Avatar profile square

St. Karli

308

#
Tafelberg schrieb:

.... aber ich finde erst das Land, dann die Partei...


Gib Bescheid, wenn Du eine Partei gefunden hast, die diesen ehrenhaften Prämissen entspricht.
#
60revax schrieb:

Tafelberg schrieb:

.... aber ich finde erst das Land, dann die Partei...


Gib Bescheid, wenn Du eine Partei gefunden hast, die diesen ehrenhaften Prämissen entspricht.


Bei mir gerade umgekehrt, erst die Person.
#
Tafelberg schrieb:

St. Karli schrieb:

Ja, ich finde es nach wie vor eine Frechheit, Ostdeutschen generell mit Vorurteilen hinsichtlich der politischen Neigung zu kommen,richtig!



na, das Wahlverhalten spricht für sich, insbes. in Thüringen

In der Tat. Aber die AfD ist ja im Osten auch nicht schlimm und eine ordentliche demokratische Sache. Genauso wie Pro Chemnitz, Pegida oder der NSU...
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Tafelberg schrieb:

St. Karli schrieb:

Ja, ich finde es nach wie vor eine Frechheit, Ostdeutschen generell mit Vorurteilen hinsichtlich der politischen Neigung zu kommen,richtig!



na, das Wahlverhalten spricht für sich, insbes. in Thüringen

In der Tat. Aber die AfD ist ja im Osten auch nicht schlimm und eine ordentliche demokratische Sache. Genauso wie Pro Chemnitz, Pegida oder der NSU...


Eigentlich bin ich so müde ( halt, das war reaggaes Spruch)
Du vergleichst ernsthaft die AfD mit dem NSU?

Ich wähl die Vögel nicht, glaubst du mir sicher nicht, ist aber so.
#
Wie kann man sich so verantwortungslos verhalten? CDU Thüringen lehnt Ramelow Vorschlag ab. Wer Höcke verhindern will, muss nun dort zwingend  "links"  von CDU/FDP wählen!
#
NewOldFechemer schrieb:

Wie kann man sich so verantwortungslos verhalten? CDU Thüringen lehnt Ramelow Vorschlag ab. Wer Höcke verhindern will, muss nun dort zwingend  "links"  von CDU/FDP wählen!


Weil du das so willst?

Aber schon klar,so von Legastheniker zu Legastheniker.
#
Der wurde auf dem Pausenhof eindeutig zu wenig verdroschen
#
Taunusabbel schrieb:

Der wurde auf dem Pausenhof eindeutig zu wenig verdroschen


Meine LAG findet den niedlich, der sähe aus wie aus einem Comic, verstehe einer das Weibsvolk.
#
reggaetyp schrieb:

Xaver08 schrieb:

Na doch, amthor hat es verstanden, er fordert eine neue leitkultur


Stimmt. Der pfiffige Kerl mit dem Lausbubencharme hat einfach auf alles eine Antwort.

Leider hat er vom richtigen Leben keinerlei Ahnung, kennt ja nur seine Parteiwelt.
#
propain schrieb:

reggaetyp schrieb:

Xaver08 schrieb:

Na doch, amthor hat es verstanden, er fordert eine neue leitkultur


Stimmt. Der pfiffige Kerl mit dem Lausbubencharme hat einfach auf alles eine Antwort.

Leider hat er vom richtigen Leben keinerlei Ahnung, kennt ja nur seine Parteiwelt.



Das zieht sich ja wohl durch alle Partein, bestenfalls Studienabbrecher.
#
Nichts, aber auch gar nichts kann widerlicher sein als Nazis.

Und: In welchen Bundesländern kommt die AfD regelmäßig über 20% ? Wenn das kein Naziproblem ist, dann weiß ich auch nicht
#
Taunusabbel schrieb:

Nichts, aber auch gar nichts kann widerlicher sein als Nazis.

Und: In welchen Bundesländern kommt die AfD regelmäßig über 20% ? Wenn das kein Naziproblem ist, dann weiß ich auch nicht



Wenns in Bayern keine CSU gäbe... und selbst da hat die AfD zweistellig abgeschnitten.
#
Wobei es da eigentlich um die Fanclubs ging, nicht um den "normalen" Chemnitzer Stadiongänger
#
Ja, ist richtig,mein Fehler
#
St. Karli schrieb:


Wenn es denn irgendwann einen AfD Ministerpräsidenten geben sollte, da wird Buchenwald wieder aufgemacht, glaubst du das ernsthaft?


Du warst unter anderem Namen der User, der hier geschrieben hat, beim Chemnitzer FC sei alles überhaupt nicht so rechts, in Chemnitz allgemein wäre das Leben ganz normal für jeden und außerdem sei es eine Frechheit, Ostdeutschen generell mit Vorurteilen hinsichtlich der politischen Neigung zu kommen, richtig? Danke, dann kann ich das nach deinem Auftritt in diesem Thread auch richtig einordnen. Leider in genau diese Schublade.
#
Maxfanatic schrieb:

St. Karli schrieb:


Wenn es denn irgendwann einen AfD Ministerpräsidenten geben sollte, da wird Buchenwald wieder aufgemacht, glaubst du das ernsthaft?


Du warst unter anderem Namen der User, der hier geschrieben hat, beim Chemnitzer FC sei alles überhaupt nicht so rechts, in Chemnitz allgemein wäre das Leben ganz normal für jeden und außerdem sei es eine Frechheit, Ostdeutschen generell mit Vorurteilen hinsichtlich der politischen Neigung zu kommen, richtig? Danke, dann kann ich das nach deinem Auftritt in diesem Thread auch richtig einordnen. Leider in genau diese Schublade.



Ja,unter Nischel war ich hier angemeldet.

Nein,nirgendwo schrub ich,dass es beim Chemnitzer FC keine Nazis gibt, aber eben auch nicht mehr, als anderswo.

Ja, in Chemnitz ist das Leben ganz normal.

Ja, ich finde es nach wie vor eine Frechheit, Ostdeutschen generell mit Vorurteilen hinsichtlich der politischen Neigung zu kommen,richtig!

Schön,dass du mich jetzt einordnen kannst!

P.S. Der Frahn, der olle Nazi aus Chemnitz, spielt jetzt übrigens wieder bei seinem Heimatverein, dieser Faschistenhecke von Babelsberg 03.... ihr habt echt den Schuß nicht gehört...
#
Paar Eindrücke vom Murphys Konzert in Chemnitz

https://www.youtube.com/watch?v=oret9MM-6OQ

https://www.youtube.com/watch?v=HoB6Np7yjiw

Akustik ist halt relativ bescheiden in der Messe. Dafür war es sehr leberfreundlich, 3 Bierbuden für geschätzte 8000 Leute,war wohl mein erstes Konzert wo ich kein Bier getrunken hab, da würde ich wohl jetzt noch anstehen.

#
St. Karli schrieb:

Wenn es denn irgendwann einen AfD Ministerpräsidenten geben sollte, da wird Buchenwald wieder aufgemacht, glaubst du das ernsthaft?

Wie naiv kann man eigentlich sein?

Ein Thread nebenan:
https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/134894?page=7#5156572
# 136

So blauäugig waren unsere Großväter und Urgroßväter schon mal. 1932/33. Auch da hat es in Thüringen mit einer Regierungsbeteiligung angefangen. Wusstest du nicht?
#
WuerzburgerAdler schrieb:

St. Karli schrieb:

Wenn es denn irgendwann einen AfD Ministerpräsidenten geben sollte, da wird Buchenwald wieder aufgemacht, glaubst du das ernsthaft?

Wie naiv kann man eigentlich sein?

Ein Thread nebenan:
https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/134894?page=7#5156572
# 136

So blauäugig waren unsere Großväter und Urgroßväter schon mal. 1932/33. Auch da hat es in Thüringen mit einer Regierungsbeteiligung angefangen. Wusstest du nicht?


Natürlich wusste ich das, dass kann man aber doch nicht 90 Jahre später noch vergleichen.
#
St. Karli schrieb:

Vael schrieb:

Das es zu dieser Posse kam hat man doch der NSAFD und Adolf Höcke zu verdanken oder?

Das Volk will Neuwahlen oder?

Was klatschst du diesen immer und immer wieder falschen "Gewählt ist Gewählt" scheiße rein der von allen Seiten kommt?


Die NSDAP mit der AfD zu vergleichen ist gelinde gesagt, schon eine Frechheit an sich. Höcke noch mit Hitler vergleichen, sowieso.

Nur mal so nebenbei...die Posse hat man selbstverständlich der AfD zu verdanken, ganz klar.


Wo ist das eine Frechheit? Die DAP bzw NSDAP haben auch mal klein angefangen, und wie ich schon sagte, ich zeige mit dem Finger auf Rechts wo es nur geht, provokant aber mit Absicht, und die NSAFD ist ein Rechter scheißhaufen und Miniadolf Höcke marschiert seinem Idol stramm hinter her in Rethorik und wenn er an die Macht kommen sollte wohl auch an Taten.

Werde ich neben einigen anderen hier wohl ins KZ Landen, aber was solls, wir haben es dann wenigstens versucht.
#
Vael schrieb:

St. Karli schrieb:

Vael schrieb:

Das es zu dieser Posse kam hat man doch der NSAFD und Adolf Höcke zu verdanken oder?

Das Volk will Neuwahlen oder?

Was klatschst du diesen immer und immer wieder falschen "Gewählt ist Gewählt" scheiße rein der von allen Seiten kommt?


Die NSDAP mit der AfD zu vergleichen ist gelinde gesagt, schon eine Frechheit an sich. Höcke noch mit Hitler vergleichen, sowieso.

Nur mal so nebenbei...die Posse hat man selbstverständlich der AfD zu verdanken, ganz klar.


Wo ist das eine Frechheit? Die DAP bzw NSDAP haben auch mal klein angefangen, und wie ich schon sagte, ich zeige mit dem Finger auf Rechts wo es nur geht, provokant aber mit Absicht, und die NSAFD ist ein Rechter scheißhaufen und Miniadolf Höcke marschiert seinem Idol stramm hinter her in Rethorik und wenn er an die Macht kommen sollte wohl auch an Taten.

Werde ich neben einigen anderen hier wohl ins KZ Landen, aber was solls, wir haben es dann wenigstens versucht.


Das bleibt dir doch unbenommen,mit deinem Finger nach rechts zu zeigen,ich habe halt noch einen anderen Zeigefinger... ich hab mich schon immer von Extremen beider Seiten distanziert.

Wenn es denn irgendwann einen AfD Ministerpräsidenten geben sollte, da wird Buchenwald wieder aufgemacht, glaubst du das ernsthaft?
#
Das es zu dieser Posse kam hat man doch der NSAFD und Adolf Höcke zu verdanken oder?

Das Volk will Neuwahlen oder?

Was klatschst du diesen immer und immer wieder falschen "Gewählt ist Gewählt" scheiße rein der von allen Seiten kommt?
#
Vael schrieb:

Das es zu dieser Posse kam hat man doch der NSAFD und Adolf Höcke zu verdanken oder?

Das Volk will Neuwahlen oder?

Was klatschst du diesen immer und immer wieder falschen "Gewählt ist Gewählt" scheiße rein der von allen Seiten kommt?


Die NSDAP mit der AfD zu vergleichen ist gelinde gesagt, schon eine Frechheit an sich. Höcke noch mit Hitler vergleichen, sowieso.

Nur mal so nebenbei...die Posse hat man selbstverständlich der AfD zu verdanken, ganz klar.
#
meinte
#
St. Karli schrieb:

Ein Possenspiel, was sich da abspielt in Thüringen. Gewählt ist gewählt, feddich!


Machst du es wie der Memminger, hier was reinballern und sich dann nicht dazu äußern?
Was sagst du zum bösen Possenspiel der AfD um ihren Führer Höcke?
#
reggaetyp schrieb:

St. Karli schrieb:

Ein Possenspiel, was sich da abspielt in Thüringen. Gewählt ist gewählt, feddich!


Machst du es wie der Memminger, hier was reinballern und sich dann nicht dazu äußern?
Was sagst du zum bösen Possenspiel der AfD um ihren Führer Höcke?


Mit dem Possenspiel meine ich auch die Rolle der AfD,ich nehm da jetzt nix raus,ich meinte die ganze Wahl.
#
Vielen Dank für diesen bereichernden Beitrag. Vor allem der Teil mit der Tante eröffnet hier ganz neue Perspektiven.
#
Adlerdenis schrieb:

Vielen Dank für diesen bereichernden Beitrag. Vor allem der Teil mit der Tante eröffnet hier ganz neue Perspektiven.


Aber gerne doch!
#
Sorry schon mal vorab zwecks OT: Meine altbetagte Tante ausm Wedding; lass mir bloß mit die Politik in Ruhe...

Ein Possenspiel, was sich da abspielt in Thüringen. Gewählt ist gewählt, feddich!
Ich beantrage Neuwahlen der Lottoziehung und zwar solange, bis meine Zahlen gezogen sind.
#
Ich glaube,dass ich morgen meine LAG zu einem Chandler Light Dinner einlade.
#
Im weitesten Sinn Catering im Stadion und Umfeld des Stadions.
#
Basaltkopp schrieb:

Im weitesten Sinn Catering im Stadion und Umfeld des Stadions.



So wars,wenn auch weit ausholend gemeint,ging doch ums Essen...
#
Sorry, den Bezug aufs SaW ist natürlich nicht gegeben,habe mich quasi verbabbelt