica keine Choreografie geben, unabhängig von den Gründen, muss ich für mich persönlich sagen, dass ich nicht in jedem EL-Heimspiel eine Choreo brauche.

Die, die es bisher gab waren super, keine Frage. Aber ich möchte auch nicht jeden Tag mein Lieblingsessen haben, weil irgendwann wird es öde.

Nicht falsch verstehen, ich finde Choreos toll. Es ist aber kein Weltuntergang, wenn es einmal keine gibt.
#
Sollte es im Heimspiel gegen Benfica keine Choreografie geben, unabhängig von den Gründen, muss ich für mich persönlich sagen, dass ich nicht in jedem EL-Heimspiel eine Choreo brauche.

Die, die es bisher gab waren super, keine Frage. Aber ich möchte auch nicht jeden Tag mein Lieblingsessen haben, weil irgendwann wird es öde.

Nicht falsch verstehen, ich finde Choreos toll. Es ist aber kein Weltuntergang, wenn es einmal keine gibt.
#
tuaniz schrieb:

Es ist aber kein Weltuntergang, wenn es einmal keine gibt.

Das hat auch niemand behauptet. Gegen Donezk war die Stimmung auch ohne Choreo bombastisch und die Absage der Choreo damals auch absolut nachvollziehbar und die richtige Entscheidung,
Von einer Choreo habe ich eh wenig, weil ich sie ohnehin nicht sehen kann.
#
rira schrieb:

Diese Anspruchshaltung hier, dass gefälligst immer eine Choreo bereitstehen muss, ist wirklich geil...

Ja, genau wie sofort eine Schmollreaktion vermutet wird, ohne irgendwelche Details zu kennen.
#
mittelbucher schrieb:

rira schrieb:

Diese Anspruchshaltung hier, dass gefälligst immer eine Choreo bereitstehen muss, ist wirklich geil...

Ja, genau wie sofort eine Schmollreaktion vermutet wird, ohne irgendwelche Details zu kennen.


+1

Besonders weil niemand genaueres weiß. Wir werden sehen. Und wem die Choreo so abgeht, der kann ja selber eine organisieren.
#
tuaniz schrieb:

Es ist aber kein Weltuntergang, wenn es einmal keine gibt.

Das hat auch niemand behauptet. Gegen Donezk war die Stimmung auch ohne Choreo bombastisch und die Absage der Choreo damals auch absolut nachvollziehbar und die richtige Entscheidung,
Von einer Choreo habe ich eh wenig, weil ich sie ohnehin nicht sehen kann.
#
Basaltkopp schrieb:

Das hat auch niemand behauptet. Gegen Donezk war die Stimmung auch ohne Choreo bombastisch und die Absage der Choreo damals auch absolut nachvollziehbar und die richtige Entscheidung,
Von einer Choreo habe ich eh wenig, weil ich sie ohnehin nicht sehen kann.

Darf ich vorsichtig fragen warum du sie nicht sehen kannst?
#
Basaltkopp schrieb:

Das hat auch niemand behauptet. Gegen Donezk war die Stimmung auch ohne Choreo bombastisch und die Absage der Choreo damals auch absolut nachvollziehbar und die richtige Entscheidung,
Von einer Choreo habe ich eh wenig, weil ich sie ohnehin nicht sehen kann.

Darf ich vorsichtig fragen warum du sie nicht sehen kannst?
#
Du darfst auch unvorsichtig fragen
Ich sitze hinter dem Vorhang in der NWK. Da wird es dann ziemlich schnell zappenduster.
#
Basaltkopp schrieb:

Die sollen sich mal der Verantwortung stellen. Dann können sie immer noch in sich gehen und mal nachdenken, was sie angerichtet haben!


Warts doch mal ab und hör auf zu keifen. Gute Güte. Auf die paar Tage kommts nun auch nicht an.
#
Korn schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Die sollen sich mal der Verantwortung stellen. Dann können sie immer noch in sich gehen und mal nachdenken, was sie angerichtet haben!


Warts doch mal ab und hör auf zu keifen. Gute Güte. Auf die paar Tage kommts nun auch nicht an.


Nun gut, ich warte dann ein paar Tage ab. Aber du musst verstehen, das es schon oft vorkam das etwas passierte im Block, aber nie eine langfristige Besserung. Alleine das Pyro mitgenommen wurde auf ein Bewährungsspiel ist schon mehr als frech, das ist kackdreist.

Aber gut, das eine mal noch, das warte ich ab, ich hoffe ja, das bei jedem nu die Augen aufgegangen sind, das es so nimmer weiter geht.

Aber sollte es wieder nix werden, ist es vorbei mit meiner Geduld, ich hab nen riesen Hals das einige wenige halt das wohl der Gemeinschaft aufs Spiel gesetzt haben.....

Das muss auch die andere Seite verstehen, die Geduld von uns fordert....
#
+ Magdeburg
#
SGE6274 schrieb:

+ Magdeburg

Was willst du mit Magdeburg?
#
Du darfst auch unvorsichtig fragen
Ich sitze hinter dem Vorhang in der NWK. Da wird es dann ziemlich schnell zappenduster.
#
Ok, dachte vielleicht du hättest eine starke Sehschwäche oder so, deswegen "vorsichtig" gefragt.
Dann bin ich froh dass es nur das ist
#
Ok, dachte vielleicht du hättest eine starke Sehschwäche oder so, deswegen "vorsichtig" gefragt.
Dann bin ich froh dass es nur das ist
#
Also wenn man auf Grund einer "starken Sehschwäche" eine Choreo nicht erkennt, macht es nicht soooo viel Sinn, sich ein Fussballspiel anzuschauen. 😉
#
Also wenn man auf Grund einer "starken Sehschwäche" eine Choreo nicht erkennt, macht es nicht soooo viel Sinn, sich ein Fussballspiel anzuschauen. 😉
#
Natiwillmit schrieb:

Also wenn man auf Grund einer "starken Sehschwäche" eine Choreo nicht erkennt, macht es nicht soooo viel Sinn, sich ein Fussballspiel anzuschauen. 😉

Ist zwar OT, muss ich aber kurz loswerden, zwecks Aufklärung: https://www.eintracht.de/fans/behinderte/sehbehindertenreporter/
#
Also wenn man auf Grund einer "starken Sehschwäche" eine Choreo nicht erkennt, macht es nicht soooo viel Sinn, sich ein Fussballspiel anzuschauen. 😉
#
Natiwillmit schrieb:

Also wenn man auf Grund einer "starken Sehschwäche" eine Choreo nicht erkennt, macht es nicht soooo viel Sinn, sich ein Fussballspiel anzuschauen. 😉

Stimmt so nicht ganz. Es gibt ja auch Sehbehindertenplätze, wo die Betroffenen das Spiel auf einem Kopfhörer kommentiert bekommen. Ist allemal besser als am TV.
#
Also wenn man auf Grund einer "starken Sehschwäche" eine Choreo nicht erkennt, macht es nicht soooo viel Sinn, sich ein Fussballspiel anzuschauen. 😉
#
Natiwillmit schrieb:

Also wenn man auf Grund einer "starken Sehschwäche" eine Choreo nicht erkennt, macht es nicht soooo viel Sinn, sich ein Fussballspiel anzuschauen. 😉


Es macht auch keinen wirklichen Sinn sich im Steher hinter den Fahnen ein Spiel anzuschauen, weil man fast nie was sieht. Trotzdem geil dabei zu sein.
#
Irgendwie verstehe ich nach den Stellungnahmen und auch in der Diskussion hier nicht die Einschränkung auf die wenigen "Täter" und dieses seltsame "was die Hand verlässt"-Mantra.
Ist denn die Gegenseite (UEFA/DFB) der selben Ansicht, dass, was nicht die Hand verlässt, im Rahmen ist ?
Oder anders gefragt: Hätte Pyrotechnik in Mailand, hätte sie keine Hand verlassen, keinen Einfluss auf die Bewährung oder zukünftige großzügige Ticketvergaben der Gegner gehabt ?
Interpretiere ich etwas falsch, wenn ich aus den Stellungnahmen herauslese, dass ein innerer Kern von Eintracht-Fans den Kampf um Pyro über eine Auswärtsfahrt von 10000-13500 Fan stellt ?
#
Einzelfahrt schrieb:

Irgendwie verstehe ich nach den Stellungnahmen und auch in der Diskussion hier nicht die Einschränkung auf die wenigen "Täter" und dieses seltsame "was die Hand verlässt"-Mantra.
Ist denn die Gegenseite (UEFA/DFB) der selben Ansicht, dass, was nicht die Hand verlässt, im Rahmen ist ?
Oder anders gefragt: Hätte Pyrotechnik in Mailand, hätte sie keine Hand verlassen, keinen Einfluss auf die Bewährung oder zukünftige großzügige Ticketvergaben der Gegner gehabt ?


Naja. Das muss man schon einmal aus dem Gefährdungs-/Sicherheitsaspekt sehen. Eine paar Hundert Grad heiße Fackel in einem dichten Block voller Menschen stellt eine gewisse potenzielle Gefahr da. Wenn du in eine Menge reinschießt oder die Sachen reinwirfst, dann ist die Gefahr sehr definitiv. Das wird schon einen Unterschied bei der Beurteilung des Strafmaßes herstellen.
#
cm47 schrieb:

Wenn man nicht zündeln darf, gibts auch keine Choreo...das sind infantile Schmollwinkelchen....wenn einem wirklich an Unterstützung der Mannschaft gelegen wäre, dann würde man eine großartige Choreo, die es ja auch schon gab, so inszenieren,

Naja, so ganz stimmt das auch nicht. Auch im Hinspiel gegen Mailand war klar, dass nicht gezündelt werden darf. Und dennoch gab es eine grandiose Choreo.

Aber das jetzt die Absage der Choreo als Konsequenz gefeiert wird, hat schon etwas absurdes. Im übrigens bin ich bei Matzel, dass die Absage der Chroeo kein gutes Signal ist. Einsicht sieht anders aus!
#
Basaltkopp schrieb:

Aber das jetzt die Absage der Choreo als Konsequenz gefeiert wird,


wird das denn wirklich gefeiert?
#
Basaltkopp schrieb:

Wahrscheinlich wäre ein mildes Urteil der UEFA sowieso das falsche Signal. Wenn die Bewährung nicht aufgehoben wird, ist nicht die Frage ob, sondern nur wann das nächste Mal gezündelt wird.
Frei nach dem Motto "passiert ja sowieso nichts, können wir ja auch weiter machen".

Die Absage der Choreo ist übrigens jetzt nicht wirklich die Konsequenz, die auf Einsicht schließen lässt.

Wenn man nicht zündeln darf, gibts auch keine Choreo...das sind infantile Schmollwinkelchen....wenn einem wirklich an Unterstützung der Mannschaft gelegen wäre, dann würde man eine großartige Choreo, die es ja auch schon gab, so inszenieren, das es auf die Mannschaft überspringt und wir Erfolg haben.....aber das ist ja völlig jenseits der Gedankenweilt von Egomanen, die nur sich selbst sehen...ich bin stinksauer über diese ganze Situation, formuliere auch deshalb bewußt provokativ, allerdings ohne die Hoffnung, durch Argumentation irgendetwas bewirken zu können..
#
cm47 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Wahrscheinlich wäre ein mildes Urteil der UEFA sowieso das falsche Signal. Wenn die Bewährung nicht aufgehoben wird, ist nicht die Frage ob, sondern nur wann das nächste Mal gezündelt wird.
Frei nach dem Motto "passiert ja sowieso nichts, können wir ja auch weiter machen".

Die Absage der Choreo ist übrigens jetzt nicht wirklich die Konsequenz, die auf Einsicht schließen lässt.

Wenn man nicht zündeln darf, gibts auch keine Choreo...das sind infantile Schmollwinkelchen....wenn einem wirklich an Unterstützung der Mannschaft gelegen wäre, dann würde man eine großartige Choreo, die es ja auch schon gab, so inszenieren, das es auf die Mannschaft überspringt und wir Erfolg haben.....aber das ist ja völlig jenseits der Gedankenweilt von Egomanen, die nur sich selbst sehen...ich bin stinksauer über diese ganze Situation, formuliere auch deshalb bewußt provokativ, allerdings ohne die Hoffnung, durch Argumentation irgendetwas bewirken zu können..


Wahnsinn!!!
Da verhält sich die Gruppe konsequent und dann ist es auch wieder nicht recht.
Genau das meinte ich, als ich oben geschrieben hab, dass alle die Choreos abfeiern, aber wenn was passiert schreiben: "ich brauch die Choreos nicht!!! Ich geh NUR wegen dem Fußball ins Stadion und zwar schon seit den 40ern als alle anderen noch nichtmal geboren waren!!1eins".
Wollt ihr jetzt Choreos oder nicht? Wollt ihr eine Gruppe, die den Support organisiert, oder seid ihr voll genervt und davon abgesehen selber groß???
Strengt euch halt an und supportet die Mannschaft selbst!
Ich hab mir echt vorgenommen, hier nix mehr reinzuschreiben, aber jetzt kann ich mich wirklich nicht mehr beherrschen.

Schließt den Mist am besten, hier kommt eh nix mehr bei rum.
#
cm47 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Wahrscheinlich wäre ein mildes Urteil der UEFA sowieso das falsche Signal. Wenn die Bewährung nicht aufgehoben wird, ist nicht die Frage ob, sondern nur wann das nächste Mal gezündelt wird.
Frei nach dem Motto "passiert ja sowieso nichts, können wir ja auch weiter machen".

Die Absage der Choreo ist übrigens jetzt nicht wirklich die Konsequenz, die auf Einsicht schließen lässt.

Wenn man nicht zündeln darf, gibts auch keine Choreo...das sind infantile Schmollwinkelchen....wenn einem wirklich an Unterstützung der Mannschaft gelegen wäre, dann würde man eine großartige Choreo, die es ja auch schon gab, so inszenieren, das es auf die Mannschaft überspringt und wir Erfolg haben.....aber das ist ja völlig jenseits der Gedankenweilt von Egomanen, die nur sich selbst sehen...ich bin stinksauer über diese ganze Situation, formuliere auch deshalb bewußt provokativ, allerdings ohne die Hoffnung, durch Argumentation irgendetwas bewirken zu können..


Wahnsinn!!!
Da verhält sich die Gruppe konsequent und dann ist es auch wieder nicht recht.
Genau das meinte ich, als ich oben geschrieben hab, dass alle die Choreos abfeiern, aber wenn was passiert schreiben: "ich brauch die Choreos nicht!!! Ich geh NUR wegen dem Fußball ins Stadion und zwar schon seit den 40ern als alle anderen noch nichtmal geboren waren!!1eins".
Wollt ihr jetzt Choreos oder nicht? Wollt ihr eine Gruppe, die den Support organisiert, oder seid ihr voll genervt und davon abgesehen selber groß???
Strengt euch halt an und supportet die Mannschaft selbst!
Ich hab mir echt vorgenommen, hier nix mehr reinzuschreiben, aber jetzt kann ich mich wirklich nicht mehr beherrschen.

Schließt den Mist am besten, hier kommt eh nix mehr bei rum.
#
Knueller schrieb:

Genau das meinte ich, als ich oben geschrieben hab, dass alle die Choreos abfeiern, aber wenn was passiert schreiben: "ich brauch die Choreos nicht!!! Ich geh NUR wegen dem Fußball ins Stadion und zwar schon seit den 40ern als alle anderen noch nichtmal geboren waren!!1eins".

Ich brauch die Choreos nicht!!! Ich geh NUR wegen dem Fußball ins Stadion und zwar schon seit den 40ern als alle anderen noch nichtmal geboren waren!!1eins


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!