>
Profile square

SGE6274

7687

#
mc1998 schrieb:

Die Lilien sind Herbstmeister

Unser Plan ist aufgegangen. Wir haben erfolgreich die Herbstmeisterschaft vermieden und entgehen deshalb hoffentlich dem Fluch der Herbstmeisterschaft. Ab jetzt geht es nur noch um den Aufstieg. Das kann eigentlich nicht mehr schief gehen....
#
...nur sollte man das Fußball spielen nicht vergessen.
#
Hätte auch noch einen Flug Hin und zurück anzubieten, nach Stansted (11.10.-13.10.22) , mehr p. P.N. .
#
Nehmt doch den Stansted Express, der hält auch in Tottenham
#
Gibt 2-3 Gründe warum ich dies so in Erwägung ziehe, wir beiden können ja 4 h lang die Straße, Hand in Hand runter gehen zur Tottenham Hall.
#
Gibt es das Interesse an einer Fahrgemeinschaft nach dem Spiel nach Stansted, p. Taxi? Wen ja meldet Euch mal p. PN.
#
Gibt es eine WA Gruppe, würde mich anschließen wollen, gerne p. P.N.
#
Finde es auch Schade das man sich so viel Zeit läßt, Telefon abnehmen ist wohl auch nicht?
#
Nord Adler schrieb:

Shivaadler schrieb:

Wie der Hasebe den Schrank von Kane immer wieder abgekocht hat, das war für mich sehr entscheidend - und schön zu sehen, wie der Kerl nur noch gefrustet war.

Na ja, das ist wohl etwas übertrieben. Alle gefährlichen Angriffe von Tottenham liefen über Kane. Hasebe hatte alle Hände voll zu tun. Von abkochen kann nicht die Rede sein.


Klar hatte Hasebe Kane nicht über die vollen 90 Minuten komplett im Griff als ob er ein B-Jugendlicher wäre. Aber Kane gehört zu den besten Mittelstürmern der Welt, und Hasebe ist ein 38-Jähriger Familienvater, der ab und zu noch Fußball spielt. Dafür hat er sich ganz ordentlich geschlagen
#
evtl. Gärtner wird......der bald seinen Schrebbergarten pflegt, "Vergiss mein nicht" pflanzt und sich daran erfreut.
#
Gute Besserung auch von mir.
#
Damit es alle verstehen sollte die UEFA hier durchgreifen und den Stadtwald für ein Spiel gegen Tottenham dicht machen. Wer dann rum heult und „UEFA Mafia“ schreit dem entspreche ich jeglichen Menschenverstand.

Wir normalen sind genauso schuld. Wir können nur hier „Arschlöcher“ etc. schreiben. Im Stadion können sie uns aber bloß stellen mit Sätzen wie „ und ihr wollt Eintracht Frankfurt sein ?“.

Jeder Fan sollte überdenken ob er alles tut gegen diese Chaoten.
#
Gegen OM im Rückspiel, wäre schlauer.
#
Man kann schon von selber drauf kommen das im Moment ein weites vorausplanen noch nicht möglich ist, da man nicht weiß wie die Situation mit Corona  im Herbst und Winter sein wird. Das Einzige was ich im Moment bemängel, dass man den Vorverkaufstart für ein Spiel nicht erst einen Tag vorher ankündigt, eine Woche vorher darf es schon sein.
#
Für mich als auswärtigen Fan,ein enormer finanzielle Unterschied, sein Planung erst ein paar Stunden vorab zu vollziehen, ist für mich ein Unding.
Und zweites, wieso bekommen "auserwählte" Mitglieder ein Mail, wann diese auf die Resttickets zugreifen können?
Um dann zu hören, kurz vor Spielbeginn sollen in der APP, noch ein paar Karten zur Verfügung gestanden haben, wie auch immer, optimal empfand ich dies nicht.
#
Schaut Euch Hotels um Liverpool Street Station um (Shoreditch/ Whitechapel), von da fahren Zuege direkt zum Stadion und es gibt auch einige recht preiswerte (fuer London) Hotels.
#
Und kannste noch eine Jack the Ripper Tour buchen.
#
Hatten wir letzte Saison in der Liga EL-(Sieg) Niveau?
#
....wir waren eingespielter und es ging letztlich nur um die EL   , es war heute nicht alles gut ggf. schlecht, aber mal ehrlich...gefühlt schießen die einmal auf das Tor....und...
#
SGE6274 schrieb:

Bisher hat mich Götze auch nicht überzeugt, war aber auch zu erwarten,meiner Meinung nach.

Warum war das nach seinen Leistungen bei PSV zu erwarten und was sagst du dazu dass Torchancen heute die wir hatten unter anderem durch seine Pässe entstanden sind und er Räume geschaffen hat und Most Pressed Player war?
#
Für mich war er es nicht, im übrigen keiner.
#
Schmidti1982 schrieb:

Wir sind aber nicht Bayern München und können einfach mal 2 Tore mehr schießen als der Gegner. Wenn man so wie letzte Woche und heute um den Sieg gepfiffen wird, kann man sich schon darüber aufregen. Die 4 Punkte werden am Ende definitiv Tabellenplätze kosten.
     


Wir haben heute nen xGoals-Wert von 0,54 (Köln gar nur 0,24) , letzte Woche 1,20 (Hertha 2,06). In keinem der beiden Spiele waren wir wirklich deutlich besser, weder spielerisch noch vor dem Tor. Die Schiri-Sachen haben ihren Teil dazu beigetragen, aber wir spielen nicht gut. Genau das ist für mich jetzt diese Alibi-Suche. Es lag jetzt halt am Schiri.
#
Richtig, mit CL Niveau hat das nichts zutun.
#
DJLars schrieb:

Passiert ist passiert, Diskussionen bringen nichts mehr und wie bereits hier schon gesagt: Selbst wenn wir ein Tor Kassieren, dann können wir selbst eins mehr machen. Götze überzeugt mich nicht. Noch nicht.

zu "passiert ist passiert, Diskussionen bringen nichts mehr": dann können wir uns das Forum sparen...wir beeinflussen eh nichts, machen durch Spielerkritik die Spieler auch nicht besser.
zu: "dann können wir selbst eins mehr machen". Das ist natürlich großer Käse; viele Spiele gehen sind sehr knapp aus, da entscheiden Nuancen. Wenn dann kurz vor dem Ende ein regelwirdiges Tor erzielt wird, dann beeinflusst das natürlich oft das Ergebnis. Vergleiche sind oft oft schief, ich weiß, aber dann kannst Du auch sagen, wenn jemand nach einem an ihm verübten Diebstahl kein Geld mehr hat, selbst schuld, hättest ja noch anderes Geld verdienen und woanders verstecken können. Der Dieb kann doch nichts dafür.
zu"Götze überzeugt mich (noch) nicht": nein, mich auch nicht, aber viele andere überzeugen mich auch (noch) nicht, da könnte man einige mehr erwähnen.
Daher fand ich die Leistung nicht besonders heute, will das aber gar nicht an einzelnen Spielern jetzt festmachen. Jeder hier im Forum hat vielleicht einen anderen auf dem Kieker, ich speziell einen, der sich hier ansonsten großer Beliebtheit erfreut.
Der Schiri war unabhängig von der Abseitsentscheidung auch vorher in vielen Sitiationen schwach, leider fast immer zu unseren Lasten. Einfach eine grottige Leistung.

#
Bisher hat mich Götze auch nicht überzeugt, war aber auch zu erwarten,meiner Meinung nach.
#
Ich hoffe der VAR-Ärger übertüncht nicht die elementaren Probleme unseres Spiels.
Gerade in der ersten Halbzeit war das eine bedenkliche Vorstellung. In der Rückwärtsbewegung verunsichert, im Mittelfeld nicht Herr im Haus und nach vorne harmlos wie ne Kirchenmaus. Oder sind die Kölner Innenverteidiger von Weltklasseformat?
Auch von der Mentalität war das eher so "Wir sind Europacupsieger, ein bisschen rumspielen reicht"... ne eben nicht.

Geradezu abstrus ist es wie wir jedes Mal versuchen den Ball ins Tor zu tragen, sinnlose Dribblings, hier noch ein Pass, da noch ein Pass, unfassbar ineffektiv und einfach zu verteidigen für den Gegner.

Bin echt enttäuscht heute. Das Spiel in MD hat mich wohl arg geblendet. Es wartet noch wahnsinnig viel Arbeit auf Glasner.
#
Danke.
#
Gegen ganz biedere Kölner noch nicht mal ein Tor aus dem Spiel geschossen.
Da ist noch sehr sehr viel Arbeit und unglaublich viel Luft nach oben.
Meine Euphorie ist jetzt aber endgültig weg.
#
Danke, war auch mein erster Eindruck, die schießen gefühlt einmal auf unser Tor....heilige S....
#
AdlerSturzflug58 schrieb:

matzelinho88 schrieb:

...da die aktive Fanszene ja wohl nicht vor Ort sein wird. Feel free


Jede/jeder die vor Ort sein können um die Adler zu unterstützen, wenn es Zeit,Geld, die Gesundheit und die Frau/der Mann erlauben ist für mich "aktive Fanszene"; jedenfalls aktiver als sinnlose Flitzeraktionen über den Platz wie gerade am Freitag gegen die Bauern wieder.
Auch wenn dieses Supercupfinale unwidersprochen ein UEFA-Kommerzspektakel ist - dann dürften wir aber bald konsequenterweise eigentlich gar nicht mehr ins Stadion gehen...


Man kann auch etwas nicht verstehen wollen,
bei der Bezeichnung geht es nicht um „guten“ Fan und „ schlechten“ Fan.

Meiner Meinung nach bezeichnet man :
Als aktive Fanszene nun mal die , die nicht nur ins Stadion zu gehen um die Eintracht unterstützen , was nicht abwertend sein soll , jeder so wie er kann/will.

Sie organisiert und plant Zeit-, arbeits- und kostenaufwändige  Choreos ( zu Hause und auswärts).
Sie koordiniert  u.a. auch die gesamte Fanszene mit einheitlichen farblichen Auftritten , gewaltige Fanmärsche … um die gesamte Fanszene zu vereinen, damit wir als Einheit auftreten…….

Das ich auch die eine oder andere Aktion nicht gut finde ist unbestritten, zb Pyro sollte nie die Hand verlassen.

Aber hier ging es ja hauptsächlich um den Begriff aktive Fanszene und so sehe ich den Unterschied zwischen aktiver Fanszene und Fanszene ohne das ich eine der beiden Gruppierungen abwerte.
Jeder gibt seinen Teil dazu und nur gemeinsam sind wir so gewaltig, egal wie wir genannt werden. 😉
#
Danke.
#
Gude, gibt es eine WA Gruppe (link) für Helsinki, wo ich mich mit einklinken kann, gerne p. PN.
Danke und Grüße.
#
Nach diesem Auftritt kann man schon sehen, dass das eine brutal gute Saison werden wird. Das war zeitweise Bayern-Niveau. Wir haben wirklich eine unfassbare Qualität im Kader.
Ich denke fast, dass wir diesmal um die Meisterschaft mitspielen werden. Das Bayern-Spiel wird es zeigen.
#
kann