Avatar profile square

Fgv-Magazin

5996

#
"Fan geht vor" Nr. 223 erscheint zum Selbstkostenpreis von 1,00 Euro zum Heimspiel gegen den SC Freiurg. Die Ausgabe wird vor dem Spiel an den Stadioneingängen, aber auch in den Fanmobilen der Eintracht sowie in den bekannten Verkaufsstellen erhältlich sein. Die Abos werden bereits am 12. März verschickt.

Die Themen der Ausgabe sind u.a.:
- Erlebnisberichte und Bilderbogen zum Spiel in Porto
- Eintracht aktuell: Armin Veh verlässt die Eintracht / Teilverbot für Choreographie
- Interview mit Schatzmeister Thomas Förster
- Ansgar Brinkmann gratuliert bei Museumsabend
- Fgv-Mitarbeiter im Gespräch (Teil 2)
- Der Fall Sebastian Rode
- mit 8 Farbseiten inklusive Porto-Innenposter
Insgesamt 52 Seiten inkl. Farbposter in der Heftmitte
Infos auch unter www.fan-geht-vor.de
#
Die unabhängige Eintracht-Fanzeitung "Fan geht vor" erscheint mit ihrer Nr. 222 zum Selbstkostenpreis von 1,00 Euro zum Heimspiel am 23. Februar gegen Werder Bremen. Die Ausgabe wird vor dem Spiel an den Stadioneingängen, am ganzen Spieltag an den Fanmobilen der Eintracht auf dem Stadiongelände sowie in den bekannten Verkaufsstellen ab etwa dem 20. Februar erhältlich sein. Die Abos werden bereits am 18. Februar verschickt. Die Themen der Ausgabe:

- Eintracht aktuell: Finanzielle Unregelmäßigkeiten im e.V.
- Alex Meier, Fußballgott!
- Der tödliche Paß - Uwe Bein zu Gast im Museum
- Jahrespoll: Ergebnisse, Teil 2
- Teambildung leicht gemacht
- Fgv-Mitarbeiter im Gespräch, Teil 1
- Frauen im Stadion
- u.a.
Insgesamt 44 Seiten
NUR 1,00 EUR (bei Postversand zzgl. 1,20 EUR)

Mehr Infos auf www.fan-geht-vor.de
#
FGV

Alex Meier erneut zum beliebtsten Eintracht-Spieler gewähl
http://fan-geht-vor.de/pages/posts/ergebnisse-aus-dem-fgv-jahrespoll-2013-teil-1976.php
Außerdem in der Fan-Jahresumfrage: den professionellsten Eindruck unter den Spielern macht Kevin Trapp. Mehr zur Sympathieentwicklung bei den Funktionären, Tabellplatzprognose für das Saisonende und zum Thema Europapokalchancen vs. Bundesliga.

12.000 Frankfurter in Bordeaux / Nächste Ausfahrt: Porto
http://fan-geht-vor.de/
Die Themenübersicht von "Fan geht vor" Nr. 221
#
Das Eintracht-Fanmagazin "Fan geht vor " erscheint mit der 52 Seiten starken Nr. 221 zum Heimspiel am 25. Januar gegen Hertha BSC Berlin zum Selbstkostenpreis von 1,00 Euro und wird etwa ab dem 23./24. Januar auch in den bekannten Verkaufsstellen erhältlich sein. Die Abos werden bereits am 22. Januar verschickt. Die Themen der Ausgabe sind u.a.:

- Eintracht aktuell: Aus Abu Dhabi in die Rückrunde / Ärgerliches vom Konzernverein
- Bordeaux: 12.000 Frankfurter
- Jahrespoll 2013: Erste Ergebnisse
- Vorstellung Madlung und Weis
- Fgv-Winterreise 2014 nach Rom
- Licht und Schatten: Vorstellung von zwei neuen Eintracht-Bücher
- insgesamt 7 Erlebnisspielberichte
NUR 1,00 EUR (bei Postversand zzgl. 1,20 EUR)
Infos unter www.fan-geht-vor.de
#
Vielen Dank allen TeilnehmerInnen. Die 50 Gewinner der Preise wurden bereits informiert. Die ersten Ergebnisse folgen bald.
#
Die große Fan-Jahresumfrage! Der Fgv-JAHRESPOLL ist ab sofort und noch bis zum 1. Januar online. Macht mit! Teilt uns Eure Meinung mit, habt Spaß und gewinnt einen von 50 Preisen! Und macht andere Fans darauf aufmerksam. Je mehr Fans dabei sind, desto besser!

www.fan-geht-vor-.de

Der direkte Link zur Umfrage:
http://www.fanabteilung.de/umfrage/survey.php?SURVEY_ID=1
#
Die Fgv-Ausgabe Nr. 220 wird zum Selbstkostenpreis von 1,00 Euro zum Heimspiel am 7. Dezember gegen die TSG Hoffenheim erscheinen, wird aber auch noch zu den folgenden Dezember-Heimspielen bei den Handverkäufern rund um das Stadion und bei den Fanmobilen erhältlich sein, kann aber natürlich auch generell in den bekannten Verkaufsstellen erworben werden. Die Abos werden bis zum 4. Dezember verschickt. Einzel- und Abobestellungen müssen bis zum 22. November (Zahlungseingang beim Redaktionskonto) bezahlt werden, spätere Zahlungseingänge können erst nach den folgenden Redaktionsferien am 20. Dezember bearbeitet werden. Die Themen der Ausgabe:

- Eintracht aktuell: Zwischen Frust und Glückseligkeit - die Eintracht in der Krise
- Erlebnisreiseberichte rund um das Spiel in Tel Aviv
- Jahrespoll 2013: Die Jahresumfrage unter den Eintracht-Fans
- Tradition zum Anfassen: 1993 - 20:2 Punkte: Trainer Klaus Toppmöller und einige seiner Spieler blicken zurück auf die Ereignisse von vor 20 Jahren
- 90 Jahre Eintracht-Rugby
- u.a.
NUR 1,00 EUR (bei Postversand zzgl. 1,20 EUR)

Infos auf www.fan-geht-vor.de

Zuvor wird die noch aktuelle Nr. 219 aber noch einmal beim Spiel gegen Schalke 04 angeboten, bei den Handverkäufern an den Stadionzugängen Flughafenstraße, Gleisdreieck (nach der Kontrolle) und Haupteingang  (nach der Kontrolle).
#
Die Fgv-Ausgabe Nr. 219 wird mit 48 Seiten zum Selbstkostenpreis von 1,00 Euro zum Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg erscheinen und bei den Handverkäufern rund um das Stadion, in den Fanmobilen und den bekannten Verkaufsstellen erhältlich sein. Die Abos werden am 30. Oktober verschickt. Die Themen der Ausgabe:

- Eintracht aktuell: Pyrostrafe; zu den Auseinandersetzungen mit der Polizei in Nikosia
- Reisebericht rund um das Spiel in Nikosia sowie sechs weitere Erlebnisspielberichte
- Ode an Oka
- Sternstunden: Die ehemaligen Spieler Dr. Peter Kunter Erwin Stein, Istvan Sztani, Ernst Kudrass, Friedel Lutz und Egon Loy blicken zurück auf ihre ganz persönlichen Karriere-Highlights bei der Eintracht
- u.a.
zusammen 48 Seiten. NUR 1,00 EUR (bei Postversand zzgl. 1,20 EUR)

#
Die Ausgabe wird vor dem Nürnberg-Spiel nochmal bei den beiden Verkaufsstellen Gleisdreieck und Flughafenstraße (also beidseits der Wintersporthalle) angeboten. Die Reste gibt es dann nach Spielende oberhalb der großen Treppe hinter der Nordwestkurve.
#
Fgv

http://www.fan-geht-vor.de
Die Themen der neuen "Fan geht vor"
Die Ausgabe beschäftigt sich mit dem Start von Eintracht TV, wirft einen Blick auf die Reiseplanung zu den Europapokalauswärtsspielen und berichtet auch über das Abenteuer Baku.
Die Hasenfinger durften auf dem Titelbild nicht fehlen.
#
Die Nr. 218 - von "Fan geht vor" erscheint zum Heimspiel am 28. September gegen den Hamburger SV und wird vor Spielbeginn an den Stadioneingängen sowie in den Fanartikelverkaufsstellen der Eintracht verkauft. Die Abos werden am Mittwoch, den 25. September, verschickt. Erhältlich ist die Ausgabe aber selbstverständlich auch ab Donnerstag oder Freitag in den bekannten Verkaufsstellen in Frankfurt und Wiesbaden.

Themen der 48-seitigen Ausgabe sind u.a.:

- Eintracht aktuell: Fokus Bundesliga / Reiseplanung Europa
- Vorstellung der Neuzugänge, Teil 2
- Abenteuer Baku, Erlebnisbericht der Auswärtsfahrt nach Aserbaidschan
- Zum Start von Eintracht TV: Nachgefragt bei Jan-Martin Strasheim
- Tradition zum Anfassen: Ein Abend für Dietrich Weise im Eintracht-Museum
- Drei Gerichtsurteile um Fans und Sicherheitskräfte
- Abschied von Kurt E. Schmidt
- insgesamt 10 Erlebnisspielberichte
- sowie die bekannten Kolumnen und Rubriken u.a.
Preis: 1,00 EUR.

*Der Postversand (zzgl. 1,20 EUR für den Versand) erfolgt nur nach Vorkasse.
Mehr Infos unter www.fan-geht-vor.de


#
Wir haben einen Schreiber gefunden. Chance vorbei...
Danke!
#
Wir suchen noch immer!
Sobald wir jemanden haben, wird dies hier auch notiert.
Nur Mut!
#
Hallo!

"Fan geht vor" sucht einen Fan, der für die kommende Ausgabe den Erlebnisbericht vom Stuttgart-Spiel schreiben würde.

Da die Drucklegung allerdings schon am Tag nach dem Spiel ist, müsste der Bericht auch direkt geschrieben werden. Dafür muss er allerdings auch nicht zu lange sein. Angebote bitte per Kontaktformular an die Redaktion:
http://fan-geht-vor.de/pages/kontakt.php

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.
#
Das Buch kann vorerst auch über die "Fan geht vor"-Redaktion bezogen werden. Allerdings fallen dann noch die Versandkosten an. Hierzu bitte einfach anfragen.
#
Wir werden die Ausgabe auch noch vor und nach dem Heimspiel gegen Bordeaux verkaufen. Bedient werden vor Anpfiff die beiden Handverkaufspositionen an der Wintersporthalle und - wenn organisatorisch machbar - auch der Zugang vom Waldparkplatz zum Stadion kurz nach der Kontrolle.

Oder einfach bei uns per Post anfordern!
#
mopsi67 schrieb:
Übernachtet noch jemand im Grand Hotel Baku, Fuzuli Park oder dort in der Nähe und kommt mit dem LH Flug am Mittwoch Abend um 20.55 Uhr in Heydar Aliev an?
Dann könnte man gemeinsam ein Taxi nehmen - soll EUR 40,-- kosten...


Du wirst nicht alleine mit dem Flieger ankommen. Wir sind auch schon mal zu zweit. Und wir müssen in die gleiche Ecke wie Du. Übrigens gibt es auch einen Bus vom Flughafen in die City, der umgerechnet etwa 30 Cent kostet. Das wird schon - man wird sich wohl gegenseitig erkennen.
#
Und hier noch der Flyer...
Seiten 4 und 1:

Seiten 2 und 3:
#
In diesen Tagen erscheint im AGON Sportverlag das neue Eintracht-Buch "Sternstunden - Die großen Spiele von Eintracht Frankfurt und andere Geschichten des hessischen Traditionsvereins" im Großformat (22 x 32 cm), fest gebunden und mit über 1.300 Abbildungen auf 256 Seiten!

Der Gewinn der Deutschen Meisterschaft von 1959, das Jahrhundertspiel 1960 gegen Real Madrid und die Fußballwunder 1999 gegen den 1. FC Kaiserslautern und 2003 gegen den SSV Reutlingen sind herausragende Spiele der Eintracht gewesen, an die jeder Eintracht-Anhänger sofort denkt, wenn er „große Spiele“ seines Klubs benennen soll. Doch diese sind bei weitem nicht die einzigen spielerischen Höhepunkte der Vereinsgeschichte von Eintracht Frankfurt.

Zwei bewährte Eintracht-Historiker (Jörg Heinisch und Dr. Othmar Hermann) stellen 59 große Spiele aus 114 Jahren Spielgeschehen vor. Darunter finden sich auch Begegnungen, die heute kaum bekannt sind, aber durch die gezeigte Leistung der Eintracht unbedingt dazugehören. Die Schilderungen zu den Spielen werden um Statistiken und Fotos vom Spielgeschehen ergänzt. Die eingesetzten Frankfurter Spieler werden zudem mit Porträtfotografien abgebildet.

Darüber hinaus wird in Sonderkapiteln an viele andere Begegnungen erinnert, in denen vielleicht keine Top-Leistungen zu bewundern waren, die aber aufgrund bestimmter Begebenheiten Besonderheiten sind, beispielsweise aufgrund von Rekordfakten, einem Thriller gleichenden Spielverlauf, Derbycharakter, stattgefundener Skandale oder Gegner mit großem Namen.

Wer schon jetzt noch mehr erfahren möchte: Auf der Fgv-Homepage können
- das Vorwort und
- die Inhaltsübersicht eingesehen werden.

ISBN 978-3-89784-403-2, Buchhandelspreis: 25,00 EUR, erhältlich im Buchhandel, in den Fanshops, unter www.agon-sportsworld.de und allen anderen Plattformen für Bücher.

Am 15. August findet ab 19:30 Uhr bei freiem Eintritt im Eintracht Frankfurt Museum eine Buchvorstellung statt, zu der neben den Autoren auch prominente Eintracht-Gäste erwartet werden. Moderator Axel Hoffmann wird die Gelegenheit ergreifen, die ehemaligen Spieler nach den größten Eintracht-Spielen zu befragen. Zugesagt haben die früheren Spieler Ernst Kudrass (1948 bis 1962 bei der Eintracht), Istvan Sztani (1957-59, 1965-1968), Erwin Stein (1959-1966), Dr. Peter Kunter (1965-1977) und Willi Neuberger (1974-1985), die alle hintereinander für verschiedene Zeitabschnitte stehen und auf die "großen Spiele" zurückblicken. Für die Zeit des "Fußball 2000" steht ein ehemaliger Spieler noch nicht fest.
Ein unterhaltsamer Abend ist zweifellos garantiert.



Einen Flyer zum Buch gibt es in den Fanshops, als Beilage der neuen Fgv-Ausgabe Nr. 216/217 oder in Kürze auch hier online zum Abrufen.
Hier geht's zur Autorenseite bei Facebook
#
Wir werden ab dieser Saison wieder ein Tippspiel für unsere Leser durchführen.

Zu gewinnen wird es außer der Ehre für einen, und einer Menge Hohn und Spott für viele andere nichts geben. Stopp, wenn der Gewinner möchte, hat er ein Faß Bier in der Klapper 33 frei.

Für die Anmeldung benötigen wir Euren Namen, die E-Mail-Adresse sowie die von Euch gewünschten Usernamen und Passwort.

Passwort und Username sollten KEINE Sonderzeichen enthalten.

Unter Umständen bekommt Ihr von uns andere Zugangsdaten zugewiesen, als gewünscht - z.B. wenn Euer Username bereits für einen anderen Mitspieler registriert wurde. Ihr werdet aber nach erfolgreicher Registrierung von uns über Eure Zugangsdaten informiert.

Nun aber zum Spiel:

Getippt werden alle Spieltage der Bundesliga-Saison 2013/2014. Die Tipps sind bis eine Stunde vor Anpfiff der 1. Partie eines Spieltags abzugeben. An einem "normalen" Spieltag wird das der Freitag um 19:30 Uhr sein. Ab diesem Zeitpunkt ist keine weitere Tippabgabe für den Spieltag möglich. Auch nicht für die Samstag- oder Sonntagsspiele.

Wir werden versuchen, die Auswertung möglichst zeitnah nach dem letzten Spiel online zu stellen - versprechen aber nichts!

Die Punktvergabe wird wie folgt vorgenommen:

Falsches Ergebnis: 0 Punkte

Richtige Tendenz, also Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg: 1 Punkt

Richtige Tordifferenz, also 3:2 anstelle von 2:1: 1 zusätzlicher Punkt

Richtiges Ergebnis: 1 weiterer zusätzlicher Punkt.

Daraus ergibt sich, dass pro getippten Spiel maximal 3 Punkte erreicht werden können.

Auch wenn die Saison begonnen hat, kann man noch einsteigen, doch die Punkte aus bereits stattgefundenen Spieltagen sind natürlich verloren.

Wir hoffen, auf zahlreiche Anmeldungen und wünschen Euch schon jetzt viel Spaß dabei.

Hier geht's zur Anmeldung!

Du befindest Dich im Netzadler Modus!