Avatar profile square

mitsubishi

2209

#
mitsubishi schrieb:

Demzufolge ist es mMn auch ein Unding, dass Top25 Vereine für die Bezahlung ihrer normalen Angestellten/Staff überhaupt Unterstützung kriegen, wenigstens das müsste schon längst vom Kader abgezogen worden sein.

Ist das die offizielle Voraussetzung für die Inanspruchnahme von staatlicher Unterstützung oder Deine moralische Bedingungen?

Ich rede hier lediglich davon, wie es rein rechtlich ist oder ich es zumindest glaube.

mitsubishi schrieb:

Klar, haben sie das Recht dazu, aber wenn nicht genügend Geld da ist, stellt sich die Frage wo sie sich anstellen können. Und da würde ich sie ganz nach hinten schieben, solange u.a. die Spieler-Gehälter weiterhin in den aktuellen Regionen bleiben.

Insgesamt werden mehrere 100 Mrd. Euro alleine von Deutschland für Corona ausgeben. Da sind die angeblichen 100 MIo für die Bundeligisten also kleiner als 1 Promille. Und es geht hier immer noch nur um Kredite, oder? Von staatlichen Geschenken redet hier niemand. Die bekommen am Ende wieder VW & Co. und das ist dann total in Ordnung.
#
Basaltkopp schrieb:

Deine moralische Bedingungen?


"mMn" - steht ja da, also ja.

Bei staatlichen Krediten (zinslos) stellt sich die Frage nach einem Geschenk, wenn eine Rückzahlung nicht erfolgt. Ich bin nicht so sicher, ob Vereine (geschweige denn deutsche Verbrennerbauer) die leisten werden. Von daher bleibe ich dabei, dass erstmal andere dran kommen sollten.
#
derUlukai schrieb:

Jetzt läuft die Regelung aber eben nicht mehr über Angebot und Nachfrage wie unter Schönwetterbedingungen geplant

Ein nahezu 100%iger Wegfall der Einnahmen hat weder etwas mit Angebot und Nachfrage zu tun, noch mit schönem Wetter.
Das ist höhere Gewalt und hat es so vorher noch nicht einmal ansatzweise gegeben und war demnach auch nicht einzukalkulieren.

Den betroffenen Vereinen geht es wie jedem anderen Unternehmen, das durch die Corona Krise in Schieflage geraten ist.

Und selbstverständlich haben auch diese Unternehmen das Recht, die staatliche Unterstützung zu beantragen, die auch anderen Unternehmen zusteht.
#
Basaltkopp schrieb:

Und selbstverständlich haben auch diese Unternehmen das Recht, die staatliche Unterstützung zu beantragen, die auch anderen Unternehmen zusteht.


Klar, haben sie das Recht dazu, aber wenn nicht genügend Geld da ist, stellt sich die Frage wo sie sich anstellen können. Und da würde ich sie ganz nach hinten schieben, solange u.a. die Spieler-Gehälter weiterhin in den aktuellen Regionen bleiben. Demzufolge ist es mMn auch ein Unding, dass Top25 Vereine für die Bezahlung ihrer normalen Angestellten/Staff überhaupt Unterstützung kriegen, wenigstens das müsste schon längst vom Kader abgezogen worden sein.
Noch was zu den Spielergehältern als These: was sich in den letzen Jahren im Turbo-Fußball-Kapitalismus abgezeichnet hat wird sich weiter verstärken. Es ist eh schon so, dass internationale Spitzenvereine nur noch mit Investoren funktionieren, denen die herkömmlichen Einnahmen weitestgehend egal sein können. Auch hier: die Schere wird sich weiter öffnen und am Ende droht den vielen Clubs, die eher in den nationalen Liga unterwegs sind ein immenser Downgrade. Für einen guten und talentierten Spieler wie Pacienca (nur mal als Beispiel) bedeutet das, dass er dann auf einem Level spielen muss , das von der Aufmerksamkeit und dem Geld her beinahe wie Amateursport ist. Auf der anderen Seite zeigen Werksclubs wie RB die Zukunft, Konzerne wie Samsung oder Billgates (Zwinkersmily) schaffen es die besten Spieler für ihre Teams zu holen, egal wie scheiße die Ligen sind, gerne auch auf den Mond. Natürlich weil ohne Fans eh kein Unterschied mehr herrscht, aber auch wenn die Coronakacke ein Ende hat. Um aber nicht ganz pessimistisch zu klingen, für mich hätte so eine Reamateurisierung seinen Reiz. Also: Lets go Bremen.
#
Die Vereine so ne glaub ich auch schon länger angehalten einen gewissen Anteil Eigenkapital anzusanmeln. Für die 1. und 2. wird das machbar sein. Kritisch sehe ich ab Liga 3 wird das jedoch kritisch, weil man schon jetzt am Limit kalkuliert. Mein Heimatverein FSV Zwickau muss seit paar Jahren extrem kalkulieren. Da wird regelmäßig die Stadt und Sponsoren abgepumpt. Spieler im Low-Low-Buget Bereich geholt.
#
"Das Präsidium der DFL hat eine Entscheidung getroffen, die es zu respektieren gilt - unabhängig davon, dass es sicher auch andere Ansätze gegeben hätte."
sagt Watzke, und meint sicherlich "Ansätze", die seiner Haltung nach dem Busanschlag entsprechen. Kot.z
#
Ich glaube, die KIKA Kindernachrichten waren gestern die einzigen im TV die erklärt haben, warum viele Fans überhaupt ein Problem mit Hopp haben. Ansonsten: Scheinheiligkeiten und falsche unwidersprochene Behauptungen allerorten zB. DFB-Keller, der meinte, dass Neid der Antrieb für den Hass ist.
#
Vael schrieb:

Hmmm ich sage mal Plastikclub ohne Seele, Geld reingepumpt bis zum Exitus, dafür verschwand wieder ein Traditionsverein in der Versenkung, das Anbiedern an den DFB damit er sein Konstrukt schön weiterführen kann, unliebsame Elemente mit Schallanlagen beschallen, und es gibt bestimmt noch dutzende weitere Gründe für einen Traditionellen Fan eines traditionellen Vereins.

Du hast zwar nicht mich gefragt, aber mir fällt einiges ein.


Es gibt in Deutschland zig Beispiele, die mal mehr, mal weniger erfolgreich sind.
Traditionsklubs bleiben auf der Strecke, weil sie sich oftmals selbst im Weg stehen und standen
Siehe als Beispiel Kaiserslautern.. Größenwahn.
Hopp hat seinen Heimatclub nach oben geführt, ebenso wie Kind, der Hannover vor dem Nichts gerettet hat
Da sehe ich nichts verwerfliches.
Das ist komplett anders als RB, oder die Scheichs der Premier League
Macht mal so weiter, dann haben wir bald englische Verhältnisse.
Teure Tickets, keine Stehplätze, keine sozialverträglichen Tickets.
Für mich ist das, was man mit Hopp macht, eine Form des Rassismus.
Es geht hier immer noch um einen Menschen, der von asozialen Subjekten zutiefst verunglimpft wird.
#
DelmeSGE schrieb:

Für mich ist das, was man mit Hopp macht, eine Form des Rassismus.



Kelle, Kelle. Das ist eine schallende Ohrfeige für alle von Rassismus Betroffenen. Wozu Du dich damit für mich machst, ahnst Du vielleicht? Troll Dich besser
#
wegjubler schrieb:

Gäbe es eventuell die Möglichkeit für Basel das Heimspiel z.b nach  Freiburg zu verlegen?


Ich glaube schon, dass das möglich wäre. Den Gedanken hatte ich auch kurz. Basel bekommt dann 3/4 der Tickets und wir zahlen die Stadionmiete im Gegenzug dafür, dass mehr von uns mitkönnen.
#
SGE_Werner schrieb:

wegjubler schrieb:

Gäbe es eventuell die Möglichkeit für Basel das Heimspiel z.b nach  Freiburg zu verlegen?


Ich glaube schon, dass das möglich wäre. Den Gedanken hatte ich auch kurz. Basel bekommt dann 3/4 der Tickets und wir zahlen die Stadionmiete im Gegenzug dafür, dass mehr von uns mitkönnen.



SGE_Werner schrieb:

Ja. Erstmal sollten wir aber bitte weiter kommen.



       

#
Bin im Gesamten zufrieden, wie sich Silva seit der Winterpause entwickelt hat. Der ist spritzig, präsent, gefährlich, öffnet uns durch seine Rotationen wichtige Räume, und hat ein gutes Gespür besonders für Vorlagen. In der Hinrunde war er mir zu oft einfach unscheinbar und nicht wirklich präsent genug, aber das hat er mittlerweile abgelegt. Ich spüre, wie wir im Sturm langsam wieder richtige Gefahr ausstrahlen, was uns in der ersten Saisonhälfte merklich gefehlt hat - man erinnere sich an unsere "Stürmer-Abwehr" und unsere ständigen Schwächen, Gefahr aus dem offenen Spiel auszustrahlen, die wir aber wenigstens durch bärenstarke Standards halbwegs ausbügeln konnten.

Schön, zu sehen, wie beide Teilnehmer am Tausch jetzt in der Rückrunde richtig Momentum finden. Ich halte Silva mittlerweile für unseren besten und wichtigsten Stürmer, noch vor (einem fitten) Dost und Paci. Ich bin mir sicher, dass wir ihn in den kommenden Wochen auch öfter selbst netzen sehen - aber löblich zu erwähnen ist eben auch seine Selbstlosigkeit.
#
ThePaSch schrieb:

Ich halte Silva mittlerweile für unseren besten und wichtigsten Stürmer,


+1.
Den Nachteil als einzige Spitze eng markiert zu werden macht er mittlerweile durch geschicktes Ballannehmen und -weiterleiten wett. Mit einem Nebenmann der diese Arbeit erledigt hätte er mehr Torabschlüsse, siehe Kamada. Aber das System ist für die Mannschaft gut.

Ansonsten vermute ich ketzerisch, dass die "japanische Aufstellung" auch etwas glücklich war. Ich gehe davon aus, dass normalerweise Gacinovic (statt Daichi) und Ilsanker statt Hasebe (mit Hinteregger hinten) gespielt hätten. Wie das ausgegangen wäre, kann man aber auch nicht wissen.
#
Ich konnte mich an die 94er "Schmährufe" der Salzburger  nicht mehr genau erinnern. Hab aber mal nachgeschaut und im Spiegel -damals Print - die Bestätigung gefunden, mitsamt unserer tollen Antwort:
https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9278492.html



#
Ja, das ist richtig. Zumindest als DK Inhaber gibt es da wohl keine andere Möglichkeit.
#
ok, danke. Nur leider wird meine Kontonummer nicht angenommen. Xmal gecheckt, Browser gewechselt. Nix. Hoffe der Service antwortet heute noch.
#
Liebe Gemeindemitglieder, weiß jemand, ob das richtig ist, dass ich mein DFB Ticket nur via SEPA bezahlen kann? Finde keine offizielle Erklärung dazu.

#
cm47 schrieb:

Ist doch eigentlich ein großes Kompliment für uns, das wir einen Trainer haben, der durch sein Wirken auch im Fokus anderer Vereine steht...das bleibt ja woanders alles nicht unbemerkt....so ist es eben, gute Leute werden umworben und ob sie darauf eingehen,wird man sehen...


Im übrigen ein Trainer den viele im Dezember noch entlassen haben wollten. Sturer Kopf, rotiert nicht, hat seine Lieblinge, taktisch einfältig, schlechte Belastungssteuerung usw usw

Ein paar Wochen später ist er wieder der Held und die Leute kriegen Panik das er uns verlassen könnte. Sehr amüsant das ganze
#
Diegito schrieb:

Sturer Kopf, rotiert nicht, hat seine Lieblinge, taktisch einfältig, schlechte Belastungssteuerung usw usw

genau, und er kann kein norwegisch.
#
Das Gerücht Pedraza gabs schon im Sommer vor der U21EM. Weil der Fred  geschlossen wurde, schreib ichs hier: mMn eher medial aufgewärmt, seine Leistungen/Werte lassen nach, bei der EM kam er (verständlicherweise) an Oyarzabal nicht vorbei und spielt jetzt/wenn überhaupt links hinten.
#
Die Wetterau ist wirklich schlimm. Ein Kumpel von nem Freund hat mir erzählt, dass an der Aral-Tankstelle in Ober-Wöllstadt neulich  einer aus seinem Auto gestiegen ist und einfach auf den Boden gespuckt hat. Da standen bestimmt 20 Leute rum, aber keiner hat was gesagt. Und im Fun in  Nieder-Mockstadt soll vor ein paar Jahren mal einer in ein Waschbecken gepinkelt haben. Und satt dass da mal jemand ne Hundertschaft ruft, wurde der auch noch von seinen Kumpels abgeklatscht. Ein Ort der Gesetzlosigkeit!


Das ist noch relativ harmlos Ich könnte nen Buchroman darüber schreiben, was da in der Wetterau abging als ich da wohnte. War richtig angewidert dort zu wohnen irgendwann. Da sind Sachen passiert wie Schlägereien nach ner Veranstaltung im Bürgerhaus direkt auf dem Parkplatz, das Autos demoliert wurden und dann immer kreischend dazu: "Hier re-giert, die S G E, yaaaaayy!" Totale Bauern Manieren haben die da. Ist aber auch kein Wunder, denn ein paar von den polizeibekannten Schlägern dort (sofern durch eigentlich illegale Bekanntschaftbevorzugung nichts vertuscht wurde), sind Söhne direkt von den örtlich umliegenden Bauernhöfen.

Aber lange Rede kurzer Sinn:

Wenn die Eintracht wirklich will dass die Randale im Missbrauch  des Namen der SGE aufhören, dann muss man nu die "Fans" in der Wetterau genauestens überprüfen und die Polizisten die nichts dort unternommen haben gleich mit. Ich garantiere dir 70% mindestens werden erwischt welche genau die sind, die die Pyro zu verantworten haben und die sind alle schon mal wegen anderen Taten polizeilich aufgefallen oder hätten registriert werden müssen! Mein Tipp: die meisten der Randale Fan wohnen in Assenheim und Kaichen und Umgebung dort, kurz: in der Wetterau. Die haben sich im Stehblock im Stadion auch schon verraten dass die das sind als Transparente mit Assenheim hochgehalten wurden. Dass das den Ordnern im Stadion nicht auffällt...

Deswegen... wenn man will kriegt man alle Ultra Fans, die dem Verein schaden locker dran! Die würde bei mir alles bezahlen, aber meistens sind das dann noch solche Sozialfälle bei denen nichts zu holen ist.
#
Hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Wetterau fehlt noch der Abschnitt Bevölkerung. Bitte füge Deinen Text ein. Dann kannst Du dir auch deinen Buchroman sparen.
#
Ich habe gestern zufällig in ein Interwiew mit Ronald Reng geschaltet, bei dem ich eine Äusserung interessant fand. Es ging darum dass die Robert Enke Stiftung Präventionsarbeit in NLZ anbietet (Depression etc). Einige haben mitgemacht und das super organisiert bei anderen ist wohl gar nichts zustande gekommen. Als vorbildlich hervorgehoben hat er Leipzig, Augsburg, Hoffenheim,  Bremen (+?). Zu den anderen sagte er sowas wie, wenn man noch nicht mal so einen kleinen Infoabend hinkriegt, dann wundert es auch nicht, dass die Förderung in solchen NLZ keine Talente hervorbringt. Er hat die Eintracht nicht explizit genannt, für meinen Kenntnisstand passt es aber ins Bild. Aber vielleicht war das Projekt doch schon zu Gast ...
#
Was sollte Hinti schon bei diesem #POLAUT ?
Im Vergleich zu #AUGFRA ist das nur ein FURZ
#
FC Lugano wird seine EL Spiele in St.Gallen austragen. Das ist bei mir um die Ecke. Und die sind machbar. Also bitte Lugano.

Wäre sicher ein Heimspiel mit mind. 10000 SGE Fans.
#
Natiwillmit schrieb:

FC Lugano wird seine EL Spiele in St.Gallen austragen. Das ist bei mir um die Ecke. Und die sind machbar. Also bitte Lugano.


Erstaunlich. Das ist ja als ob Freiburg in Kiel heimspielt.
Ich wäre sehr gerne ins Tessin, aber als Gegner der praktisch keine Zuschauer mitbringt zum eigenen Heimspiel, ist Lugano kein so tolles Los.
#
Da sagt noch mal einer man soll den Tag nicht vor dem Abend loben und dann kommt Transfermarkt.de mit so ner Meldung daher.
Angeblich konnte Jovic Zidane in der Vorbereitung noch nicht vollends überzeugen und eine einjährige Leihe zur SGE käme in Frage.
Die Spekulation ist aber noch nicht die beste: es könnte sogar alles geplant gewesen sein. Jovic macht die Vorbereitung zur Potentialeinschätzung bei Real und wird voerst nochmals verliehen, was zu den Aussagen von Fredi passen würde, wen wir alles „zurückholen“... vielleicht waren da nicht nur unsere drei Leihspieler gemeint

Quelle: https://www.transfermarkt.de/luka-jovic-zu-eintracht-frankfurt-/thread/forum/154/thread_id/1042922
#
Keine Ahnung ob da was dran sein könnte.
Aber das was ich von ihm bei 2 Einsätzen gesehen habe war gar nichts. Real war als Mannschaft mies, jeder verlässt sich auf sein Können, was gegen gute Gegner nicht mehr reicht. Für den Nebenmann zu spielen oder Mittelstürmer mit Verwertbarem zu füttern interessiert da keinen. Sah fast so aus als ob sie ihn ingnorieren würden. Hab nur gedacht, Bub, was willst denn da. In dieser Form hilft er Zidane wirklich nicht, das weiße (naja eher schei.e) Ballett konkurrenzfähig zu machen.
#
No.3 schrieb:

Alles gut Ist ja super wenn man sich damit beschäftigt! Also nicht falsch verstehen.

Zur Allgemeinen Beruhigung habe ich aber eben mal ins Bayern Forum geschaut. Mal abgesehen davon dass das echt Mist ist, habe ich folgende Informationen bzw. Erkenntnisse gewonnen:

- das Forum ist scheisse (sagte ich bereits)
- der Verein eh
- Der Sportmanager eine Witzfigur (Zitate)
- Der Trainer gänzlich unbeliebt
- Von einem Insider weit und breit keine Spur

In Zeiten in denen die Bayern so ziemlich jedes Interesse an jedem durch Ihren dusseligen Sportmanager in die Welt hinausblasen, ist es dort um den Ante ziemlich ruhig. Kaum vorstellbar, dass die auf einmal still, leise und professionell arbeiten.

Sollte der Ante, was wir alle nicht hoffen noch wechseln, dann nicht zu den Spacken aus Bayern        

Danke Dir, finde die Bayern auch sch..... Wie ich geschrieben hatte: "angeblich zu den Bayern", kann natürlich auch 1 anderer Verein sein.
#
Eintr8myclub schrieb:

kann natürlich auch 1 anderer Verein sein.



       


Irre, das deckt sich mit meinen Informationen
#
1 - Auf welchem Platz beendet die Eintracht die Saison?
Platz 6

2 - Wie viele Punkte wird die Eintracht in den 34 Spielen sammeln?
50 Punkte

3 - Wie viele Tore wird die Eintracht in den 34 Spielen schießen?
55 Tore

4 - Wie weit kommt die Eintracht in der Europa-League?
1/4 Finale

5 - Wie weit kommt die Eintracht im DFB-Pokal?
2.Runde

6 – In wie vielen Ligaspielen wird die SGE das erste Tor des Spiels erzielen?
14

7 – Wie oft wird die Eintracht in den 34 Spielen kein Gegentor fangen?
9

8 - Welcher aktuelle* SGE-FELDspieler wird die meisten Ligaspiele für die SGE bestreiten?
Da Costa

9  - Welcher aktuelle* SGE-Spieler wird die meisten Liga-Tore für die SGE schießen?
Rebic

10 – Welcher aktuelle* SGE-Spieler wird am häufigsten in der Liga ausgewechselt?
Pacienca

11 - Welcher aktuelle* SGE-Spieler wird die meisten gelben Karten in der Liga erhalten?
Kohr

12 – Welcher aktuelle* SGE-Spieler wird das erste Kopfballtor in der Liga erzielen?
Joveljic

13 - Welcher aktuelle* SGE-FELDspieler wird die meisten Einsatzminuten in der EL haben?
Kostic

14 - Welcher Trainer der 1. BL wird als erstes sein Amt verlieren/abgeben?
David Wagner (S04)

15 - Welche zwei Mannschaften bestreiten das DFB-Pokal-Finale?
Werder Bremen - Bayern M.

16 - Wer wird 1. , 2. und 3. in der 2. Bundesliga (detailliert auflisten)?
1. VFB Stuttgart
2. HSV
3. FC Nürnberg


17 - Welches Team in der 1. Bundesliga wird in der Fairplay-Tabelle Letzter?
FC Schalke 04

18 - Wie sieht die Abschlusstabelle der 1. Liga aus (detailliert auflisten)?

1. Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. Borussia Mönchengladbach
4. RB Leipzig
5. Bayer Leverkusen
6. Werder Bremen
7. FC Schalke 04
8. Eintracht Frankfurt.
9. VFL Wolfsburg
10. TSG Hoffenheim
11. FC. Köln
12. Hertha BSC
13. SC Freiburg
14. FC Augsburg
15. Fortuna Düsseldorf
16. FSV Mainz 05
17. Union Berlin.
18. SC Paderborn
#
mc1998 schrieb:

35-40 %


Was ein Käse. Wer um 10 Uhr in der Warteschlange war wird auf jeden Fall Tickets bekommen.
#
Grabi1991 schrieb:

Was ein Käse. Wer um 10 Uhr in der Warteschlange war wird auf jeden Fall Tickets bekommen.



       

War um 9.40 in der Schlange. Durfte mir gegen 14 Uhr die ominösen 14 letzten Plätze angucken - aber nicht bestellen.
Wenn man manchen Usern hier glaubt (mobil ohne Wartezeit nach 10 Uhr bestellt), ist es wohl ratsam das nächste Mal mit dem Smartphone reinzugehen.