>
Avatar profile square

Moose

16024

#
kann auch veh nicht verstehen. um ein zeichen zu setzen muss man da auch 3mal in der pause wechseln...
#
wenn ich heute köhler kicken seh bekomm ich die vollkrise! meine fresse!
#
Achja: und scheitert der Euro dann scheitert vielleicht Merkel, aber nicht Europa. Europa hat schon ganz andere Währungsexperimente überlebt. Im Gegenteil: Der Euro schadet Europa mehr als er ihm hilft. In den Ländern ohne Euro läufts doch auch. Gute Beispiele sind Norwegen, Polen, Schweiz, Türkei etc.
#
Boden*
#
Der Euro war von Beginn an eine Totgeburt. Unterschiedliche Wirtschaftsräume unter einen Hut zu bekommen, ohne die Finanz- und Fiskalpolitik über eine demokratisch legitimierte einheitliche Institution zu steuern hat noch nie geklappt. Ökonomisch hat der Euro nur für einige wenige Vorteile gebracht, darunter sicher auch für die Griechen (bis jetzt). Der Euro war eine rein politische Entscheidung, die Frankreich von Deutschland haben wollte, als Preis für die Wiedervereinigung. Letztendlich wurde er gegen den Willen der Völker in Europa eingeführt und dann auch noch von den Amerikanern (über Rating-Agenturen oder der "heimlichen" Unterstützung von europafeindlichen Parteien) torpediert.
Was haben wir jetzt? Ein Faß ohne Baden in der Schuldenunion, eine drohende Inflation, Europas Tafelsilber wird nach China verkauft und mehr Spannungen unter den Völkern als ohne den Euro.
Danke an unsere Politiker...
#
Bruchhagen will also bekennende Ultras aus dem Stadion verbannen. Wie will man denn solche ermitteln? Soll jeder einen Ultra-Stern angeheftet bekommen oder was?  
#
http://www.youtube.com/watch?v=oK8F8hvn4tk
deswegen blieben die plätze leer beim spiel 96 - bayern
#
SemperFi schrieb:
Moose schrieb:
Heute war Dietrich Weise (Trainer der Eintracht als man noch wusste wie man "Erpholk" in der ersten Liga schreibt) zu Gast bei der Waldbühne vor der Haupttribüne.
Thema war unter anderem der ruhende Ball und dass es wichtig ist, sich bei der Ausführung zu konzentrieren. Nach dem sehr gutem Auftreten momentan ist es zwar müßig das Haar in der Suppe zu suchen, dennoch fällt es schon extrem auf, dass gerade Ecken oder als Flanken geschlagene Freistöße nicht gut geschlagen werden und so leichtfertig die Kopfballstärke unserer Spieler verschwendet wird. Hier muss Veh reagieren...


11 Kopfballtore...


und nach ruhenden Bällen?
#
Heute war Dietrich Weise (Trainer der Eintracht als man noch wusste wie man "Erpholk" in der ersten Liga schreibt) zu Gast bei der Waldbühne vor der Haupttribüne.
Thema war unter anderem der ruhende Ball und dass es wichtig ist, sich bei der Ausführung zu konzentrieren. Nach dem sehr gutem Auftreten momentan ist es zwar müßig das Haar in der Suppe zu suchen, dennoch fällt es schon extrem auf, dass gerade Ecken oder als Flanken geschlagene Freistöße nicht gut geschlagen werden und so leichtfertig die Kopfballstärke unserer Spieler verschwendet wird. Hier muss Veh reagieren...
#
erstaunlich wenig vom neuen album, wie ich fand, denke so 5 lieder. dafür waren noch paar von Blood Sugar Sex Magik oder noch ältere dabei, die gingen gut ab  
#
ca 110 Minuten, sind aber nicht mehr die jüngsten leider haben einige klassiker wie scar tissue oder around the world gefehlt, aber war dennoch ein sehr gutes konzert
#
Heute bei den Peppers in der Festhalle gewesen.
War überragend. Leider aber etwas kurz.
#
Heißt Gute Besserung "preji vám brzké uzdravení" auf tschechisch?
#
Eben die Barca Zusammenfassung gesehen. Sowas wie die Messi Dribblings hab ich noch nie gesehen. Den können noch nichtmal 4 Verteidiger stoppen auch wenn sie ihn foulen wollen. Unfassbar wie gut der Mann ist.
#
Willst du den Leuten hier einen Herzinfarkt verpassen?
Ich hoffe der Junge kommt wieder auf die Beine. Egal wie lange es dauert.
#
Mein herzliches Beileid!
#
Eine Randbemerkung darf erlaubt sein: Martin hatte durchaus seine Bekanntschaften und Freunde in der Mannschaft. Wenn alles (Alkoholkonsum, Unfälle) so offensichtlich gewesen sein soll, warum hat keiner mal den Kapitän (Ochs) kontaktiert oder mal persönlich mit Martin darüber gesprochen.
Depressionen sind oftmals eben nicht offensichtlich, siehe Enke. Irgendjemand die Schuld jetzt daran zu geben hilft weder Martin noch uns.
#
ZoLo schrieb:
Moin,

dass Medien oftmals jegliches Fingerspitzen-, Fein- und Taktgefühl vermissen lassen, einen Menschen, welcher sichtbar Probleme hat und nun vor allem Ruhe, Erholung, Unterstützung und Hilfe braucht, diese zu gewähren und stattdessen immer tiefer wühlen müssen um auch noch das letzte Krümelchen auszugraben und die Lage damit sicherlich nicht besser zu machen, bzw. dem Menschen damit ganz sicher auch nicht hilft, sondern die Situation womöglich gar verschlimmert, ist nicht nur beschämend, teils widerlich und ganz sicher auch verantwortungslos. Es verwundert jedoch nicht und ist im Grunde genommen gar zu erwarten!

Warum das zu erwarten ist, ist hier ganz gut zu sehen, denn eigentlich müssten genau hier die Menschen sein, die sich angewidert abwenden, dem betroffenen Spieler – wie es viele gemacht haben – alles erdenklich Gute zu seiner Genesung wünschen und ihm so den Rücken stärken, den Weg zu gehen, den er gehen muss und gleichzeitig dem Boulevard aufzeigen, dass es zwar legal sein mag, aber nicht alles legitim und gewünscht ist.

Ist zwar Wunschdenken, wünschen würde ich es mir aber trotzdem, denn hier geht es um einen Menschen und sein Leben und um nichts sonst.




Marc (privat und sauer)  


Sowas von Zustimmung!
Alles Gute Martin Fenin! Mehr zählt nicht!