Avatar profile square

Profi_87

2278

#
Dazu muesste Nelson Mandelas Vertrag erstmal verlaengert werden!
#
Ich war am Mittwoch beim Training und habe anschließend kurz mit Nelson sprechen können. Er war sehr verärgert, das er vom Trainer nicht als fit eingestuft wird und nicht richtig in die Trainingsspiele eingebunden wurde. Er musste viel mit Kamada um den Platz laufen!
Nach dem Training wurde alle Offensivspieler nochmal zum Torabschlusstraining berufen, außer Mandela!

Kann das Verhalten nicht verstehen, das ist ein junges deutsches Talent, der im Training super Aktionen hatte und er wird aus meinen Augen ohne Begründung ausgebootet...

Wann fangen wir mal wieder an unserer Jugendspieler im Team zu integrieren?

Anscheinend lässt man es darauf ankommen und verliert wieder ein eigens Talent!
#
steps82 schrieb:
lieber Stark, Heintz oder Kempf.

alle mit riesen potenzial und vor allem günstiger.

Sind aber mit einem erfahrenen Tasci nicht zu vergleichen, eben der Erfahrung wegen.

Grundsätzlich zu hinterfragen wäre allerdings, ob wir neben Russ und Anderson, die Stammpotenzial haben und sicher nicht zu den günstigsten Verteidigern gehören dürften, den Tasci brauchen, der bei all seiner möglicherweise vorhandenen Genügsamkeit immer noch teuer wäre.
Das wäre krasse Geldverbrennung, es sei denn wir stellen auf Dreierkette um.
#
Mein Geheimtipp für unseren Königstransfer in der IV.

Eventuelle Leihe mit machbarer KO denkbar.
!
Go Bruno - Just do it
#
Oder eben U-19 Spieler mit einem Profivertrag ausstatten.
#
ich hoffe unsere Verantwortlichen haben auf dem Schirm, dass unser Sturm Rohdiamant Nelson Mandela nur noch einen Vertrag bis 2017 hat.
Den sollte man mit einem langfristigen Vertrag ausstatten und ihn noch 1 Jahr in der U19 parken und nächstes Jahr hochholen!!!
#
Rückspiel Relegation:
Ich sehe das alles andere als optimistisch. Wenn ich hier im Forum lese, dass jeder positiv gestimmt und fest von den Klassenerhalt überzeugt ist - frage ich mich woher der Optimismus kommt?
Ich habe fest mit einen klaren Sieg gerechnet am DO. Leider haben wir das nicht geschafft...
Die Ausgangslage ist für den Club sehr gut. Die spielen zuhause, werden von den Fans gepusht, müssen kein Tor schießen (solange wir keins machen)...wir spielen auswärts meist auch schlechter als Zuhause!
Unser Problem das Spiel zu machen und richtige Torchancen herauszuspielen - war am DO. wieder offensichtlich!
Ich habe nach dem Hinspiel leider noch mehr Angst um meine Eintracht bekommen und hoffe das wir IRGENDWIE den worst caste "Abstieg" vermeiden werden.
Die Zeit bis Montag zermürbt mich innerlich. Ich will endlich, dass wir das alles hinter uns haben - natürlich mit einem Ergebnis, das zum Klassenerhalt ausreicht?
#
Lt. SSNHD ist die Wahl als Trainer auf die Kovac Brüder gefallen!

Alles Gute & viel Erfolg beim besten Verein der Welt!
#
Vorstand + Veh raus!
Ihr seit keine Eintracht!!!

Wir Fans müssen jetzt auf die Barrikaden gehen. Die "Verantwortlichen" sind anscheinen paralysiert oder einfach nicht in der Lage ihres Blutsbruder Veh zu feuern!
Malt euch weiterhin gegenseitig Herzchen auf den ***** - aber stellt eure Positionen im Verein zur Verfügung....ihr blinden Füchse!!!
Bin bedient...
#
Super Vorstand....Bravo,tolle Leistung an Veh festzuhalten...jetzt habt ihr es geschafft! Wir sind endlich auf einen Relegationsplatz!!!

Ich hoffe ihr könnt noch in den Spiegel schauen, wenn ihr die Tabelle seht!
Ich habe Angst um den Verein - wacht endlich auf. Wir brauchen Veränderungen!!!

#Letzte (zuspäte?) Patrone
#
Ich nehme mir jetzt Veha Worte zu Herzen und werde, solange er da ist ZU HAUSE BLEIBEN bei den Spielen unsere Eintracht.

Hübner, Hellmann, Veh:

Habt ihr zu viel gegorenen Traubensaft getrunken oder woher kommen solche Aussagn? Wir werden in die Pflicht genommen zu supporten! Fangen mit überragendem support 15 Minuten vor diesem Drecksspiel an, bekommen ein verka.cktes 0-0 zu sehen und dann ist man sauer auf uns, dass wir pfeiffen weil wir keine Gegenleistung bekommen?

Sorry Veh aber geh einfach.

Ich komm jedenfalls, solange er da ist, nimmer ins Stadion...
#
Stimme dir da in jeden Wort zu 100% bei!

AV hat sich mit diesen Worten "Da sollen sie doch lieber zuhause bleiben"  für eine weitere Zusammenarbeit mit dem Verein, Fans & Umfeld disqualifiziert!!!!

Was erlaubt sich dieser "Meistertrainer" eigentlich? Wenn er das Team entsprechend einstellen und dem Team ein Konzept für das Spiel mitgeben würde - würden wir auch erfolgreicher spielen.
Er erreicht mit seinen Möglichkeiten das Team nicht mehr bzw. kann das nicht umsetzen was er wahrscheinlich sehen möchte.
Wir können dieser Abstiegsspirale nicht länger paralysiert zusehen. Trainerstabil hin oder her. Letztendlich zählt im Fussball die Ergebnisse. Diese sind seiten einem halben Jahr indisktutabel! Ich habe Angst um meine Eintracht und deswegen kann ich als Fans auch meine Bedenken und Frust offen und in Pfiffen nachdem Spiel äußern.
Was für andere Möglichkeiten bleiben uns denn als Fans übrig?

Wenn der eigene Trainer auf Basis der zuletzt gezeigten Leistungen nicht kritikfähig ist, er dünnhäutig wird und nicht in der Lage ist mit seiner "ERFAHRUNG" den Bock umzustoßen, dann sollte gehandelt werden.
Wir unterstützen unsere Eintracht wo es nur geht - bei Wind und Wetter - von Aue bis Bordeaux - jederzeit und überall!
Ich sehe diese getätigte Aussage von VEH als Ohrfeige gegen uns Fans! Nicht tolerierbar! Was macht der Verein wenn keine Fans mehr ins Stadion kommen? Solche Aussagen dürfen nicht unbestraft bleiben.

Ich appelliere an die verantwortlichen Personen  im Verein Eintracht Frankfurt - bitte reagiert im Sinne des Vereins und setzt nochmal mit einem Trainerwechsel neue Impulse. Unser jetziger Trainer ist überfordert, ideenlos und hat keinerlei Mittel uns aus der aktuellen Abstiegsspirale herauszuholen.

Profi87
#
Ich finde es sehr bedenklich, dass AV weiter seine Erziehungsmaßnahmen gegen Seferovic weiterspielt!
Spätestens nach dem 1:3 und der gelb-roten Karte gegen Didavi - hätte man doch Haris - als Stürmer bringen müssen!!! Anschließend bringt er Gaicinovic für Regäsel??? What the hell?
Wieso lässt er Ihn 90. Minuten auf der Bank schmoren?? Es zeigt an dieser Stelle, dass unser Trainer "kein" Menschenfänger ist und anscheinend nur mit "einfachen" Charakteren umgehen kann!
Meiner Meinung nach ist er damit auf den Besten Weg Haris zu vertreiben und bewirkt alles andere als das er den Spieler motiviert und ihm das Gefühl gibt - gebraucht zu werden!
Reine Machtdemonstration von Veh!
Seine Lieblingsspieler werden trotz unterirdischen Leistungen nie mit solchen Ausmaß behandelt!

Ich bin der Meinung wir brauchen Haris!!! Seine Leistungen waren zuletzt auch nicht gut - aber er hat ein Riesenpotential!
Leider werden wir ihn - solange Veh Trainer bleibt - nicht mehr lange in Frankfurt sehen!!!
#
Wenn ich die Aussagen vom AMFG14 heute lesen - platzt mir die Hutschnur!

Von jemanden der Kapitän einer BuLi Mannschaft ist,  erwarte ich, das in Phasen wo es nicht läuft auch mal Tacheles geredet wird! Maßnahmen -ohne Trainer- ergriffen werden (in welcher Form auch immer) um die Mannschaft wachzurütteln...
Dass das ein 19-jähriger macht - zeigt mir nur, welchen Ehrgeiz in dem Jungen steckt und er total unzufrieden mit der aktuellen Situation ist! Das ein Meier dem Jungen in deren Aussagen komplett widerspricht, zeigt mir das es in der Mannschaft nicht stimmen kann!

Ich sehe Meier nicht als Kapitän. Er hat eine wichtige Rolle innerhalb der Mannschaft - JA - aber ich hab es damals schon nicht verstanden, dass er nur aufgrund seiner Verdienste, Treue, Beliebtheit, Zopfes....was weiß ich noch alles - zum Kapitän ernannt worden ist!

m.E. ist er vom Typ her nicht der Leader der eine solche Rolle ausfüllen kann! Das hat auch Schaaf erkannt und hat nicht Meier, sonder Trapp zum Kapitän ernannt! Das war der Anfang der hintergründigen Fehde zwischen Meier und Schaaf!

Ich hoffe auch auf einen baldigen Trainerwechsel, aber momentan haben alle Vorstand noch Liebesblasen in den Augen, sobald Sie den Namen AV als Trainer der SGE hören!

Mittlerweile trauere ich umso mehr dem Trainer TS hinterher....er war auch nicht perfekt, aber mit ihm wäre ich gerne den weiteren Weg gegangen und hätte ihm zugemeutet - die Einbindung der Jugend besser zu forcieren.

Jetzt kommt der Aktionismus und es werden "altgediente" als Wintertransfers geholt Die uns dann im Nachgang wieder auf der Tasche liegen und der Jugend den Weg verbauen!
#
Herr Veh sollte lieber mal erklären, wieso Joel, Luca Waldschmidt, "der junge Serbe G." oder Kadlec keine Chance auf dem Flügel erhalten?!
Zum letztgenannten ist die Meinung Veh´s bekannt!

Wenn es denn so kommt mit Obasi----Wieso holen wir uns jetzt einen fast 30-jährigen, "arbeitslosen" der keine richtige Vorbereitung mitgemacht hat und sehr verletzungsanfällig ist???
Auf die Gefahr hin, dass Ich mich wiederhole: Das ist ein Schlag ins Gesicht für unsere jungen Kicker!

Unglaublich! Wieso setzt man nicht auf unsere Jugend?
Wenn wir auch mal Transfererlöse erzielen wollen, dann müssenw ir auch solchen jungen Leuten mal das Vertrauen geben und probieren diese weiterzuentwickeln. Solche Weiterentwicklungen bekommen Sie nicht nur beim täglichen Training, sondern benötigen hierfür auch SPIELPRAXIS!!!

Meiner Meinung nach, sollten wir in unserer jetzigen Situation die Lösung für das LM/LA in unseren aktuellen Kader suchen und nicht in Aktionismus verfallen und unnötiges Geld ausgeben und den jungen Spielern wieder einen weiteren altgedienten vor die Nase setzen!!!!
#
finde das mit otsche auf links richtig mies. der Gegner war mit abstand der schlechteste der 17 Gegner die uns sonst im weg stehn.

viel schlimmer noch finde ich.. was für ein bild macht das auf unsere jungen burschen...wenn der Trainer lieber nen linksverteidiger nach vorne schiebt, als das man selbst mal ne Chance bekommt.

außerdem reinartz... Ultra schlecht.. wirkt auch ziemlich lustlos und schläfrig.

nein, das kein gebashe, sondern "meine" Kritik!

p.s. sonderlob an stendera, der junge braucht offensive freiheiten
#
Danke!
Ich sehe das genauso!

Otsche auf links war ein VEH Experiment, welches in der Vergangenheit schon nicht funktioniert hat und auch diesmal nicht funktioniert hat. Es liefen fast 99% unserer Angriffe über rechts! Konnte man eigentlich schon vorher wissen...aber nun gut!
Seinen wir doch mal ehrlich...der Junge ist kein linker Mittelfeldspieler! Der stand sich mit DJ teilweise selbst auf den Füßen. Bitte zukünftig DJ oder Otsche als LV aufstellen!

Ich verstehe es immer noch nicht, wieso keiner unseren Jungen Spieler für links außen eine Chance bekommt. Die haben allesamt mehr drauf als ein Otsche von dem null komma null Offensivaktionen kam. Dieser war auf der Position ein absoluter Fremdkörper!

Ich glaube dem Reinhartz würde eine Pause ganz gut tun! Dieser wirkte sehr unkonzentriert und gedanklich nicht auf der Höhe. Medo hat seinen Job sehr gut gemacht. Darauf lässt sich aufbauen.

Was ist eigentlich mit Joel? Der war seit dem Augsburg-Spiel nicht mehr im Kader!

Herr Veh, hat dieser nach Ihrer Meinung auch kein Konzept in seinen Spiel?

Man man man....ich habe fertig!

MemmingerAdler schrieb:

finde das mit otsche auf links richtig mies. der Gegner war mit abstand der schlechteste der 17 Gegner die uns sonst im weg stehn.


viel schlimmer noch finde ich.. was für ein bild macht das auf unsere jungen burschen...wenn der Trainer lieber nen linksverteidiger nach vorne schiebt, als das man selbst mal ne Chance bekommt.


außerdem reinartz... Ultra schlecht.. wirkt auch ziemlich lustlos und schläfrig.


nein, das kein gebashe, sondern "meine" Kritik!


p.s. sonderlob an stendera, der junge braucht offensive freiheiten

#
clakir schrieb:

Ja genau. Ich weiß nicht mehr bei welchem Spiel. Aber einmal hat Schaaf die beiden zusammen gebracht. War eine ziemlich wilde Angelegenheit und hat nicht wirklich funktioniert.

Ich meine das war am 33. Spieltag beim Auswärtsspiel in Berlin (0:0). Damals spielte DJ links offensiv und Otsche links defensiv. Meiner Erinnerung nach war dieses "Experiment" eine Katastrophe, sodass ich mir nicht vorstellen kann, dass der Umkehrschluss mit Otsche offensiv und DJ defensiv viel besser funktioniert.
#
Mit dem Verkauf von Inui und damit, das kein neuer LM/MA geholt wurde (außer der junge Serbe) , hatte ich gehofft, das dies auch als Vorgabe von Steubing (Stärkere Vernetzung des LZ mit Profibereich, Stärkeres Einbinden der jungen Spieler)  an Veh mitgegeben wurde.

Leider hat sich dies nicht bewahrheitet -.-!

Anbei das VEH Dilemma mit den aktuellen jungen SGE Spieler:

  1. Kadlec: Der Junge hat soviel Erwartungsdruck von Intern (Aussagen Hübner, Veh) und Medien, dass es völlig normal ist, das ein solcher Spieler, wenn er eine Chance bekommt "übermotiviert" ist,es allen zeigen möchte und dann es meist in die Hose geht. Nach mäßigen 53. Minuten als LA gg. Berlin wurde Kadlec nicht mehr berücksichtigt. War vor 2 Jahren Veh´s Königstransfer....die Entwicklung anschließend ist bekannt!
  2. Waldschmidt: Von Veh als kommenden gestanden BuLi Spieler angepriesen, steht Luca zw. Einwechsulungen und Höchstrafen (Ein u. Auswechslung gg. Berlin). Verstehe heute noch nicht wie ich einen 19-jährigen Jungen (auch wenn er schlecht gespielt hat) gg. Berlin 30 Min. nach seiner Einwechslung wieder runternehmen kann und ihn als "Höchststrafe" öffentlichen in die Kritik stellen. Damit hat Veh dem Waldschmidt jegliches Selbstvertrauen genommen! Ich erinnere mich noch an das Spiel SGE vs. Bayern (2009 o. 2010) als van Gaal den jungen Alaba LV spielen lassen hat und dieser komplett überfordert war und zum Schluss auch am 2:1 Siegtor von Fenin schuld war. Das war eine Erfahrung die mit Sicherheit Alaba mit zum Teil reifen und wachsen lassen hat!
  3. Joel: Alles was ich in der Vorbereitung von Ihm gesehen habe, war sehr sehr vielversprechend. Er hat Tore gemacht, vorbereitet und hat eine gewisse Leichtigkeit u. Unbekümmerheit in unser Spiel gebracht. Veh lobt ihn mit starker Vorbereitung....nach einer soliden Leistung nach seiner Einwechslung gg. WOB und einer allgeimen schlechten Leistung in HZ1. gg. Augsburg wurde er nicht mehr als Einwechselspieler berücksichtigt. Er war anschließend zwar nochmal wegen deiner Bauchmuskelverletzung ein paar Wochen außen vor, aber selbst jetzt wo er wieder fit ist - wird er nicht mehr im Kader berücksichtigt.
  4. Der junge Serbe (Gacainovic oder so ähnlich)
    Laut Veh/Hübner: Investition in die Zukunft!
    Warten wir mal ab, ob er 2016 eingesetzt wird! (Ironie OFF)
    Keine Worte warum dieser es nicht mal in ein Bundesligaspiel in Kader geschafft hat...
5 Kittel:
Mittlerweile im Aufbautraining. Wünsche Ihm eine schnelle Genesung. Aber VEH´s letzte Aussage über ihn war ja: Er hat kein Konzept im Spiel! Hat Schaaf allerdings anders gesehen (wie ich auch). Aussicht auf Einsatzzeit bei Veh: Eher gering!
#
Wenn ich das lese "Otsche als Linker Mittelfeldspieler"...dann bekomme ich einen zuviel.
Wenn denn das so kommt, ist das eine Ohrfeige für Waldschmidt, Joel, Kadlec & Luc.

Kein Wunder das solche Leute sich nicht weiterentwickeln, wenn Sie keine Chance bekommen. Immer mit den selben Kickern und der gleichen stagnierenden Leistung weiterspielen!

Freue mich schon auf die Kommentare am Samstagabend....dann heißt es wrsl der Schiri war Schuld an der Niederlage!!!

Armin geb der Jugend mal eine Chance!!! Auch wenn Sie Fehler machen - nur daraus können Sie lernen.
Ein Russ, Otsche & Co müssten schon so viel gelernt haben, dass die eigentlich CL spielen müssten
#
Alles was der Junge Macht hat Hand und Fuß. Bitte sofort verlängern und Spielpraxis geben!!!!
#
Steht wo?

Quelle?!
Kann ich mir nicht vorstellen...
#
Vielleicht fehlt Ihnen noch das ein oder andere, aber die nächste Stufe muss der dann in der 1. Liga machen.  Das traue ich ihm zu! Ein Aigner, Volland & Co. waren in 2.Liga Zeiten auch noch nicht perfekt. Yabo ist ein Spieler mit Potential für Liga 1!

Solche Leute müssen wir uns m.E. auch holen.
#
Finde Yabo war heute der Beste beim KsC. 1.HZ eher im ZDM und ab der 60.Min. Hat er den Offensiven Part übernommen. Sehr aktiv, schnell und immer anspielest. Hoffe Bruno ist bei diesem Spieler am Ball!🙏
#
[quote=Profi_87]Er ist klassischer Links oder rechtsaußen.

*KEIN
#
In meinen Augen hat Kadlec die besten Spiele gemacht, indem er vorne als Stürmer fungiert hat. Er ist klassischer Links oder rechtsaußen. Gestern hätte ich näch 60. Minuten den AMFG rausgenommen. Das war Arbeitsverweigerung von ihm. Sorry, aber selbst ohne einen guten tag zu haben, kann ich wohl Kampf und Willen verlangen. Beides habe ich u.a. bei unseren Alex nicht gesehen.

Zurück zum Thread: Ich hoffe, dass Kadlec bleibt und sich reinhaut, seine Chancen bekommt und allen seinen Kritikern zeigt, was er kann. Wenn es nicht so kommt, hoffe ich für ihn, dass er wechselt und wünsche ihn alles Gute für seine weitere Karriere! Dann hat der Spuck ein Ende...und dieses Beispiel zeigt wieder wie sehr "attraktiv" und vertrauenswürdig wir für junge Talente sein können    *unverständnis

Du befindest Dich im Netzadler Modus!