Avatar profile square

AgentZer0

12997

#
Eben genau deshalb! Was bringt es darauf zu verweisen um zu Stützen das Thurk nie auf den Außen war. Zero!
#
ZoLo schrieb:
Jetzt kann man sehr schön sehen, wo sich die Spieler zumeist aufgehalten haben und es verdeutlicht auch das, was ich als "Kleinkleinspiel" in der Mitte bezeichnete.


ROFL!!! Des ist ja mal die größte ungenauste Scheiße die ich je gesehen habe!!!   Da verlass ich mich lieber auf was ich selber 90 Minuten gesehen habe.

http://www.bundesliga.de/de/liga/matches/2007/index.php?omi=131604&reiter=b&tag=2&activIndex=2

> LiveTicker/Radio > Spieleraktionen und Paßwege > Eintracht > Meier

Schaut euch mal die angeblichen Wege von z.B. Meier an diese Spielerei/Tool ist ja nur noch lächerlich. Irgendwelche Durchschnittswerte die überhaupt nichts mit der Realität zutun haben. Wenn ich danach gehe hat Meier 90 Minuten an der Mittelkreiselinie und maximal fünf Meter davor geklebt. haha Hammer!    

Meier war nie links am Flügel, hat von dort nie den genialen Ball zu Streit rein gespielt. War nicht einmal im Strafraum hat Sreits Ball nicht zum Tor verwertet. Hat nicht in der letzten Minute die abgefälschte Flanke vor dem 2:2  von Rechts gebracht etc.

Und Thurk (so toll war er zwar wirklich nicht)war nicht einmal auf den Außen ist klar...

Wie war das "glaube nur Statistiken die du selber gefälscht hast"! Die eigenen Augen aufmachen ist wohl die besser Wahl.

Oder habe ich ein anderes Spiel mit 22 Klonen gesehen?  

Diese eine echte Stürmer Taktik bleibt einfach suboptimal. Da die Unterstützung für die eine Spitze nicht so toll ist + eine Anspielstation weniger. Die Innenverteidiger können sich leichter auf eine Spitze einstellen.
Gerade Thurk als alleinige Spitze / Mittelstürmer-Bomber-Taktik wird nie funktionieren, da er körperlich viel zu schwach ist.

Ama macht es zwar deutlich besser da er körperlich viel robuster ist als Thurk und auch kopfballstärker ist. Er gefällt mir aber da alleine trotzdem nie wirklich da er die Bälle nicht halten kann oder ablegt, da seine Technik eher schlecht und er oft hektisch agiert.

just my 2 cents  :neutral-face
#
Khedira fällt verletzt aus!

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/artikel/368820/

Vielleicht denkt der Jogi nochmal an den Albert.  
#
Der Typ war jedenfalls der beste Stürmer auf dem Platz gegen Hamburg und scheint schon was drauf zu haben. Schnell, gute Technik und kombinationssicher. Größte Chance des Spiels hat er allerdings per Direktabnahme aus 5 Metern knapp übers Tor gelenkt.

Vorname:
Abraham
Nachname: Guie Gneki
Rückennummer: 18
aktuelle Position: Sturm
aktueller Verein: Honved Budapest
im Verein seit: 2006
bisherige Vereine: Jomo Cosmos Johannesburg (2006-12/2006)
Geboren am: 25.07.1986
Größe (cm): 180
Gewicht (kg): 70
Nationalität: Elfenbeinküste



Habe folgendes schon mal in einem anderen Thread geschrieben:

Beim HSV Spiel in Budapest hat mir Abraham Guie-Guie Gneki sehr gut gefallen. Vom ganzem Bewegungsablauf, hatte er was vom jungen Tony bevor der 15 Kilo zuviel drauf hatte. Weil ja andauernd welche eine neue schwarze Perle wollen: Bei dem Typ hab ich ein gutes Gefühl!

Vorallem hat er mit dem Rücken zum Tor immer schön die Bälle abgelegt so konnten die Mitspieler immer schön nachrücken. Leider war er vorne oft ziemlich alleine.
Aber die Komponente wär für unser Spiel nicht schlecht. Mit Marmornatidis & Killermichi Ich lieg dauerned am Boden Thurk siehts da er schwach aus, wenn Taka net fit ist.

http://www.abendblatt.de/daten/2007/08/16/783051.html  schrieb:
schrieb:Wir fressen den Dinosaurier." So die Schlagzeile der ungarischen Zeitung "NemziSport". Der, der sich den Dinosaurier munden lassen will, heißt Abraham Guie-Guie Gneki und ist der gefährlichste Stürmer von Honved Budapest. Erst seit Frühling im Team, ist der Mann von der Elfenbeinküste mit drei Toren zurzeit der Schützenkönig in Ungarns Erster Liga. Er hat zuletzt auch beide Tore im Uefa-Cup-Spiel gegen Nistru Otaci aus Moldawien geschossen. "Er ist so schnell und immer da, wo der Ball ist", spart sein Trainer Attila Supka nicht mit Lob für seinen Angreifer.

Abraham, der erstmals für die Olympiaauswahl seines Landes berufen wurde, ist der Star des HSV-Gegners. Auch wenn der Trainer der Mannschaft, Supka, nichts davon wissen will: "Bei uns ist das Team der Star. Der HSV ist Favorit, aber wir hoffen, dass wir als Einheit auftreten und dann dem Bundesliga-Klub kämpferisch begegnen."

#
Skurrilstes Torwand schießen ever!  Was Typen es gibt!

"und der dritte unten" Und alle haben mitgespielt trotz leichtem Getuschel unter den Studiogasten. Der Pander wollt schon zum fünften mal... Der wollt doch 4 Treffer wie alle Schalker vor ihm
#
lol, der Doll... erinnert mich irgendwie an letzte Saison beim HSV. Im Grunde brauchen die den gar nicht mehr interviewen, die können einfach Interviews vom letzten Jahr rauskramen, müssen bloß das HSV-Logo überblenden...


Genau das gleiche dachte ich auch!
Der labbert doch am 2. Spieltag schon wieder den gleichen Müll wie damals. Wichtig is uff em Platz!

Wenn es bei denen noch eine weile so weiter geht bekommt er so schnell keinen Job mehr in der Bundesliga.
Dann kann der Dolli für Stiftung Warentests Gesichtscremes testen oder so...  

Bitte mehr Sendezeit für Eintracht Spielszenen und weniger sinnlose Doll Iviews...
#
Adler_Kiel schrieb:
Abzüge für das unfassbare Wort: "gebrühft".  


haha what the fuck!  

Isch wais gah net was de hasst des is astreines hessisich  

bitter bitter  
#
Pröll 3,5 wenig gebrühft, gute Abschläge kam beim 1:0 net raus

Ochs 4 noch net in Form, einige Stellungsfehler hinten, nur ein Vorstoß, immerhin einmal in höchster Not gut geblockt

Russ 2 gutes Stellungsspiel, Ruhig und sicher im Spielaufbau, hart im Zweikampf und mit viel Einsatz, trockener Schuß beim 2:2

Kyriagkos 3 beim 2:0 nicht ganz auf der Höhe und einmal Abseits aufgehoben, annsonsten stark am Boden und in der Luft heute ohne Blackouts, vorne Pech nach Streits Ecken da immer gedoppelt oder gar gedripelt

Spycher 4,5
ähnlich wie Ochs mit einigen Stellungsfehlern kam beim 2:0 nicht schnell genug mit hinter, wie immer bis auf eine Szene nix effektivs für die Offensive, vorallem aber erschreckend oft deutlich einfach überlaufen

Inamoto 4 wie letzte Woche stark begonnen, bringt Ruhe rein gutes Gespann mit Fink, allerdings noch wenig Spritzig und läuferich abgebaut ein Spiel dauert 90 Minuten

Fink 3,5 zweikampfstark und laufstark zu Beginn, wenig Ballverluste, beim 1:0 nicht zum Kopfball hochgegangen, am Ende ohne Ina deutlich hektischer

Meier 4 Eiskalt beim Tor, allerdings oft schlampig im passen und einige schlafmützige Ballverluste im Mittelfeld, war wenn er ganz vorne war besser als im Mittelfeld

Streit 2 Bester Man, gute Ecken, an alle gefährlichen Aktionen beteiligt, ohne Ama und Taka wäre ohne in fast nichts los im Angriff

Mehdi 4,5 schwächster Frankfurter neben Spycher, kam kaum mal an einem Gegenspieler vorbei, oder immer zuspät vom Ball getrennt = Ballverluste ohne Ende, immerhin hat sich viel bewegt sonst wär es noch ne 5 geworden

Thurk 4 vorne bis auf Streit kaum Unterstützung, viel unterwegs auch nach hinten, dann fehlte allerdings vorne eine Anspielstation, Pech bei seinem schnellen Schuß, zumindest auf seine ständigen Umfaller hat er heute verzichtet



Preuss 4,5 wie letzte Woche sollte stabilisieren als Ina platt war, gegenteil war der Fall, langsam + Ballverluste beim 2:0 einfach wegblocken lassen, macht keinen fitten Eindruck

Köhler 4,5 Ballverluste mit Hacke, Spitze 1 2 3 bei 2:0 Rückstand, vergibt die Riesnechance zum 2:2, immerhin brachte als Anspielstation noch etwas Unruhe
#
Thanks niker   hoffen mer ma des Thurk-Tor war ein gutes Omen

die Auflösung der Bilder erinnert mich allerdings an PREMIERE Pixelmatsch  
#
Immerhin die 4600 waren glaube ich neuer Zuschauerrekord für den SVW haha   Bei den Länderspielen der Türkei in Frankfurt unter Ausschluss der Öffentlichkeit war glaub ich mehr Stimmung  

Wie bereits erwähnt positiv waren die na ich sag mal vereinzelten Rufe: Ihr seid scheiße, wie der OFX und Waldstadion, Waldstadion

Aber TZK TSK ham die doch tatsächlich als erster mit "unserem" neuem Trikot im Waldstadion gespielt.
Hat den Design-Vorschlag eigentlich ein Verantwortlicher der Eintracht bei Nike geklaut und dann an JAKO geschickt?   Alle NIKE-Teams 2. Liga abwärts scheinen dieses Jahr in dem Design zu spielen.

ps Auf zum Atem  ,-)
#
Beim HSV Spiel in Budapest hat mir Abraham Guie-Guie Gneki sehr gut gefallen. Vom ganzem Bewegungsablauf, hatte er was vom jungen Tony bevor der 15 Kilo zuviel drauf hatte. Weil ja andauernd welche eine neue schwarze Perle wollen: Bei dem Typ hab ich ein gutes Gefühl!

Vorallem hat er mit dem Rücken zum Tor immer schön die Bälle abgelegt so konnten die Mitspieler immer schön nachrücken. Leider war er vorne oft ziemlich alleine.
Aber die Komponente wär für unser Spiel nicht schlecht. Mit Marmornatidis & Killermichi Ich lieg dauerned am Boden Thurk siehts da er schwach aus, wenn Taka net fit ist.

http://www.abendblatt.de/daten/2007/08/16/783051.html schrieb:
Wir fressen den Dinosaurier." So die Schlagzeile der ungarischen Zeitung "NemziSport". Der, der sich den Dinosaurier munden lassen will, heißt Abraham Guie-Guie Gneki und ist der gefährlichste Stürmer von Honved Budapest. Erst seit Frühling im Team, ist der Mann von der Elfenbeinküste mit drei Toren zurzeit der Schützenkönig in Ungarns Erster Liga. Er hat zuletzt auch beide Tore im Uefa-Cup-Spiel gegen Nistru Otaci aus Moldawien geschossen. "Er ist so schnell und immer da, wo der Ball ist", spart sein Trainer Attila Supka nicht mit Lob für seinen Angreifer.

Abraham, der erstmals für die Olympiaauswahl seines Landes berufen wurde, ist der Star des HSV-Gegners. Auch wenn der Trainer der Mannschaft, Supka, nichts davon wissen will: "Bei uns ist das Team der Star. Der HSV ist Favorit, aber wir hoffen, dass wir als Einheit auftreten und dann dem Bundesliga-Klub kämpferisch begegnen."
#
AgentZer0 schrieb:

Angeblich im Training auf Frank Rost getroffen = 2 Rippen gebrochen + Lungenquetschung  
Pass auf deine Glasknochen auf JJ  


Manuel Neuer natürlich!  

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/artikel/137239/
#
Ralfe schrieb:

Ist doch schon wieder verletzt!


Angeblich im Training auf Frank Rost getroffen = 2 Rippen gebrochen + Lungenquetschung  
Pass auf deine Glasknochen auf JJ  
#
Kein Heimspiel und keine TV-Übertragung trotz top Begegnung dank Bayern vs Gladbach hätte auch besser kommen können. Jammer! :[
#
Also ich habe den Inamoto stärker gesehen:
Sehr zweikampfstark und sehr gute die Räume zugestellt + 0 Abspielfehler. Wer "Uwe Bein Gedächtnispässe" von ihm erwartete... hat halt kein Plan  

Wie gut er war hat man erst gemerkt als er durch Preuss ersetzt wurde. Was war das? ganz schwach in puncto Zweikämpfe, Pässe und Schnelligkeit. Hat In der 92 noch am Strafraum festgehalten nach dem er überlaufen wurde was zum glück net gepfiffen wurde. Mit Inas Auswechslung und Sotos Fehlpass(Sein einziger Fehler) kam die Hektik auf.

Gute Mannschaftsleistung, aber Ochs und Preuss hatten einige Probleme mit Lucio.

Naja, Hauptsache mal Hartha geschlagen!  
#
Hymne hin oder her!

Aber, haha Hitzelsberger mit seinem exotischem mitteleuropäischen Aussehen ist richtig aufgefallen!    Schmelztiegel Bundesliga!

Geiles Tor von Rakitic!
Beste Aktion von Jones war seine gelbe Karte.