Neuer Trainer im Sommer

#
AxelF schrieb:
jayjayalex1978 schrieb:
Also ich bin auf jeden Fall dafür, dass wir einen Trainer brauchen der uns International weiterbringt... wir haben jetzt so



Ist das jetzt grobe Ironie von dir, oder meinst du das ernst?
Wir spielen gg den abstieg und da wird schon wieder von "international weiterbringen"  gesprochen?  


Bei sowas bin ich mir auch manchmal unsicher. Wenn man mal betrachtet was in den letzten Jahren passiert ist, ist ja der Abstiegskampf eher unser Zuhause als die "internationalen Plätze". Will sagen: Man(n) muss diese EL-Geschichte einfach mal als Bonus sehen - will jetzt nur ungerne an den Deutschen Meister 1998 erinnern und wo der jetzt steht. Will auch nicht als Pessinimist verstnden werden - aber gesunder Realismus hat noch niemandem geschadet!  
#
AxelF schrieb:
jayjayalex1978 schrieb:
Also ich bin auf jeden Fall dafür, dass wir einen Trainer brauchen der uns International weiterbringt... wir haben jetzt so gut angefangen und Armin Veh hat nen tollen Grundstein gelegt - da sollte man jetzt weitermachen und nicht wieder einen Feuerwehrmann verpflichten...

Mein Wunschkandidat ist da Jürgen Klopp (wobei das natürlich schwierig wird - aber bitte Herr Hübner, verhandeln Sie...)

Ansonsten wäre auch Ottmar Hitzfeld ein Kandidat - glaube sein Vertrag läuft in der Schweiz nach der WM aus. Das heißt er wäre zur neuen Saison frei !! TOP !!!

Auch einer der uns international weiterbringen kann wäre Thomas Schaaf oder Louis van Gaal oder Guus Hiddink.

Ebenfalls Kandidaten denen ich es zutrauen würde die Eintracht auf Internationaler Bühne weiterzubringen wären: Volker Finke, Michael Skibbe, Christian Streich und Michael Henke.

Und meine Sympathieträger sind auch Otto Rehagel, Friedhelm Funkel, Robin Dutt und Willi Reimann.

Die Eintracht-Frankfurt-Top-Koalition wäre ein Trainerteam mit Klaus Toppmöller und Dragoslav Stepanovic und Rudi Bommer...  



Ist das jetzt grobe Ironie von dir, oder meinst du das ernst?
Wir spielen gg den abstieg und da wird schon wieder von "international weiterbringen"  gesprochen?  


Nein, keine Ironie... es war mir noch nie so ernst und ich will das die Eintracht da weitermacht wo sie mit AV aufgehört hat... und nicht wieder Rückschritte macht... wir sind keine Fahrstuhlmannschaft... dank HB haben wir jetzt einen gesunden Verein mit dem man arbeiten kann... brauchts nur einen Trainer der zur Eintracht passt und der da weitermacht wo AV aufgehört hat... net wieder von vorne anfangen oder gar Rückschritte...
#
bolze schrieb:
Oh Mann, ich finde das echt schade, dass AV geht.....

Meine Nachfolger-Vorschläge wären:

Thomas Schaaf
Kosta Runjaic
oder
Peter Stöger (letzterer könnte gleich den Helmes mitbringen ,-) )

Gruß


ganz ehrlich wer Kosta Runjaic vorschlägt der hat einen an der Waffel, was macht er momentan ?? ah ja richtig verhindern das Lautern aufsteigt, ansonten was wollen wir mit dem???
#
Wo ist das Problem mit Babbel?

Der hat Charisma, hat in der Premier League gespielt, ...
Der passt schon.

Viel schlimmer finde ich Kandidaten wie Röber, den will ich auf gar keinen Fall haben.

Meine Liste der Überlegungen sieht wie folgt aus
Babbel,
Lewandowski,
Fink
Stanislawski würde ich auch nicht streichen
Schaaf

lieber nicht,
Effe, ist mir zu riskant, ..
Schui,
Jenks Keller, kein Charisma
Huub, will keinen abgehalfteren Trainer
Van Marwijk


Lieber frisches Blut.
Es gibt bestimmt eine Menge an an Trainern aus der 2. Reihe, die ich jetzt alle nicht kenne.
#
Hätte zwar gestern noch nicht gedacht das ich das jemals sagen würde:
Aber irgendwie hätte ich ein gutes Gefühl wenns Effenberg werden würde.

Frage ist halt nur wirklich ob die Spieler ihn akzeptieren würden
#
hreinsch schrieb:
Wo ist das Problem mit Babbel?

Der hat Charisma, hat in der Premier League gespielt, ...
Der passt schon.

Viel schlimmer finde ich Kandidaten wie Röber, den will ich auf gar keinen Fall haben.

Meine Liste der Überlegungen sieht wie folgt aus
Babbel,
Lewandowski,
Fink
Stanislawski würde ich auch nicht streichen
Schaaf

lieber nicht,
Effe, ist mir zu riskant, ..
Schui,
Jenks Keller, kein Charisma
Huub, will keinen abgehalfteren Trainer
Van Marwijk


Lieber frisches Blut.
Es gibt bestimmt eine Menge an an Trainern aus der 2. Reihe, die ich jetzt alle nicht kenne.


Babbel hat Charisma? Dein ernst?
#
Mein ehrlicher Gedanke Babbel wird es (sag mir mein Bauchgefühl).

Grund:

Ich glaube nicht das Babbel ohne grund vor ein paar wochen Veh bei Trainig besucht hat.
#
skyeagle schrieb:
hreinsch schrieb:
Wo ist das Problem mit Babbel?

Der hat Charisma, hat in der Premier League gespielt, ...
Der passt schon.

Viel schlimmer finde ich Kandidaten wie Röber, den will ich auf gar keinen Fall haben.

Meine Liste der Überlegungen sieht wie folgt aus
Babbel,
Lewandowski,
Fink
Stanislawski würde ich auch nicht streichen
Schaaf

lieber nicht,
Effe, ist mir zu riskant, ..
Schui,
Jenks Keller, kein Charisma
Huub, will keinen abgehalfteren Trainer
Van Marwijk


Lieber frisches Blut.
Es gibt bestimmt eine Menge an an Trainern aus der 2. Reihe, die ich jetzt alle nicht kenne.


Babbel hat Charisma? Dein ernst?


JA im ernst.
Keller hat keine Ausstrahlung.
Da liegen Welten dazwischen.
#
Noch paar Kandidaten:

Thomas Schaaf
Michael Wiesinger
Thorsten Fink
Bruno Labbadia
Peter Hyballa
Michael Oenning
Stefan Krämer
Mike Büskens
Marco Kurz
Franco Foda
Markus Babbel
Uwe Rapolder
Wolfgang Wolf
Thomas Gerstner
Mehmet Scholl
Mario Basler

Bis auf Krämer kann ma die eigentlich alle in die Tonne kloppen.
#
jayjayalex1978 schrieb:
AxelF schrieb:
jayjayalex1978 schrieb:
Also ich bin auf jeden Fall dafür, dass wir einen Trainer brauchen der uns International weiterbringt... wir haben jetzt so gut angefangen und Armin Veh hat nen tollen Grundstein gelegt - da sollte man jetzt weitermachen und nicht wieder einen Feuerwehrmann verpflichten...

Mein Wunschkandidat ist da Jürgen Klopp (wobei das natürlich schwierig wird - aber bitte Herr Hübner, verhandeln Sie...)

Ansonsten wäre auch Ottmar Hitzfeld ein Kandidat - glaube sein Vertrag läuft in der Schweiz nach der WM aus. Das heißt er wäre zur neuen Saison frei !! TOP !!!

Auch einer der uns international weiterbringen kann wäre Thomas Schaaf oder Louis van Gaal oder Guus Hiddink.

Ebenfalls Kandidaten denen ich es zutrauen würde die Eintracht auf Internationaler Bühne weiterzubringen wären: Volker Finke, Michael Skibbe, Christian Streich und Michael Henke.

Und meine Sympathieträger sind auch Otto Rehagel, Friedhelm Funkel, Robin Dutt und Willi Reimann.

Die Eintracht-Frankfurt-Top-Koalition wäre ein Trainerteam mit Klaus Toppmöller und Dragoslav Stepanovic und Rudi Bommer...  



Ist das jetzt grobe Ironie von dir, oder meinst du das ernst?
Wir spielen gg den abstieg und da wird schon wieder von "international weiterbringen"  gesprochen?  


Nein, keine Ironie... es war mir noch nie so ernst und ich will das die Eintracht da weitermacht wo sie mit AV aufgehört hat... und nicht wieder Rückschritte macht... wir sind keine Fahrstuhlmannschaft... dank HB haben wir jetzt einen gesunden Verein mit dem man arbeiten kann... brauchts nur einen Trainer der zur Eintracht passt und der da weitermacht wo AV aufgehört hat... net wieder von vorne anfangen oder gar Rückschritte...
#
Wie gesagt - lange nicht hier gewesen.
Es tut mir leid   ,-)
#
Also interessante Namen sind hier mittlerweile viele aufgetaucht.

Ich hoffe nur, das der neue Trainer keine teure Bekannte marke wird
oder zumindestens damit leben kann, wenn er hier nicht jedes Jahr
8 Millionen für Neuzugänge zur erfügung hat, sondern dann eben in der lange ist, gut zu improvisieren und damit erfolgreich zu sein.

Freiburg, Augsburg und Mainz machen es seit Jahren vor.
Und denen Ihre Trainer meckern nie über Ihr Budget.

Klar mittlerweile hat Mainz mehr geld wir wir, das mussten sie sich aber auch hart erarbeiten.
#
Schlünz (ja, Trauma, ich weiß)
Matthias Hamann
#
Stani passt hier nicht her. Er funktioniert meiner Meinung nach nur bei kleinen Vereinen gut, wo man kein Geld und keine Erwartungen hat. Er hat ja in Hoffenheim nicht funktioniert.
Babbel keine Ahnung ich halte von ihm ehrlich gesagt nicht all zu viel. Viel zu viel Intermezzo bei den letzten Vereinen. Fink hat sich bisher in Deutschland eher als mittelmäßiger Trainer gezeigt. Bei Schaaf bin ich auch sehr kritisch. Er hat eigentlich immer nur funktioniert, wenn seinem Manager mal wieder eine gute Verpflichtung gelungen ist. Sobald es mal nicht so lief mit den Neuen, hat man ihm direkt angemerkt, dass er schon überfordert ist. Er hätte es ja auch beinahe geschafft die Bremer in die zweite Liga zu führen. Stevens ist taktisch ein sehr guter Trainer, aber leider nagt auch an ihm der Zahn der Zeit und man hat das Gefühl, dass seine Trainerzeiten bei Vereinen immer kürzer werden.
Von BvM halte ich nichts. Hat in der Buli noch nie überzeugen können. Ich wäre auch für Lewandovski, oder halt einen Trainer aus der 3-4 Liga oder ausm Ausland. Vielleicht könnte man sich auch auf einen ganz neuen Trainer alla Effenberg einlassen. Das Konzept muss stimmen und der Trainer muss die nötige Ausstrahlung haben.
Bei Schui bin ich mir nicht sicher. Ich glaub er bräuchte auf jeden Fall Corrochano an seiner Seite oder sogar als Chef-Trainer und Schui als Assistent. So könnte er Erfahrung sammeln und wenn es vielleicht mal hart auf hart kommt, übernehmen. Aber Trainer hin oder her, wir brauchen nicht nur ein sportliches Konzept, wir brauchen auch ein wirtschaftliches Konzept und Visionen, an denen man arbeiten kann. Wenn man sich auf Dauer mit der Betonierung der Liga zufrieden gibt, und nicht auch mal Spieler verkauft, wird man immer auf der Stelle treten.
#
Bin für Sascha Lewandowski von Bayer Leverkusen. Sofern er Lust hat eine BL Mannschaft zu trainieren. Der hat was vom Rangnick. Durfte seinen Ausführungen auf Trainertagungen lauschen, der hat es drauf.

Bitte ,bitte einen unverbrauchten Trainer.

Stani ,Babbel , Labbadia ,den würde ich nach deren Ausführungen nach und vor den Spielen am liebsten immer Taschentuch geben.

Zu Effe ,das ist ein totaler Schwätzer ,der geht mir bei Sky schon auf den Sack.

Schaaf ist durch ,er hatte unbestritten  seine Erfolge aber das ist auch schon etwas länge her. Ob er mit einem " Low Budget" Team arbeiten kann ,hat er noch nicht bewiesen. Als Werder sich noch ein Diego und Co leisten konnte waren die Ergebnisse auch zumeist dementsprechend .Als der Rotstift angesetzt wurde lief es auch unter ihm nicht mehr .
Aber trotzdem ist er tausend mal besser als die Heulsusen und der Schwätzer.
#
dj_chuky schrieb:
Stani passt hier nicht her. Er funktioniert meiner Meinung nach nur bei kleinen Vereinen gut, wo man kein Geld und keine Erwartungen hat. Er hat ja in Hoffenheim nicht funktioniert.
Babbel keine Ahnung ich halte von ihm ehrlich gesagt nicht all zu viel. Viel zu viel Intermezzo bei den letzten Vereinen. Fink hat sich bisher in Deutschland eher als mittelmäßiger Trainer gezeigt. Bei Schaaf bin ich auch sehr kritisch. Er hat eigentlich immer nur funktioniert, wenn seinem Manager mal wieder eine gute Verpflichtung gelungen ist. Sobald es mal nicht so lief mit den Neuen, hat man ihm direkt angemerkt, dass er schon überfordert ist. Er hätte es ja auch beinahe geschafft die Bremer in die zweite Liga zu führen. Stevens ist taktisch ein sehr guter Trainer, aber leider nagt auch an ihm der Zahn der Zeit und man hat das Gefühl, dass seine Trainerzeiten bei Vereinen immer kürzer werden.
Von BvM halte ich nichts. Hat in der Buli noch nie überzeugen können. Ich wäre auch für Lewandovski, oder halt einen Trainer aus der 3-4 Liga oder ausm Ausland. Vielleicht könnte man sich auch auf einen ganz neuen Trainer alla Effenberg einlassen. Das Konzept muss stimmen und der Trainer muss die nötige Ausstrahlung haben.
Bei Schui bin ich mir nicht sicher. Ich glaub er bräuchte auf jeden Fall Corrochano an seiner Seite oder sogar als Chef-Trainer und Schui als Assistent. So könnte er Erfahrung sammeln und wenn es vielleicht mal hart auf hart kommt, übernehmen. Aber Trainer hin oder her, wir brauchen nicht nur ein sportliches Konzept, wir brauchen auch ein wirtschaftliches Konzept und Visionen, an denen man arbeiten kann. Wenn man sich auf Dauer mit der Betonierung der Liga zufrieden gibt, und nicht auch mal Spieler verkauft, wird man immer auf der Stelle treten.  

seh ich genauso
#
Informiert euch doch mal warum der lewandowski in leverkusen aufgehört hat. den kann man von der liste streichen
#
AnitaBonghit schrieb:
Informiert euch doch mal warum der lewandowski in leverkusen aufgehört hat. den kann man von der liste streichen


und warum hat der aufgehört?
#
BRUNO: RUF DEN LEWANDOWSKI AN!!!!!
#
goodKID schrieb:
AnitaBonghit schrieb:
Informiert euch doch mal warum der lewandowski in leverkusen aufgehört hat. den kann man von der liste streichen


und warum hat der aufgehört?


was offiziell zur Trennung gesagt wurde und was intern los war sind 2 Dinge.
Ich glaube das er Hypiia nicht mag weil er gemerkt hat das der nix kann (sieht man ja jetzt in Leverkusen). Ich würde mir von so jemand auch nicht vormachen lassen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!