Avatar profile square

Jura-Adler

484

#
Schönesge schrieb:

Wünsche dir vom Herzen nur das beste. Bist ein grandioser Typ und wirst hier unvergessen bleiben.

Und zu schön wie Adi heute in der PK nochmal die Szene mit Streich schildert. Aus seiner Sicht war die Angelegenheit wohl nicht so einseitig und er rückt damit auf eine sehr sympathische Art einiges wieder gerade. Ist man unserem Kapitän auch schuldig.


Und umgekehrt tritt der lieber Herr Streich auf seine ganz selbstverliebte Art aus meiner Sicht heute ein weiteres Mal nach.
#
Was hat er denn gesagt?
#
Jura-Adler schrieb:

Ist es vermessen sich noch einen gestandenen ob zu wünschen?


Hm? Überlege immer noch ob du dir nun einen Oberbürgermeister oder einen Frauen-Hygiene Artikel wünschst???
#
Ups die gute alte Autokorrektur... hab IV schreiben wollen
#
Ist es vermessen sich noch einen gestandenen ob zu wünschen?
#
Jura-Adler schrieb:

allerdings gingen einige Beiträge über Kritik hinaus, was auch ein Grund sein könnte warum einige hier nicht schreiben


Möglich. Generell Off-Topic. Aber mal ehrlich... Früher wurde bemängelt, wenn man das moderiert hat und dann haben die Leute gesagt, dass sie deswegen gehen und der Charakter auch des "Blödelns" unterbunden wird, wenn man es nicht tut, ists halt auch falsch. Irgendeinem passt immer was nicht. Wie Du schon sagst, andere finden dann genau das gut...

Man ist halt in nem Forum. Muss man abkönnen. Ich glaub, das Problem sind mittlerweile diese Empfindlichkeiten in den sozialen Medien. Ich merke das ja schon bei Facebook etc. , wenn jemand mal seine Meinung sagt. Likes und wenn einem was nicht passt, wird beleidigt und der andere beleidigt zurück. Und auf sachliche Beiträge geht man gar nicht mehr ein. Viel zu lang, wenn es mehr als eine Zeile ist.
So ist unsere Gesellschaft geworden. Überempfindlich. Ich nehme mich da nicht raus. Wobei ich es eher dann schon immer war.
#
Da stimme ich dir zu. Ich wollte nicht sagen, dass das weg moderiert werden sollte. Ich wollte nur klar machen, dass man sich bewusst sein soll, dass es hier eine gewisse Streitkultur gibt und niemand persönlich beleidigt werden soll! Da geht es in anderen sozialen Medien wesentlich Niveauloser zu. Das wollte ich denn Threadersteller klar machen, wenn die Leute dass man verstehen sollten sie auch keine Angst mehr haben zu schreiben. Die Diskussion ist doch schön und belebt, außerdem kann halbwegs geordneter Streit auch Spaß machen. Ich habe versucht sensibel zu sagen, dass man sich nicht alles zu Herzen nehmen soll und auch nicht gleich beleidigt sein muss.
#
Die Kritik an dem Beitrag ist richtig, allerdings gingen einige Beiträge über Kritik hinaus, was auch ein Grund sein könnte warum einige hier nicht schreiben (dich vielleicht nicht trauen). Allerdings finden andere genau das auch gut und ein solches Forum lebt auch von der Diskussion und teilweise auch von der Unsachlichkeit. Ich denke ich darf hineininterpretieren, dass niemand den Threadersteller persönlich angreifen möchte. Die Kritik richtet sich ausschließlich gegen die Art und Weise der Eröffnung.
#
Jura-Adler schrieb:

Ich finde Favre wäre gar nicht so verkehrt

Das ist geil. Hütter fehlenden Mut vorwerfen und dann ausgerechnet Favre gar nicht so verkehrt finden...
#
Weißt du was auch geil ist? Ich habe Hütter nie fehlenden Mut vorgeworfen, auch habe ich generell nie Zweifel an ihm geäußert. Lediglich habe ich gesagt, dass ich Favre gar nicht so verkehrt finden würde. Ich habe kein Problem damit mit Hütter weiter zu machen, allerdings wäre Favre für mich halt auch kein Weltuntergang.
#
Ich finde Favre wäre gar nicht so verkehrt
#
Pato kann auch gerne vereinslos bleiben.
Für den hat es, trotz allen Talents, nicht für die große Karriere gereicht weil er mehr Party gemacht hat als Ronaldinho. Das Problem ist nur das er nie so viel Skill und Talent hatte wie Ronaldinho und selbst der konnte ab 26 immer seltener seinen nicht 100%igen Profilebensstil durch seine überragenden Fähigkeiten ausgleichen. Mit Anfang 30 bringst du das Pato auch nicht mehr bei.

Welbeck hat sicher die richtige Einstellung aber bei seinem Verletzungspech muss der in einem früheren Leben irgendeinem Gott mächtig ans Bein gepinkelt haben. Der war nicht nur gefühlt die Hälfte seiner Karriere im Krankenhaus.
#
Ehrlich gesagt bin ich mir da nicht so sicher,  gerade weil Pato nie sein volles Können ausgeschöpft hat, hat er bestimmt noch ein bisschen was im Tank. Und ja Welbeck ist/war viel verletzt, aber das war Rode ja auch.
Sind auch nur Vorschläge, ich denke es gibt noch weitere interessante vereinslose Spieler fraglich ist da allerdings auch immer wieder was für ein Gehalt aufgerufen würde. (Beispielsweise bei Mandzukic)
#
Ich finde es gibt noch viele interessante ablösefreie Spieler. da ja gerne und häufig noch Stürmer gefordert werden, werfe ich einfach mal Welbeck und Pato in den Raum
#
No.3 schrieb:

game_Over schrieb:

Interessanter Mann!

Die Cordoba-Light Version sozusagen, welchen ich mir auch sehr für uns gewünscht hätte, falls Dost uns verlassen sollte.



Cordoba wäre ja noch ganz schön. Warum auch immer denke ich da gerade eher an Olivier Occean....


Das ist doch dann wirklich mal ein guter Vergleich. M.E. ein richtig guter Zweitligastürmer, der sich da gut durchsetzen kann, aber spielerisch Defizite hat, die ihm in der 1. Liga echote Probleme geben würden.
#
Occean kam mir zu oft zu schlecht weg. Er hat zwar oft nicht viel getroffen fand ihn aber trotzdem oft überzeugend.
#
EF-74 schrieb:

Jahrelang wird hier über unser vernachlässigtes, langweiliges Merchandising geschimpft, jetzt wird was getan, es werden evtl. neue Märkte erschlossen und dann ist es auch nicht richtig.


Um fair zu sein, es war effektiv eine Person, die geschimpft hat.

Und der nachfolgende Burn war es wert.
#
Ja das finde ich auch, es hat zur Belustigung aller beigetragen
#
Bruchibert schrieb:

Was mir aber schwerfällt, eine Verbindung zwischen beiden herzustellen.

Japan?
#
Ja tatsächlich ist Japan die einzige wirkliche Verbindung.
Zu Bruchibert: Man darf nicht vergessen, wie lange Tsubasa erfolgreich im deutschen Fernsehen lief und wie viele Fans es tatsächlich hatte. Auch kam letztes oder vorletztes Jahr eine neue Staffel heraus, die aber leider nicht im deutschen FreeTv zu sehen war. Dennoch glaube ich, dass viele sich so etwas schon rein aus Nostalgiegründen zulegen werden. Ich für meinen Teil fühle mich mit Mitte 20 nicht zu alt und wüsste auch nicht warum jemand mit Mitte 30 zu alt dafür sein sollte.
#
Dann kann man auch wieder rosa Schals verkaufen, schließlich gibt es einen Markt dafür. Oder wie wäre es mit Klamotten aus Latex? Nur weil es für irgendwas einen Markt gibt muss man nicht alles mitmachen.
#
Warum so negativ, lass doch jeden tragen was er will...
Dazu kommt dass Tsubasa eben nicht mit Biene Maja vergleichbar ist, sondern es dort um Fußball geht.
Wie mehrfach angesprochen ist der asiatische Markt sehr interessant und wir haben auch schon einige Asiaten in unseren Reihen gehabt.
Ich finde die Aktion gut und ich finde auch, dass sie zu keiner Mannschaft in der BL so gut passt wie zu uns.
#
Ich habe jetzt ein paar Tage darüber nachgedacht ob ich mich dem Thema noch einmal annehmen soll... und ich bin zu dem Entschluss gekommen: ich muss!

Captain Tsubasa hat einen großen Teil meiner Kindheit geprägt und hat meine Liebe zum Fußball weiter geprägt. Ich denke, dass ich damit nicht als einziges Kind der Neunziger einige schöne Erinnerungen an diese Serie habe. Dazu kommt, wer wenn nicht unsere Eintracht sollte sich einer so prägenden Serie annehmen, denn unsere Japanfraktion ist stark und nicht zu verachten.

Ich finde, dass die Verantwortlichen auch passende Models (Celo & Abdi), die ja immer wieder gerne die Eintracht repräsentieren. Von ihrer Musik kann man halten was man möchte, aber zu ihrer Liebe zum Verein kann es keine zwei Meinungen geben. Außerdem sind die beiden (ohne ihr Alter recherchiert zu haben) ebenfalls in der Tsubasageneration einzuordnen. Ich denke daher, dass hier vieles richtig gemacht worden ist.

Zuletzt ist zu sagen, dass dabei auch ganz schicke Teile rausgekommen sind.
https://shop.eintracht.de/eintracht-frankfurt-tsubasa

Dennoch bin ich natürlich gespannt, was ihr davon haltet und hoffe, dass dieser Thread mehr Anklang findet als sein Vorgänger.
Auch hoffe ich, dass sich denko nicht angegriffen fühlt weil ich das Thema noch einmal aufgreife.
Ich bitte schon einmal vielmals um Entschuldigung für etwaige Rechtschreib- oder Tippfehler, ich bin nur zu faul meine eigenen Texte noch einmal zu lesen 😄.

In diesem Sinne HaHoHe euer Jürgen...
War nur ein Spaß, weiß auch nicht warum ich da jetzt drauf gekommen bin
#
Ich werde das Gefühl nicht los, dass er gegeben geblieben wäre...
Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich ihn sehr gerne hier behalten hätte...
#
Jura-Adler schrieb:

Ich werde das Gefühl nicht los, dass er gegeben geblieben wäre...
Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich ihn sehr gerne hier behalten hätte...


Gerne geblieben wäre natürlich
#
Ich werde das Gefühl nicht los, dass er gegeben geblieben wäre...
Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich ihn sehr gerne hier behalten hätte...
#
Liest sich gut, hat aber noch 4 Jahre Vertrag und die haben letztes Jahr erst knapp 4Mio. Ablöse für ihn bezahlt.

Wird zu teuer sein und glaube auch nicht, dass er nach einem Jahr - nachdem er sich quasi einen Stammplatz erspielt hat, wie du sagst - wieder abhaut.
#
Ja das ist leider das Problem. Wird schwer ihn zum gehen zu bewegen nach nur einem Jahr. Kann er seine aktuelle Form aber nächstes Jahr bestätigen, dann wird er zu einem der Top 6 italienischen Clubs wechseln denke ich. Oder aber zu einem großen Club außerhalb Italiens. Deshalb müsste man schnell sein, wenn man ihn von uns überzeugen will.
#
SamuelMumm schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Nur weil ein MW von 24 Millionen auf TW.de steht.
Die Statistiken sind für so einen teuren Spieler maximal ok.
Du stellst einerseits offensichtlich Marktwerte auf dieser Transfermarkt Webseite in Frage, berufst Dich selbst auf Statistiken. Prima.

P.S.: Was nichts daran ändert, daß ich diese Meldung für Rotz halte.

Naja, es gibt ja wohl einen Unterschied zwischen erfassten Leistungsdaten, also den Statistiken, und den Fantasie-Marktwerten. Das eine ist einigermaßen belastbar, das andere nicht.
#
So extreme Fantasiemarktwerte sind das garnicht. Bei TM sitzen einige Experten und auch bei den Vereinen selbst genießt die Seite als Nachschlagewerk hohes Ansehen. Klar kann man über den ein oder anderen Marktwert streiten, dennoch ist TM schon recht vertrauenswürdig.
#
Der junge Mann spielt bei Sassuolo und ist 21 Jahre alt.
Er hat sich kurz vor der Pandemiepause in die Startelf gespielt und ist auch jetzt noch gesetzt. Er hat sehr starke Leistungen gezeigt und auch gegen die großen wie Juventus gute Leistungen gezeigt.
Ich vermute, dass er noch weiter explodieren wird und bald zu einem ganz großen Club wechseln wird. Also wenn, dann jetzt! Er ist laufstark, ackert die Seite ab und ist auch relativ torgefährlich, könnte also rechts nicht nur RV sondern meines Erachtens nach auch RA spielen.

https://www.transfermarkt.de/mert-muldur/profil/spieler/353922


#
Exil-Adler-NRW schrieb:

steffm1 schrieb:

Hat man nicht das Recht Haller zurück zu holen, wenn West Ham nicht die vertraglich gebundene Ablöse bezahlt?


Da mit Haller kein aktiver Vertrag besteht wohl eher nicht.

So abwegig ist das gar nicht. Die Frage dürfte zwar akademischer Natur sein, sie ist aber durchaus interessant. Mit der Ratenzahlung hat die SGE an Westham nichts anderes als ein Darlehen gegeben. Dabei werden (hoffentlich) üblicherweise Sicherheiten vereinbart, eine Grundschuld, ein Pfand, o. ä....

Wenn man nun Haller selbst, wie bei einem Autokauf, als Pfand nur sicherungsübereignet hätte, wäre man nun im Falle des Verzugs der Zahlungen berechtigt, Ihn zurück zu holen und zu "verwerten". Das hat mit der Vertragssituation in Frankfurt erstmal Nichts zu tun. Wir hätten dann nur das Verwertungsrecht an Haller und könnten Ihn dann eben verkaufen oder Ihm sogar einen neuen Vertrag anbieten und ihn selbst "nutzen", müssten dann aber je nach Wert noch Geld an die Hammers zahlen.

Man kann das mit einem Autokredit durchaus vergleichen, bei dem die Bank ein sicherungsübereignetes Auto pfändet, wenn der Darlehnensnehmer (also Fahrer, also Westham) nicht mehr zahlt und es dann verkaufen kann. Theoretisch kann die Bank das Auto dann auch anmelden und damit rumfahren, sprich es behalten und /oder einen Käufer suchen...

So weit wird es sicher nicht kommen, aber ein lustiger Gedanke ist es dennoch...
#
Ja lustiger Gedanke.
Jedoch ist das von dir genannte Konstrukt auf Menschen nicht anwendbar. Da hier allerdings keine Menschen sondern deren fußballerische Leistung (vereinfacht ausgedrückt / mir fällt nichts besseres ein) verkauft wird, haben wir sonstige Leistungen, die ebenfalls, ohne mich genauer informiert zu haben, keine Anwendbarkeit auf dein Konstrukt finden. Schwierige Sache Sportrecht ist eh so eine Angelegenheit für sich. Nichtsdestotrotz gehe ich davon aus, das auch hier gewisse Sicherheiten mit eingebaut werden können, nur galt mit einer anderen Grundlage. Das die Sicherheit das Recht an der Leistung des Sportlers ist, halte ich allerdings für eher unwahrscheinlich.